6.08.2018

Elfen müssen weichen
Frei Fahrt für freie EsoterikerInnen

Motorblock auf der Autobahn - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). Auf ungewöhnliche Weise half eine "Elfenberaterin" der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dabei, einen Unfallschwerpunkt auf einem Streckenabschnitt der A2 zu "entschärfen". Nicht etwa durch Änderungen an der Autobahn oder der dort erlaubten Geschwindigkeit, sondern durch eine vermeintliche Einflußnahme auf die Naturgeister.

Natalie Rater* glaubte zu wissen, daß "aufgebrachte Naturwesen" die vielen Unfälle auf der Autobahn A2 verursacht hätten, weil diese "rebellierten" und sich "ein Stück Natur zurückholen" wollten. Die A2 verläuft zwischen Oberhausen im Ruhrgebiet und Berlin in West-Ost-Richtung. Seit etlichen Monaten kommt die A2 kaum noch aus den Negativ-Schlagzeilen heraus, weil sich hier fast täglich schwere Unfällen - nicht selten mit Toten - ereignen.

Auf eigene Initiative hin hatte Natalie Rater ihre "Dienste" der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr angeboten. Und tatsächlich: Am 19. Juni durfte sie zusammen mit zwei Mitarbeitern der Landesbehörde fünf neuralgische Punkte an der A2 zwischen Lehrte und Braunschweig aufsuchen und dort ihre "Wirkung" entfalten. Die Esoterikerin ist fest davon überzeugt, daß die künftige Unfall-Statistik ihre "Arbeit" bestätigen werde. Kosten hat das Unternehmen am Rande der A2 laut Auskunft der Landesbehörde nicht verursacht. Der irdische Stundensatz der "Elfenberaterin" (60 Euro für Tätigkeiten außerhalb der Praxis nach Absprache) kam demnach nicht zur Anwendung. Da ihr Name - ohne Anonymisierung! - in den Mainstream-Medien genannt wurde, darf sie allerdings eine nicht unbeträchtliche Werbewirkung für sich verbuchen.

Durchweg ist bislang etwas Merkwürdiges in dieser Begebenheit unbeachtet geblieben. Obwohl es zunächst den Anschein erweckt, als sei Frau Rater eine gewisse Sensibilität für die Natur zu eigen, ist die Ausrichtung ihrer Aktivität eigentlich frappierend: Freie Fahrt für den Autoverkehr.

Setzen wir einmal hypothetisch die Existenz von Elfen voraus, wäre auch eine ganz andere Parteinahme denkbar: Frau Rater hätte den Elfen zeigen können, wie sie sich nachts auf einem entsprechenden Bauhof die nötigen Fahrzeuge mit Blinklicht und Absperr-Vorrichtungen hätten besorgen können. An Autobahn-Anschluß-Stellen an beiden Enden des umstrittenen Abschnitts der A2 hätten die Elfen so ohne Gefährdung von Menschenleben eine Umleitung eingerichtet. Mit ihren Zauberkräften hätten sie sodann den Asphalt auf dem stillgelegten A2-Abschnitt in Humus verwandelt und mit einem Fingerschnippen noch in derselben Nacht dort einen Erlenhain wachsen lassen.

Und statt der "energetischen Versiegelung", die Frau Rater angeblich zum Schutz der Autobahn gegen zukünftige Einwirkungen der Elfen vornahm, hätte umgekehrt ein Zauberspruch für Freude bei Kindern gesorgt: Jede Motorsäge, die dem Erlenhain in Zukunft auf weniger als sieben Ellen nahe kommt, verwandelt sich sodann in Himbeer-Eis am Stiel.

Nun, aber eigentlich ist das einseitige Verhalten von Frau Rater gar nicht so verwunderlich, denn Esoterik und Religion dienen in aller Regel dem Zweck, die Menschen an unmenschliche und unnatürliche Lebensbedingungen anzupassen und den Schmerz dieses Anpassungsprozesses zu lindern. Ob Frau Rater tatsächlich "den Menschen helfen" wollte - wie sie selbst sagte - oder ob sie den herrschenden Zuständen - exemplarisch illustriert durch den idiotischen Spruch "Freie Fahrt für frei Bürger" - dienen wollte, ist eine Frage, die wir alle, je nach dem auf welcher von beiden Seiten wir stehen, beantworten.


*Name geändert, da die Begebenheit der Betreffenden möglicherweise in ein paar Jahren selbst peinlich ist.

 

LINKSZEITUNG

 

Anmerkungen

Siehe auch unsere Artikel:

      "Ölziehen" und der
      erfundene Doktor Karach (6.02.18)

      TCM bedroht Löwen
      Südafrika erlaubt Export von Löwen-Knochen (30.06.17)

      Kirchentag blockiert Luther-Kritik
      "...hat Hitler genau ausgeführt." (25.05.17)

      Pseudo-Wissenschaft Homöopathie
      in Rußland zukünftig ohne Sonderstatus (6.02.17)

      20 Milliarden Euro
      für Kath-Prot-Kirchen (31.01.16)

      "Sterne lügen nicht!"
      Viele glauben an Sternzeichen (17.07.15)

      Esoterik tötet Pangolin
      In Asien schon fast ausgerottet (5.08.14)

      Witz der Woche
      Erst Haare, dann Blut und jetzt auch noch Stuhl... (23.04.14)

      Laizismus im Trend
      64 Prozent der Deutschen gegen Kirchensteuer (24.10.13)

      Esoterik für die Unterschicht
      "Power-Glücksband" beim Discounter (11.10.13)

      EU-Resolution zu Jungen-Beschneidung
      Israelische Regierung empört (4.10.13)

      Aktionstag "Reli adieu!"
      der Konfessionslosen und AtheistInnen (8.09.13)

      Artenvernichtung
      Esoterik tötet Nashörner (4.07.13)

      Esoterik - Der Mythos
      vom Klang der Stradivari (3.01.12)

      Mißbrauchs-Skandal
      erreicht den Papst (12.03.10)

      Katholische Kirche und Glaubwürdigkeit:
      Systematischer Mißbrauch in Klosterinternat Ettal
      Sex-Skandal im Vatikan (5.03.10)

      Pädophilie-Affaire der katholischen Kirche
      Geheimschreiben aus dem Jahr 2001
      belastet Papst Benedikt XVI. (22.02.10)

      Islam-"Wissenschaft"
      an deutschen Universitäten? (31.01.10)

      20 Prozent gegen Weihnachten
      Das Fest des Konsums löst Stress aus (11.12.09)

      Fortschritt für Aufklärung
      Antike Esoterik verliert AnhängerInnen (22.09.09)

      Papst gegen Trennung von Kirche und Staat
      Subvention in Deutschland
      jährlich mehr als 20 Milliarden Euro (13.09.08)

      Ratzinger ohne Kondom
      Französische Regierung will Papst schützen (4.09.08)

      Esoterik mit dem Stempel der Bundesregierung
      Feng Shui als Arbeitsschutz? (27.02.08)

      Pro7 setzt auf Volksverdummung
      Uri Geller nach drei Jahren erneut recycled (8.01.08)

      Falsche Propheten wie Sand am Meer
      Kein UFO vor dem Weißen Haus (13.12.07)

      Antike Esoterik
      Der Wunderglaube der katholischen Kirche (16.04.07)

      Kardinal von Galen
      - Ein Antisemit und Kriegsfreund (7.10.05)

      Ist Alternativ-Medizin
      nur Esoterik? (28.09.05)

      Astrologie - voll daneben (16.12.04)

      RTL-Verdummung
      mit Günter Jauch und Uri Geller (15.11.04)

      Rutengänger und Geistheiler
      blamierten sich reihenweise (13.10.04)

      Eine Million Dollar geboten (10.10.04)

      Der arme Vater Staat hat außer fürs Militär
      auch Milliarden für die Kirchen (29.02.04)

      Der Kongreß des Schweigens
      esoterische Skalarwellen in der Uni Stuttgart (23.10.03)

      Esoterik im Bio-Laden:
      Die Himalya-Bauchlandung (28.05.03)

      Papst nimmt Geschenk von Rüstungskonzern
      (6.06.2002)

      Esoterik - rationale Irrationalität
      (31.12.2002)

      Pardon: Vor 25 Jahren lernte die Menschheit fliegen
      (30.12.2002)