IT-(Un)-Sicherheit * Geheimdienste

Mittwoch, 13. September 2017

Kaspersky in den USA ausgegrenzt
Trotz Unterwerfung abserviert

Kaspersky in den USA ausgegrenzt - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Die russische Anti-Viren-Firma Kaspersky-Lab wird von der US-Regierung wegen eines angeblichen Spionage-Verdachts keine Aufträge mehr erhalten. Der Anbieter von weltweit zur Spitzenklasse zählender Sicherheits-Software hatte sich zuvor im Juli den Forderungen der CIA unterworfen und der US-Regierung den eigenen Quell-Code überantwortet.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. September 2017

Top-Angebote für Merkel

Top-Angebote für Merkel - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Wahlkampf

Samstag, 10. September 2017

Top-Angebot für Angela Merkel:
Vize-Kanzlerin unter Martin Schulz

Martin Schulz lacht - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Obwohl Martin Schulz bei Umfragen im direkten Vergleich mit Kanzlerin Angela Merkel weit zurück liegt und die "S"PD sich in Umfragen bei 21 bis 25 Prozent wiederfindet, strotzt der "Kanzler-Kandidat" vor Selbstbewußtsein: Nun bot er Merkel gar das Amt als Vize-Kanzlerin an.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. September 2017

Das Geheimnis von Alice Weidel und Patrick Lindner

Das Geheimnis von Alice Weidel und Patrick Lindner - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 4. September 2017

Neckar-CASTOR: Alarm!
Tag X möglicherweise bereits morgen

Neckar-CASTOR, Tag X -  Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Heute (Montag) um 6:45 Uhr hat der Lastkahn für einen CASTOR-Transport von seinem Liegeplatz bei Neckarwestheim abgelegt. Er ist nach Obrigheim unterwegs, um dort mit CASTOR-Behältern beladen zu werden. Nach den Plänen des "grünen" Atom-Konzerns EnBW steht der zweite von insgesamt fünf CASTOR-Transporten auf dem Neckar unmittelbar bevor.
Weiter...

 

 
 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Sonntag, 3. September 2017

SPD erklärt Schulz zum TV-Duell-Sieger

SPD erklärt Schulz zum TV-Duell-Sieger - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Energie-Wende * Erneuerbare Energien

Freitag, 1. September 2017

Photovoltaik in Afghanistan
Starke Zunahme des Ausbaus

Photovoltaik in Afghanistan - Foto: Afghanistan - Solarpanels im Khanaqa-Tal, Chal-Distrikt, in der Provinz Takhar - © GIZ
Kabul (LiZ). Der Ausbau der Photovoltaik zur Stromversorgung Afghanistans nimmt stark zu. Nun scheint auch die Zentralregierung in Kabul endlich die Chancen einer autonomen Energieversorgung des Landes erkannt zu haben.
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 31. August 2017

MdB Hubertus Zdebel fordert
Stilllegung der UAA Gronau

Hubertus Zdebel für Atom-Ausstieg - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung - Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der linke Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel hat mit Hilfe einer Anfrage an die Bundesregierung erfahren, daß zwischen der nordrhein-westfälische Urananreichungsanlage (UAA) Gronau, der britischen UAA Capenhurst und der niederländischen UAA Almelo in erheblichem Umfang Uran hin und her verschoben wird. Unter Hinweis auf die bei der Urananreicherung entstehenden gigantischen Mengen an Atom-Müll fordert Zdebel die sofortige Stilllegung der UAA Gronau.     Weiter...

 

Artenschutz * Tierschutz * Ökonomie

Donnerstag, 31. August 2017

Wolf und Weidetierhaltung
8 Verbände legen Eckpunkte vor

Wolf - Foto: Pexels - Creative-Commons-Lizenz  CC0
Berlin (LiZ). Der Wolf ist zurück in Deutschland. Die Weidetierhaltung ist damit unbestreitbar mit Problemen konfrontiert. Acht Verbände veröffentlichten erstmals eine gemeinsame Stellungnahme auf Bundesebene: Der Bundesverband Berufsschäfer, der Deutsche Tierschutzbund, die Umweltverbände NABU, IFAW, WWF und BUND sowie der Deutsche Grünlandverband und der Ökologische Jagdverband.
Weiter...

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Mittwoch, 30. August 2017

Heckler&Koch bestätigt Kurswechsel
Friedensbewegung feiert Teilerfolg

Morgendämmerung bei Heckler&Koch - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Oberndorf (LiZ). Am gestrigen Dienstag hatte sich der schwäbische Waffenproduzenten Heckler&Koch nach gut eineinhalb Jahren von seinem Vorstandsvorsitzenden Norbert Scheuch getrennt. Über die Gründe wurde nichts mitgeteilt. Aufsichtsratsvorsitzender Dieter John bestätigte allerdings den neuen Kurs des Unternehmens, zukünftig keine Waffen mehr in Staaten außerhalb von NATO und EU zu exportieren. Stephan Möhrle vom Rüstungsinformationsbüro in Freiburg sprach von einem Teilerfolg der Friedensbewegung.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 30. August 2017

Was wiegt schwerer?

Was wiegt schwerer? Weiter...

 

 

Wahlkampf

Samstag, 26. August 2017

Innenminister verbietet 'linksunten.indymedia'
Solidarisieren oder distanzieren?

linksunten-indymedia-offline - Screenshot - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Freiburg (LiZ). Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die als "linksextremistisch" etikettierte Internet-Plattform 'linksunten.indymedia' verboten. Zumindest scheint er der Überzeugung zu sein, daß er über die Macht verfügt, die Seite endgültig aus dem Internet zu entfernen. Manche Linke halten es für nötig, sich zu solidarisieren - andere, sich zu distanzieren - viele Linken sehen hierzu allerdings ebenso wenig Anlaß wie zu Distanzierung von oder zu Solidarisierung mit de Maizière, Merkel oder Maas.     Weiter...

 

Energie-Wende * Solarenergie * Atomkraft

Freitag, 25. August 2017

Photovoltaik holt Atomkraft ein
Gleichstand bis Ende 2017

Photovoltaik in China - Foto: Zhou Seqiang
New York (LiZ). Laut den Prognosen von GTM Research, der Marktanalyse- und Beratungs-Tochter von Greentech Media, wird die globale Leistung der Photovoltaik die Gesamt-Leistung aller Atomkraftwerke bis Ende 2017 übertreffen. Diese liegt bei rund 390 Gigawatt.
Weiter...

 

 

 
 

Atomkraft * Terrorismus

Freitag, 25. August 2017

AKW-Zutritt geknackt
Manipulation von Sicherheits-Unterlagen

Kind vor AKW - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Jülich (LiZ). Ein 40-jähriger Angestellter der Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklear­anlagen (JEN) manipulierte unbemerkt Sicherheits-Vorkehrungen. Er konnte so allein über den Zutritt beliebiger Personen zu sicherheitsrelevanten Zonen von Atomkraftwerken entscheiden.
Weiter...

 

 

 
 

Atomkraft * Terrorismus

Freitag, 25. August 2017

Neckar-CASTOR: Der Zweite vermutlich
im September

CASTOR-Transport auf dem Neckar und Panzerfaust - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Der "grüne" Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW kündigte heute Nachmittag an, den zweiten CASTOR-Transport auf dem Neckar im September zu starten. Die Gemeinde Neckarwestheim ist mit ihrer Klage vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg gegen die Transporte von hochradioaktivem Atommüll aus der AKW-Ruine Obrigheim ins sogenannte Zwischen-Lager des AKW Neckarwestheim gescheitert.
Weiter...

 
 

Atomwaffen * Demokratie (?) * Internationales

Mittwoch, 23. August 2017

Schulz für atomwaffenfreies Deutschland
Kanzler-Ambitionen beerdigt

Martin Schulz als Prophet - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). "S"PD-Kanzler-Kandidat Martin Schulz hat einen auf den ersten Blick mutigen Schritt gewagt: Er stellt den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland in Aussicht. Damit sind allerdings seine Chancen, Kanzler zu werden, auf Null gesunken.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 23. August 2017

Horst Seehofer unter Obergrenze

Horst Seehofer unter Obergrenze - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Landwirtschaft * Umwelt

Dienstag, 22. August 2017

Artenvielfalt und Profit in der Landwirtschaft
Eine agrarökologische Untersuchung

Biolandbau - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Göttingen (LiZ). Agrarökologen der Universität Göttingen haben die traditionell großräumige Landwirtschaft im Osten mit der kleinräumigen Landwirtschaft im Westen Deutschlands sowohl ökologisch als auch ökonomisch verglichen. Dabei konnten sie zeigen, daß kleine Äcker höhere Kosten verursachen, aber die Artenvielfalt ähnlich stark fördern wie die Biolandwirtschaft. Dagegen ist die Umstellung auf biologische Landwirtschaft in beiden Landschaftstypen mit einer Verdopplung des Gewinns verbunden.
Weiter...

 

Ökologie * Umwelt * Städtebau

Donnerstag, 17. August 2017

Groß-Mahnmal des unökologischen Freiburg

ehemaliger Platz der alten Synagoge, Freiburg, Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
...ohne Worte

 


Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 16. August 2017

Gysi nackt im Playboy

Gysi nackt im Playboy - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Chemie * Umwelt * Gesundheit

Dienstag, 15. August 2017

Hormongift in der Dose
Bisphenol A in Lebensmitteln nachgewiesen

Hormone in der Dose - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat bei einer Untersuchung von Lebensmittel-Konserven großer deutscher Handelsketten eine Belastung von mehr als der Hälfte der getesteten Lebensmittel mit Bisphenol A festgestellt. Von 26 in Stichproben ausgewählten Produkten aus dem Sortiment von Rewe, Lidl, Aldi, Netto, Penny und Edeka enthielten 14 Produkte das Hormongift.
Weiter...

 

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Sonntag, 13. August 2017

Morgendämmerung bei Heckler&Koch?
"Kriegswaffen-Export nur noch in
verantwortbare Länder"

Morgendämmerung bei Heckler&Koch? - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Oberndorf (LiZ). Der neue Vorstand des Oberndorfer Waffenproduzenten Heckler&Koch hat angekündigt, künftig Kriegswaffen nur noch "in verantwortbare »grüne« Länder exportieren" zu wollen. Auf der Aktionärsversammlung am 15. August wollen Friedens-AktivistInnen nachbohren.
Weiter...

 

 

 
 

IT-(Un)-Sicherheit * Internet

Donnerstag, 10. August 2017

Loch in Firefox entdeckt
Gefahr durch Schad-Software

Loch im Firefox - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Mountain View (LiZ). EntwicklerInnen der Mozilla-Stiftung gaben bekannt, daß der Internet-Browser Firefox etliche riskante Löcher aufweist, durch die Schad-Software auf Computer gelangen kann. Es stehen die neuen abgesicherten Versionen Firefox 55 und Firefox ESR 52.3 stehen zum Download bereit.
Weiter...

 

 

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Mittwoch, 9. August 2017

Castenow Communications ausgezeichnet
"Goldenes G36" verliehen

Goldener G36, Negativ-Preis - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Düsseldorf (LiZ). Die PR-Agentur Castenow Communications gestaltet eine seit zwei Jahren laufende Werbe-Kampagne der Bundeswehr. 2016 konnte so die Rekrutierung Minderjähriger auf 1.907 Personen gesteigert werden. Die DFG/VK verlieh dieser Agentur nun den Negativ-Preis "Goldenes G36".
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 9. August 2017

Weil und Merkel

Weil und Merkel - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Artenschutz * Artenvernichtung

Samstag, 5. August 2017

Trotz Blei-Munition vermehrt Seeadler
in Deutschland

Seeadler, Foto: gerhard 2 - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 2.0'
Berlin (LiZ). Der Seeadler ist zwar der Wappenvogel Deutschlands und hängt übergroß - grotesk stilisiert - im Reichstags-Gebäude. Prestige-Denken ist es daher vermutlich zu verdanken, daß der Ausrottung des Seeadlers mit Millionen von Euro entgegengewirkt wurde. Doch die deutsche Jägerschaft versucht nach wie vor ihr Bestes - mit Blei-Munition.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. August 2017

Dobrindt schützt

Dobrindt schützt - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Verkehr * Gesundheit * Umwelt

Donnerstag, 27. Juli 2017

Abgas-Betrug auch bei Porsche
Dobrindt jetzt für Zulassungsverbot

Ad-Bluff auch bei Porsche Cayenne - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Der Skandal um betrügerische Software zur Manipulation von Abgas-Tests hat nun auch Porsche erreicht. Nachgewiesen wurde offenbar, daß beim Porsche-Diesel Cayenne Software mit einer illegalen Abschalt-Funktion der Abgasreinigung verwendet wird. Für 22.000 Modelle dieses Typs ordnete Verkehrsminister Alexander Dobrindt nun einen Pflicht-Rückruf an.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche # 1 / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. Juli 2017

Schulz und der Sumpf

Schulz und der Sumpf - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Witz der Woche # 2 / Realsatire

Mittwoch, 26. Juli 2017

'taz' ohne Fake-News

'taz' ohne Fake-News - Screenshot: RN - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Parteien-Politik * Menschenrecht Asyl

Dienstag, 25. Juli 2017

Schulz rückt "S"PD nach rechts
Warnung vor "hohen Flüchtlingszahlen"

Martin Schulz fischt im braunen Sumpf - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der in Umfragen immer weiter zurückgefallene "S"PD-Kanzler-Kandidat Martin Schulz versucht im rechtsextremen Bereich WählerInnen zu gewinnen und warnt vor "hohen Flüchtlingszahlen". In einem TV-Interview sagte er, "Deutschland" würde eine Situation wie 2015 nicht mehr verkraften.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 22. Juli 2017

AKW Fessenheim abgeschaltet
Stilllegung nicht in Sicht

AKW Fessenheim, Super-GAU - Grafik: Project flexRISK - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Colmar (LiZ). Ab heute sind beide Reaktoren des AKW Fessenheim abgeschaltet. Nach offiziellen Angaben dient die Abschaltung von Block 1 dem Auswechseln von Brennelementen. Block 1 soll demnach im September wieder hochgefahren werden. Block 2 ist seit Juni 2016 abgeschaltet. Spekulationen über eine baldige Stilllegung des ältesten französischen Atomkraftwerks entbehren derzeit jeglicher Grundlage.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 20. Juli 2017

Neckar-CASTOR: Vermutlich kein Transport
vor September

Neckar-CASTOR, Alarm - Wann? Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Der "grüne" Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW ließ heute verlauten, er beabsichtige, die CASTOR-Transporte auf dem Neckar bis Ende August auszusetzen. Dies sei auch dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mitgeteilt worden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 19. Juli 2017

Saubere Diesel und umweltfreundliche Grüne

Saubere Diesel und umweltfreundliche Grüne - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Terrorismus * Atomenergie

Sonntag, 16. Juli 2017

Vierter Terror-Alarm 2017
Das Flugzeug als Waffe und der Super-GAU

Lufthansa-Jet und Abfangjäger, vierter Terror-Alam 2017 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Zum vierten Mal in diesem Jahr wurde bekannt, daß ein Passagierflugzeug ohne Funkkontakt Terror-Alarm über Deutschland auslöste. Die Maschine der Korean Air wurde von Abfangjägern zu einer zwangsweisen Landung zum Flughafen Stuttgart geleitet.
Weiter...

 

 

 
 

Terrorismus * Atomenergie

Samstag, 15. Juli 2017

Dritter Terror-Alarm 2017
Atomkraftwerke weiterhin völlig ungeschützt

Lufthansa-Jet und Abfangjäger, dritter Terror-Alam 2017 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
München (LiZ). Am gestrigen Freitag hat der unterbrochene Funkkontakt zu einem ägyptischen Passagierflugzeug Terror-Alarm über Deutschland ausgelöst. Ein Terror-Kommando hätte mit dem Flugzeug als Waffe bei der Überquerung Süddeutschlands insgesamt vier Atomkraftwerke zur Auswahl gehabt.
Weiter...

 

 

 

Atomwaffen * Demokratie (?)

Samstag, 15. Juli 2017

Konstantin Wecker in Büchel
Konzert am Atombomben-Standort

Konstantin Wecker, Konzert  gegen Atomwaffen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Büchel (LiZ). Während der am 26. März gestarteten und bis 12. August dauernden Aktionswochen am Atombomben-Standort Büchel in Rheinland-Pfalz spielte heute der Liedermacher Konstantin Wecker. Er rief bei seinem Konzert zum Frieden auf und warb für nukleare Abrüstung.
Weiter...

 

 

 
 

Kinder * Gewalt

Donnerstag, 13. Juli 2017

Deutsche Leid-Kultur: Gewalt gegen
Kinder immer noch alltäglich

Gewalt gegen Kinder - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut den heute vorgelegten Zahlen der Deutschen Kinderhilfe ist Gewalt gegen Kinder in der BRD immer noch weit verbreitet. Von 2015 auf 2016 stieg die Zahl der Todesopfer unter 14 Jahren um 2,3 Prozent auf 133.
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie * Radioaktivität * Gesundheit

Donnerstag, 13. Juli 2017

Atom-Müll aus Obrigheim auf Deponie?
Landrat Brötel verweigert die Einlagerung

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Obrigheim (LiZ). Achim Brötel, "schwarzer" Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises bietet dem pseudo-grünen baden-württembergischen Atom-Minister Franz Untersteller Paroli. Aus welchen Motiven auch immer verweigert er das Abladen von "freigemessenem" schwach­radioaktivem Atommüll aus dem Abbruch des 2005 stillgelegten AKW Obrigheim auf der Deponie Sansenhecken in Buchen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 12. Juli 2017

...bis 2025 seid ihr 1 Million mehr

...bis 2025 seid ihr 1 Million mehr Weiter...

 

 

Bildung * Soziales * Ökonomie

Mittwoch, 12. Juli 2017

Kultusbürokratie ist verplant
Studie: Bis 2025 eine Million SchülerInnen mehr

Klassenzimmer 2025 - Foto: Wokandapix - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Gütersloh (LiZ). Die KultusministerInnen der Bundesländer rechneten bis jetzt damit, daß die Zahl der SchülerInnen weiter zurückgeht und daß sie so in den kommenden Jahren bei gleichbleibendem Etat von einer "demografischen Rendite" profitieren könnten. Bildungs-ForscherInnen haben nun jedoch festgestellt, daß die Zahl der SchülerInnen in Deutschland bis 2025 um mehr als eine Million ansteigen wird.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Freitag, 7. Juli 2017

Trump und Merkel in HH

Trump und Merkel in HH - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 6. Juli 2017

Neckar-CASTOR: Der nächste
steht in Kürze bevor

Neckar-CASTOR, Vor-Alarm - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LIZ). Ein Schiff mit leeren CASTOR-Behältern ist am Dienstag vom AKW Neckarwestheim nach Obrigheim gefahren. Nach Einschätzung von Atomkraft-GegnerInnen vor Ort muß mit dem nächsten CASTOR-Transport mit hochradioaktivem Atommüll Mitte oder Ende Juli gerechnet werden.
Weiter...

 

 

 

Gewalt * Krieg * Frieden

Donnerstag, 6. Juli 2017

Rüstungs-Atlas Baden-Württemberg
Der Tod ist ein Meister aus dem "Ländle"

Rüstungsfirmen in Baden-Württemberg, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Tübingen (LiZ). Die Informationsstelle Militarisierung hat den Rüstungs-Atlas Baden-Württemberg 2017 veröffentlicht. Neben Bayern und Schleswig-Holstein gehört das "Ländle" zu den drei Bundesländern mit den meisten Rüstungsfirmen. Beleuchtet wird nicht nur, was in den 120 baden-württembergischen Rüstungsfirmen produziert wird, sondern wo in aller Welt die hier produzierten Waffen und Waffentechnik wieder auftauchen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 5. Juli 2017

Peter Tauber: Keine drei Mini-Jobs

Peter Tauber - Screenshot: RN - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

IT-(Un)-Sicherheit * Geheimdienste

Dienstag, 4. Juli 2017

CIA durchlöchert Kaspersky
Quell-Code an US-Regierung übergeben

Kaspersky durchlöchert - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Die US-Regierung hat sich gegen die russische Anti-Viren-Firma Kaspersky-Lab durchgesetzt. Wer auf dem US-Markt mitspielen möchte, muß sich beugen und der US-Regierung den Quell-Code übergeben.
Weiter...

 

 

 

 

Umwelt und Natur

Montag, 3. Juli 2017

Wildnis-Wegweiser für Deutschland
von 18 Naturschutz-Organisationen

Wildnis 2017 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Initiative 'Wildnis in Deutschland', die von 18 Naturschutz-Organisationen getragen wird, hat heute die Broschüre "Wir für Wildnis" herausgegeben. Dieser "Wegweiser zu mehr Wildnis in Deutschland" enthält elf gemeinsame Positionen, mit denen die Verbände und Stiftungen auch ihre Geschlossenheit herausstellen wollen.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 2. Juli 2017

AKW und Erdbeben-Risiko
Erneut Erdbeben in der Schweiz

Erdbeben in der Schweiz, 1.07.2017 - Grafik: RN - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Bern (LiZ). Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat sich in der Schweiz ein Erdbeben mit einer Stärke von mehr als 4 auf der Richterskala ereignet. Schon morgen kann ein Erdbeben zu einem Super-GAU in einem der vier Schweizer Atomkraftwerke, dem elsässischen AKW Fessenheim oder den beiden baden-württembergischen Atomkraftwerken führen.
Weiter...

 

 
 

Demokratie (?) * Klima * Polit-Entertainment

Sonntag, 2. Juli 2017

Greenpeace und G20
...die falsche Adresse

Trump and Merkel cheek to  cheek - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Im Gegensatz zum offiziellen Narrativ von der Demokratie, in der ein Primat der Politik über die Ökonomie gegeben sei und im Gegensatz zu dem von Mainstream-Medien transportierten Wunderglauben an die Macht "westlicher" PolitikerInnen, besagt eine Grunderkenntnis der Linken, daß die Richtlinien staatlicher Politik maßgeblich von den großen Konzernen bestimmt werden. Unberührt von solcher Erkenntnis richten sich Appelle zum Klimaschutz im Vorfeld des fürs kommende Wochenende angekündigten "Gipfel-Treffens" G20 an "die Politik". Greenpeace erweist sich hierbei als besonders naiv.     Weiter...

 

Bäume * Umwelt * Klima

Samstag, 1. Juli 2017

Dörpen: Allee soll abgeholzt werden
Verbreiterung der Straße geplant

Buchen-Allee
Papenburg (LiZ). In der Kleinstadt Dörpen, 14 Kilometer südlich von Papenburg, sollen nach dem Willen der Landkreis-Verwaltung über 70 Bäume einer Allee gefällt werden. Sie begründet diesen umwelt- und klimapolitischen Wahnsinn damit, daß die Straße auf das "Normmaß" von 6,50 Meter verbreitert werden müsse.
Weiter...

 

 

 

Homosexuelle

Freitag, 30. Juni 2017

Bundestag beschließt "Ehe für alle"
Merkel nimmt GegnerInnen Wind aus den Segeln

Homo-Ehe
Berlin (LiZ). Der Bundestag stimmte bei einer Entscheidung unter Aufhebung des üblichen Fraktionszwangs mehrheitlich dafür, die standesamtliche Ehe für homosexuelle Paare zu öffnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel votierte mit "Nein".
Weiter...

 

 

 
 

Tierschutz * Korruption

Freitag, 30. Juni 2017

TCM bedroht Löwen
Südafrika erlaubt Export von Löwen-Knochen

Löwenschädel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Pretoria (LiZ). Die korrupte Regierung Südafrikas hat den Export von bis zu 800 Löwen-Skeletten erlaubt. Nachgefragt werden diese vor allem von AnhängerInnen der irrationalen "Traditionellen Chinesischen Medizin" (TCM). Frecher Weise behauptet Pretoria entgegen dem Rat von Artenschutz-ExpertInnen, der Export diene dem "Schutz der Löwen".
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 29. Juni 2017

Arbeiter im AKW Fessenheim
radioaktiv kontaminiert

AKW Fessenheim, Super-GAU - Grafik: Project flexRISK - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
F/D (LiZ). Laut heutiger Meldung des französischen Strom-Konzerns und AKW-Betreibers EdF wurde im AKW Fessenheim ein Arbeiter "leicht" radioaktiv kontaminiert. Hierüber sei die französische Atomaufsicht ASN am 22. Juni informiert worden.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 28. Juni 2017

Neckar-CASTOR: Zweite Blockade
Schiff 3 Stunden verspätet am Ziel

Neckar-CASTOR, Blockade-Aktion Horkheimer Wehr, 28.06.2017 - Foto: A. Silitoe - Creative-Commons-Lizenz  Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LIZ). Der CASTOR-Transport auf dem Neckar konnte heute ein zweites Mal gestoppt werden. Atomkraft-GegnerInnen seilten sich von der Brücke am Horkheimer Wehr ab. Die Fahrt wurde so um insgesamt rund drei Stunden verzögert.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 28. Juni 2017

Neckar-CASTOR gestoppt
Blockade bei Bad Wimpfen

Neckar-CASTOR, Blockade-Aktion, 28.06.2017 - Foto: Robin Wood - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). AtomkraftgegnerInnen haben den CASTOR-Transport auf dem Neckar auf halber Strecke gestoppt. Sie seilten sich von einer Brücke bei Bad Wimpfen ab. Das Schiff mit dem hochradioaktiven Atommüll war heute Morgen kurz nach 6 Uhr bei der AKW-Ruine Obrigheim gestartet.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 28. Juni 2017

NZZ: Flucht aus HH wegen G20

Realsatire - NZZ: Flucht aus HH wegen G20 - Grafik: Screenshot - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 27. Juni 2017

Neckar-CASTOR
Tag X offenbar am Mittwoch

Neckar-CASTOR, Tag X - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Aktuell werden bei der Schiffsanlande-Stelle bei AKW-Ruine Obrigheim CASTOR-Behälter auf das bereitstehende Schiff verladen. Um 23 Uhr war bereits der erste CASTOR-Behälter auf dem Schiff. Es ist damit zu rechnen, daß der erste Transport über den Neckar nach Neckarwestheim am Mittwochmorgen zwischen 4 und 5 Uhr beginnt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Montag, 26. Juni 2017

Hintergrund-Beitrag
Wie riskant ist der Neckar-CASTOR?

Neckar CASTOR-frei - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
342 abgebrannte hochradioaktive Brennelemente aus dem 2005 abgeschalteten AKW Obrigheim sollen nach dem Willen des "grünen" Atom-Konzerns EnBW ins "Zwischen"-Lager des AKW Neckarwestheim transportiert werden. EnBW begann bereits im vergangenen September in den umliegenden Gemeinden, für einen CASTOR-Transport auf dem Neckar zu werben. Anti-Atom-Initiativen aus dem gesamten süddeutschen Raum haben sich vehement gegen diese aus ihrer Sicht höchst gefährliche und durch nichts rational zu begründende Aktion ausgesprochen und ihren Widerstand angekündigt.     Weiter...

 

Atomenergie

Sonntag, 25. Juni 2017

50.000 bei Menschenkette
für Atom-Ausstieg

Menschenkette - Foto: cams21 - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Huy (LiZ). 50.000 Menschen haben sich an einer 90 Kilometer langen Menschenkette beteiligt und damit für den Atom-Ausstieg demonstriert. Viele der belgischen, deutschen und niederländischen TeilnehmerInnen sprachen sich vehement für die sofortige Abschaltung der beiden belgischen Atomkraftwerke aus.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 24. Juni 2017

Neckar-CASTOR: Alarm
Tag X steht kurz bevor

CASTOR-Transport auf dem Neckar, Alarm, Tag X - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Das Berliner Verwaltungs­gericht hat einen Eilantrag der baden-württembergischen Gemeinde Neckarwestheim gegen den CASTOR-Transport auf dem Neckar abgewiesen. Die Genehmigung für den Transport von hochradioaktivem Atommüll vom stillgelegten AKW Obrigheim zum "Zwischen"-Lager des in Betrieb befindlichen "grünen" AKW Neckarwestheim wurde im Mai vom Bundesamt für kerntechnische Entsorgung erteilt. Mit dem Start des CASTOR-Transports ist für Dienstag oder Mittwoch zu rechnen.     Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Juni 2017

BLÖD und der 76. Jahrestag am 22. Juni

BLÖD und der 76. Jahrestag am 22. Juni - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Flucht * Menschenrechte * Kapitalismus

Montag, 19. Juni 2017

65,6 Millionen Menschen auf der Flucht
Höchste Zahl seit Menschengedenken

Flüchtlinge im Wasser, 19.03.2017 - Foto: Sea Watch - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Genf (LiZ). Das UN-Flüchtlings­hilfswerk (UNHCR) berichtet, daß weltweit mittlerweile 65,6 Millionen Menschen auf der Flucht sind - 300.000 mehr als noch im Jahr 2015. Sie fliehen vor Krieg, Gewalt und Verfolgung. Für diese Flucht-Ursachen sind vor allem die reichen Staaten verantwortlich.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Juni 2017

De Maizière erteilt Rat an Abgeschobene

De Maizière erteilt Rat an Abgeschobene - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Parteien-Politik

Sonntag, 11. Juni 2017

Bundesparteitag der Pseudo-Linken
Wahlprogramm ohne rote Linien
Partei jetzt NATO-kompatibel

Parteitag der Pseudo-Linken in Hannover, Juni 2017 - Foto: Pressefoto - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). Mit dem am Wochenende beschlossenen Wahl-Programm hat eine als "Die Linke." firmierende Partei endgültig alle Positionen preisgegeben, die einer Regierungsbeteiligung im September entgegenstanden. Eventuelle Koalitions-Verhandlungen mit "S"PD und Pseudo-Grünen stehen nun keine Essentials mehr entgegen. Auch die Position zur NATO wurde ausreichend aufgeweicht, um ein Veto von US-Seite zu vermeiden.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 7. Juni 2017

Brennelementesteuer verfassungswidrig
Eine juristische Sollbruchstelle

Brennelement - Foto: SFEN - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Wie leicht vorherzusehen hat das Bundesverfassungsgericht die 2010 von "Schwarz-Gelb" beschlossene "Brennelemente­steuer light" als verfassungswidrig bewertet. RWE, E.on und EnBW erhalten so ein Geschenk aus Steuergeldern in Höhe von 6,285 Milliarden Euro. Zu verantworten hat dies "Schwarz-Gelb", da 2010 in das entsprechende Gesetz mit Bedacht eine Sollbruchstelle eingebaut wurde.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Realsatire / Karikatur von Samy

Mittwoch, 7. Juni 2017

Die neue Ministerpräsidentin ist so berührend!

Die neue Ministerpräsidentin ist so berührend! - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Demokratie (?) * Neo-Nazis

Sonntag, 4. Juni 2017

462 RechtsextremistInnen untergetaucht
Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke warnt

Untergrund - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut Auskunft der Bundesregierung sind 462 per Haftbefehl gesuchte RechtsextremistInnen untergetaucht. Darunter sind 104 Personen, die wegen Gewaltdelikten gesucht werden.
Weiter...

 

 

 

 

Energie-Wende

Freitag, 2. Juni 2017

Mettemberg vorbildlich bei Solarenergie
trotz Blockade der Förderung

Installation  von Solarzellen - Foto: Dirk Junghans - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Delsberg (LiZ). Mettemberg im Schweizer Kanton Jura stellt beim Ausbau der Solarenergie selbst die großen Städte mit weitaus mehr Finanzkraft in den Schatten - und dies ganz ohne staatliche Förderung. Die in dem kleinen Ort installierten Solarzellen liefern mit jährlich rund 1000 Kilowattstunden Solarstrom pro Kopf das 75-fache des Schweizer Durchschnitts.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Klima * Propaganda

Donnerstag, 1. Juni 2017

Deutschland und Klimaschutz?
Eine traurige Bilanz

Abgase Straßenverkehr - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Mainstream-Medien versuchen ein Bild zu zeichnen, wonach US-Präsident Donald Trump die übrige Welt und auch Deutschland vor den Kopf stoße, indem er das in Paris beschlossene "Klima-Abkommen" kündigt. Doch der einzige Unterschied besteht darin, daß Trump offen sagt, was er denkt, während nahezu alle anderen Regierungen der Welt heucheln und real nichts für den Klimaschutz tun.
Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 31. Mai 2017

Habeck ruft seine Partei zu Image-Wechsel auf

Habeck ruft seine Partei zu Image-Wechsel auf - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Esoterik * Religion * Antisemitismus

Donnerstag, 25. Mai 2017

Kirchentag blockiert Luther-Kritik
"...hat Hitler genau ausgeführt."

Athena im Dienste der CIA - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (hpd). Eine Versammlung der kirchentags-kritischen Aktionsgruppe 'Das 11. Gebot' wurde vom Evangelischen Kirchentag Berlin 2017 blockiert. Für die mit Zitaten versehene Luther-Figur kassierten die AktionskünstlerInnen überdies eine Anzeige wegen Volksverhetzung - für Original-Zitate Martin Luthers.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 24. Mai 2017

Kretschmann Opfer von Fake-News

Kretschmann Opfer von Fake-News - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Datenschutz * Geheimdienste

Montag, 22. Mai 2017

Windows-PCs als Bespitzelungs-Tools
CIA-Programm 'Athena' knackt alle

Athena im Dienste der CIA - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
London (LiZ). Wikileaks hat einen weiteren Coup gegen die "westliche" Supermacht USA gelandet und enttarnte die Software 'Athena'. Mit dieser vermag der US-Geheimdienst CIA jede Windows-Version zu knacken und die PCs auszuspionieren.
Weiter...

 

 

 

 

Parteien-Politik

Montag, 22. Mai 2017

Wendland verläßt Pseudo-Grüne
"Von linken Wurzeln verabschiedet"

Susanne Wendland - Foto: Pressefoto-SusanneWendlandMdBB - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Bremen (LiZ). Susanne Wendland, Abgeordnete im Parlament des Bundeslandes Bremen, erklärte ihren Austritt aus den Pseudo-Grünen. Sie begründet diesen damit, daß sich die 1979 als "Die Grünen" gegründete Partei in Bremen und auf Bundesebene "von ihren linken Wurzeln verabschiedet" und "im Kampf um Machterhalt" ihre Grundsätze verraten hätte.
Weiter...

 

 
 

Geheimdienste und Menschenrechte

Freitag, 19. Mai 2017

Ende der schwedischen Ermittlungen
Julian Assange ungebeugt

Julian Assange
London (LiZ). Heute morgen erfuhr Julian Assange, daß die schwedische Staatsanwältin Marianne Ny die Ermittlungen aufgrund offensichtlich unhaltbarer Vorwürfe gegen ihn eingestellt hat. Der Mitbegründer von Wikileaks hat damit allerdings noch keine konkrete Perspektive, wann er das Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London, in die er im Juni 2012 flüchten konnte, gefahrlos verlassen kann.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 17. Mai 2017

Der BND hat Erkenntnisse über Merkel

Der BND hat Erkenntnisse über Merkel - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 16. Mai 2017

Neckar-CASTOR
Transport-Genehmigung erteilt

CASTOR-Transport auf dem Neckar und Panzerfaust - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Laut Mitteilung des "grünen" AKW-Betreibers und baden-württembergischen Strom-Konzerns EnBW hat das sogenannte Bundesamt für kerntechnische Entsorgung heute die Genehmigung für den riskanten CASTOR-Transport auf dem Neckar erteilt. Dieser Transport mit hochradioaktiven abgebrannten Brenn­elementen von der AKW-Ruine Obrigheim ins sogenannte Zwischen-Lager am AKW Neckarwestheim wurde bereits im September 2016 angekündigt. Der Tag X ist nach wie vor offen.
Weiter...

 

Gesundheit * Mobilfunk * Krebs

Montag, 15. Mai 2017

Tumor wegen "Handy"-Strahlung
Italienisches Gericht gibt Klage statt

Gefahr durch Mobilfunk - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Ivrea (LiZ). Ein Gericht in Ivrea bei Turin hat möglicherweise ein weltweit bahnbrechendes Urteil gesprochen: Die italienischen RichterInnen gaben der Klage des früheren Managers eines großen Telekommunikations-Konzerns statt, der über 15 Jahre lang beruflich ein Mobiltelefon ("Handy") genutzt und einen Tumor bekommen hatte. Sein Leiden wurde als Berufskrankheit anerkannt.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 15. Mai 2017

Grünes AKW Philippsburg bleibt "sicher"
Jahr für Jahr weitere Tote

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Nach fünf Monaten durfte das baden-württembergische AKW Philippsburg wieder hochgefahren werden. Die über 32 Jahre unerkannt gebliebenen Mängel seien beseitigt worden. Erneut erteilte der pseudo-grüne Atom-Minister Franz Untersteller die Genehmigung.
Weiter...

 

 

 
 

Ökonomie * Justiz * Internationale Politik

Mittwoch, 10. Mai 2017

TTIP: EU-Gericht gegen EU-Kommission
Ablehnung war rechtswidrig

Justitia, Grafik: Samy - Creative- Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Luxemburg (LiZ). Die EU-Kommission hatte es im September 2014 abgelehnt, die Initiative 'Stop TTIP' als EU-Bürgerinitiative - mit den entsprechend geringen Einflußmöglichkeiten - zu registrieren. Nach einem mehr als zwei Jahre dauernden Verfahren urteilte der Europäische Gerichtshof nun, daß diese Entscheidung der EU-Kommission rechtswidrig war.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 10. Mai 2017

Franz Josef Jungs Qualifikation für Rheinmetall

Franz Josef Jungs Qualifikation für Rheinmetall - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Gewalt

Dienstag, 9. Mai 2017

Ex-Kriegs-Minister Jung erhält
Versorgungs-Posten bei Rheinmetall

Panzer auf dem Schlachtfeld, Grafik: Samy - auf der Grundlage eines auf Flickr veröffentlichten Fotos - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Schon seit Anfang April ist bekannt, daß der "schwarze" Kriegs-Minister der Jahre 2005 bis 2009, Franz Josef Jung, mit einem Versorgungs-Posten beim Rüstungs-Konzern Rheinmetall belohnt werden soll. Auf der heutigen Hauptversammlung in Berlin wählten die AktionärInnen trotz Protesten den 68-Jährigen in den Aufsichtsrat.
Weiter...

 

 
 

Naturschutz * Gentechnik

Freitag, 5. Mai 2017

Gen-Petunien aus Deutschland
in Finnland aufgetaucht

Gen-Petunien mit orangefarbenen Blüten - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Helsinki (LiZ). In Finnland sind Petunien mit orangefarbenen Blüten aufgetaucht. Die für diese Pflanzenart unnatürliche Blütenfarbe wurde illegal per Gentechnik geschaffen. Nach Ermittlungen der Behörden stammen die Gen-Petunien aus Deutschland.
Weiter...

 

 

 
 

Tierschutz

Donnerstag, 4. Mai 2017

Greenpeace prangert tierschutzwidrige
Schweinehaltung an

Wohlfühl-Schweinchen - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Die konventionelle Schweinehaltung in Deutschland verstößt gegen das Tierschutzgesetz. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten, das die Umwelt-Organisation Greenpeace in Auftrag gab. Einem 110 Kilogramm schweren Mastschwein stehen weniger als ein Quadratmeter Fläche zu.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. Mai 2017

Thomas de Maizière erklärt Leitkultur

Thomas de Maizière erklärt Leitkultur - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 3. Mai 2017

Fukushima: Waldbrand verteilt
Radioaktivität weitflächig

Waldbrand - Foto: Skeeze - Public Domain
Tokio (LiZ). Seit dem 29. April brennt ein Wald in der Nähe der AKW-Ruine Fukushima Daiichi. Rund 20 Hektar wurden vom Feuer bereits vernichtet. Die gewaltige Hitze und aufsteigende Warmluft verbreiten die dort nach dem Super-GAU nach dem März 2011 niedergegangenen radioaktiven Partikel.
Weiter...

 

 

 

Erneuerbare Energien

Mittwoch, 3. Mai 2017

Solarthermie leistet bedeutenden Beitrag
zur Energie-Wende

Solarthermie - Foto: Bundesverband Solarwirtschaft - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Deutsche Solarthermie-Technologie Plattform hat die neue "Solarwärmestrategie 2020+" vorgestellt. Bei den Berliner Energietagen zeigte sie auf, welchen bedeutenden Beitrag die Solarthermie für eine zukünftige, auf erneuerbaren Energien basierende Energieversorgung leistet. Allerdings sei zugleich nötig, weiter in Forschung und Entwicklung der Solarthermie zu investieren, damit die Energieversorgung zukünftig zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien gedeckt werden kann.
Weiter...

 

Menschenrecht auf Asyl

Dienstag, 2. Mai 2017

Festung Europa: Weiterhin sterben
Flüchtlinge im Mittelmeer

Ein Flüchtlingsboot im Mittelmeer kentert - Foto: Italian Navy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Rom (LiZ). Im Mittelmeer sind in den vergangenen Stunden vermutlich erneut hunderte Flüchtlinge ertrunken. Pauline Schmidt, Sprecherin der deutschen Hilfsorganisation 'Jugend Rettet', berichtet von einem leeren Schlauchboot vor der lybischen Küste. Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen sind im laufenden Jahr schon mehr als 190.000 Menschen über das Mittelmeer Richtung Europa geflohen. Im Jahr 2016 ertranken nach offiziellen Zahlen mehr als 5.000 Flüchtlinge im Mittelmeer.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. April 2017

Der Hype um St. Martin Schulz ist rum

Der Hype um St. Martin Schulz ist rum - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 23. April 2017

CASTOR-Behälter unter freiem Himmel?
EnBW ohne jegliches Risiko-Bewußtsein

CASTOR-Behälter unter freiem Himmel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Nach eigener Auskunft beabsichtigt der baden-württembergische "grüne" Atom-Konzern EnBW, CASTOR-Behälter für mehrere Tage unter freiem Himmel abzustellen. Diese - in Obrigheim mit hochradioaktivem Atommüll befüllt - sollen hernach über den Neckar ins "Zwischen"-Lager beim AKW Neckarwestheim transportiert werden.
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag vom Postillon

Sonntag, 23. April 2017

Sensationelle Enthüllung:
AfD ist Merkel-Partei

Frauke Petry, Angela Merkel und Bernd Lucke lachen - Collage: Postillon - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (dpo). Was steckt nur hinter dem unheimlichen Erfolg der AfD? Geheime Papiere des Bundes­innenministeriums, die dem Postillon vorliegen, bieten eine geradezu schockierende Antwort: Demnach wurde die Partei 'Alternative für Deutschland' von Angela Merkel selbst gegründet, um kritische Bürger ruhigzustellen. Es droht einer der größten Polit-Skandale seit Bestehen der Bundesrepublik.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 21. April 2017

AKW Beznau: Weiteres Hin und Her
vor Stilllegung von Block I

AKW Beznau auf Aare-Insel - Foto:  Roman Wäldin
Aarau (LiZ). Der Stahl von Reaktor I des AKW Beznau, mit 48 Betriebsjahren der weltweit älteste kommerziell genutzte Atom-Reaktor, ist mit Löchern durchsetzt wie ein Schweizer Käse. Seit zwei Jahren ist er "vorübergehend" abgeschaltet. Dennoch schiebt die Schweizer Atomaufsicht ENSI die Stilllegung des 1969 in Betrieb genommenen Meilers vor sich her.
Weiter...

 

 
 

Krieg * Frieden * Gewalt

Montag, 17. April 2017

Protest gegen Militär und Atomwaffen
Beteiligung am Ostermarsch steigt weiter

Ostermarsch in Berlin, 2017, Foto: Ostermarsch Berlin - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
BRD (LiZ). In Stuttgart, Berlin, Hamburg, Frankfurt a.M., München und vielen anderen Städten nahm die Zahl der TeilnehmerInnen an den Oster­märschen erneut zu. Bei bundesweit über 90 Veranstaltungen gingen insgesamt mehr als 25.000 Menschen für den Frieden auf die Straße.
Weiter...

 

 

 
 

Krieg * Frieden * Gewalt

Samstag, 15. April 2017

Stuttgart: 2.500 beim Ostermarsch
"Verantwortung für den Frieden!"

Ostermarsch in Stuttgart, 15.04.2017, Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Zum baden-württembergischen Ostermarsch kamen in diesem Jahr 2.500 Menschen nach Stuttgart. Damit setzte sich der seit vier Jahren zu beobachtende Aufwärtstrend fort. Beigetragen hatte hierzu sicherlich auch die jüngste militärische Eskalation in Afghanistan, Syrien und Ost-Europa.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 15. April 2017

Blockade eines Uran-Zugs
bei Narbonne

Blockade eines Uranzugs bei  Narbonne, 15.04.17 - Foto: Stop Uranium - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Narbonne (LiZ). Atomkraft-GegnerInnen haben einen Uran-Zug bei Narbonne für zwei Stunden mit einer Dreibein-Konstruktion (Tripod) blockiert. Der mit Urantetrafluorid beladene Zug wurde auf der Strecke zwischen der dortigen Uran-Konversions-Fabrik und dem Hauptbahnhof gestoppt.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 5. April 2017

Detroit-Silverdome jetzt VW-Friedhof

Detroit-Silverdome jetzt VW-Friedhof - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 3. April 2017

Bundesweite Frühjahrs-Konferenz
der Anti-Atom-Initiativen

Anti-CASTOR-Ente bei der Gänseliesel, Göttingen, 2017 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Göttingen (LiZ). Nach über dreijähriger Pause fand wieder eine bundesweite Konferenz der Anti-Atom-Initiativen statt. In Göttingen trafen sich Atomkraft-GegnerInnen aus Initiativen zwischen Hamburg und Freiburg. Neben einer breiten Palette von Themen gab es aktuelle Informationen zu bevorstehenden Aktionen wie etwa gewaltfreien Blockaden gegen den "Neckar-CASTOR".
Weiter...

 

 

Demokratie * Neo-Nazis

Sonntag, 2. April 2017

Kleinstadt Büdingen dreht NPD
den Geld-Hahn ab

Neo-Nazis ohne Sex - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Büdingen (LiZ). Der Stadtrat der hessischen Kleinstadt Büdingen setzt nach dem erneut gescheiterten NPD-Verbotsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht auf Selbsthilfe: Er strich den NPD-Mitgliedern die Fraktionsgelder.
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 30. März 2017

Toshiba und die Insolvenz
der US-Tochter Westinghouse

Der Untergang von Toshiba - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Tokio (LiZ). Nach über zwei Monaten Todeskampf steht die US-Tochter des japanischen Atom-Konzerns Toshiba nun kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Die Insolvenz von Westinghouse wurde offiziell bestätigt. Allein in diesem Jahr mußte Toshiba sechs Milliarden US-Dollar in die USA überweisen.
Weiter...

 

 

 

Verkehr * Umwelt * Gesundheit

Donnerstag, 30. März 2017

"Auf Lunge"
Protest in Staub-Stadt Stuttgart

Staub-Lunge Stuttgart - Foto: Robin Wood - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). "Atmen gefährdet Ihre Gesundheit!" ist auf dem Front-Transparent zu lesen. Die von der Umwelt-Organisation 'Robin Wood' organisierte Demo legt zwischen 17 und 18 Uhr die Hauptverkehrsstraße B 27 in der Stuttgarter Innenstadt lahm. Viele AutofahrerInnen, darunter PendlerInnen, sind alles andere als entzückt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 29. März 2017

Merkel für CASTOR-Blockade

Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Maskottchen der Blockade-Aktion Neckar-CASTOR - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Demokratie (?) * Medien

Dienstag, 28. März 2017

..., daß niemand weiß
Martin Schulz und die Mainstream-Medien

Rumpelstilzchen Martin Schulz - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Seit Januar ist Martin Schulz Kanzler-Kandidat der "S"PD. Am 18. März wurde das dann auf einem Sonder-Parteitag "formaldemokratisch" abgenickt. Doch trotz wochenlangem Medien-Hype weiß kaum jemand etwas darüber, welche politischen Positionen Schulz in den vergangenen Jahren vertrat.
Weiter...

 

 

 

Kohle * Klima

Samstag, 25. März 2017

Zerstört die MIBRAG Pödelwitz?
"Laßt die Braunkohle im Boden!"

Dorf Pödelwitz - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Leipzig (LiZ.) Das Dorf Pödelwitz, 22 Kilometer südlich der sächsischen Großstadt Leipzig, soll abgeräumt werden. Wenige Meter unter der Erdoberfläche befindet sich Braunkohle, deren Verstromung Millionen-Gewinne verspricht. Bei der Wahl zwischen Profit oder Klimaschutz, ist in Deutschland die Entscheidung klar. Außer...
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 22. März 2017

Japanisches Gericht verurteilt
TEPCO und Regierung

Fukushima fallout, März 2012
Maebashi (LiZ). Das Bezirksgericht in Maebashi in der japanischen Präfektur Gunma sprach 62 von 137 KlägerInnen Schadensersatz in Höhe von insgesamt 38,55 Millionen japanischer Yen - rund 317.000 Euro - zu, weil sie nach dem 11. März 2011 ihre Heimat verlassen mußten. Zugleich wurden sowohl der Energie-Konzern TEPCO als auch die japanische Regierung für schuldig befunden, für den dreifachen Super-GAU von Fukushima verantwortlich zu sein.
Weiter...

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 22. März 2017

100 Prozent für Schulz

Stimmkarte Martin Schulz, 2017 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima

Montag, 20. März 2017

"Klima-Kanzlerin"? Merkel durch
Realität widerlegt

Klima-Kanzlerin Merkel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Klimagas-Emissionen Deutschlands stiegen von 2015 auf 2016 um rund vier Millionen Tonnen. Dies mußte das Umweltbundesamt heute mit der Vorlage der Zahlen von 2016 bestätigen. Damit verharren - entgegen allen Versprechungen - die Klimagas-Emissionen der BRD seit 12 Jahren bei über 900 Millionen Tonnen CO-Äquivalent pro Jahr.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 15. März 2017

Zetsche darbt

Cowboy-Hut - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Verkehr

Dienstag, 14. März 2017

Bahn-Chef: Grube-Nachfolger heißt Lutz
Mehr als eine Interims-Lösung?

Richard Lutz, DB - Grafik: Samy, auf der Grundlage eines Fotos der DB - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Richard Lutz, der bisherige Finanz-Chef unter Rüdiger Grube und nach dessen Rücktritt kommissarischer Bahn-Chef, soll nun nach dem Willen von "Schwarz-Rot" vom Aufsichtsrat am kommenden Dienstag als neuer Bahn-Chef fest installiert werden. Ob er mehr als eine Interims-Lösung ist, wird sich in den kommenden zwei Jahren erweisen.
Weiter...

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Sonntag, 12. März 2017

Auftrittsverbote

Auftrittsverbote... Weiter...

 

 

Terrorismus * Atomenergie

Freitag, 10. März 2017

5 AKW wegen Terror-Alarm geräumt
Erneut Passagierflugzeug ohne Funkkontakt

Lufthansa-Jet und Abfangjäger - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Innerhalb nur eines Monats kam es zum zweiten Mal zum Terror-Alarm wegen eines Passagierflugzeugs ohne Funkkontakt. Abfangjäger der Luftwaffe waren aufgestiegen, um das Flugzeug zu verfolgen. Fünf Atomkraftwerke in Norddeutschland wurden geräumt.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 9. März 2017

Enthüllungen über französische AKW
RSDN veröffentlicht Buch eines EdF-Insiders

Riß im Rohr, AKW Bugey - Foto: La farce  cachée du nucléaire - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Das französische Anti-Atom-Netzwerk 'Réseau Sortir du nucléaire' hat heute ein Buch veröffentlicht, das von einem Insider des französischen AKW-Betreibers und Strom-Konzerns EdF verfaßt wurde. Er enthüllt darin skandalöse Zustände in französischen Atomkraftwerken.
Weiter...

 

 

 

Umwelt * Müll * Klima * Verpackungen

Mittwoch, 8. März 2017

Anti-Umwelt-Ministerin Hendricks killt Mehrweg
Trittins Zerstörungs-Projekt in Endphase

Getränke-Kartons - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Seit 2003 kennt die Mehrweg-Quote nur noch eine Richtung: abwärts. Und dies, obwohl 1991 in der Verpackungsverordnung ein Grenzwert von 72 Prozent festgelegt wurde, unter den sie nicht sinken dürfe. Seit den Zeiten von Anti-Umwelt-Minister Jürgen Trittin sorgen alle Minister dieses Fachbereichs, Sigmar Gabriel (2005 - 2009), Norbert Röttgen (2009 - 2012), Peter Altmaier (2012 - 2013) und mittlerweile Barbara Hendricks dafür, daß es immer schneller bergab geht.     Weiter...

 

Witz zum Internationalen Frauentag / Realsatire

Mittwoch, 8. März 2017

Janusz Korwin-Mikke und die Dummheit

Janusz Korwin-Mikke und die Dummheit - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 7. März 2017

AKW Fessenheim und Erdbeben-Risiko
Erdbeben in der Schweiz

Erdbeben in der CH, 6.03.2017 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Freiburg (LiZ). Am Montag um 21:12 Uhr ereignete sich in der Zentralschweiz ein Erdbeben der Stärke 4,6 auf der Richterskala. Aus diesem Anlaß erinnert die Anti-Atom-Gruppe Freiburg daran, daß das AKW Fessenheim nicht ausreichend gegen Erdbeben geschützt ist und an die vielfältigen anderen Risiken des vom Stadtzentrum Freiburgs nur 24 Kilometer Luftlinie entfernten Meilers.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 4. März 2017

Anti-AKW-Demo in Heilbronn
Auftakt zum CASTOR-Widerstand

Anti-AKW-Demo in Heilbronn, 4.03.2017 - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Die traditionelle Anti-AKW-Demo zum Fukushima-Jahrestag fand diesmal - um eine Woche vorverlegt - in Heilbronn statt. Sie bildete zugleich die Auftakt-Veranstaltung für den Widerstand gegen den geplanten CASTOR-Transport auf dem Neckar. Es kamen nicht nur Menschen aus der Region - auch Gruppen aus Freiburg und Gorleben reisten an.
Weiter...

 

 
 

Ökonomie * Geldpolitik

Mittwoch, 1. März 2017

Inflation steigt auf 2,2
Tempo beschleunigt

Phase der Inflation - Grafik: Regenbogen Nachrichten - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Frankfurt a. M. (LiZ). Die Inflations-Rate ist laut Statistischem Bundesamt im Februar von 1,9 auf 2,2 Prozent angestiegen. Das Tempo hat sich damit beschleunigt. Es ist offensichtlich, daß sich damit nun die Folgen der "lockeren" Geldpolitik von Fed und EZB manifestieren.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 1. März 2017

Facebook - Wo ist hier der Ausgang?

Immer mal wieder tritt jemand rein - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Geheimdienste * Datenschutz * Grundrechte

Freitag, 24. Februar 2017

Verfassungsbruch: BND bespitzelt
JournalistInnen

BND bespitzelt JournalistInnen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Neue Informationen belegen, was schon lange ein offenes Geheimnis ist: Der deutsche Auslands-Geheimdienst BND, ein Wurmfortsatz des US-amerikanischen CIA, bespitzelt JournalistInnen.
Weiter...

 

 

 

 

Atomemergie

Donnerstag, 23. Februar 2017

AKW Philippsburg weiter hochriskant
Lücke in Notfall-System entdeckt

AKW Philippsburg in grün -  Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Was die Anti-AKW-Bewegung schon lange anprangert, ist nun am Beispiel des AKW Philippsburg bestätigt worden: Die technischen Risiken eines Atomkraftwerks lassen sich nie vollständig überblicken. Der jetzt erkennbare Skandal reicht sogar hierüber hinaus: "Die Störfall-Beherrschung im Atomkraftwerk Philippsburg ist seit Inbetriebnahme nicht sichergestellt."
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. Februar 2017

Satz aus Kretschmanns Weltethos-Rede gestrichen

Satz aus Kretschmanns Weltethos-Rede gestrichen - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomemergie

Dienstag, 21. Februar 2017

CASTOR-Transport auf dem Neckar geplant
Seltsame Probefahrt am 21. Februar

Schubschiff Edda und Schubleichter Lastdrager 40 auf dem Neckar, 21.02.2017 - Foto: Bündnis CASTORfrei - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Der "grüne" baden-württembergische Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW beabsichtigt nach eigenen Angaben den Transport radioaktiver Brennelemente in CASTOR-Behältern auf dem Neckar. Eine Genehmigung für diesen Transport hat EnBW bereits vom pseudo-grünen Atom-Minister Franz Untersteller erhalten.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Umweltschutz

Dienstag, 21. Februar 2017

Starkes Wachstum beim CarSharing
Verkehrs-Wende kommt voran

CarSharing - Foto: Micael Glotz-Richter, BCS - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). 36 Prozent mehr NutzerInnen gegenüber dem Vorjahr verzeichnet der Bundesverband CarSharing. Zum 1. Januar 2017 waren gut 1,7 Millionen KundInnen bei deutschen CarSharing-Anbietern registriert. Die Bundesregierung verspricht, die weitere Verbreitung der Dienstleistung nun durch ein CarSharing-Gesetz zu fördern.
Weiter...

 

 
 

Innenpolitik * Terrorismus * Atomenergie

Montag, 20. Februar 2017

AKW und Terror-Gefahr durch Flugzeug
Kampfjets verfolgen Passagiermaschine

Lufthansa-Jet und Abfangjäger - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Köln (LiZ). Ein indisches Passagierflugzeug mit 345 Menschen an Bord war ohne Funkkontakt in den deutschen Luftraum über Bayern eingedrungen. Bis Kampfjets das Flugzeug erreichen konnten, befand sich dieses bereits nördlich von Nürnberg. Die beiden bayerischen Atomkraftwerke, das AKW Isar bei Landshut und das AKW Gundremmingen bei Günzburg, waren einem möglichen Terror-Angriff schutzlos ausgeliefert.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 20. Februar 2017

Versuchs-Reaktor in Basel
soll stillgelegt werden

Versuchsreaktor 'AGN-211-P' - Foto: Patrik Tschudin - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 2.0
Basel (LiZ). Der Versuchs-Reaktor der Universität Basel, der älteste Atom-Reaktor der Schweiz, soll stillgelegt werden. Der Abriß werde bis 2020 abgeschlossen sein, heißt es von offizieller Seite. Doch auch die Schweiz verfügt bis heute über kein "Endlager" für hochradioaktiven Müll.
Weiter...

 

 

 
 

Artenschutz

Sonntag, 19. Februar 2017

Amphibienwanderung
Erdkröten in Gefahr

Erdkröten in Gefahr
Die milden Tages- und Nachttemperaturen locken derzeit zahlreiche Amphibien aus ihren Winter-Quartieren. Frösche, Kröten und Lurche wandern innerhalb weniger Regennächte bei Temperaturen um zehn Grad Celsius über weite Strecken zu Teichen oder Tümpeln, um dort ihren Laich abzulegen. Weil dabei die Überquerung einer Straße viele Minuten lang dauern kann und die Tiere in der Dämmerung schlecht erkannt werden, kommt es oft schon bei geringem Verkehrsaufkommen zu hohen Verlusten.
Weiter...

 

Ökonomie * Spionage * Datenschutz

Sonntag, 19. Februar 2017

Snowden-Enthüllung: Wirtschafts-Spionage
Milliarden-Verluste bei deutscher Wirtschaft

Wirtschafts-Spionage - Grafik: Samy (auf der Grundlage eines Gemäldes von P.J. Crook - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Düsseldorf (LiZ). Deutschen Unternehmen entstehen durch Wirtschafts-Spionage Schäden in Höhe von insgesamt über zehn Milliarden Euro pro Jahr. Dies geht aus einem Gutachten hervor, das von 'Corporate Trust' auf der Daten-Basis der NSA-Geheim-Dokumente aus dem Snowden-Fundus erstellt wurde.
Weiter...

 

 

 

Menschenrecht auf Asyl * Festung Europa

Samstag, 18. Februar 2017

"Schluß mit Ausreden!
Öffnet die Grenzen!"

300.000 demonstrieren in Barcelona für humane
Flüchtlings-Politik

Demo in Barcelona, Öffnet die Grenzen für Flüchtlinge, 18.02.2017 - Foto: Nostra Casa * Vostra Casa - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung  Nicht-Kommerziell 3.0
Barcelona (LiZ). 300.000 SpanierInnen gingen auf die Straße, um zu fordern, daß die Regierung mehr Flüchtlinge aufnimmt. Im September 2015 hatte die reaktionäre PP-Regierung unter Präsident Mariano Rajoy zugesagt, etwa 16.000 Flüchtlinge aus anderen EU-Staaten aufzunehmen. Tatsächlich waren es aber bislang nur 1.100. Viele SpanierInnen können nicht länger dabei zusehen, wie immer mehr Menschen im Mittelmeer ertrinken.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 18. Februar 2017

Neckar-CASTOR: EnBW will
Schiffs-Transport testen

Neckar-CASTOR, Protest - Grafik:  Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Der "grüne" baden-württembergische Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW beabsichtigt nach eigenen Angaben, in der kommenden Woche den geplanten Transport radioaktiver Brennelemente in CASTOR-Behältern auf dem Neckar zu testen. Die Anti-AKW-Bewegung bereitet derweil den Widerstand vor.
Weiter...

 

 
 

Landwirtschaft * Umwelt * Wasser

Freitag, 17. Februar 2017

Nitrat: "Schwarz-Rot" versucht der
Klage der EU zu entgehen

Nitrat aus dem Wasserhahn - Grafik:  Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die EU hatte im vergangenen November Deutschland wegen der steigenden Nitrat-Belastung des Grundwassers und jahrelangem Nichtstun der Bundesregierungen vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Jetzt beschlossen Bundesregierung und Bundestag eine Novelle des Dünge-Gesetzes und der Dünge-Verordnung, um der Klage zu entgehen. Doch die darin festgelegten Maßnahmen sind nach Ansicht von Umwelt-Verbänden völlig unzureichend.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 15. Februar 2017

Angela Merkel empfiehlt den Volks-Rasierer

Angela Merkel empfiehlt den Volks-Rasierer - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Terror * Gewalt

Sonntag, 12. Februar 2017

"Keine Waffen in Kinderhände!"
Aktionstag gegen Einsatz von Kindern als SoldatInnen

Kindersoldat - Foto: UNICEF - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Am Internationalen Aktionstag 'Red Hand Day' fordern erneut humanitäre Organisationen ein Ende des Einsatzes von Kindern als SoldatInnen. Das 'Deutsche 'Bündnis Kindersoldaten' und 'Brot für die Welt' setzen sich für einen kompletten Stop von Kleinwaffen-Exporten und ein Rüstungsexport-Gesetz ein.
Weiter...

 

 

 

Demokratie (?)

Sonntag, 12. Februar 2017

Steinmeier nicht gewählt

Screenshot Steienmeier am 19. Mai 2014 - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
...

Weiter...

 

Atomenergie

Samstag, 11. Februar 2017

Neckar-CASTOR: Protest-Aktion
auf Heilbronner Brücke

Neckar-CASTOR, Protest - Grafik:  Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Am Samstagmorgen protestierten AktivistInnen der Umweltschutz-Organisation 'Robin Wood' mit einer Abseilaktion an der Heilbronner Rosensteinbrücke gegen den angekündigten Transport von Atommüll in CASTOR-Behältern auf dem Neckar. Der hochradioaktive Atommüll soll dabei auch mitten durch die 120.000-Einwohnerstadt transportiert werden.
Weiter...

 

 

NSU

Freitag, 10. Februar 2017

Todes-Serie der NSU-ZeugInnen:
Der sechste Sarg

NSU-ZeugInnen, der sechste Todesfall - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Aus einer Medien-Mitteilung des baden-württembergischen NSU-Untersuchungs­ausschusses geht hervor, daß die 46-jährige Zeugin Corinna B. am 2. Februar zu Tode kam - drei Tage nachdem der Ausschuß beschlossen hatte, sie vorzuladen. Eine Untersuchung der Todesursache wird dadurch erschwert, daß die Leiche bereits eingeäschert ist.
Weiter...

 

 
 

Atomenerie

Donnerstag, 9. Februar 2017

Explosion im AKW Flamanville
Erschreckende "Unsicherheits-Kultur"

AKW Flamanville - Foto: Christine Robineau - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Le Havre (LiZ). Nach offiziellen Angaben hat sich im AKW Flamanville eine Explosion ereignet. Diese habe lediglich den nicht-nuklearen Teil des Kraftwerks betroffen. Die Anti-Atom-Bewegung vor Ort spricht von einer erschreckenden "Unsicherheits-Kultur".
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 8. Februar 2017

Das Projekt 100 Prozent plus x

Projekt 100 Prozent plus x - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Esoterik / Religion

Montag, 6. Februar 2017

Pseudo-Wissenschaft Homöopathie
in Rußland zukünftig ohne Sonderstatus

Homöopathie - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Moskau (LiZ). Die vor gut 200 Jahren von dem Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) propagierte Heil-Theorie mit der Bezeichnung Homöopathie verliert in Rußland ihren Sonderstatus. Die russische Akademie der Wissenschaften empfiehlt staatlichen Kliniken, in Zukunft keine homöopathischen Mittel mehr einzusetzen. Die Homöopathie wird als Pseudo-Wissenschaft eingeordnet.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Sonntag, 5. Februar 2017

Merkel, Seehofer und die Zwietracht

Merkel, Seehofer und die Zwietracht - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Müll * Artenvernichtung

Donnerstag, 2. Februar 2017

30 Plastiktüten in totem Wal
Artenvernichtung funktioniert effektiv

Toter Cuvier-Schnabelwal, Foto: UNIVERSITY OF BERGEN - Creative-Commons-Lizenz 3.0
Oslo (LiZ). Norwegische WissenschaftlerInnen haben in einem toten Wal eine erschreckende Entdeckung gemacht: Sie fanden 30 Plastiktüten und eine große Menge Mikroplastik im Magen. Zuvor hatten sie das Tier töten müssen, weil es immer wieder in Richtung Land schwamm.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 1. Februar 2017

The master's voice

The master's voice - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Internationale Politik * Islam

Mittwoch, 1. Februar 2017

Al-Aziz und Al-Sisi schweigen
zu Trumps Einreise-Stop

Trump, Al-Sisi und Al-Aziz - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Der saudi-arabische "König" Salman ibn Abd al-Aziz und der ägyptische Diktator Abdel Fattah al-Sisi erweisen sich als treue Vasallen der US-amerikanischen Regierung. Zu dem vom neuen US-Präsidenten Donald Trump - angeblich zum Schutz vor Terror-Gefahren - ausgerufenen Einreise-Stop gegen MuslimInnen schweigen sie.
Weiter...

 

 
 

Ökonomie * Geldpolitik

Dienstag, 31. Januar 2017

Die Phase der Inflation beginnt
Geldmenge gigantisch aufgebläht

Phase der Inflation - Grafik: Regenbogen Nachrichten - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Frankfurt a. M. (LiZ). Die Inflations-Rate ist laut Statistischem Bundesamt im Januar auf 1,9 Prozent angestiegen - auf den höchsten Stand seit Juli 2013. Im Zuge der 2007 manifest gewordenen Weltwirtschaftskrise wurde die globale Geldmenge gigantisch aufgebläht.
Weiter...

 

 

 
 

Verkehr * Klima * Gesundheit

Dienstag, 31. Januar 2017

Frankfurter Flughafen: 200. Montags-Demo
gegen Fluglärm und Klimagase

200. Montags-Demo gegen Fluglärm und Klimagase im  Frankfurter Flughafen, 30.01.2017 - Foto: Walter Keber - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Frankfurt a. M. (LiZ). Rund 1.200 Menschen kamen zur 200. Montags-Demo im Frankfurter Flughafen seit der Inbetriebnahme der Landebahn Nordwest im Herbst 2011. Es ist eine der längsten Protest-Serien seit Bestehen der Bundesrepublik.
Weiter...

 

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 30. Januar 2017

Der ICE "Rüdiger Grube"...

Der ICE 'Rüdiger Grube'... Weiter...

 

 

Verkehr

Montag, 30. Januar 2017

Grube schmeißt hin
Pofalla ist blockiert

Der Abschied Rüdiger Grubes - Collage:  Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ.) Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt wegen unprofessionellen Machtspielchen zurück. Der von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgesehene Aufstieg Ronald Pofallas, ihres früheren Bundeskanzlerinamts-Chefs, zum Nachfolger Grubes als Bahn-Chef ist damit - zumindest vorläufig - blockiert.
Weiter...

 

 

 

Rufmord * Linkspartei * Stasi

Samstag, 28. Januar 2017

Der Fall Andrej Holm
Zweimal Glück im Unglück

Andrej Holm vor Hintergrund Rot-Rot-Grün - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Andrej Holm, parteiloser linker Sozialwissenschaftler, Experte für Stadtentwicklung und exponierter Kritiker der Gentrifizierung ganzer Stadtteile Berlins, wurde Anfang Dezember 2016 vom neuen "rot-rot-grünen" Berliner Senat zum Staatssekretär für Wohnen ernannt. Nach nur fünf Wochen endete dieser Ausflug Holms in die Parteien-Politik, nachdem Vorwürfe verbreitet wurden, er habe sich als 18, 19-Jähriger Stasi-Verbrechen in den letzten Monaten der DDR-Diktatur schuldig gemacht.     Weiter...

 

IT * Datensicherheit

Donnerstag, 26. Januar 2017

VirLocker ist zurück - aber
Selbsthilfe ist kostenlos möglich

Blockade-Bildschirm von VirLocker - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Die Malware VirLocker ist keineswegs neu, aber sie hat sich in den vergangenen Jahren über viele Computer weiterverbreitet und einiges an Unheil angerichtet. Viele zahlten das geforderte Lösegeld. Mittlerweile ist jedoch eine Methode bekannt geworden, wie die Betroffenen die Malware selbst kostenlos entfernen können.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie * Radioaktivität * Gesundheit

Donnerstag, 26. Januar 2017

Konflikt um radioaktiven Müll
Hin und Her bei ÄrztInnenkammer

Untersteller strahlt - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell  3.0
Stuttgart (LiZ). Innerhalb der ÄrztInnenkammer Baden-Württemberg gab es nach dem 26. November vergangenen Jahres einen heftigen internen Konflikt. Dieser entzündete sich an einer öffentlichen Stellungnahme, worin sich die ÄrztInnen gegen das geplante Vorgehen der baden-württembergischen Landesregierung aussprachen, per "Freimessen" radioaktiven Müll aus dem Abriß des AKW Obrigheim auf Mülldeponien zu verteilen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 25. Januar 2017

Ein sicherer Ort in Afghanistan

Ein sicherer Ort in Afghanistan - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Dokumentation eines Artikels von Diana Johnstone

Samstag, 21. Januar 2017

Die schlechten Verlierer
(Und was sie zu verlieren fürchten)

Anti-Trump-Demo - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Wenn man bereits den Wahlkampf um die Präsidentschaft 2016 als nationale Blamage bezeichnen könnte, so ist die Reaktion der Verlierer ein noch blamableres Schauspiel. Es sieht so aus, als könnte die politische Maschinerie hinter Hillary Clinton eine Wahlniederlage nicht verkraften.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie * Kapitalismus

Donnerstag, 19. Januar 2017

Atom-Konzern Toshiba geht unter
6 Milliarden Euro Verluste

Der Untergang von Toshiba - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Tokio (LiZ). Die Verluste des Atom-Konzern Toshiba haben sich in den vergangenen Monaten auf insgesamt sechs Milliarden Euro summiert. Große Probleme bereiten dem japanischen Unternehmen weniger die Fukushima-Katastrophe sondern enorme finanzielle Schwierigkeiten der konzerneigenen US-Sparte. Toshiba hatte im Jahr 2006 den US-amerikanischen AKW-Bauer Westinghouse für 5,4 Milliarden US-Dollar gekauft.
Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 18. Januar 2017

NPD - Original oder Kopie?

Weltsozialamt - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Fortschritt * Rückschritt * Gesundheit

Dienstag, 17. Januar 2017

Nano in Lebensmitteln?
Bundesregierung gegen VerbraucherInnen

Nano-Technologie und Lebensmittel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Entgegen dem erklärten Willen einer weit überwiegenden Mehrheit der VerbraucherInnen, versucht die "schwarz-rote" Bundesregierung den Einsatz von Nano-Technologie auch im Lebensmittelbereich voranzutreiben. Das geht aus einem kürzlich beschlossenen 'Aktionsplan Nanotechnologie 2020', hervor. Eine weite Bandbreite von Einsatzbereichen für die Nano-Technologie wird in rosigen Farben ausgemalt.
Weiter...

 
 

Reichtum * Armut * Kapitalismus

Montag, 16. Januar 2017

Oxfam-Bericht: Reiche noch reicher
Konzentration nimmt weiter zu

Arm und reich - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Oxford (LiZ). Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst immer schneller. Mittlerweile ist die Konzentration des Reichtums so weit fortgeschritten, daß allein acht Männer zusammen mehr Geld besitzen als die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Das geht aus einem Bericht von Oxfam hervor, einem unabhängigen Verbund verschiedener Hilfs- und Entwicklungs-Organisationen.
Weiter...

 

 

Atomeergie * Kapitalismus

Sonntag, 15. Januar 2017

Deutsche AKW überflüssig
Reaktoren im Winter sogar abgeschaltet

Deutscher Atom-Ausstieg? - Gtafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Nach der Fukushima-Katastrophe sind von damals 17 Atom-Reaktoren auch nach über fünf Jahren noch acht in Betrieb. Ein Atom-Ausstieg wurde versprochen, doch die Erfahrungen in etlichen anderen europäischen Staaten zeigen, daß auf solche Versprechen kein Verlaß ist. Dabei sind sämtliche acht Atom-Reaktoren für die Stromversorgung Deutschlands überflüssig. Derzeit fallen immer wieder einige für die Stromproduktion aus.
Weiter...

 
 

Linke * Linkspartei * Parteien-Politik

Samstag, 14. Januar 2017

Linkspartei fordert Reichensteuer
Ein Essential für "Rot-Rot-Grün"?

Luftballon Linkspartei - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Führung der Linkspartei hat ein Wahlprogramm für die Bundestagswahl im September 2017 vorgelegt. Darin wird eine Reichensteuer von gestaffelt bis zu 75 Prozent gefordert. Ob dieses Ziel mit der anvisierten "rot-rot-grünen" Koalition realisiert werden kann, ist allerdings fraglich.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Satire vom Postillon

Mittwoch, 11. Januar 2017

Maas und de Maizière verordnen Blinklicht

Blinklicht für Gefährder - Collage: Postillon - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 11. Januar 2017

Auch 17 US-Atomkraftwerke
von Creusot-Forge-Skandal betroffen

AKW Arkansas
Washington (LiZ). Wie die US-amerikanische Atomaufsicht NRC gestern mitteilte, sind 17 Atomkraftwerke des Landes vom Skandal um die französische Schmiede Creusot Forge betroffen. Das Unternehmen hatte Sicherheits-Zertifikate gefälscht und rund 190 mangelhafte Bauteile weltweit an Kraftwerke geliefert.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie * Parteien-Politik

Dienstag, 10. Januar 2017

Habeck auf illegalen Abwegen?
Atommüll-Lagerung in Brunsbüttel rechtswidrig

AKW Brunsbüttel - Foto: Alois  Staudacher - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). "Legal? Illegal? Scheißegal!" - Mit diesem Slogan zog 1983 eine damals noch existierende grüne Partei in den Bundestags­wahlkampf - allerdings war dieser Slogan und eine entsprechende Karikatur auf einem ihrer Plakate auf die Korruption in den anderen Parteien und insbesondere den Spenden-Skandal gemünzt. Der von den Mainstream-Medien zum Shootingstar hochgejubelte Pseudo-Grüne und schleswig-holsteinische Minister Robert Habeck scheint nun diesen Slogan zu beherzigen und beabsichtigt nach eigenen Angaben, die Einlagerung von Atommüll im illegalen "Zwischen"-Lager des AKW Brunsbüttel zu genehmigen.     Weiter...

 

Parteien * Linkspartei * Linke

Montag, 9. Januar 2017

Neo-Nazis gegen Susanne Schaper
Büro 22 Mal beschädigt

Susanne Schaper, MdL der Linkspartei - Collage: Samy - auf Grundlage eines Fotos der Linkspartei - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Chemnitz (LiZ). Susanne Schaper ist Landtagsabgeordnete der Linkspartei in Sachsen. Ihr Büro im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg wurde in nur 17 Monaten 22 Mal beschädigt. Schmierereien lassen auf Neo-Nazis schließen. Das Büro wurde ihr gekündigt, doch sie gibt nicht auf.
Weiter...

 

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 6. Januar 2017

Treffen mit Trump

Trumps Kabinett Weiter...

 

 

Kosmetik * Gesundheit * Umwelt

Donnerstag, 5. Januar 2017

Mikro-Plastik in Kosmetika
83 Prozent der Deutschen sind dagegen

Mikro-Plastik aus Kosmetika - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Die deutsche Bundesregierung läßt der Kosmetik-Industrie weiterhin freie Hand beim Einsatz von Mikro-Plastik in Haut-Cremes, Dusch-Gels und Zahncremes. Dabei sprachen sich bei einer Umfrage, die Greenpeace in Auftrag gab, 83 Prozent der Deutschen gegen den Einsatz von Kunststoffen in Kosmetik-Produkten aus. Und seit langem ist bekannt, daß Mikro-Plastik bis in die Meere gelangt, in den Mägen von Fischen und Seevögeln und im Sand der Strände nachgewiesen wurde.     Weiter...

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 4. Januar 2017

Alice Schwarzer kennt die Nordafrikaner

Alice Schwarzer kennt die Nordafrikaner - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Türkei * Krieg * Terror

Sonntag, 1. Januar 2017

Türkei: Anschlag auf Silvester-Party
in Istanbul

Blut auf der Straße - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Istanbul (LiZ). Bei einem Terror-Anschlag auf eine Silvester-Party direkt am Ufer des Bosporus tötete ein Angreifer mit einer Schnellfeuerwaffe mindestens 39 Menschen. Zahlreiche weitere wurden verletzt.
Weiter...

 

 

 

 

USA * Außenpolitik * Innenpolitik

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Obama eskaliert Konflikt mit Rußland
Sanktionen wegen unbewiesenem Hacker-Angriff

Obama, lame duck - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Obwohl US-Präsident Barack Obama bislang keine Beweise für seine Behauptung vorlegen konnte, die russische Regierung habe mit Hacker-Angriffen Einfluß auf die Präsidentschaftswahl auszuüben versucht, verschärft er weiter einseitig den Konflikt. 35 russische DiplomatInnen müssen die USA verlassen. Die Aggression ist unter anderem gegen Julian Assange gerichtet.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Die linken Oberen

Die linken Oberen - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Natur & Umwelt

Dienstag, 27. Dezember 2016

Artenvernichtung: Geparde bald ausgerottet
WissenschaftlerInnen schlagen Alarm

Geparde, Foto: Gemeineigentum - Creative-Commons-Lizenz 2.0
Washington (LiZ). Wie Wissen­schaftlerInnen im Fachmagazin 'Proceedings of the National Academy of Sciences' berichten, ist das schnellste Landtier der Welt mit insgesamt nur noch rund 7.100 Exemplaren akut von der Ausrottung bedroht. Die Menschheit hat den Geparden 91 Prozent ihrer ursprünglichen Ausbreitungsfläche geraubt.
Weiter...

 

 
 

Datenschutz * Freiheitsrechte * Totalitärer Staat

Mittwoch, 21. Dezember 2016

EuGH: Vorratsdatenspeicherung
ist illegal

Vorratsdatenspeicherung - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Luxemburg (LiZ). Der Europäische Gerichtshof hat heute die Gesetzgebung zur Vorratsdatenspeicherung in den EU-Staaten Großbritannien und Schweden - und damit implizit auch die deutsche - für illegal erklärt.
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie * Ökonomie

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Rekord-Verlust bei Schweizer Atom-Konzern
Axpo plant Aufspaltung

Axpo-Signet am AKW Beznau, Foto: Roman Wäldin
Baden (LiZ). Der Schweizer AKW-Betreiber und Strom-Konzern Axpo hat in den vergangenen zwölf Monaten einen Rekord-Verlust von 1,25 Milliarden Franken eingefahren. Die Energie-Wende mit ihren sinkenden Erzeugerpreisen für Windkraft- und Solar-Strom wirkt.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Seehofer schützt die Weihnachtsmärkte

Seehofer schützt die Weihnachtsmärkte - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 20. Dezember 2016

Frankreich: Spiel mit dem Tod
Sicherheits-Attest für Atom-Reaktoren

AKW Fessenheim
Paris (LiZ). Auf der einen Seite hat die französische Regierung den Ausnahmezustand mit dem Vorwand der Terror-Gefahr verlängert. Auf der anderen Seite läßt sie Atomkraftwerke in Betrieb, die noch weniger als ein Weihnachtsmarkt gegen Terror-Angriffe geschützt werden können. Nun sollen zudem zwölf Atom-Reaktoren, die wegen konstruktionsbedingten Materialmängeln zeitweilig abgeschaltet waren, wieder ans Netz.
Weiter...

 

 

Ausbeutung * Krieg * Terror

Montag, 19. Dezember 2016

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt
LkW als Waffe

Eure Kriege, Euer Terror, Unsere Toten - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Bei einem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt sind nach Angaben der Polizei neun Menschen getötet und über 50 verletzt worden. Ein offenbar gekaperter LkW raste in die Menschenmenge.
Weiter...

 

 

 

 

Parteien * Linkspartei * Linke

Sonntag, 18. Dezember 2016

Schande für europäische Linke
US-Büttel zum EL-Vorsitzenden gewählt

Gregor Gysi auf dem EL-Parteitag, Belin,  17.12.2016
Berlin (LiZ). Der frühere Anwalt in der DDR und Mitbegründer der PDS, Gregor Gysi, wurde am Samstag auf dem 5. Parteitag der Europäische Linkspartei (EL) in Berlin zum neuen Vorsitzenden gewählt. Um ein Scheitern Gysis zu verhindern, war eine Blockwahl angesetzt worden.
Weiter...

 

 

 
 

Gesundheit * Pestizide * Lebensmittel

Freitag, 16. Dezember 2016

Hormongifte in Lebensmitteln
Gefährliche Rückstände aus Pestizid-Einsatz

Pestizid-Einsatz in der industriellen Landwirtschaft - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Das Pestizid-Aktions-Netzwerk ermittelte erhebliche Mengen an hormonell wirksamen Chemikalien in deutschen Lebensmitteln. Die Bevölkerung ist damit einem erheblichen Gesundheits-Risiko ausgesetzt. Die Umwelt-Organisation plädiert daher für einen besseren Schutz der Bevölkerung vor Hormongiften.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 14. Dezember 2016

CSU, AfD und NPD instinktiv treffsicher
beim Erkennen von deutsch oder nicht-deutsch

CSU, AfD und NPD instinktiv treffsicher - Illustration: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Ökonomie * Korruption * Hunger

Montag, 12. Dezember 2016

Genf beschlagnahmt 100-Millionen-$-Yacht
eines afrikanischen Diktatoren-Sohns

Yacht Ebony Shine, Foto: I. Moustefary - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Genf (LiZ). Anfang November beschlagnahmte die Genfer Staatsanwaltschaft bereits elf Luxusautos des Diktatoren-Sohns Teodorín Obiang. Sein Vater, Teodoro Obiang, hatte 1979 durch einen Staatsstreich die Macht in Äquatorialguinea an sich gerissen. Er gilt als typisches Beispiel für die korrupten Staats-Chef Afrikas. Heute folgte eine 100-Millionen-Dollar-Yacht, die gerade dabei war, in Richtung Malabo auszulaufen.
Weiter...

 

 

Internet * Verleumdung

Samstag, 10. Dezember 2016

Facebook-Fake gegen Künast
Trotz Strafanzeige x-tausendfache Verbreitung

Renate Künast - Collage: Samy / Foto: Laurence Chaperon - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die pseudo-grüne Politikerin Renate Künast wurde Opfer einer Verleumdung. Mit Hilfe eines gefälschten Zitats wollten offenbar rechtsextreme Kreise suggerieren, Künast habe mehr Empathie für den Mörder der am 16. Oktober in Freiburg vergewaltigten und getöteten 19-jährigen Studentin als für diese. Die vieltausendfache Verbreitung des Fake-Zitats über die Kommerz-Plattform 'Facebook' wurde trotz mehrfacher Beschwerden Künasts erst nach Tagen gestoppt.     Weiter...

 

Artenvernichtung

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Die Ausrottung der Giraffe
Arten-"Schutz"-Konferenz schlägt Alarm

Giraffe, Foto: John Hilliard -  Creative-Commons-Lizenz 2.0
Cancún (LiZ). Die Giraffen sind vom "Aussterben" bedroht, vermeldet die derzeit im mexikanischen Cancún tagende UN-Artenschutzkonferenz. Tatsächlich jedoch ist dies ein Euphemismus, denn sie werden aktiv ausgerottet. Immer deutlicher wird anhand der Roten Liste: Die Menschheit rottet sich damit indirekt selbst aus.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 7. Dezember 2016

...ein Reform-Bündnis!

...ein Reform-Bündnis! - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie * Kapitalismus

Dienstag, 6. Dezember 2016

Bundesverfassungsgericht: Entschädigung
für Atom-Konzerne

Sterntaler für Eon, RWE, EnBW und Vattenfall -  Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Aufgrund des bislang noch gar nicht real vollzogenen Atom-Ausstiegs, den "Schwarz-Gelb-Grün-Rot" vor fünf Jahren ankündigte, sprach das Bundesverfassungsgericht den vier Atom-Konzernen E.on, RWE, EnBW und Vattenfall Entschädigungen zu. Ob diese Entschädigung sich auf insgesamt 19 Milliarden Euro belaufen wird - wie von den Konzernen gefordert - ist noch offen.
Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Sonntag, 4. Dezember 2016

Trumps Kabinett

Trumps Kabinett Weiter...

 

 

Atomenergie * Atommüll * Krebs

Samstag, 3. Dezember 2016

Gegen "Freimessen" von Atommüll
LandesärztInnenkammer Ba-Wü warnt

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz  Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Der weit überwiegende Teil des Atommülls aus dem AKW-Abriß darf "freigemessen" werden und kann bei einer breiten Verteilung auch in Hausmülldeponien und ins Metallrecycling gelangen. Die "grün-schwarze" Landesregierung in Stuttgart plant derzeit ein solches Vorgehen beim weiteren Abriß des im Jahr 2005 stillgelegten AKW Obrigheim. Nun hat die LandesärztInnenkammer Baden-Württemberg vor diesem Vorgehen gewarnt.
Weiter...

 
 

Umwelt * Müll * Wegwerf-Mentalität

Freitag, 2. Dezember 2016

Wegwerfbecher - "BackWerk bewegt sich!"
Robin Wood hofft auf Erfolg

Robin-Wood-Aktion bei BackWerk, Essen, 1.12.2016 - Foto: Robin Wood - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Essen (LiZ). Am Montag hatten vier KletterInnen der Umwelt-Organisation 'Robin Wood' Banner mit der Aufschrift "Tschüss Wegwerfbecher" an der Fassade der 'BackWerk'-Zentrale angebracht. Diese Protest-Aktion scheint nun Erfolg zu haben.
Weiter...

 

 

 

 

Frieden * Krieg * Waffenhandel

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Heiße Luft von Heckler&Koch
Real: Hemmungslose Waffen-Exporte

Heckler&Koch Sortiment - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut aktuellen Genehmigungen des Bundessicherheitsrats darf der baden-württembergische Waffen-Konzern Heckler&Koch weiterhin Gewehre an Indonesien, Malaysia und Südkorea liefern. Gleichzeitig beschwor ein H&K-Manager öffentlichkeitswirksam, es würden jetzt nur noch Kriegswaffen an "solide Länder" geliefert.
Weiter...

 

 
 

Frankreich * Demokratie (?)

Donnerstag, 1. Dezember 2016

François Hollande resigniert
Keine zweite Kandidatur

Hollande traurig - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Nachdem der abgehalfterte französische pseudo-linke Präsident François Hollande von seinem Premierminister Manuel Valls öffentlich gedemütigt und aufgefordert worden war, nicht für eine zweite Amtszeit zu kandidieren, hat er resigniert: Heute gab er bekannt, nicht bei der Präsidentschaftswahl 2017 anzutreten.
Weiter...

 

 
 

Klima * Umwelt

Mittwoch, 30. November 2016

Klima-Desaster: Great Barrier Reef stirbt
Schon zwei Drittel der Korallen tot

Bleiche der Korallen im Great Barrier Reef - Foto: Australian Research Council - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Sydney (LiZ). Eine Untersuchung des Australian Research Council kommt zu dem alarmierenden Ergebnis, daß in einer 700 Quadratkilometer großen Region im nördlichen Teil des mehr als 2300 Kilometer langen Great Barrier Reef schon zwei Drittel der Korallen abgestorben sind. Die menschengemachten klimatischen Veränderungen - nicht zuletzt angetrieben durch die Kohleförderung in Australien - lassen den Schutzstatus als "Weltnaturerbe" als Farce erkennen.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. November 2016

Hollande verspricht...

Hollande verspricht... - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

IT * Datenschutz * Internet-Sicherheit

Dienstag, 29. November 2016

Angriff auf Telekom-Router
Kein Anschluß bei 900.000 KundInnen

Made in Speedport-Router der Telekom - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Bonn (LiZ). Die Deutsche Telekom AG, das größte europäische Telekommunikationsunternehmen, und mit ihr rund 900.000 KundInnen wurden Opfer eines Cyber-Angriffs auf Router vom Typ Speedport. Offenbar konnte die Lücke von Seiten der Telekom mehr als 24 Stunden lang nicht entdeckt und nicht geschlossen werden.
Weiter...

 

 

 

Menschenrechte * Hetze * Rechtsextremismus

Montag, 28. November 2016

"Schnellere Abschiebungen!"
Strobl macht Propaganda für AfD

Strobl mit dem Flammenschwert am Eingang zum Paradies - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Thomas Strobl, baden-württembergischer Innenminister und "C"DU-Vize, fordert eine weitere Beschleunigung der inhumanen Abschiebe-Praxis bei Asylsuchenden und Flüchtlingen. Ulla Jelpke, Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, ordnete dies völlig korrekt ein und bezeichnete Strobls Äußerungen als "Hetze".
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag von Wolf Wetzel

Donnerstag, 24. November 2016

Sie müssen die SPD nicht wählen –
Sie können sie auch kaufen.
Stundenweise.

Rent a SPD-man - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Populismus ist ein Schlager, ein Schlagwort, das man fast jeden Tag hört.
Populismus, sagen die einen,
betreiben die anderen.
Populismus ist schlimm, eine Krankheit, eine Epidemie,
die sich rasend schnell ausbreitet.
Weiter...

 

 

 

Demokratie (?) * Parteien * Geld

Mittwoch, 23. November 2016

Rent a SPD-man
Sigmar Gabriel wußte angeblich von nix

Rent a SPD-man - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die Marketing-Firma NWMD, die laut eigener Aussage auf "politische Kommunikation spezialisiert" und eine Tochter-Firma des parteieigenen 'Vorwärts'-Verlags ist, vermarktete "Spitzen"-RolitikerInnen aus der "S"PD für 3000 bis 7000 Euro pro Abend. Dieses für die Parteikasse einträgliche Geschäft sorgte nun aber für Entsetzen bei den "kleinen" SPD-Mitgliedern. Partei-Chef Sigmar Gabriel beteuert, er sei über diese Praxis nicht unterrichtet worden.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 23. November 2016

Trump and silicon

Trump and silicon - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomwaffen * Rüstung * Bestechung

Sonntag, 20. November 2016

Stolpert Netanjahu über unsaubere
deutsch-israelische U-Boot-Geschäfte?

U-Boot von HDW für israelisches Militär
Jerusalem (LiZ). Aufgrund von Aussagen des früheren israelischen Militär-Ministers Mosche Jaalon steht Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im Verdacht, an unsauberen Geschäften im Zusammenhang mit dem deutsch-israelischen U-Boot-Deal beteiligt zu sein.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie * Internationale Politik

Freitag, 18. November 2016

AKW-Projekt Paks II
EU-Kommission räumt Hürde ab

AKW Paks, Ungarn - Foto: Silvio Weissbrod - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Im März 2015 wurde bekannt, daß die EU-Kommission beabsichtigte, den AKW-Deal zwischen Ungarn und Rußland über den Ausbau des Atomkraftwerks Paks zu blockieren. Acht Monate später leitete die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren ein, weil bei diesem Deal die in der EU geltenden Standards bei Ausschreibungen nicht eingehalten worden waren. Nun stellte sie dieses sang- und klanglos am gestrigen Donnerstag ein.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 16. November 2016

Obama erklärt Demokratie

Obama erklärt Demokratie - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Militär, Krieg und Frieden

Dienstag, 15. November 2016

Obama eskaliert Konflikt mit Rußland
6000 NATO-SoldatInnen nach Polen

Obama und die NATO - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Warschau (LiZ). Der polnische Militär-Minister Antoni Macierewicz teilte heute (Dienstag) der Öffentlichkeit mit, daß die US-Regierung und die NATO rund 6.000 SoldatInnen auf polnischem Gebiet stationieren. Der aggressive Kurs des "Containment" und des Vorrückens an die Grenzen Rußlands erreicht damit eine neue Stufe.
Weiter...

 

 

 

Witz des Tages

Montag, 14. November 2016

Steinmeier oder Kurnaz?

Steinmeier oder Kurnaz? - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Energie-Wende * Atomenergie

Donnerstag, 10. November 2016

E.on: 9 Milliarden Euro Minus
Energie-Wende wirkt

Rotes Licht für E.on - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Essen (LiZ). Im Geschäftsjahr 2015 hatte der Energie- und Atomstrom-Konzern E.on bereits einen Rekordverlust von rund sieben Milliarden Euro zu verzeichnen. Nun muß E.on-Chef Johannes Teyssen einen Verlust von 9,3 Milliarden Euro bekanntgeben. Die niedrigen Erzeuger-Preise für Windkraft- und Solar-Strom, die allerdings nicht bei den EndkundInnen ankommen, zerstören nach und nach das Geschäftsmodell der ehemals "Großen Vier": E.on, RWE, Vattenfall und EnBW.
Weiter...

 
 

USA * Demokratie (?)

Mittwoch, 9. November 2016

US-Präsidentschaftswahl: Donald Trump
siegt gegen Hillary Clinton

Trump in the USA - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Der angebliche Milliardär Donald Trump hat gegen die auf weit über 50 Millionen US-Dollar taxierte Hillary Clinton gesiegt. Gewonnen hat diese US-Präsidentschaftswahl - wie leicht vorherzusehen war - das obere eine Prozent der US-Bevölkerung mit einem Pro-Kopf-Vermögen von über 12 Millionen US-Dollar. Verloren hingegen haben von vorneherein die 60 Prozent der US-AmerikanerInnen, die über weniger als 1000 US-Dollar an Rücklagen verfügen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 9. November 2016

Ein Denkmal für die IS-Terror-Miliz in Deutschland

IS-Denkmal - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Demokratie (?) * IT * Manipulation

Dienstag, 8. November 2016

Manipulation bei Präsidentschaftswahl?
Wahl-Computer machen's möglich

Wahl-Computer in den USA: If you choose Donald Duck again I'll shoot you down! - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht- Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). In diesem Fall hat Donald Trump recht: Die US-amerikanische Präsidentschaftswahl kann manipuliert werden. Doch es ist nicht bekannt, daß sich Trump jemals gegen den Einsatz von Wahl-Computern ausgesprochen hätte.
Weiter...

 

 

 
 

Umwelt * Gesundheit * Profit

Montag, 7. November 2016

Nitrat: EU verklagt BRD
Zu viel Gülle im Grundwasser

Industrielle Landwirtschaft gefährdet Grundwasser - Foto: Gustav Hämmerle - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Die EU hat Deutschland wegen der steigenden Nitrat-Belastung des Grundwassers vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Die deutsche Bundesregierung hat sich dies selbst eingebrockt, da sie trotz entsprechender vertraglicher Verpflichtungen keine wirksamen Gesetze zum Schutz des Grundwassers und der Oberflächen-Gewässer erlassen hat und jahrelang im Dienste der Agro-Konzerne untätig blieb.
Weiter...

 

 

Atomenergie * Geld

Sonntag, 6. November 2016

AKW Leibstadt für 1 Franken
Nationalrat offenbart Alpiq-Misere

Strahlende Schweiz, Lichtshow am Bundeshaus Bern
Bern (LiZ). Mit einem vertraulichen Protokoll des Schweizer Nationalrats, das wohl versehentlich publik wurde, offenbart dieser die Finanz-Misere des AKW-Betreibers Alpiq: Insgeheim bot Alpiq das AKW Leibstadt für einen Schweizer Franken zum Kauf an.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Sonntag, 6. November 2016

Horror-Clown bei Anne Will

Horror-Clown bei Anne Will - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Artenschutz

Donnerstag, 3. November 2016

Igel-Schutz im Herbst

Igel in Gefahr
Jeden Herbst stellt sich für viele Menschen, die ein anscheinend verlassenes "Igel-Baby" finden, die Frage: Ist es ratsam, das Tierchen für einen Winter zu pflegen, um es dann im nächsten Frühjahr wieder in die Freiheit zu entlassen?
Weiter...

 

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 2. November 2016

CASTOR-Behälter vom Typ TN-85 marode?
Konstruktions-Mängel nachgewiesen

Industrielle Landwirtschaft gefährdet Grundwasser - Foto: Gustav Hämmerle - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). In der als "Zwischen"-Lager bezeichneten Halle bei Gorleben lagern 113 CASTOR-Behälter mit hochradioaktivem Müll, darunter auch solche vom Typ TN-85. CASTOR-Behälter dieses Typs sind möglicherweise marode, da bei der Herstellung Vorgaben der französischen Nuklear-Aufsicht heimlich nicht eingehalten wurden.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 2. November 2016

Der Kakadu erklärt Putin

Kakadu - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Gesundheit * Ernährung * Umwelt

Dienstag, 1. November 2016

Gen-Pollen und Glyphosat häufig im Honig
"Ungenügend" für Honig von Aldi

Bienen-Honig - Foto: Tama66 - Creative-Commons-Lizenz 3.0
Frankfurt a. M. (LiZ). 'Öko-Test' hat insgesamt zwanzig Marken von konventionellem und Bio-Honig untersucht. Leider fand sich Glyphosat und Gentechnik aus dem Hause Monsanto in einigen der Gläser. Der von Aldi angebotene Bio-Honig fiel durch. Immerhin acht Marken kann das VerbraucherInnen-Magazin aber empfehlen.
Weiter...

 

 

 

USA * Demokratie (?)

Montag, 31. Oktober 2016

USA gespalten
Hillary Clinton und Donald Trump unbeliebt

Hillary Clinton and Donald Trump at Halloween - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Selten waren die USA politisch so gespalten wie vor dieser Präsidentschaftswahl. Nein, nicht wie es die Mainstream-Medien darstellen, zwischen den Lagern der "Demokraten" auf der einen und der "Republikaner" auf der anderen Seite. Eine aktuelle Umfrage bestätigt hingegen erneut: Hillary Clinton und Donald Trump sind so unbeliebt wie noch keine Kandidaten ihrer Parteien je zuvor. Nur eine kleine Minderheit steht wirklich hinter diesem "Angebot".
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 29. Oktober 2016

Demo für sofortige Stilllegung
der Brennelemente-Fabrik Lingen

Demo in Lingen, 29.10.2016 - Foto: Klaus Schram - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Lingen (LiZ). Unter dem Motto "Atomkraftwerken jetzt den Saft abdrehen! Brennstoffversorgung aus Lingen und Gronau stoppen!“ haben Atomkraft-GegnerInnen im niedersächsischen Lingen gegen die weltweite Belieferung von Atomkraftwerken protestiert. RednerInnen prangerten vor allem die "skrupellose" Versorgung der französischen Atomkraftwerke Fessenheim und Cattenom, sowie der belgischen AKW Doel und Tihange an.
Weiter...

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 28. Oktober 2016

Schulz vor Gabriel

Schulz vor Gabriel Weiter...

 

 

Überwachung * Datenschutz * Grundrechte

Donnerstag, 27. Oktober 2016

"Schwarz-Rot" für Ausbau
der Video-Überwachung

Video-Überwachung rundum - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ) Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen Gesetzes-Entwurf vorgelegt, um die Video-Überwachung in Deutschland massiv auszubauen. Das Gesetz soll im November auf den Weg gebracht werden. Bis heute liegen keine Beweise vor, daß Video-Überwachung einen positiven Effekt auf die Verbrechens-Prophylaxe hätte.
Weiter...

 

 
 

Frauen

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Emanzipation verlangsamt
Deutschland fällt zurück

Ungleichheit der Geschlechter - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Cologny (LiZ). Der Jahresbericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) zum Entwicklungs- Stand bei der Gleichstellung der Geschlechter kommt zum Ergebnis, daß sich der Abstand nicht weiter schließt, sondern weltweit wieder vergrößert hat. Deutschland fiel im Ranking von Platz 8 auf Platz 13 der untersuchten 144 Staaten zurück.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Sigmar Gabriel: "Eine Verzehnfachung ist..."

Sigmar Gabriel: Eine Verzehnfachung  ist... - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Krieg * Frieden * Ökonomie * Politik

Dienstag, 25. Oktober 2016

Sigmar Gabriel und Rüstungs-Exporte
Verzehnfachung bei Munition

Munition - Foto: Brett Hondrow - Creative-Commons-Lizenz - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international
Berlin (LiZ). Wirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel muß erneut einen Rüstungsexport-Bericht veröffentlichen, der seine Versprechungen Lügen straft. Die Ausfuhr von Kleinwaffen hat sich zwar leicht verringert, aber der Export von Munition aus Deutschland hat sich gegenüber dem Vergleichs-Halbjahr 2015 verzehnfacht.
Weiter...

 

 

 

Gesundheit und Ernährung

Sonntag, 23. Oktober 2016

Zucker-Bomben in Cola-Getränken
Kluge Leute trinken kein Zuckerwasser

Dumm-Dumm-Limo - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Boston (LiZ). Walter Willett, Medizin-Professor an der Harvard University, erregte kürzlich Aufsehen mit der Bemerkung: "Kluge Leuten trinken keine Cola." Tatsächlich ist das als Limonade bezeichnete Zuckerwasser, das meist mehr als 35 Stück Würfelzucker pro Liter enthält, nachweislich ungesund. Doch obwohl vor allem diese Sorte Getränke für die weite Verbreitung von Übergewicht, Diabetes und Herzinfarkt ursächlich ist, konsumieren gerade die unteren Schichten in den USA und anderen Industrienationen hiervon gigantische Massen.     Weiter...

 

Demokratie * Manipulation * USA

Samstag, 22. Oktober 2016

Ist Hillary Clinton gefährlich?
Was Donald Trump verdeckt

Hillary Clinton wants your vote - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Die Angst, die in Europa vor Donald Trump verbreitet wird, kulminiert in der Vorstellung, ein unbeherrschter Psychopath könnte auf "den roten Knopf" drücken, den Atom-Krieg auslösen und so die Welt vernichten. Doch hinter der Schreckensgestalt Trump verschwinden gefährliche Eigenschaften Hillary Clintons aus dem Blickfeld.
Weiter...

 

 
 

Geheimdienste * IT * Datenschutz * Menschenrechte

Freitag, 21. Oktober 2016

BND regiert BRD
Geheimdienst-Kompetenzen ausgeweitet

Protest-Aktion ggen BND- GESETZ vor dem Bundestag, 21.10.16 - Foto: Stefanie Loos - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Viele hatten gehofft, daß in Folge der Snowden-Enthüllungen die deutschen Geheimdienste abgeschafft oder doch wenigsten zukünftig demokratisch kontrolliert würden. Doch nun werden im Gegenteil die Kompetenzen des BND ausgeweitet und BND-Aktivitäten, die bislang illegal waren, legalisiert.
Weiter...

 

 

 

Medien * Manipulation * Gewalt * Terror

Donnerstag, 20. Oktober 2016

"Terror": Weiterdenken!
12 Thesen zur ARD-Propaganda vom 17.10.

Gastbeitrag von Christoph Besemer

Lufthansa-Jet und Abfangjäger - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Am Montag brachte der mit Steuergeldern und Zwangsbeiträgen finanzierte TV-Sender ARD knallharte Propaganda. Angekündigt als "Multi­mediales und interaktives TV-Event für Das Erste" sollte dieses Machwerk die TV-ZuschauerInnen einer Gehirnwäsche unterziehen. Ziel ist es offenbar, das Urteil des Bundesverfassungs­­gerichts, mit dem das "rot-grüne" Luftsicherheitsgesetz als verfassungswidrig beurteilt wurde, auszuhebeln. Hier ein Diskussionsbeitrag in 12 Thesen.
Weiter...

 

Atomenergie * Korruption

Mittwoch, 19. Oktober 2016

E.on, RWE, EnBW und Vattenfall
aus der Verantwortung entlassen

Planet Endlager - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die "schwarz-rote" Bundesregierung hat über einen Teil der Rückstellungen der Atom-Konzerne E.on, RWE, EnBW und Vattenfall entschieden. Für den in Anbetracht der zukünftigen Kosten einer verantwortbaren Lagerung des Atommülls für Millionen Jahre lächerlichen Betrag von 23,5 Milliarden Euro entläßt sie diese aus der Verantwortung.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Flint und Trump

Flint und Trump - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 18. Oktober 2016

Stilllegung des AKW Fessenheim?
Eine Falschmeldung in den Mainstream-Medien

AKW Fessenheim
D/F (LiZ). In den Mainstream-Medien wird heute aufgrund einer dpa-Falschmeldung die "Stilllegung" des elsässischen AKW Fessenheim verkündet. Tatsächlich jedoch hat die französische Atomaufsicht ASN lediglich die vorläufige Abschaltung verfügt.
Weiter...

 

 

 
 

Bio-Landwirtschaft * Umwelt * Klima

Freitag, 14. Oktober 2016

Bio-Landwirtschaft wächst
sogar in Deutschland ein wenig

Bundesverfassungsgericht, Foto: Bundesverfassungsgericht - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der Anteil der Bio-Landwirtschaft an der gesamten in Deutschland landwirtschaftlich genutzten Fläche stieg im vergangenen Jahr auf 6,5 Prozent. Damit liegt die BRD bei der Agrar-Wende im europäischen Vergleich weit zurück.
Weiter...

 

 

 
 

Wirtschaft * CETA * TTIP

Donnerstag, 13. Oktober 2016

BVerfG erlaubt Vorab-CETA
Eilanträge gegen Gabriels Durchmarsch abgewiesen

Bundesverfassungsgericht, Foto: Bundesverfassungsgericht - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Das Bundesverfassungsgericht hat Eilanträge abgewiesen, das von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorangetriebene Inkrafttreten des "Freihandelsabkommens" CETA zu stoppen. Gabriel will CETA schon vor einer Zustimmung des Deutschen Bundestags am 27. Oktober unterzeichnen.
Weiter...

 

 
 

Gesundheit

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Kiffen schadet den Knochen
laut Studie der University of Edinburgh

Kiffen und Osteoporose - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Edinburgh (LiZ). Die Fachzeitschrift 'American Journal of Medicine' hat eine Studie des WissenschaftlerInnen-Teams um Stuart Ralston von der University of Edinburgh veröffentlicht. Demnach müssen regelmäßige THC-KonsumentInnen damit rechnen, daß ihre Konchen signifikant weniger stabil sind.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Hollande, Putin und Obama

Hollande, Putin und Obama - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Krieg * Frieden

Dienstag, 11. Oktober 2016

Hollande pinkelt Putin ans Bein
Putin cancelt Paris-Besuch

Hollande, Putin und Obama - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris / Moskau (LiZ). Derzeit arbeiten sich die "westlichen" Mainstream-Medien daran ab, das Bombardement auf die syrische Stadt Aleppo zu beklagen. Der französische pseudo-linke Präsident François Hollande sah hier die Chance, sich im Dienste der US-amerikanischen Regierung als Kritiker seines russischen Amtskollegen Wladimir Putin international zu profilieren. Im Gegenzug strich Putin nun eine für kommende Woche geplante Frankreich-Reise kurzfristig aus seinem Terminkalender.     Weiter...

 

Krieg * Frieden

Samstag, 8. Oktober 2016

Über 5000 auf Friedens-Demo in Berlin:
"Die Waffen nieder!"

Friedens-Demo in Berlin, 8.10.2016 - Foto: Rahel Answar - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Unter dem Motto "Die Waffen nieder!" - dem Titel eines Buches der ersten Friedens-Nobelpreisträgerin Bertha von Suttner - demonstrierten heute über 5000 Menschen in Berlin. Gefordert wurde unter anderem ein Stop der Rüstungs-Exporte und der Austritt Deutschlands aus der NATO.
Weiter...

 

 

 

Gentechnik

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Hohe Hürden für Gentech-Anbauverbote
Bundesregierung weiter auf Pro-Gentech-Kurs

Anbau genmanipulierter Pflanzen auf weiter Fläche - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). In dem von Christian Schmidt, Minister für industrielle Landwirtschaft, vorgelegten Gesetzes-Entwurf zu Anbauverboten genmanipulierter Pflanzen sind nach Ansicht der Umweltschutz-Organisation BUND extreme Hürden vorgesehen. Dies komme einer "Blockade" von Anbauverboten gleich.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 6. Oktober 2016

AKW Leibstadt bleibt bis Februar 2017
vom Netz

AKW Leibstadt - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Aarau (LiZ). Das AKW Leibstadt, das Anfang August für eine Revision vom Netz genommen wurde, muß bis mindestens Februar 2017 wegen Reparaturen abgeschaltet bleiben. Es fanden sich Schäden an den Hüllrohren von acht Brennstäben.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Yahuh-huh!

Yahuh-huh! Weiter...

 

 

IT * Datenschutz * Briefgeheimnis

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Hat Yahoo eMails aller KundInnen durchsucht?

Gut bewacht durch Google, Yahoo  und Facebook - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Sunnyvale (LiZ). Der US-amerikanische IT-Konzern Yahoo steht im Verdacht, eMails von mehr als hundert Millionen NutzerInnen ausspioniert zu haben. Indizien weisen darauf hin, daß dies im Dienste der CIA erfolgte.
Weiter...

 

 

 
 

Krieg * Frieden * Gewaltfreie Aktion

Dienstag, 4. Oktober 2016

Gewaltfreie Aktion in Stadt-Attrappe
auf Truppen-Übungsplatz Altmark

Aktion auf Truppen-Übungsplatz Altmark, 3.10.2016 - Foto: Friede Freiheidt - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Magdeburg (LiZ). Am gestrigen "Tag der deutschen Einheit" besuchten Friedens-AktivistInnen der BI Offene Heide eine Stadt-Attrappe auf dem Bundeswehr-Truppenübungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide. Mit dieser Aktion protestierten sie gegen den fortgesetzten Mißbrauch einer wertvollen Naturlandschaft.
Weiter...

 

 
 

Witz zum Tag der globalen Einheit / Karikatur von Samy

Montag, 3. Oktober 2016

Lammert und das Paradies auf Erden

Lammert und das Paradies auf Erden - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Frauen

Sonntag, 2. Oktober 2016

Tausende Polinnen
gegen Verschärfung des Abtreibungs-Verbots

Demo gegen Abtreibungs-Verbot, Warschau, 1.10.2016 - Foto: Michalina Smudszinki - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Warschau (LiZ). Auf einer Demo in Schwarz haben am Samstag tausende Polinnen und Polen vor dem Parlament in Warschau gegen einen Gesetzes-Entwurf zum vollständigen Verbot von Abtreibung demonstriert. Aufgerufen hatte das Komitee 'Rettet die Frauen'.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 1. Oktober 2016

5000 bei Anti-AKW-Demo in Flamanville
gegen EPR und für sofortigen Atom-Ausstieg

Demo am AKW Flamanville, 1.10.2016 - Foto: Emmanuel Brossier - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Le Havre (LiZ). Über 5000 DemonstrantInnen haben heute am Standort des AKW Flamanville am Ärmelkanal gegen den Weiterbau des EPR-Atom-Reaktors protestiert. Nach derzeitigem Stand wird das Projekt sicher nicht vor 2019 fertiggestellt werden. Eine der Forderungen lautete, die Regierung solle die weiteren für das EPR-Projekt Flamanville vorgesehenen mindestens drei Milliarden Euro lieber in den Ausbau der erneuerbaren Energien stecken.
Weiter...

 
 

NSU und Geheimdienste

Samstag, 1. Oktober 2016

NSU-Akten vorsätzlich geschreddert
Risikoloses Geständnis eines BfV-Agenten

Geheimdienst und geschredderte Akten - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Wie jetzt anhand eines öffentlich zugänglichen Aussage-Protokolls bewiesen werden kann, hatte ein BfV-Agent mit dem Tarnnamen Lothar Lingen am 24. Oktober 2014 gegenüber dem Vertreter der Bundesanwaltschaft, Jochen Weingarten, zugegeben, am 11. November 2011, 7 Tage nach dem Auffinden der Leichen von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos, Akten geschreddert zu haben, um die Verantwortung des "Verfassungsschutzes" zu verschleiern.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Freitag, 30. September 2016

Atommüll aus dem AKW Obrigheim
EnBW macht Reklame für CASTOR-Transport
auf dem Neckar

Luftbild AKW Obrigheim, 1979 - Foto: Engelbert Reineke, BRD-Bundesarchiv - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Heilbronn (LiZ). Die 342 abgebrannten hochradioaktiven Brennelemente aus dem 2005 abgeschalteten AKW Obrigheim sollen nach dem Willen des "grünen" Atom-Konzerns EnBW ins "Zwischenlager" des AKW Neckarwestheim transportiert werden. EnBW macht derzeit in den umliegenden Gemeinden Reklame für einen CASTOR-Transport auf dem Neckar. Doch der Widerstand wächst.
Weiter...

 

 

Atomenergie * Ökonomie

Donnerstag, 29. September 2016

AKW-Projekt Hinkley Point C
EU-Gericht schmettert Subventions-Klage ab

AKW-Projekt Hinkley Point C - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Luxemburg (LiZ). Der Ökostrom-Anbieter Greenpeace Energy hatte vor dem Gericht der Europäischen Union wegen der massiven Wettbewerbs-Verzerrung infolge der Subventionierung des AKW-Projekts Hinkley Point geklagt. Doch die Klage wurde nun als "nicht zulässig" abgewiesen.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy (Remake)

Mittwoch, 28. September 2016

Lamento der Umwelt-Verbände

Lamento der Umwelt-Verbände - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima

Dienstag, 27. September 2016

Klima-Desaster immer häufiger
Starkregen, Hagel, Überschwemmungen, Waldbrände...
COP21 und gebrochene Versprechen
Lamento der Umwelt-Verbände

Hagel in Tuttlingen, 27.09.2016 - Foto: Stadt Tuttlingen - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 2.0
D (LiZ). Das schwäbische Tuttlingen wurde in der Nacht zum Dienstag von zwei schweren Unwettern heimgesucht. Es fiel so viel Hagel, daß die Straßen zentimeterhoch bedeckt waren. Ein Schneepflug mußte eingesetzt werden. Ende Mai, Anfang Juni ereigneten sich katastrophale Überschwemmungen in Baden-Württemberg und Bayern. Weltweit kommt es immer häufiger zu Extrem-Wetter-Situationen, die in ihrer Gesamtheit bei einem Langzeitvergleich deutlich als Folgen der vom Menschen hervorgerufenen klimatischen Veränderungen zu erkennen sind. In den Mainstream-Medien wird jedoch bei der Berichterstattung über die Extrem-Wetter-Fälle der Begriff Klima notorisch ausgespart.     Weiter...

 

Karikatur von Harm Bengen

Samstag, 24. September 2016

Investitions-Stau

Investitions-Stau Weiter...

 

 

Kinder * Bildung

Samstag, 24. September 2016

Kinder in Schulen gefährdet
34 Milliarden Investitions-Stau bei Schul-Gebäuden

Marode Decke in Klassenzeimmer - Foto: Victor Schlatterer - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 2.0
Berlin (LiZ). Laut einer Untersuchung der öffentlich-rechtlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat sich der Investitions-Stau bei Schul-Gebäuden in Deutschland mittlerweile auf 34 Milliarden Euro summiert. Immer mehr Eltern und SchülerInnen klagen über einsturzgefährdete Decken von Klassenzimmern, bröckelnde Fassaden, defekte Toiletten, Heizungen, die nicht funktionieren, und baufällige Treppenhäuser.
Weiter...

 
 

Atomenergie * Erneuerbare Energien

Freitag, 23. September 2016

Atomenergie in China
Reaktor 4 des AKW Hongyanhe am Netz

Morgen- oder Abend-Dämmerung der Atomenergie in China, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Peking (LiZ). Nach einer Mitteilung des chinesischen Atom-Konzerns CGN hat Reaktor 4 des AKW Hongyanhe am 19. September die Einspeisung von Strom ins Netz begonnen. In China sind damit jetzt 34 Atom-Reaktoren in Betrieb. Erlebt die Atomenergie in China eine Morgendämmerung?
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 22. September 2016

Radioaktivität und "Abluft-Kamin"
Freimessen bei der AKW-Ruine Greifswald

AKW Greifswald - Schornstein bei Arbeiten, Foto: Jürgen Simoneit - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 2.0
Schwerin (LiZ). Der viele Jahre währende Abriß des AKW Greifswald, das Dank der Initiative des damaligen DDR-Übergangsministers Sebastian Pflugbeil vor einem Vierteljahrhundert stillgelegt wurde, läßt drei Fakten sichtbar werden: Auch die sogenannten Abluft-Kamine der Atomkraftwerke sind radioaktiv kontaminiert, mit Hilfe des sogenannten Freimessens wird Radioaktivität großflächig verteilt und die Abriß-Kosten wurden bislang viel zu niedrig veranschlagt.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. September 2016

Gerhard-Schröder-Preis für Erhard

Gerhard-Schröder-Preis für Erhard - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie * Medien

Montag, 19. September 2016

Atomenergie und Fessenheim
8 Fehler in 1 Artikel

AKW Fessenheim
D / F (LiZ). Zugleich in der 'Frankfurter Rundschau' und in der Schweizer 'Tageswoche' erschien heute ein Artikel zum Thema Atomenergie und Fessenheim, der die Desinformations-Serie über das älteste französische Atomkraftwerk um eine Folge verlängert und darüber hinaus - wenig überraschend - acht gravierende sachliche Fehler enthält.
Weiter...

 

 
 

Globalisierung * Umwelt * Verbraucherschutz

Sonntag, 18. September 2016

320.000 Menschen in 7 Städten
gegen TTIP und CETA

Anti-TTIP Stuttgart, 17.09.2016, Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
D (LiZ). In Berlin (70.000), Hamburg (65.000), Köln (55.000), Frankfurt am Main (50.000), Stuttgart (40.000), München (25.000) und Leipzig (15.000) haben insgesamt 320.000 Menschen gegen die sogenannten Freihandels-Projekte TTIP und CETA demonstriert. Damit wurden die Erwartungen der OrganisatorInnen, die mit rund 250.000 TeilnehmerInnen gerechnet hatten, weit übertroffen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. September 2016

Was wird aus Österreich?

Was wird aus Österreich? - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Verkehr * Umwelt

Donnerstag, 8. September 2016

33 von 36 Diesel sind Klima-Killer
DUH testete 36 Diesel-Autos

Klima liebt Diesel - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die DUH enttarnte bei einem in eigener Regie durchgeführten Test unter Alltags-Bedingungen 33 von 36 Diesel-Autos als Klima-Killer. Die Ergebnisse von drei der getesteten Fahrzeuge beweisen hingegen, daß eine funktionierende Abgas-Reinigung technisch machbar ist.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 7. September 2016

Was wird aus Deutschland?

Was wird aus Deutschland? - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie * Krebs

Montag, 5. September 2016

Anstieg bei Kinderkrebs: 40 Prozent
AKW und Kinderkrebs - totgeschwiegen

Krebs durch AKW - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
London (LiZ). WissenschaftlerInnen der karitativen Organisation Children with Cancer UK schlagen Alarm: Nach ihren Untersuchungen stieg die Anzahl der Krebsfälle bei Kindern stark an. Innerhalb der vergangenen zwanzig Jahre erkrankten rund 40 Prozent mehr Kinder an Krebs. Doch in den Mainstream-Medien wird der Zusammenhang mit Atomkraftwerken totgeschwiegen.
Weiter...

 

 

Umwelt * Recycling * Papier

Montag, 5. September 2016

Papierverschwendung in Deutschland
auf Rekordniveau

Papierknäuel werfen - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Deutschland ist einer der größten Papierverschwender weltweit. 256 Kilogramm Papier pro Kopf wurden im Jahr 2015 hierzulande verbraucht. Damit hat Deutschland die dringend notwendige Wende hin zu einem sparsamen Umgang mit Papier nicht einmal im Ansatz geschafft.
Weiter...

 

 

 

Public Relations

Samstag, 3. September 2016

Heiße Luft in China
Obama und Xi Jinping mit gemeinsamer PR

Obama und Xi Jinping produzieren heiße Luft - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hangzhou (LiZ). Vor dem Start des G20-Gipfel-Treffens im chinesischen Hangzhou, traten US-Präsident Barack Obama und der chinesische Staatspräsident Xi Jinping an die Öffentlichkeit und verkündeten irgend etwas über ihre möglichen Absichten. Ob dieser gemeinsame Auftritt mehr mit Public Relations oder mit Klimaschutz zu tun hat, wird sich erst in einigen Jahren erweisen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 31. August 2016

Gabriel und TTIP

Gabriel und TTIP - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Globalisierung * Umwelt * Verbraucherschutz

Sonntag, 28. August 2016

Gabriel erklärt TTIP für tot
Was steckt dahinter?

TTIP stop Gabriel yeah - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Obwohl sich der deutsche Wirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel zu keinem Zeitpunkt inhaltlich von TTIP distanziert hat, erklärte er jetzt öffentlich: "Die TTIP-Verhandlungen sind de facto gescheitert." Sind damit die für den 17. September angekündigten Groß-Demonstrationen gegen die sogenannten Freihandelsabkommen TTIP und CETA obsolet geworden?
Weiter...

 

 

Verkehr * Umwelt

Samstag, 27. August 2016

Abgas-Skandal: Bundesregierung
weiß seit 2010 Bescheid

Auspuff, Abgase - Foto: Corinna Spohn - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Aus einem Gutachten für den "Abgas-Untersuchungsausschuß" des Bundestages geht hervor, daß die Bundesregierung über die Betrugs-Software deutscher Automobil-Produzenten zur Manipulation der Abgas-Werte Bescheid wußte.
Weiter...

 

 

 

 

IT * Datenschutz * Geheimdienste

Donnerstag, 25. August 2016

In Apple ist mal wieder der Wurm drin
Schad-Software nutzt 3 Sicherheits-Lücken

Apfel mit Made - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Cupertino (LiZ). Über drei Sicherheitslücken in Apple-Software kann eine neu entdeckte Schnüffel-Software das iPhone-Betriebssystem iOS manipulieren. Auf diese Weise kann ein iPhone dazu mißbraucht werden, von außen Nachrichten und eMails mitzulesen, Anrufe verfolgen, Passwörter abgreifen, Tonaufnahmen machen und den Aufenthaltsort laufend zu übermitteln.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 24. August 2016

Obama, Golf und Klima-Desaster

Obama, Golf und Klima-Desaster - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima

Freitag, 19. August 2016

Obamas Desinteresse am Klima-Desaster
Überflutungen in Louisiana
Verheerende Brände in Kalifornien

Die Erde schmilzt - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Während der US-Bundesstaat Louisiana von einem Hochwasser heimgesucht wird, das mit der durch den Hurrikan Sandy im Jahr 2012 verursachten Katastrophe vergleichbar ist, und in Kalifornien weiter riesige Busch- und Waldbrände toben, vergnügt sich US-Präsident Barack Obama mit Golf.
Weiter...

 

 

 

Menschenrechte * Meinungsfreiheit

Donnerstag, 18. August 2016

Asli Erdogan im Gefängnis
Petition für sofortige Freilassung

Asli Erdogan - Foto: Adrian Baer / PEN International - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Istanbul (LiZ). Die Schriftstellerin und Journalistin Asli Erdogan wurde in der Nacht zum 17. August in Istanbul verhaftet. Die türkische Anklage-Behörde wirft ihr "Volksverhetzung und terroristische Aktivitäten" vor. Im Zuge der "Säuberungen" nach dem Putschversuch Mitte Juli versucht der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan offenbar, auch unliebsame FürsprecherInnen für die Rechte der KurdInnen kaltzustellen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 17. August 2016

Erdogan und der Schnee von gestern

Putin, Erdogan und der islamistische Terror - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Krieg * Terror * Propaganda

Mittwoch, 17. August 2016

Erdogan stoppt IS-Unterstützung
Berlin enthüllt dessen bisherige Rolle

Obama, Merkel und Erdogan vor IS-Flagge - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Sicherlich kein unwichtiger Aspekt der Wiederannäherung zwischen Moskau und Ankara nach 8-monatiger Eiszeit war das Arrangement, das Wladimir Putin und Recep Erdogan in Hinblick auf ihre bislang konträren Interessen in Syrien am 7. August trafen. Erdogan hatte in den vergangenen fünf Jahren aus Feindschaft gegen das Assad-Regime den islamistischen Terror in Syrien unterstützt. Doch um den einschneidenden russischen Sanktionen zu entgehen, vollzog der türkische Präsident einen Kurswechsel. Dies wird ihm von den NATO-Staaten verübelt - und nun enthüllt Berlin die lange totgeschwiegene Rolle, die Erdogan bislang im Syrien-Krieg spielte.     Weiter...

 

Gentechnik

Mittwoch, 17. August 2016

Gen-Pappeln bedrohen die Natur
Freilandversuch angekündigt

Mauer wird entsorgt, Wald bei Bure, 14. August 2016 - Foto: Wolfgang Oberacker - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Laholm (LiZ). Schwedische WissenschaftlerInnen wollen Pappeln, die mit Hilfe der CRISPR-Technik genetisch manipuliert wurden, freisetzen. Gentechnik-KritikerInnen warnen vor Freilandversuchen mit Bäumen, da deren Pollen und Samen vom Wind, Bienen oder Vögeln über viele Kilometer hin verbreitet werden können.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Montag, 15. August 2016

Mauer im Wald "entsorgt"
Wachsender Widerstand gegen "Endlager"-Projekt Bure

Mauer wird entsorgt, Wald bei Bure, 14. August 2016 - Foto: Wolfgang Oberacker - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Die WaldbesetzerInnen gegen das "Endlager"-Projekt Bure haben am Wochenende vollendete Tatsachen geschaffen und eine Mauer im Wald von Mandres-en-Barrois abgerissen. Sie realisierten damit vorab einen Teil des Gerichts-Beschlusses vom 1. August, wonach die halbstaatliche französische "Endlager"-Agentur ANDRA mit den Bauarbeiten im Wald illegal begonnen hatte und dieser zugleich auferlegt wurde, die angerichteten Schäden "rückgängig" zu machen.     Weiter...

 

Kinderrechte

Freitag, 12. August 2016

Sex mit Kindern freigegeben
von türkischem Verfassungsgericht

Kinder in Gefahr - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Ankara (LiZ). Mit sieben zu sechs Stimmen traf das türkische Verfassungsgericht eine skandalöse Entscheidung: Es hat den gesetzlichen Schutz von Kindern unter 15 Jahren vor sexuellen Übergriffen durch Erwachsene aufgehoben. Im Hintergrund steht offensichtlich das islamistisch geprägte Interesse an der Frühverheiratung von Mädchen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 10. August 2016

Statt "Brot für die Welt" - Autos für Afrika!

Kameruns Präsident Paul Biya am Nationalfeiertag 20. Mai - Foto: PRC Weiter...

 

 

Atomenergie * Terror

Dienstag, 9. August 2016

Drohne über AKW Leibstadt
macht Gefahr bewußt

AKW Leibstadt aus Drohnen-Perspektive - Foto: Screenshot aus Video von Jürg Knobel - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Bern (LiZ). Über dem Schweizer AKW Leibstadt (Inbetriebnahme 1984) flog in den vergangenen Tagen eine Drohne und machte Aufnahmen. Verboten ist dies in der Schweiz nicht. Der Fall zeigt erneut, wie leicht Atomkraftwerke das Ziel eines Terror-Anschlags werden können.
Weiter...

 

 

 
 

Krieg * Gewalt * Sport

Mittwoch, 3. August 2016

Bundeswehr und Olympia
Werben fürs Sterben

Bundeswehr-Werbung und Olympia 2016 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro wirbt die Bundeswehr in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund mit Sprüchen wie "Wir kämpfen für die Freiheit." Friedens-Organisationen kritisieren, daß dabei der Idealismus junger Menschen mißbraucht und zugleich die offensive Aufgabe der Bundeswehr im weltweiten Kampf um Handelswege und um Rohstoffe bemäntelt wird.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. August 2016

Sascha Müller-Kraenner und das Wesen der Real-Politik

Sascha Müller-Kraenner und das Wesen der Real-Politik - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima

Dienstag, 2. August 2016

Merkel tut nichts für den Klimaschutz
- wie zu erwarten

Angela Merkels Inszenierung als Klima-Kanzlerin, 2007 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Schon vor dem Klima-Gipfel COP 21 Ende November / Anfang Dezember 2015 in Paris war klar, daß sich die Regierungs- und Staats-ChefInnen der 195 beteiligten Staaten nicht auf verbindliche nationale Verpflichtungen zum Klimaschutz einlassen würden. Nach und nach stellt sich nun auch bei "Klima-Kanzlerin" Angela Merkel heraus, daß den warmen Worten keine Taten folgen.
Weiter...

 

 

Atomenergie * Frankreich

Montag, 1. August 2016

Gericht verhängt Bau-Stop über
"Endlager"-Projekt Bure

Bure sous-terrain - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Ein Zivilgericht der ersten Instanz in dem Städtchen Bar-le-Duc gab den klagenden AnwohnerInnen recht: Die Arbeiten am "Endlager"-Projekt für den hochradioaktiven Atom-Müll der 19 französischen Atomkraftwerke müssen gestoppt werden. Darüber hinaus wurde die halbstaatliche französische Endlager-Agentur ANDRA dazu verpflichtet, die angerichteten Schäden im Wald von Mandres-en-Barrois "rückgängig" zu machen. Teile des Waldes, der für das französische Atomklo unter dem lothringischen Ort Bure gerodet werden soll, sind derzeit von UmweltschützerInnen besetzt.     Weiter...

 

Atomenergie * Ökonomie * Parteien-Politik

Sonntag, 31. Juli 2016

AKW Fessenheim: Der x-te Akt
in der Polit-Posse um ein Wahlkampf-Versprechen

AKW Fessenheim
Paris (LiZ). Erneut wird die Hoffnung ventiliert, das AKW Fessenheim, das älteste französische Atomkraftwerk, werde noch vor Ende der Amtszeit von Präsident François Hollande stillgelegt. Die letzte von der Regierung gesetzte Frist bis 30. Juni, die sie dem französischen Strom-Konzern EdF für einen Antrag auf die Abschaltung des Atomkraftwerks gesetzt hatte, wurde ignoriert…
Weiter...

 

 
 

Energie-Wende * Atomenergie * Ökonomie

Freitag, 29. Juli 2016

EnBW geht unter
Tiefrote Zahlen im ersten Halbjahr 2016

EnBW geht unter - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Der baden-württembergische angeblich grüne Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW mußte gestern mit der Vorlage der Geschäftszahlen offenbaren, daß er im ersten Halbjahr rote Zahlen geschrieben hat. Der Verlust beträgt 194,2 Millionen Euro. Ein positives Engagement bei den erneuerbaren Energien - wie von der Landesregierung 2011 angekündigt - ist nach wie vor nicht zu erkennen.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 28. Juli 2016

Hinkley Point: EdF spielt Vabanque
Der Einsatz beträgt 22 Milliarden Euro

AKW-Projekt Hinkley Point C - Grafik: Samy - auf der Grundlage einer EdF-Grafik - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Der französische Staatskonzern EdF geht voll ins Risiko und wettet auf eine "Renaissance der Kernenergie". EdF-Finanzchef Thomas Piquemal war im März wegen seiner Zweifel an der Erfolgsaussicht des britischen AKW-Projekts Hinkley Point C zurückgetreten. Doch eine knappe Mehrheit des EdF-Managements setzt weiterhin auf das mit der britischen Regierung vereinbarte Engagement zur Realisierung des Mega-Projekts. Der Einsatz beträgt nach offizieller Planung knapp 22 Milliarden Euro.     Weiter...

 

Gentechnik * Industrielle Landwirtschaft

Donnerstag, 28. Juli 2016

EU-Kommission läßt Gen-Soja
von Monsanto und Bayer zu

Pestizide per Flugzeug - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Wieder einmal hat die deutsche Bundesregierung eine unpopuläre Entscheidung an die EU-Kommission weitergereicht: Drei neue Sorten Gen-Soja der Produzenten Monsanto und Bayer wurden so für die Einfuhr in die EU zugelassen – entgegen einer deutlichen Mehrheit der EU-BürgerInnen.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 27. Juli 2016

Poggenburg lädt Wagenknecht ein

Poggenburg lädt Wagenknecht ein... - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Asyl, Menschenrechte, Linkspartei

Dienstag, 26. Juli 2016

Wagenknecht blinkt rechts
Ansbach-Anschlag und Flüchtlinge

Sahra Wagenknecht im Juli 2016 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Sahra Wagenknecht, Co-Vorsitzende der Linkspartei-Fraktion im Bundestag, gab gestern eine Pressemitteilung heraus, in der sie den Anschlag von Ansbach mit der angeblich großen Zahl von "Flüchtlingen und Zuwanderern" in Verbindung brachte. Dies wurde heftig kritisiert.
Weiter...

 

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Samstag, 23. Juli 2016

Nachahmungstäter

Nachahmungstäter Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. Juli 2016

Kraft, Flüchtlinge und die Freude

Hannelore Kraft freut sich... - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 17. Juli 2016

Waldbesetzung gegen "Endlager"-Projekt Bure
mit Langzeit-Perspektive

Baumbesetzung - Foto: Madeleine de Vaudroncourt - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Nachdem das französische Parlament unter Federführung der pseudo-sozialistischen Regierung vor wenigen Tagen den Bau eines "Endlagers" im lothringischen Bure nachträglich zu legitimieren versuchte, besetzten Umwelt­­­schützerInnen den von der Rodung bedrohten Wald.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. Juli 2016

Hollandes Friseur leidet unter Einsparungen

Hollandes Einsparungen - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 11. Juli 2016

Französisches "Endlager"-Projekt Bure
vom Parlament abgesegnet

Ségolène Royal nucléaire - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Am heutigen Abend hat das französische Parlament auf Antrag der pseudo-sozialistischen Regierung formell ein Gesetz über die "Rückholbarkeit" hochradioaktiven Atommülls verabschiedet. Dieses Gesetz, das dazu dienen soll, das französische "Endlager"-Projekt Bure zu legalisieren, war bereits am 17. Mai vom Senat durchgewinkt worden. Der Widerstand vor Ort wächst.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 11. Juli 2016

UAA Gronau blockiert
Realer Atom-Ausstieg gefordert

Protest an der UAA Gronau, 11.07.2016, Foto: SOFA - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Gronau (LiZ). Seit Montag früh blockieren AktivistInnen vom 'Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen' und von ContrAtom die Urananreicherungsanlage Gronau. Diese beliefert rund 100 Atom-Reaktoren mit dem dafür aufbereiteten Uran-Brennstoff und damit ein Viertel aller Atomkraftwerke weltweit. Fünf Jahre nach dem dreifachen Super-GAU von Fukushima fordern die AktivistInnen die Durchsetzung eines realen Atom-Ausstiegs in Deutschland.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 9. Juli 2016

Anti-Endlager-Camp bei Bure geräumt
Aufruf zur Waldbesetzung

Zaunbau im Wald von Mandres-en- Barrois bei Bure - Foto: Madeleine de Vaudroncourt - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Nancy (LiZ). Die halbstaatliche französische Endlager-Agentur ANDRA hatte illegal und im Vorgriff auf Baumaßnahmen für das Endlager-Projekt Bure ein Gelände im Wald von Mandres-en-Barrois roden lassen. Nach der Demo gegen das französische Endlager-Projekt Bure am 19. Juni war dieses Gelände besetzt, jedoch am 7. Juli von der Polizei geräumt worden. Das französische Netzwerk für den Atom-Ausstieg 'Réseau Sortir du nucléaire' und weitere Verbände rufen für das Wochenende 16./17. Juli zur Wiederbesetzung des Waldes auf.     Weiter...

 

Krieg und Frieden

Donnerstag, 7. Juli 2016

Chilcot-Bericht:
Blair täuschte Öffentlichkeit vor Irak-Krieg

Blair and Bush - Foto: U.S. federal  government - public domain
London (LiZ). Nach sieben Jahren Arbeit, der Befragung von mehr als hundert ZeitzeugInnen und der Analyse von über tausend zuvor geheimer Dokumente veröffentlicht die Kommission des Britischen Parlaments ihren Bericht über die Lügen und Halbwahrheiten, die der damalige Regierungs-Chef Anthony Blair im Jahr 2003 verbreitete. Das Ziel Blairs war es damals offenbar, die Öffentlichkeit zu täuschen, um so in der von US-Präsident George W. Bush geführten "Koalition der Willigen" am Irak-Krieg teilnehmen zu können.     Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. Juli 2016

...noch ein Trick?

...noch ein Trick? - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 5. Juli 2016

Atommüll-Endlager-Kommission floppt
Weiter läuft alles auf Gorleben hinaus

Ziel ist das Endlager Gorleben - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Zweieinhalb Jahre lang hat die Atommüll-Endlager-Kommission den Eindruck zu wecken versucht, es werde über wissenschaftlich basierte Kriterien für die nationale Endlager-Suche beraten und die Öffentlichkeit werde hierbei "beteiligt". Nach der offiziellen Vorlage des Kommissions-Berichts liegt nun offen, daß keines dieser beiden angeblichen Ziele auch nur annähernd erreicht wurde.
Weiter...

 

 

Terror * Krieg * Geld

Sonntag, 3. Juli 2016

Rüstungs-Exporte nahezu verdoppelt
Grässlin: "Beihilfe zum Massenmord"

Sigmar Gabriel und Rüstungs-Exporte - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Wie heute durchsickerte, haben sich laut aktuellen Zahlen des noch geheimen 'Rüstungsexportberichts' von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die deutschen Rüstungs-Exporte von 2014 auf 2015 nahezu verdoppelt. 2015 wurden Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von "Rüstungsgütern" in Höhe von 7,86 Milliarden Euro erteilt.
Weiter...

 

 
 

Emanzipation

Donnerstag, 30. Juni 2016

Frauen auch im Kulturbereich benachteiligt
24 Prozent Manko bei Gehältern

Frau in der Kunst - Grafik: Rotaria
Berlin (LiZ). Frauen werden weiterhin auch in Kultur- und Medienberufen deutlich benachteiligt. Selbst in Kunstbereichen, in denen sie heute die Mehrheit der Beschäftigten stellen, wird die weit überwiegende Zahl der Führungspositionen von Männern eingenommen. Ob Jurys zu besetzen oder Preise zu vergeben sind, ob Musikwerke oder Dramen aufgeführt werden – die Benachteiligung von Frauen und ihren Werken ist evident. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung des Deutschen Kulturrates hervor.     Weiter...

 

Terror * Krieg * Internationale Politik

Mittwoch, 29. Juni 2016

Sprengstoff-Anschlag in der Türkei
Mindestens 41 Tote

Euere Kriege - Euer Terror - Unsere Toten, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Istanbul (LiZ). Bei einem Terror-Anschlag von vermutlich drei Selbstmord-Attentätern starben auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul mindestens 41 Menschen, 239 wurden verletzt. Es ist bereits der vierte schwere Anschlag in Istanbul seit Jahresbeginn.
Weiter...

 

 

 
 

Umwelt * Landwirtschaft * Chemie

Mittwoch, 29. Juni 2016

Falschspiel bei Glyphosat-Zulassung
Berlin schiebt Verantwortung auf EU

Die Flaschspieler - Gemälde von Caravaggio, um 1594
Brüssel (LiZ). Das Monsanto-Pestizid Glyphosat wird in der EU für weitere 18 Monate zugelassen. Doch die deutsche Bundesregierung will für diese unpopuläre Entscheidung nicht gerade stehen und hat sich zum Schein bei der entscheidenden Abstimmung auf EU-Ebene enthalten. Sie spielt dabei wieder einmal mit gezinkten Karten und schiebt die Verantwortung an die EU-Kommission weiter. Wie viele Beispiele der Vergangenheit zeigen, bedeutet die Enthaltung der Bundesregierung de facto eine Zustimmung. Denn wenn die Voten der Regierungen der 28 EU-Mitgliedstaaten keine qualifizierte Mehrheit ergeben, trifft die EU-Kommission die Entscheidung - und diese hat sich schon lange für die weitere Zulassung von Glyphosat ausgesprochen.     Weiter...

 

Atomenergie * Korruption

Mittwoch, 29. Juni 2016

Eine Hand wäscht die andere:
Gefälligkeits-Gutachten pro "Endlager Gorleben"

Korruption - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hannover (LiZ). Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jahrelang mit merkwürdigen Gutachten bescheinigt, daß der Salzstock Gorleben als "Endlager" für hochradioaktiven Atommüll geeignet sei. Nun kommt zutage, daß "verdiente Mitarbeiter" der BGR Geld aus der Industrie mit Hilfe dubioser Preise erhielten.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 29. Juni 2016

EU greift gegen Schleuser-Unwesen hart durch

EU greift gegen Schleuser-Unwesen hart durch - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Menschenrechte * Festung Europa

Montag, 27. Juni 2016

Anzeige gegen Erdogan
wegen "Kriegsverbrechen in kurdischen Gebieten"

Erdogan mit Herrscher-Allüren, Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Die JuristInnen Britta Eder und Petra Dervishaj haben bei Generalbundesanwalt Peter Frank eine Klage gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eingereicht. Sie werfen diesem Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den kurdischen Gebieten der Südosttürkei vor. Ob der seit Oktober 2015 amtierende neue Generalbundesanwalt - anders als sein Vorgänger Harald Range im Falle der Klagen wegen der Totalüberwachung Deutschlands durch US-Geheimdienste - die Klage ernsthaft prüfen wird, darf bezweifelt werden.     Weiter...

 

Atomenergie

Donnerstag, 23. Juni 2016

Wird Inventar des AKW Belene
an den Iran verkauft?

AKW-Projekt Belene, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Sofia (LiZ). Im Jahr 2009 wurde der Bau des bulgarischen AKW Belene gestoppt – ob wegen der internationalen Proteste angesichts des immensen Erdbeben-Risikos oder wegen aus dem Ruder laufender Kosten. Von zehn Milliarden Euro für einen Reaktor war die Rede. Die bulgarische Regierung versucht nun, das Inventar des halbfertigen Atomkraftwerks an den Iran zu verkaufen.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 22. Juni 2016

Japan: Atomkraft-Renaissance
steht auf der Kippe

AKW Sendai, Grafik: LINKSZEITUNG - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Tokio (LiZ). Mit dem De-facto-Atomausstieg der vergangenen fünf Jahre hat Japan bewiesen, daß auch eine Industrie-Nation von einem auf den anderen Tag aus der Atomenergie aussteigen kann. Seit August 2015 versucht die japanische Regierung nun jedoch im Auftrag der Energie-Konzerne mit aller Macht, den Wiedereinstieg in die Atomkraft durchzusetzen. Doch in den vergangenen zehn Monaten gingen lediglich zwei von insgesamt 50 betriebsbereiten Atom-Reaktoren ans Netz.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. Juni 2016

De Maizières Verschwörungstheorie

De Maizières Verschwörungstheorie - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Menschenrechte * Flüchtlinge * Gerüchte

Samstag, 18. Juni 2016

Innenminister de Maizière rudert zurück
"70 Prozent" aus dem Zauber-Zylinder

De Maizière zauberte Zahlen hervor - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Vor wenigen Tagen hatte Innenminister Thomas de Maizière behauptet: "Deutsche Ärzte schreiben 70 Prozent der männlichen Flüchtlinge unter 40 Jahren vor einer Abschiebung krank oder nicht transportfähig!" Nun mußte er eingestehen, daß er diese Zahl, für die es keine Grundlage gibt, aus dem Zylinder gezaubert hatte.
Weiter...

 

 
 

Agrar-Wende

Freitag, 17. Juni 2016

Boom bei Bio-Lebensmitteln in den USA
mit Schattenseite

Biß in einen Bio-Apfel - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Im Bereich Bio-Lebensmittel und anderer Bio-Produkte wie etwa Bio-Kosmetik wuchs der Umsatz in den USA gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent auf 38,9 Milliarden US-Dollar. Damit ist der US-Markt für Bio-Produkte der weltweit größte.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 15. Juni 2016

E.on-Chef Teyssen will nichts verschwenden

Eon-Chef Teyssen will nichts verschwenden - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 13. Juni 2016

Blutgeld

Blutgeld Weiter...

 

 

Krieg und Frieden

Montag, 13. Juni 2016

Deutschland wieder auf Platz 3
der Waffen-Export-Staaten

Deutsche Fahne und Waffen-Export - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Coulsdon (LiZ). Deutschland war im vergangenen Jahr hinter den USA und Rußland wieder der drittgrößte Waffen-Exporteur weltweit. Mit Ausnahme des Jahres 2014 hält die BRD diesen blutbefleckten Rang seit 2006. Saudi-Arabien, Algerien, Ägypten und Katar sind die wichtigsten Kunden deutscher Rüstungs-Firmen.
Weiter...

 

 

 

Strom-Konzerne * Energie-Wende * Atom-Ausstieg

Donnerstag, 9. Juni 2016

E.on aufgespalten
Eine Milliarde Euro für Dividenden
Kein Geld für Atommüll-Fonds

Rotes Licht für E.on - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Essen (LiZ). Die E.on-AktionärInnen haben gestern (Mittwoch) mit einer Mehrheit von 99 Prozent der Aufspaltung des Kohle- und Atomstrom-Konzerns zugestimmt. Das Kohle- und Gasgeschäft wird in die neu gegründete Unternehmenstochter Uniper ausgegliedert. Atomkraftwerke und Ökostrom-Sparte verbleiben bei E.on.
Weiter...

 

 
 

Klima

Mittwoch, 8. Juni 2016

Waldbrand in Kanada
Katastrophale Überflutungen
in Bayern und Baden-Württemberg
Tornado in Hamburg

Klimaschutz in der Sackgasse - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Mehrere tausend Quadratkilometer Waldfläche fielen im Mai in der kanadischen Provinz Alberta dem Feuer zum Opfer. Hunderttausende waren auf der Flucht und 25.000 EinwohnerInnen der Stadt Fort McMurray mußten evakuiert werden.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy #2

Mittwoch, 8. Juni 2016

Olaf Scholz: Einfach unvorhersehbar

Olaf Scholz: Einfach unvorhersehbar - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy #1

Mittwoch, 8. Juni 2016

Horst Seehofer: Einfach unvorhersehbar

Horst Seehofer: Einfach unvorhersehbar - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 1. Juni 2016

Untersteller wäscht Hände in Unschuld

Untersteller wäscht Hände in Unschuld - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 1. Juni 2016

Weiterbetrieb des AKW Philippsburg
Jahr für Jahr weitere Tote

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Um die Profite des Kohle- und Atomstrom-Konzerns EnBW zu schützen, hat der baden-württembergische "Umwelt"- und Atom-Minister Franz Untersteller den Weiterbetrieb des AKW Philippsburg erlaubt. Seit langem ist bekannt, daß die Rate von Leukämie bei Kindern und von Brustkrebs bei Frauen in der Umgebung von Atomkraftwerken signifikant erhöht ist.
Weiter...

 

 

Flüchtlinge * Menschenrechte * Mord

Montag, 30. Mai 2016

Flüchtlingszahlen weiter abgesenkt
UN: 700 Flüchtlinge blieben im Mittelmeer

Merkel senkt Flüchtlingszahl - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Genf (LiZ). Die Arbeit der konzertierten europäischen Flüchtlings-Abwehr ist offensichtlich sehr erfolgreich. Die UN schätzt die Zahl der im Mittelmeer ertrunken Flüchtlinge auf über 700 ein. Damit konnte die schwere Belastung der Festung Europa wieder einmal deutlich gesenkt werden.
Weiter...

 

 

 
 

Gesundheit * Mobilfunk * Krebs

Sonntag, 29. Mai 2016

Tödlicher Mobilfunk?
Handy und Hirntumoren

Gefahr durch Mobilfunk - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Silver Spring (LiZ). Eine von der US-amerikanischen Gesundheits-Behörde FDA in Auftrag gegebene Studie kommt zu dem Ergebnis, daß die beim Mobilfunk verwendete gepulste elektromagnetische Hochfrequenz-Strahlung signifikant mit der Bildung von Tumoren korreliert. Allerdings beruht diese Studie auf Tierversuchen.
Weiter...

 

 

 

Linke * Rechte * Linkspartei

Samstag, 28. Mai 2016

Torte gegen Wagenknecht
Propaganda der Tat - für Rechts

Sahra Wagenknecht und das Idol Lafontaine mit Torte - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Ein Kommentar von Klaus Schramm

Auf Sahra Wagenknecht, Co-Vorsitzende der Linkspartei, wurde während des Parteitags in Magdeburg eine Torte geworfen.

Torten oder Farbbeutel auf Menschen zu werfen, ist meist unpolitisch und bestenfalls harmloser Unsinn, aber - in diesem Fall - politisch destruktiv.
Weiter...

 

 

Umwelt * Müll * Lebensmittel

Freitag, 27. Mai 2016

Schmuh mit Einweg
DUH wirft Lidl Verbrauchertäuschung vor

Lidl wegen Einweg-Schmuh abgemahnt - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der Lebensmittel-Discounter Lidl lockte KundInnen mit Werbung für Bier - angeblich in pfandfreien Einweg-Flaschen. Tatsächlich jedoch muß auf Einwegflaschen bei Bier ein Pfand von 25 Cent erhoben werden. Und nach Recherchen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gibt es das angepriesene Bier gar nicht zu kaufen.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. Mai 2016

Bumpfespräzendent Gauck übertrifft Willy Brandt

Bumpfespräzendent Gauck übertrifft Willy Brandt - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Verkehr * Umwelt * Klima

Montag, 23. Mai 2016

Ryanair: 43 Prozent Plus beim Profit
auf Kosten von Umwelt und Klima

Ryanair, Hai der Lüfte - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Dublin (LiZ). Die Billig-Fluggesellschaft Ryanair steigerte nach eigenen Angaben ihren Profit im vergangenen Geschäftsjahr um 43 Prozent auf 1,242 Milliarden Euro. Mit dazu bei trugen über 106 Millionen Fluggäste - ein Zuwachs um 18 Prozent. Verlierer waren dabei vor allem die Umwelt und das Klima.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 21. Mai 2016

Atom-Minister Untersteller erlaubt
Weiterbetrieb des AKW Philippsburg

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Wie leicht vorherzusehen war, schützt "Umwelt"- und Atom-Minister Franz Untersteller nicht das Leben von Kindern, sondern dient den Profit-Interessen des Kohle- und Atomstrom-Konzerns EnBW: Er zieht die nach dem Skandal um sicherheitsrelevante Fälschungen ausgesprochenen Entzug der Betriebs-Genehmigung rechtzeitig vor Ende der Revision zurück.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 20. Mai 2016

Absichtlich Radioaktivität freigesetzt
aus dem AKW Hamm-Uentrop

Wappen von Hamm-Uentrop + Radioaktiv - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Dortmund (LiZ). Nach Aussagen des damals im AKW Hamm-Uentrop beschäftigten Dr. Ing. Hermann Schollmeyer, wurde am 4. Mai 1986 aus dem Hochtemperatur-Reaktor radioaktiv kontaminiertes Helium mit voller Absicht in die Umwelt ausgeblasen. Die Betriebsleitung war sich sicher, daß die freigesetzte Radioaktivität wegen der acht Tage zuvor über ganz Europa verteilten Radioaktivität infolge des Super-GAU von Tschernobyl nicht auffallen würde.
Weiter...

 
 

Geheimdienste und Demokratie

Mittwoch, 18. Mai 2016

Verdeckte Ermittlerin aufgeflogen
in linker Hamburger Szene um Rote Flora

LKA-Spitzelin Astrid Oppermann - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Zum dritten Mal in nur eineinhalb Jahren ist eine verdeckte Ermittlerin aufgeflogen, die in der linken Szene um das "Autonome Zentrum" Rote Flora geschnüffelt hatte. Die Rechtmäßigkeit solcher geheimdienstlich-polizeilicher Aktivitäten wird ebenso wie deren ethische Legitimität wird bis weit in bürgerliche Kreise verneint.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. Mai 2016

Hugh Grant offenbart Geheimrezept

Hugh Grant offenbart Geheimrezept - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Partei-Politik und Demokratie

Montag, 16. Mai 2016

Gabriel hat keine Konkurrenz
als "S"PD-Kanzler-Kandidat

Gabriel und seine Konkurrenten - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). "S"PD-Vorsitzender und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel hatte kürzlich gegenüber dem ehemaligen Nachrichten-Magazin 'spiegel' auf die Frage nach dem Kanzler-Kandidaten seiner Partei geantwortet: "Es wäre hervorragend, wenn es im nächsten Jahr zwei oder drei Leute aus der Führungsspitze der SPD gäbe, die sagen: Ich traue mir das zu."
Weiter...

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 16. Mai 2016

Konkurrenten für Gabriel?

Konkurrenten für Gabriel? Weiter...

 

 

Klima und Kohle

Sonntag, 15. Mai 2016

Aktion 'Ende Gelände' erfolgreich
48 Stunden Blockade

Klima-AktivistInnen auf dem Weg zum Braunkohle-Tagebau Welzow-Süd - Foto: Ende Gelände - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Welzow (LiZ). Seit heute 15 Uhr feiern die Klima-AktivistInnen von 'Ende Gelände' am Braunkohle-Kraftwerk Schwarze Pumpe den erfolgreichen Abschluß einer 24-stündigen Blockade. Sowohl der Abbau der Braunkohle konnte durch die Besetzung der gigantischen Schaufelrad-Bagger gestoppt als auch das Kraftwerk vom Kohle-Nachschub getrennt werden.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Sonntag, 15. Mai 2016

Deutsche Büro-Gebäude mit großem
Energiespar-Potential

Bürohochhaus - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Deutsche Büro-Gebäude weisen laut einer Untersuchung der Deutschen Energie-Agentur ein großes Energiespar-Potential auf. Dabei entfällt auf diesen Gebäude-Bestand ein bedeutender Teil des bundesweiten Wärmeenergie-Bedarfs. Hier zeigt sich, daß das vielbeschworene Umwelt- und Klima-Bewußtsein in deutschen Unternehmen und Verwaltungen noch recht gering entwickelt ist.
Weiter...

 

 
 

Justiz und Menschenrechte

Samstag, 14. Mai 2016

Pfizer gegen "Todesstrafe"
Keine Medikamente für Mord

Todesstrafe vor 2000 Jahren
New York (LiZ). Der US-amerikanische Pharma-Konzern Pfizer verweigert die Mitwirkung am staatlichen Morden per "Todesurteil". Dies stellt etliche US-Bundesstaaten vor erhebliche Probleme, da sie nun auf legalem Weg kaum mehr an Medikamente für Giftspritzen gelangen können.
Weiter...

 

 

 
 

Krieg und Frieden

Samstag, 14. Mai 2016

Stuttgarter Friedenspreis 2016
für Friedens-Aktivisten Jürgen Grässlin

Jürgen Grässlin - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Der Bestseller-Autor, Friedens-Aktivist und Co-Vorsitzende der Deutschen Friedensgesellschaft / Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen erhält den diesjährigen Stuttgarter Friedenspreis. Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro ist für Grässlin sicherlich nützlich in Hinblick auf aktuelle Ermittlungen der Staatsanwaltschaft München gegen ihn und die beiden Co-Autoren von 'Netzwerk des Todes'.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 14. Mai 2016

AKW Philippsburg
Ende der Revision klammheimlich verschoben

AKW in grün - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Nachdem am 10. Mai weitere Fälschungen im baden-württembergischen "grünen" AKW Philippsburg aufgeflogen waren, wurde das für 14. Mai vorgesehene Ende der Revision auf den 24. Mai verschoben. Damit will der Betreiber-Konzern EnBW offenbar "Atom"-Minister Franz Untersteller gesichtswahrend die Gelegenheit geben, die wegen dem Skandal um gefälschte Prüf-Protokolle entzogene Betriebs-Genehmigung rechtzeitig vor dem 24. Mai wieder zu erteilen.
Weiter...

 

Klima und Kohle

Freitag, 13. Mai 2016

2.000 Klima-AktivistInnen besetzen
Braunkohle-Bagger des Tagebaus Welzow-Süd

Klima-AktivistInnen besetzen Braunkohle-Tagebau Welzow-Süd - Foto: Ende Gelände - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Welzow (LiZ). Rund 2.000 Klima-AktivistInnen aus ganz Europa besetzen heute zum Auftakt der Aktion 'Ende Gelände' einen Braunkohle-Bagger und Kohle-Förderbänder des Tagebaus Welzow-Süd im äußersten Süden Brandenburgs. Sie nutzten die kaum abzusperrende Weite des Geländes. Bislang gab es keine Festnahmen oder eine Räumung durch die Polizei.
Weiter...

 

 
 

Verkehr und Umwelt

Freitag, 13. Mai 2016

"Zulassungs-Stop für Diesel von Opel!"
DUH deckt Betrugs-Software auf

Abgas-Test mit Opel Zafira - Foto: DUH
Berlin (LiZ). Mit Opel wurde ausgerechnet die Tochter des US-amerikanischen Automobil-Konzerns GM nun auch des Einsatzes von Betrugs-Software überführt. Nach VW ist dies der weitreichendste Betrugs-Skandal bei Diesel-PkW. Nach der Aufdeckung fordert die Deutschen Umwelthilfe einen Verkaufs- und Zulassungs-Stop für die Diesel-Modelle Opel Zafira und Astra.
Weiter...

 

 
 

Umwelt * Gesundheit * Industrielle Landwirtschaft

Donnerstag, 12. Mai 2016

Glyphosat in konventionellem Wein
und Traubensaft

Weintrauben mit Glyphosat - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Eine Untersuchung im Auftrag von Greenpeace brachte zutage, daß in über 63 Prozent der getesteten konventionellen Weine und Traubensäfte das Pestizid Glyphosat enthalten ist. Die Proben aus der Bio-Landwirtschaft waren dagegen rückstandsfrei.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 11. Mai 2016

Fritzle fragt sich: Merkel, Gabriel oder etwa...?

Fritzle fragt sich: Merkel, Gabriel oder etwa...? - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima * Wald * Flüchtlinge

Samstag, 7. Mai 2016

Waldbrand in Kanada außer Kontrolle
Eine menschengemachte Klima-Katastrophe

Waldbrand in Alberta - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Edmonton (LiZ). Bereits rund 2.000 Quadratkilometer Waldfläche sind in der Region um die Teersand-Abbaugebiete in der kanadischen Provinz Alberta vom Feuer vernichtet. 100.000 Menschen sind auf der Flucht und allein 25.000 EinwohnerInnen der Stadt Fort McMurray mußten evakuiert werden. Laut Fachleuten ist in der derzeit unkontrollierbaren Situation mit einer Ausbreitung des Waldbrands auf die doppelte Fläche zu rechnen.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 7. Mai 2016

Demo am AKW Philippsburg
"Sichere Atomkraftwerke gibt es nicht!"

Demo am AKW Philippsburg, 7.05.16 - Foto: Südwestdeutsche Anti-AKW-Initiativen
Karlsruhe (LiZ). Auf dem Marktplatz von Philippsburg bei Karlsruhe demonstrierten heute Atomkraft-GegnerInnen für die sofortige Stilllegung des AKW Philippsburg. Den baden-württembergischen pseudo-grünen "Umwelt"- und Atom-Minister Franz Untersteller ließen sie wissen, daß sie dessen Sprachregelung vom "sicheren Atomkraftwerk" für ein Oxymoron halten.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Subventionen

Freitag, 6. Mai 2016

EURATOM: Immer mehr Milliarden
für europäische Atom-Forschung

EU-Fahne radioaktiv - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Wegen "wiederholten Zeitplan-Überschreitungen" um mindestens zehn Jahre werden sich laut inoffiziellen Informationen die Kosten für die europäische Atomforschung auf aktuell rund 20 Milliarden Euro verdoppeln. Als schwarze Löcher für das Versenken von Steuergeldern haben sich besonders die über EURATOM finanzierte Kernfusionsforschung und das Projekt ITER erwiesen.
Weiter...

 

 

Profit * VerbraucherInnen-Rechte * Umwelt

Donnerstag, 5. Mai 2016

Sieg Mexikos über die USA?
Niederlage für Umwelt-Standards

Stoppt TTIP!
Genf (LiZ). Vor einem Schiedsgericht der Welthandels-Organisation WTO hat die US-Regierung gegen die mexikanische Regierung verloren. Die US-Regierung hatte ein Gesetz erlassen und ein Siegel eingeführt, das delphin-sicher gefangenen Thunfisch auszeichnet. In der Begründung des letztinsanzlichen Urteils heißt es nun, dieses Siegel sei ein "Handelshemmnis".
Weiter...

 

 
 

Demokratie * Umwelt * Gewalt

Mittwoch, 4. Mai 2016

Vier Festnahmen im Mordfall Berta Cáceres
Verdächtige in Verbindung mit Desa-Konzern

Berta Cáceres - Foto: Goldman Environmental Prize
La Esperanza (LiZ). Zwei Monate nach dem Mord an der honduranischen Menschenrechts- und Umweltaktivistin Berta Cáceres wurden vier Verdächtige festgenommen. Bei zwei von ihnen handelt es sich um Mitarbeiter des Desa-Konzerns, der beim umstrittenen Staudamm-Projekt Agua Zarca federführend ist.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. Mai 2016

Jan Böhmermann unterstützt deutschen Journalismus

Jan Böhmermann unterstützt deutschen Journalismus - Karikatur: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0 Weiter...

 

 

Klima und Kohle

Dienstag, 3. Mai 2016

Klima-AktivistInnen gegen Kohle-Abbau in Wales
12-stündige Besetzung

Aktion gegen Kohle-Tagebau in Wales - Foto: Reclaim the Power
Cardiff (LiZ). Hunderte Klima-AktivistInnen konnten in Ffos-y-Fran im Süden von Wales den einzigen Kohle-Tagebau Großbritanniens für zwölf Stunden blockieren. Sie forderten den Stop der Kohleförderung: "Keep it in the ground!" Trotz großen Polizei-Aufgebots kam es zu keinen Festnahmen.
Weiter...

 

 

 

Tierschutz

Montag, 2. Mai 2016

Löwen-Transport nach Afrika
Back to the roots

Löwe, Foto: Markus Mauthe
33 zuvor gefangen gehaltene Löwen aus Südamerika wurden nach Afrika ausgeflogen und sollen behutsam an ein Leben in der Natur gewöhnt werden. Verantwortlich für diese nicht eben billige Aktion ist die Tierschutz-Organisation 'Animal Defenders International'.
Weiter...

 

 

 
 

Profit * VerbraucherInnen-Rechte * Umwelt

Sonntag, 1. Mai 2016

TTIP-Leak
Greenpeace stellt TTIP-Dokumente online

TTIP-Geheim-Dokumente an den Reichstag projiziert - Foto: Greenpeace
Berlin (LiZ). Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace veröffentlichte geleakte Geheim-Dokumente aus den Verhandlungen zum sogenannten Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA der Öffentlichkeit. Offenbar drohen mit TTIP drastische Einschnitte bei den Lebensmittel-, VerbraucherInnen- und Umweltschutz-Rechten in Europa.
Weiter...

 

 
 

Klima und Kohle

Sonntag, 1. Mai 2016

Aktion 'Ende Gelände' - 13.-16. Mai
Gegen Braunkohle-Abbau in der Lausitz

Ende Gelände 2015 - Foto: Tim Wagner
Von 13.-16. Mai findet in der Lausitz in Deutschland unter dem Titel "Ende Gelände" eine Massen-Blockade eines Braunkohle-Tagebaus statt. Die Lausitz ist eine Region im Süden Brandenburgs und im Osten Sachsens. Klima-AktivistInnen aus ganz Deutschland, Österreich und weiteren europäischen Ländern haben bereits ihr Kommen angekündigt.
Weiter...

 

 
 

Gesundheit und Ernährung

Samstag, 30. April 2016

Currywurst als Zucker-Bombe
'Öko-Test' entlarvt Nahrungsmittel-Branche

Currywurst als Zucker-Bombe - Foto: Öko-Test
Frankfurt a. M. (LiZ). 'Öko-Test' deckt Zucker-Tricks in Fertigprodukten auf. Zucker macht auch fade Nahrungsmittel geschmacklich attraktiv und ist ein billiger Zusatzstoff für die Nahrungsmittel-Industrie.
Weiter...

 

 

 

 

Umwelt * Wasser * Landwirtschaft

Freitag, 29. April 2016

Nitrat im Grundwasser
EU verklagt Deutschland

Industrielle Landwirtschaft gefährdet Grundwasser - Foto: Gustav Hämmerle - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Das Grundwasser in Deutschland ist infolge des Einsatzes von Düngemitteln durch die industrielle Landwirtschaft massiv mit Nitrat belastet. Da in der Vergangenheit weder "rot-grüne", noch "schwarz-gelbe" oder "schwarz-rote" Bundesregierungen hiergegen etwas unternahmen, klagt nun die EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof gegen Deutschland.
Weiter...

 

 

Umwelt * Müll * Lebensmittel

Mittwoch, 27. April 2016

Kein Bio-SojaDrink mehr in Pfandflaschen
Nur noch im umweltschädlichen Tetra-Pack

Bio-SojaDrink und Pfandflasche - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Erst über einen Monat nachdem in Bio-Läden und Bio-Supermärkten der SojaDrink in Pfandflaschen des Herstellers Heirler-Cenovis aus den Regalen verschwand, war der Grund hierfür zu erfahren: "Zu geringe Nachfrage." Die Umwelt bleibt auf der Strecke.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 27. April 2016

Petry und Hofer: Einfach umgekehrt wie Hitler!

Petry und Hofer: Einfach umgekehrt wie Hitler! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Umwelt * Profit * Parteien-Politik

Montag, 25. April 2016

"Grüner" Staatssekretär Uwe Hüser
für Profit und gegen Naturschutzgebiet

Uwe Hüser - Foto: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Heidesheim (LiZ). In der Nähe des Heidesheimer Ortsteils Uhlerborn will der bundesweit tätige, millionenschwere Immobilienkaufmann Wolfram Richter ein "Wellness-Ressort" bauen lassen. Dem steht - eigentlich - der Naturschutz entgegen. Doch im "rot-grün" regierten Rheinland-Pfalz spielt dies offenbar keine Rolle. Der einschlägig bekannte pseudo-grüne Staatssekretär im Wirtschafts-Ministerium Uwe Hüser ebnete den Weg.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 24. April 2016

Brücken-Aktion
zum Tschernobyl-Jahrestag

Brücken-Aktion Marckolsheim-Sasbach, 24.04.2016 - Foto: Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Auf der Brücke zwischen dem elsässischen Marckolsheim und dem badischen Sasbach demonstrierten heute 1.200 Menschen für den sofortigen Atom-Ausstieg. In Rede-Beiträgen wurde an den Super-GAU von Tschernobyl - 1986 - und von Fukushima - 2011 - erinnert und auf die auch gegenwärtig immer noch katastrophalen Zustände hingewiesen.
Weiter...

 

 
 

Kohle und Umwelt

Freitag, 22. April 2016

Freigabe von Umweltdaten
Verwaltungsgericht Dresden gibt Klage statt

Braunkohle-Bagger - Foto: Grüne Liga
Dresden (LiZ). Das Verwaltungsgericht Dresden gab heute einer Klage der Umweltgruppe Cottbus statt und verpflichtete den Landkreis Görlitz zur Herausgabe von Umweltdaten über ein vom Braunkohle-Tagebau Nochten zerstörtes Naturschutzgebiet. Der Tagebau-Betreiber Vattenfall hatte etliche Jahre versucht, die Herausgabe mit Verweis auf angebliches Urheberrecht zu verhindern.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. April 2016

Obama und das Handabhacken

Obama und das Handabhacken - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 18. April 2016

"Grüner" Atom-Skandal Philippsburg
noch umfangreicher

Franz Untersteller, Atom-Minister - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Der Skandal um gefälschte Prüf-Protokolle im "grünen" AKW Philippsburg ist umfangreicher, als in der vergangenen Woche bekannt wurde. An den Fälschungen war nicht nur ein Mitarbeiter, sondern mindestens drei beteiligt. Außerdem stieg die Zahl der entdeckten Fälschungen um 16 auf insgesamt 24 Fälle.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Freitag, 15. April 2016

Riskante Fälschungen auch im AKW Biblis
"Grüne" Atom-Ministerin Priska Hinz

Priska Hinz, Atom-Ministerin - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Wiesbaden (LiZ). Vorgestern noch hatte der baden-württembergische Atom-Minister Franz Untersteller behauptet, er wisse nichts von weiteren vorgetäuschten Überprüfungen in anderen deutschen Atomkraftwerken. Heute nun wurde bekannt, daß auch im hessischen AKW Biblis Prüf-Protokolle gefälscht worden waren. Doch die - ebenfalls pseudo-grüne - hessische Atom-Ministerin Priska Hinz hatte dies geheim gehalten.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 13. April 2016

Riskante Fälschungen im AKW Philippsburg
"Atomaufsicht in Baden-Württemberg ist Greenwash"

AKW in grün - Grafik: Samy  - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Karlsruhe (LiZ). Übereinstimmend haben sowohl der baden-württembergische Strom-Konzern und AKW-Betreiber EnBW als auch die Landesregierung eingeräumt, daß Atteste für Sicherheits-Überprüfungen gefälscht wurden. Die zu attestierenden Überprüfungen hatten gar nicht stattgefunden. Nach Ansicht der Anti-Atom-Bewegung erweist sich damit die Atom-Aufsicht des pseudo-grünen Ministers Franz Untersteller ab März 2011 als Greenwash.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. April 2016

Schäuble könnte weinen...

Schäuble könnte weinen... - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Justiz und Menschenrechte

Mittwoch, 6. April 2016

"Todesstrafe" 2015 en vogue
Maximum seit 1990

Todesstrafe vor 2000 Jahren
London (LiZ). Nach Angaben der Menschenrechts-Organisation Amnesty International wurden im vergangenen Jahr mehr Menschen unter dem Vorwand "Todesstrafe" ermordet als in jedem anderen der vergangenen 25 Jahre. Dennoch sind die Staaten, in denen die "Todesstrafe" praktiziert wird, weltweit zum ersten Mal in der Minderheit.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. April 2016

Oh, wie schön war Panama

Oh, wie schön war Panama - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Sonntag, 3. April 2016

Biogas-Ausbau mit EEG abgewürgt
trotz Bedeutung als Energie-Speicher

Sigmar Gabriel, Atom-Wirtschafts-Minister - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Der prozentuale Anteil von Biogas an der Strom-Produktion aus erneuerbaren Energien in Deutschland nimmt ab, während der Stellenwert von Biogas als Energie-Speicher wächst. Diese unsinnige Entwicklung beruht auf den von Wirtschafts-Minister Sigmar Gabriel durchgesetzten Veränderungen am EEG.
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Samstag, 2. April 2016

Seehofer und Kretschmann Hand in Hand
beim Abwürgen der Windenergie

Seehofer und Kretschmann contra Grün - Collage: Samy'
Berlin (LiZ). Mit dem 10-H-Gesetz bewirkte Ministerpräsident Horst Seehofer einen drastischen Rückgang beim Ausbau der Windenergie in Bayern. Das Bundesland - bislang unter den Flächenländern beim Vergleich hinsichtlich des Windkraft-Ausbaus das Fünfletzte - macht nun Baden-Württemberg den Rang des Schlußlichts streitig.
Weiter...

 

 
 

Gewalt - Krieg - Frieden

Freitag, 1. April 2016

Nuklear-Gipfel Washington: Bundesregierung
verlangt Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland

Merkel vertrauen - Collage: Samy
Washington (LiZ). Die Bundesregierung verlangt den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland.
Weiter...

 

 

 

 

 
 

Atomenergie

Freitag, 1. April 2016

Rostendes Atommüll-Faß nun auch im
"Zwischen"-Lager Gorleben entdeckt

Ministerpräsident Ernst Albrecht zeigt Gorleben auf der Karte
Lüchow (LiZ). Im sogenannten Zwischen-Lager Gorleben ist nun auch ein rostendes Atommüll-Faß entdeckt worden. Die Gesellschaft für Nuklear-Service versucht zu beschwichtigen. Obwohl für den Atommüll keine Lösung in Sicht ist, sind weiterhin acht Atom-Reaktoren in Deutschland in Betrieb.
Weiter...

 

 

 

Demokratie (?)

Freitag, 1. April 2016

Linker Lehrer vs. "Verfassungsschutz"
Klage vor Verwaltungsgericht

Berufsverbots-Opfer
Heidelberg (LiZ). Michael Csaszkóczy klagt vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe gegen die baden-württembergische Landesregierung, die ihn seit etlichen Jahren durch den Inlands-Geheimdienst "Verfassungsschutz" bespitzel läßt.
Weiter...

 

 

 

 

Gewalt - Krieg - Frieden

Donnerstag, 31. März 2016

Mullahs provozieren mit Raketentests
Ballistische Raketen für Atomwaffen?

Raketen-Tests im Iran - Foto: FARS
Teheran (LiZ). Das iranische Mullah-Regime hat Kurz- und Mittelstrecken-Raketen getestet. Nach der Beilegung des Konflikts mit der US-Regierung und der Vereinbarung über eine schrittweise Aufhebung der Wirtschafts-Sanktionen wegen den nie bewiesenen Vorwürfen, der Iran wolle Atomwaffen entwickeln, handelt es sich bei dem militärisch völlig unnötigen Säbelrasseln offenbar um pure Provokation.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. März 2016

Erdogan scherzt mit Merkel

Erdogan scherzt mit Merkel - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Geheimdienste

Dienstag, 29. März 2016

FBI knackt Appels iPhone -
mit oder ohne Apples Hilfe?

iPhone mit FBI-App - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Los Angeles (LiZ). Der publictyträchtige - inszenierte? - Streit zwischen dem Apple-Konzern und der US-Regierung ist beendet. Laut offiziellen Angaben ist es dem FBI nun doch gelungen, das von einem Terroristen benutzte iPhone zu knacken. Die offizielle Verlautbarung, daß Apple hierbei nicht geholfen habe, ist nicht verifizierbar.
Weiter...

 

 

 

Gewalt - Krieg - Frieden

Montag, 28. März 2016

"Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten"
Beteiligung am Ostermarsch leicht gestiegen

Ostermarsch in Berlin, 26.03.2016, Foto: Ralf Zöllner
Berlin (LiZ). In Berlin, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt a.M., München und vielen anderen Städten rückten die Ostermärsche in diesem Jahr das Thema Flucht-Ursachen in den Mittelpunkt. Vielfach kritisiert wurde der Einsatz der Bundeswehr in Syrien. Etliche RednerInnen wiesen auf den Zusammenhang von Flucht und den deutschen Waffen-Exporten hin. Auch wenn Rohstoffe armer Länder von internationalen Konzernen geplündert, die Meere leergefischt und ganze Regionen in Müllkippen verwandelt werden, müsse sich der reiche Norden nicht über Armuts-Flüchtlinge wundern.
Weiter...

 

Nahost * Gewalt - Krieg - Frieden

Sonntag, 27. März 2016

Mord an entwaffnetem Palästinenser
Erschreckende Gleichgültigkeit

Mord an Palästinenser - Screenshot: Video von Emad abu-Shamsiyah / B'Tselem
Hebron (LiZ). Durch ein heimlich aufgenommenes Video kam zutage, daß ein israelischer Soldat einen entwaffneten, am Boden liegenden Palästinenser per Kopfschuß ermordete. Mehrere in der Nähe befindliche weitere Soldaten und Sanitäter verhielten sich völlig teilnahmslos.
Weiter...

 

 

 
 

Gewalt - Krieg - Frieden

Samstag, 26. März 2016

Stuttgart: 1.600 beim Ostermarsch
"Flucht-Ursache Krieg bekämpfen! -
Kriegs-Einsätze sofort beenden!"

Ostermarsch in Stuttgart, 26.03.2016, Foto:  Klaus Schramm - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Zum baden-württembergischen Ostermarsch kamen bei strahlendem Sonnenschein in diesem Jahr mit 1.600 deutlich mehr Menschen als im vergangenen Jahr. Bereits am Karfreitag hatte der Auftakt in Stuttgart-Vaihingen vor der NATO-Kommandozentrale AfriCom stattgefunden. Heute startete die Demo am "Karriere-Zentrum" der Bundeswehr.
Weiter...

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 24. März 2016

Was wollen Sie in diesem Zustand...?

Was wollen Sie in diesem Zustand...? Weiter...

 

 

Gesundheit und Ernährung

Mittwoch, 23. März 2016

Zucker-Bomben mit Krebs-Gift
Nuß-Nougat-Cremes im Test

Nutelle transparent gemacht - Vorlage: Verbraucherzentrale Hamburg - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Bereits im Juli 2015 hatte die Verbraucherzentrale Hamburg die Nuß-Nougat-Creme Nutella untersucht. Ein Teelöffelchen zu Weihnachten wäre sicherlich ungefährlich. Doch die besonders in Deutschland beliebte Creme eines italienischen Produzenten besteht zu einem wegen der braunen Farbe kaum geahnten Anteil aus Zucker. Die Stiftung Warentest drückte nun offenbar beide Augen zu.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 23. März 2016

Sigmar Gabriel steht wie eine Eins

...wie eine Eins - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Terror

Dienstag, 22. März 2016

Terror-Anschläge in Brüssel
Mindestens 34 Tote und über 230 Verletzte

Eure Kriege - unsere Toten - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Kurz nach 8 Uhr explodierte auf dem Flughafen Zaventem die erste Bombe, wenige Minuten darauf eine zweite. Um 9:11 Uhr kam es zu einem weiteren Terror-Anschlag in der U-Bahn. Nach Angaben der Rettungskräfte wurden 34 Menschen getötet und über 230 verletzt.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie und Terror

Dienstag, 22. März 2016

AKW Tihange evakuiert?
Chaotische Nachrichtenlage

AKW Tihange
Brüssel (LiZ). In Hinblick auf die beiden belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel herrschte zeitweilig ein Nachrichten-Chaos. Die belgische Nachrichten-Agentur Belag verbreitete heute unter Berufung auf den örtlichen Polizei-Chef, das AKW Tihange werde evakuiert.
Weiter...

 

 

 
 

IT und Geheimdienste

Montag, 21. März 2016

Lücke in Apples Verschlüsselung
US-Geheimdienste unfähig?

Apfel mit Made - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Washington (LiZ). Ein Team von WissenschaftlerInnen der Johns-Hopkins-Universität hat eine Lücke im Verschlüsselung-Programm entdeckt, mit dem auf Apple-Geräten wie iPhones Fotos oder Videos vor dem Versenden kryptifiziert werden. Dies wirft ein Schlaglicht auf die anhaltende - reale oder inszenierte - Auseinandersetzung der US-Regierung mit dem Apple-Konzern.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 20. März 2016

Ausbau der Atomenergie in Europa?
EURATOM gibt Richtung vor

EU-Fahne radioaktiv - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Brüssel (LiZ). Nach über sieben Jahren legt die EU-Kommission wieder einen "Atom-Plan" vor. Der EURATOM-Vertrag verpflichtet sie dazu, "regelmäßig" über die "Ziele für die Erzeugung von Kernenergie" zu berichten. Laut aktuellem "Atom-Plan" ist die "Kernenergie ein wichtiger Bestandteil des EU-Energie-Mix im Zeitraum bis 2050."
Weiter...

 

 
 

Klima

Samstag, 19. März 2016

Die Versprechungen vom Klima-Gipfel
und die Treibhausgas-Emissionen der BRD

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf COP21 - Foto: Paula Raymond - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). In Paris hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel noch mit warmen Worten versprochen, die Treibhausgas-Emissionen zu senken. Doch Reden und Handeln klaffen immer weiter auseinander. 2015 stiegen die Emissionen laut Umweltbundesamt (UBA) um sechs Millionen Tonnen CO-Äquivalente.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Freitag, 18. März 2016

"Heruntergekommen" - Die Notstrom-Aggregate
in 57 Prozent der französischen Atomkraftwerke

AKW Fessnheim, Target - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Geheimpapiere des französischen Strom-Konzerns und AKW-Betreibers EdF, die ein Whistleblower zugänglich gemacht hat, offenbaren den miserabler technischer Standard von über 57 Prozent der französischen Atomkraftwerke. Kein einziges der Notstrom-Aggregate war ohne Mängel.
Weiter...

 

 

 

Flüchtlinge / Neo-Nazis

Donnerstag, 17. März 2016

Nach Brandanschlag auf Flüchtlings-Unterkunft
Verurteilung wegen versuchten Mordes

Brandanschlag - Collage: Samy -  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Hannover (LiZ). Im August vergangenen Jahres hatten Neo-Nazis einen Molotow-Cocktail durch die geschlossene Fensterscheibe einer Flüchtlings-Unterkunft in Salzhemmendorf bei Hameln geworfen. Nun hat das Landgericht Hannover zwei Männer im Alter von 25 und 31 Jahren wegen versuchten Mordes zu Haftstrafen von acht und sieben Jahre verurteilt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 16. März 2016

Merkels Hampelmann

Merkels Hampelmann - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Tierschutz

Dienstag, 15. März 2016

Letzter Bär aus Zirkus
beschlagnahmt

Braunbär
Fürstenfeldbruck (LiZ). Nachdem Tierschutz-Organisationen auf die elenden Haltungs-Bedingungen des Zirkus-Bären Ben hingewiesen hatte, beschlagnahmten bayerische Behörden das vernachlässigte Tier. Der Bär hatte etliche Tage eingesperrt in einem Käfig verbringen müssen.
Weiter...

 

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Dienstag, 15. März 2016

Kretschmann und welcher Grüne?

Kretschmann und welcher Grüne? Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 14. März 2016

UAA Gronau: Jura-Professor sieht "Rot-Grün"
zum Handeln verpflichtet

UAA Gronau, Foto: D. Jansen / BUND
Düsseldorf (LiZ). Bislang haben die Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Baden-Württemberg nur medienwirksam die Stilllegung grenznaher Atomkraftwerke wie dem belgischen AKW Doel und den französischen AKW Cattenom und Fessenheim gefordert, aber keinerlei Initiative ergriffen, um dem Atom-Ausstieg im eigenen Bundesland näher zu kommen. Der Berliner Jura-Professor Hans-Peter Schwintowski zeigte nun auf, daß die "rot-grüne" NRW-Landesregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sogar verpflichtet ist, gegen die UAA Gronau einzuschreiten.
Weiter...

Atomenergie

Freitag, 11. März 2016

Fukushima: 5 Jahre seit Beginn
des dreifachen Super-GAU

AKW Fukushima Daiichi, 16.03.2011 - Satelliten-Foto
Tokio (LiZ). Der dreifache Super-GAU von Fukushima ist noch lange nicht zu Ende. Täglich fließen ohne Unterbrechung seit März 2011 rund 1000 Tonnen radioaktiv belastetes Wasser aus dem Untergrund der Ruinen des AKW Fukushima Daiichi in den Pazifik - gespeist durch die natürlich vorkommende Strömung im Grundwasser. Millionen von Menschen wurden und werden seit Beginn der Katastrophe erhöhten Strahlendosen ausgesetzt.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 9. März 2016

Johanna Mikl-Leitner: Die Uhr wird nicht zurückgedreht!

Johanna Mikl-Leitner: Die Uhr wird nicht zurückgedreht! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Emanzipation

Dienstag, 8. März 2016

Feminismus und Agrar-Wende
passen gut zusammen

Bäuerin mit Heugabel - Grafik: Rotaria
Berlin (LiZ). Die Bio-Branche bietet Frauen deutlich bessere Berufs-Chancen als im gesellschaftlichen Durchschnitt. Eine Erhebung des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) brachte zutage, daß Unternehmen in dieser Branche zu rund 40 Prozent von Frauen geleitet oder co-geleitet werden. Dagegen stagniert der Anteil von Frauen in Führungs-Positionen in Deutschland seit langem bei 29 Prozent.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Sonntag, 6. März 2016

Kretschmann beim Drogenkonsum erwischt!

Kretschmann beim Drogenkonsum erwischt! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Demokratie * Umwelt * Gewalt

Donnerstag, 3. März 2016

Honduras: Berta Cáceres ermordet
Umweltschützerin und Indigenen-Aktivistin

Berta Cáceres - Foto: Goldman Environmental Prize
La Esperanza (LiZ). Heute morgen drangen mehrere Unbekannte in das Haus der Umweltschützerin und Indigenen-Aktivistin Berta Cáceres ein und ermordeten sie. In dem mittelamerikanischen Staat Honduras war Cáceres eine bekannte Umweltschützerin und Indigenen-Aktivistin.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. März 2016

Adenauer: Keine Experimente mit Wolf!

Adenauer: Keine Experimente mit Wolf! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT * Datenschutz * Überwachung

Montag, 29. Februar 2016

Gericht verurteilt III facebook
zur Zahlung von 100.000 Euro

Big brother facebook - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Das Landgericht Berlin hat den Internet-Konzern facebook dazu verurteilt, ein Ordnungsgeld von 100.000 Euro zu zahlen. Dies ist weniger als ein Hundertstel Promille des Vermögens von Mark Zuckerberg. Nach Auffassung des Gerichts hatte die irische facebook-Niederlassung, die auch für den Betrieb der facebook-Internet-Seiten in ganz Europa zuständig ist, nicht ausreichend auf eine gerichtlich verfügte Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) reagiert.
Weiter...

 

Atomwaffen

Samstag, 27. Februar 2016

300.000 auf Friedens-Demo in London
gegen Modernisierung der Atombomben

Demo gegen A-Bomben, London, 27.02.16 - Grafik: Demo-Plakat
London (LiZ). Die britische Regierung unter Premierminister David Cameron plant die Modernisierung der britischen Trident-Atomwaffen. 300.000 Menschen demonstrierten heute im Hyde-Park gegen dieses Vorhaben und für die weltweite nukleare Abrüstung.
Weiter...

 

 

 
 

Umwelt * Gesundheit * Industrielle Landwirtschaft

Samstag, 27. Februar 2016

Glyphosat in vielen Lebensmitteln
Bundesregierung verharmlost Pestizid

Glyphosat in Roundup - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Im März entscheidet die Europäische Union über eine Neuzulassung des Ackergifts Glyphosat. Vor zwei Tagen hat eine Untersuchung das Pestizid in 14 deutschen Bier-Sorten nachgewiesen. Die KrebsforscherInnen der Weltgesundheitsorganisation WHO hatten Glyphosat im vergangenen Sommer als "wahrscheinlich krebserregend" eingestuft. Doch der für den Schutz der VerbraucherInnen zuständige Landwirtschafts-Minister Christian Schmidt und das Bundesamt für Risikoforschung (BfR) spielen dessen Gefährlichkeit nach wie vor herunter.       Weiter...

 

Homosexuelle

Freitag, 26. Februar 2016

Teilerfolg für Lesben und Schwule
in Italien

Homo-Ehe
Rom (LiZ). Die Regierung des italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi erhielt gestern im Senat die mehrheitliche Zustimmung für ein Gesetz über die Einführung der Homosexuellen-Lebenspartnerschaften. Allerdings wurde das ursprünglich vorgesehene Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare gestrichen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt * Gesundheit * Industrielle Landwirtschaft

Donnerstag, 25. Februar 2016

Pestizid in deutschen Bieren
Rein trotz Glyphosat?

Glyphosat in 14 Bieren - Test des Umwelt-Instituts München - Foto: Samuel Schlagintweit - Umwelt-Institut München
München (LiZ). Laut dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 darf Bier nur die vier Zutaten Wasser, Malz, Hopfen und Hefe enthalten. Doch ausgerechnet zum 500-jährigen Jubiläum stellte das Umwelt-Institut München bei einem Test fest, daß in den 14 meistgetrunkenen Bieren der beliebtesten Bier-Marken Deutschlands das Pestizid Glyphosat enthalten ist.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 24. Februar 2016

Nils Schmid und die 5 Prozent

Nils Schmid und die 5 Prozent - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Meere * Naturschutz * Umwelt

Montag, 22. Februar 2016

Deutschlands Meeresschutz am Ende?
Umwelt-Verbände kritisieren Bundesregierung scharf

Seehund - Foto: Christoph Bosch - NaBu
Berlin (LiZ). Im Vorfeld der am morgigen Dienstag stattfindenden öffentlichen Anhörung zu den Schutzgebiets-Verordnungs-Vorschlägen für sechs Nord- und Ostsee-Naturschutzgebiete äußern die deutschen Umwelt-Verbände scharfe Kritik. Eigentlich müßten Nord- und Ostsee dringend geschützt werden. Seit mehr als zehn Jahren geht nichts voran. Die Todeszonen in der Ostsee werden immer größer.
Weiter...

 

 

Gesundheit * Kosmetik * Umwelt

Sonntag, 21. Februar 2016

Global 2000: Naturkosmetik-Check
Frei von hormonell wirksamen Stoffen

Naturkosmetik - Foto: Global 2000
Wien (LiZ). Die österreichische Umwelt-Organisation Global 2000 hat für ihren Naturkosmetik-Check das Angebot von Drogerie-Märkten, Bio-Supermärkten und Reformhäusern getestet. Dabei schnitten die natürlichen Produkte sehr gut ab. Doch nicht alles, was als "Bio" daherkommt, ist auch Bio.
Weiter...

 

 

 

NSU

Samstag, 20. Februar 2016

Fakten contra Theorie
Wie starben Mundlos und Böhnhardt?

Hirnmasseverlust bei Böhnhardt / bei Mundlos - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). Der unter anderem im Internet-Magazin 'telepolis' in einem Artikel von Walter Gröh kritisierte Schriftsteller Wolfgang Schorlau erläutert heute nochmals die von ihm recherchierten Fakten und seine Schlußfolgerungen. Diese hatte er in seinem Kriminalroman 'Die schützende Hand', der im November 2015 erschienen war, in eine fiktive Handlung eingeflochten.
Weiter...

 

 

Witz zur Wahl / Karikatur von Samy

Freitag, 19. Februar 2016

Kretschmanns ultimatives Wahlplakat

Kretschmanns ultimatives Wahlplakat - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Müll * Lebensmittel * Gesundheit

Donnerstag, 18. Februar 2016

Dosen-Flut überwindet ökologische Bedenken

Dosen-Flut mit Hormon-Beigabe - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 3.0 nicht portiert
Düsseldorf (LiZ). Nach Angaben des europäischen Verbandes der Getränkedosen-Hersteller BCME wurden im Jahr 2015 in Deutschland mehr als zwei Milliarden Getränkedosen verkauft. Damit sei der Absatz-Rückgang der Jahre 2003 bis 2006 nunmehr überwunden. Die massive Schädigung von Umwelt und Klima hat offenbar weiterhin kein Gewicht.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 17. Februar 2016

...und jetzt spielen wir mal

...und jetzt spielen wir mal - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Militär * Gewalt * Kinder

Mittwoch, 17. Februar 2016

Bundeswehr dringt in Kitas ein
Indoktrination von Kindern?

Bundeswehr und Kita - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 3.0 nicht portiert
Berlin (LiZ). Nicht nur in Schulen versucht die Bundeswehr ihren zukünftigen Nachwuchs zu rekrutieren - offenbar versucht sie dies neuerdings sogar in Kitas. In vielen deutschen Gemeinden gibt es bereits eine enge Kooperation zwischen Bundeswehr und Kitas.
Weiter...

 

 

 
 

Artenschutz

Dienstag, 16. Februar 2016

Amphibienwanderung
Erdkröten in Gefahr

Erdkröten in Gefahr
Die milden Tages- und Nacht- temperaturen locken derzeit zahlreiche Amphibien aus ihren Winter-Quartieren. Frösche, Kröten und Lurche wandern innerhalb weniger Regennächte bei Temperaturen um zehn Grad Celsius über weite Strecken zu Teichen oder Tümpeln, um dort ihren Laich abzulegen. Weil dabei die Überquerung einer Straße viele Minuten lang dauern kann und die Tiere in der Dämmerung schlecht erkannt werden, kommt es oft schon bei geringem Verkehrsaufkommen zu hohen Verlusten.
Weiter...

 

Atomenergie

Montag, 15. Februar 2016

Gorleben nicht mehr "unverritzt"
BI: "Bohrungen vollständig verfüllen!"

Ziel ist das Endlager Gorleben - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 3.0 nicht portiert
Lüchow (LiZ). Das sogenannte Erkundungsbauwerk im Salzstock Gorleben soll nach offiziellen Informationen "aus der Bergaufsicht entlassen" werden, denn dessen Erkundung sei beendet. Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg nimmt dies zum Anlaß für die Forderung, die nicht für ein Endlager vorgesehenen Bohrlöcher zu verfüllen.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Gesundheit * Umwelt

Montag, 15. Februar 2016

Frankfurter Flughafen
166. Montags-Demo gegen Fluglärm und Klimagase

166. Montags-Demo im Frankfurter Flughafen - Foto: Walter Keber
Frankfurt a.M. (LiZ). Seit über vier Jahren protestieren Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiert nahezu jeden Montag im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. Die Demonstrationen werden von den Mainstream-Medien nahezu ausnahmslos ignoriert.
Weiter...

 

 

 
 

NSU

Montag, 15. Februar 2016

Todes-Serie der NSU-ZeugInnen
Der fünfte Sarg

Fünf Särge von NSU-ZeugInnen - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). In der Serie der Todesfälle von NSU-Zeugen wurde jetzt der fünfte Fall bekannt. Sascha W., der Verlobte der Ende März 2015 unter seltsamen Umständen ums Leben gekommenen Zeugin Melisa Marijanovic, soll sich umgebracht haben. War er ein Mitwisser?
Weiter...

 

 

 
 

Klima und Artenvernichtung

Sonntag, 14. Februar 2016

Klima: Massensterben von Pinguinen
infolge Sperre durch gigantischen Eisberg

Adelie-Pinguine - Foto: Lin Padgham - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 2.0 generisch'
Sydney (LiZ). In der Antarktis sind rund 150.000 Adelie-Pinguine verhungert, weil ein gigantischer Eisberg ihnen den Weg zum Meer versperrte. Ursache für das abnorme Aufkommen riesiger Eisberge sind wiederum die menschengemachten klimatischen Veränderungen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Sonntag, 14. Februar 2016

Freudscher Doppel-Versprecher

Freudscher Doppel-Versprecher - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Samstag, 13. Februar 2016

Erneuerbare Energien sabotiert
durch Obersten Gerichtshof der USA

Oberster Gerichtshof, USA - Foto: Farragutful - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert'
Washington (LiZ). Der Oberste Gerichtshof der USA hat den angeblichen Klimaschutzplan von US-Präsident Barack Obama gestoppt. Diese weitere Sabotage der erneuerbaren Energien in den USA war vor dem Hintergrund der Bremser-Rolle sämtlicher US-Regierungen der vergangenen 25 Jahre nicht anders zu erwarten.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Freitag, 12. Februar 2016

Erneut Unfall in Brennelemente-Fabrik Lingen
BBU fordert "Rote Karte"

Brennelemente-Fabrik Lingen, Niedersachsen - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0'
Hannover (LiZ). Erneut ereignete sich in der niedersächsischen Brennelemente-Fabrik Lingen ein Unfall. Radioaktivität wurde angeblich nicht freigesetzt. Der Bundesverband der Bürgerinitiativen Umweltschutz fordert von der "rot-grünen" Landesregierung die Schließung der Anlage.
Weiter...

 

 

 

Artenvernichtung

Donnerstag, 11. Februar 2016

Öl tötet Elefanten
Südsudan: Über 500 in nur zwei Jahren

Afrikanischer Elefant
Juba (LiZ). In dem im Jahr 2011 durch Abspaltung vom Sudan neu entstandenen Staat Südsudan ist der Schutz von Elefanten nicht mehr gewährleistet. Mindestens 500 Elefanten sind in den vergangenen zwei Jahren der Wilderei zum Opfer gefallen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 10. Februar 2016

Der Papst im Wahlkampf

Linkspartei zitiert Papst Weiter...

 

 

Menschenrechte * Naturschutz

Mittwoch, 10. Februar 2016

Survival International klagt an:
"WWF mitschuldig an Mißhandlungen"

Ein Baka klagt den WWF an - Foto: Survival International
London (LiZ). Es ist das erste Mal, daß eine Naturschutz-Organisation bei der OECD angeklagt wird. Die Menschenrechts-Organisation 'Survival International' wirft dem WWF vor, in gewalttätige Mißhandlungen und Landraub gegen das Pygmäen-Volk der Baka verwickelt zu sein.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 6. Februar 2016

Radioaktivität im Wasser
unter dem AKW Indian Point

AKW Indian Point - Foto: Daniel Case - Creative-Commons-Lizenz 3.0 nicht portiert
New York (LiZ). Im Grundwasser beim US-amerikanischen Atomkraftwerk Indian Point wurden stark erhöhte Radioaktivitäts-Werte festgestellt. Der Gouverneur des US-Bundesstaats New York schlug Alarm - der Betreiber Entergy sieht kein Problem.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Freitag, 5. Februar 2016

NPD-Plakat sorgt für Heiterkeit...

Konsequent abschieben! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Ökonomie & Hegemonie

Donnerstag, 4. Februar 2016

Ukrainische Kleptokratie
"Schlimmer als die alten..."

Aivaras Abromavicius - Foto: Selma Kusznecov
Kiew (LiZ). Einer der aus Sicht der "westlichen" Interessen wichtigsten Minister des ukrainischen Putsch-Regimes unter "Staatspräsident" Petro Poroschenko hat seinen Rücktritt erklärt. Wirtschafts-Minister Aivaras Abromavicius begründete seinen Schritt mit der allgegenwärtigen Korruption und dem mächtigen Einfluß der grauen Eminenz Igor Kononenko.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. Februar 2016

Steinmeier liebt saudi-arabische Kultur

Steinmeier liebt saudi-arabische Kultur Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 1. Februar 2016

"Brennelemente-Fabrik Lingen schließen!"
Demo im "rot-grünen" Niedersachsen

Demo in Lingen, 31.01.2016 - Foto: Kathrin Weyer - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Lingen (LiZ). Atomkraft-GegnerInnen demonstrierten am Sonntag für die Schließung der Brennelemente-Fabrik Lingen. Diese beliefert nicht nur das Risse-AKW Doel in Belgien, sondern auch das älteste französische AKW Fessenheim.
Weiter...

 

 

 

 

Esoterik

Sonntag, 31. Januar 2016

20 Milliarden Euro
für Kath-Prot-Kirchen

Vergoldete Kirchen - Collage: Samy - CC-By-SA 3.0
Berlin (LiZ). Die beiden Groß-Kirchen des Katholizismus und Protestantismus werden auch im Jahr 2016 wieder über 20 Milliarden Euro erhalten. Hiervon stammen lediglich rund 10,3 Milliarden Euro aus der Kirchensteuer.
Weiter...

 

 

 

 

Geheimdienste und Menschenrechte

Samstag, 30. Januar 2016

Flüchtlinge als Geheimdienst-Spitzel?
Kuhhandel aufgedeckt

Flüchtlinge am Tor des BND - Collage: Samy - CC-By-SA 3.0
Berlin (LiZ). Offenbar wurde die Notlage von Flüchtlingen vom deutschen Geheimdienst BND ausgenutzt, um diese als Spitzel anzuwerben. Aus einem geheimen Dokument des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geht hervor, daß Flüchtlingen ein Bleibe-Status in Deutschland im Austausch gegen eine "Zusammenarbeit" gewährt wurde.
Weiter...

 

 
 

Bürgerrechte * Frankreich

Samstag, 30. Januar 2016

Ausnahme-Zustand - Zehntausende protestieren
gegen geplante Verlängerung

Demo gegen Ausnahme-Zustand - Foto: Abed Al Hashlamoun
Paris (LiZ). In Paris, Lille, Toulouse und Marseille gingen Zehntausende auf die Straße, um gegen die Pläne der pseudo-sozialistischen französischen Regierung unter Präsident François Hollande zur Verlängerung des Ausnahme-Zustands zu protestieren.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Freitag, 29. Januar 2016

Japan: Dritter Atom-Reaktor
wieder hochgefahren

AKW Takahama - Foto: Nanoha Michiyuki - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Fukui (LiZ). Gegen die Mehrheit der Bevölkerung hat die japanische Atomkraft-Branche mit Hilfe der Regierung innerhalb von sechs Monaten den dritten der insgesamt noch intakten 50 Atom-Reaktoren wieder hochgefahren. Es handelt sich um Reaktor 3 des AKW Takahama an der Westküste Japans.
Weiter...

 

 

 

Menschenrecht Asyl

Freitag, 29. Januar 2016

Scharfe Handgranate
auf Flüchtlings-Unterkunft geworfen

Flüchtlings-Unterkunft Villingen-Schwenningen, 29.01.2016 - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Villingen-Schwenningen (LiZ). Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag eine Handgranate auf eine Flüchtlings-Unterkunft in der Schwarzwaldstadt Villingen-Schwenningen geworfen. Obwohl der Abzug entfernt war, explodierte der Sprengkörper nicht. Er mußte vor Ort von LKA-ExpertInnen kontrolliert zur Explosion gebracht werden.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Gesundheit * Umwelt

Donnerstag, 28. Januar 2016

Staub-Hauptstadt Stuttgart
DUH veröffentlicht Studie

Abgase Straßenverkehr - Collage: Samy - CC-BY-SA 3.0
Stuttgart (LiZ). Der von Stuttgarts pseudo-grünem Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Landes-Verkehrs-Minister Winfried Hermann ausgerufene "freiwillige Autoverzicht" hat sich - wie leicht vorhersehbar - als Placebo erwiesen. Schadstoff-Messungen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wiesen jetzt Grenzwert-Überschreitungen an Krankenhäusern, Kindergärten und Schulen nach.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 27. Januar 2016

Der-130-Milliarden-Segen

Der-130-Milliarden-Segen Weiter...

 

 

Energie-Wende

Montag, 25. Januar 2016

Gas-BHKW wieder konkurrenzfähig
Vorteil für Erneuerbare

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 DE
New York (LiZ). Nach Ermittlungen des Medien-Unternehmens Bloomberg hat die sich mittlerweile über zwei Jahre fortsetzende Verbilligung von Erdgas auf dem Weltmarkt zur einer Trend-Wende geführt: Gas-Kraftwerke und insbesondere hocheffiziente Blockheizkraftwerke (BHKW) sind wieder konkurrenzfähig. Für die Energie-Wende ist dies von Vorteil, denn flexible Gas-BHKW vertragen sich mit Strom aus erneuerbaren Energien weitaus besser als Atomstrom und Kohlestrom.
Weiter...

 

Menschenrechte * Indigene

Samstag, 23. Januar 2016

Pygmäen-Kinder mit Klebstoff
und Alkohol "bezahlt"

Pygmäen-Kinder - aus ihrer Heimat vertrieben - Foto: C. Fornellino Romero / Survival International
Kinshasa (LiZ). Indigene Kinder, die in den tropischen Regenwäldern Zentralafrikas leben, erhieltenfür ihre Hilfsarbeiten Klebstoff zum Schnüffeln und Alkohol als "Lohn". Dies deckt ein neuer Bericht der Menschenrechts-Organisation 'Survival International' auf. Darin werden etwa Fälle belegt, in denen Markthändler Kinder des Bayaka-Volkes in der DR Kongo mit Klebstoff für das Putzen von Latrinen "bezahlten".
Weiter...

 

 

Bürgerrechte * Frankreich

Freitag, 22. Januar 2016

Zerschlägt Präsident Hollande
die französische Verfassung?

Hollande avec macis - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Paris (LiZ). Aus einer Ankündigung des französischen Präsidenten François Hollande geht hevor, daß er den im November verkündeten Ausnahme-Zustand um weitere drei Monate bis Ende Mai zu verlängern beabsichtigt. Die Französische Menschenrechtsliga LDH befürchtet, daß der verhängte Ausnahme-Zustand mit seinen massiven Einschränkungen bürgerlicher Freiheitsrechte zum "Normalzustand" wird. Viele Linke in Frankreich stellen sich einer Zerschlagung der französischen Verfassung entgegen.
Weiter...

 

Mord * Rußland

Donnerstag, 21. Januar 2016

Ist Putin der Mörder Litwinenkos?
Britischer Untersuchungs-Bericht
verbreitet Spekulationen

Alexander Litwinenko - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
London (LiZ). Am 23. November 2006 starb Alexander Litwinenko im Alter von 43 Jahren in London an den Folgen einer Vergiftung mit radioaktivem Polonium-210. Da es sich bei Litwinenko um einen russischen Regime-Gegner handelte, geriet der russische Geheimdienst FSB in Verdacht, hinter dem Attentat zu stecken. Naheliegend wäre dann die Schlußfolgerung, der damaligen und heutigen russischen Präsidenten Wladimir Putin sei zumindest Mitwisser an einem politischen Attentat gewesen.
Weiter...

 

Flüchtlinge * Menschenrecht

Mittwoch, 20. Januar 2016

Österreich: Obergrenze für Flüchtlinge
Bundeskanzler Faymann färbt "S"PÖ braun

Werner Faymann, brauner Bundeskanzler - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Wien (LiZ). Die österreichische Regierung unter dem angeblich sozialdemokratischen Bundeskanzler Werner Faymann hat unter Verletzung der Genfer Konvention eine Obergrenze für Flüchtlinge festgesetzt. Laut dieser faschistoiden Regelung sollen in diesem Jahr nur noch 37.500 Flüchtlinge aufgenommen werden und bis Mitte 2019 insgesamt maximal 127.500 Flüchtlingen nach Österreich hinein gelassen werden.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. Januar 2016

Bundeskanzler Faymann: "Das Boot ist voll!"

Bundeskanzler Faymann: Das Boot ist voll! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Umwelt * Wasser-Notstand

Montag, 18. Januar 2016

Giftiges Trinkwasser in US-Stadt Flint
seit März 2014

Trinkwasser oder Giftmüll? - Grafik: Samy
Flint (LiZ). In der mit rund 100.000 EinwohnerInnen viertgrößten Stadt des US-Bundesstaates Michigan ist das Trinkwasser seit März 2014 mit Blei und Bakterien vergiftet. Lange Zeit wurde die menschenunwürdige Wasserqualität von den Behörden geleugnet. Vermutlich sind zehn Todesfälle auf das verschmutzte Wasser zurückzuführen.
Weiter...

 

 
 

Internationale Politik

Sonntag, 17. Januar 2016

Ende des Streits USA - Iran
Sanktionen werden aufgehoben

Hassan Rohani, Präsident des Iran und Barack Obama, US-Präsident - Collage: Samy
Wien (LiZ). Knapp sechs Monate nach dem Atom-Abkommen mit dem Iran hebt die US-Regierung die langjährigen Sanktionen gegen den Iran auf. Kurz zuvor hatte die Internationale Atomenergieagentur IAEA der iranischen Regierung bestätigt, daß sie sich an alle Verpflichtungen des Abkommens gehalten hat.
Weiter...

 

 

 

Agrar-Wende

Samstag, 16. Januar 2016

20.000 in Berlin
gegen industrielle Landwirtschaft

Wir haben es satt! - 2016 - Plakat-Motiv
Berlin (LiZ). Rund 20.000 LandwirtInnen, ImkerInnen, VerbraucherInnen und Umwelt-SchützerInnen gingen heute gemeinsam in Berlin für eine Agrar-Wende auf die Straße - weniger als ein Viertel der TeilnehmerInnen der "Wir-haben-es-satt"-Demo des vergangenen Jahres. Im Vergleich zum Stand von vor zwölf Monaten stagnierte der Anteil der Agrarfläche, der in Deutschland von Bio-LandwirtInnen bewirtschaftet wird, bei 6,3 Prozent.
Weiter...

 
 

Menschenrechte * Linkspartei

Mittwoch, 13. Januar 2016

Wagenknecht auf den Spuren Lafontaines
Flüchtlings-Obergrenze "fast erreicht"

Sahra Wagenknecht und das Idol Lafontaine - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Gegenüber den deutschen Mainstream-Medien äußerte die Bundestags-Abgeordnete und Co-Fraktions-Chefin der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, eine Grenze für die Zahl von Flüchtlingen, die Deutschland aufnehmen könne, sei schon "fast erreicht". Sie folgt damit den braunen Spuren ihres Ehepartners Oskar Lafontaine. Dieser hatte 1993 maßgeblich an der Abschaffung der Grundrechts auf Asyl mitgewirkt.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Mittwoch, 13. Januar 2016

INES-1-Fall im AKW Leibstadt
nachträglich bekannt geworden

AKW Leibstadt - Foto: Adriana Ascoli
Bern (LiZ). Eines der Notkühl-Systeme des Schweizer AKW Leibstadt war im Jahr 2014 für rund 11 Tage wegen eines Computer-Fehlers nicht verfügbar. Dies wurde erst jetzt bekannt. Die Schweizer Atom-Aufsicht ENSI stufte dies auf der internationalen INES-Skala auf der Stufe 1 ein.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. Januar 2016

Maaßen hört alles!

Maaßen hört alles! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 11. Januar 2016

Japan: Hohe Cäsium-Belastung der Luft
auch lange nach Fukushima-Katastrophe

Japan - Radioaktive Stoffe in der Luft - Collage: Samy
Tokio (LiZ). In der 26 Kilometer von den Reaktor-Ruinen des AKW Fukushima Daiichi entfernten Stadt Minamisoma wurden deutlich erhöhte Konzentrationen von radioaktivem Cäsium-137 in der Luft gemessen. Dies ergaben Auswertungen eines europäisch-japanischen ForscherInnen-Teams.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Sonntag, 10. Januar 2016

Kameltreiber und Frauenbild

Kameltreiber und Frauenbild Weiter...

 

 

Energie-Wende

Freitag, 8. Januar 2016

Erneuerbare bei 30 Prozent
100 Prozent bis 2021 möglich

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 DE
Berlin (LiZ). Der Anteil der erneuerbaren Energien beim Strom stieg im Jahr 2015 auf 30 Prozent. Und dies, obwohl die Bundesregierung deren Ausbau in den vergangenen Jahren immer massiver bremste. Hunderttausende Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energie wurden so bereits vernichtet. Unter positiven politischen Rahmenbedingungen wäre eine Energie-Wende in sechs Jahren realisierbar.
Weiter...

 

 

IT * Mysteriöser Todesfall

Mittwoch, 6. Januar 2016

Debian-Gründer Ian Murdock tot
Mysteriöse Begleitumstände

Ian Murdock - Foto: tmolini - CC-By-SA 3.0
San Francisco (LiZ). Der in Konstanz geborene US-amerikanische Software-Entwickler und Debian-Gründer Ian Murdock ist am 28. Dezember in San Fransisco unter mysteriösen und bislang ungeklärten Begleitumständen ums Leben gekommen. Fraglich ist die Authentizität einer angeblich von Murdock selbst über Twitter verbreiteten Suizid-Ankündigung.
Weiter...

 

 
 

Verkehr * Klima * Klientelpolitik

Mittwoch, 6. Januar 2016

Dobrindt verschenkt 100 Millionen Euro
an Fernbus-Oligopol

Fernbus versus ICE - Foto: Hoff1980 - CC-BY-SA 3.0
Berlin (LiZ). Bundes-Verkehrs-Minister Alexander Dobrindt gab zum Jahreswechsel bekannt, daß er derzeit nicht beabsichtige, eine Fernbus-Maut einzuführen. Nach Ansicht des Verbandes 'Allianz pro Schiene' bedeutet dies eine Wettbewerbs-Verzerrung zu Lasten des umweltverträglichen Verkehrsmittels Bahn. Dobrindt verschenke damit zugleich 100 Millionen Euro zu Lasten des Staatshaushalts.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. Januar 2016

Rekers Rat zieht Kreise

Rekers Rat zieht Kreise - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie * Demokratie (?)

Dienstag, 5. Januar 2016

Belgisches AKW Doel läuft
Dank deutscher Lieferungen

Brennelemente-Fabrik Lingen, Niedersachsen - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0'
Bonn (LiZ). Das belgische Atomkraftwerk Doel hat in den vergangenen Wochen durch häufiges und kurzfristiges Herauffahren und Abschalten Schlagzeilen gemacht. Seit 2012 ist bekannt, daß zumindest Reaktor 3 Tausende von Rissen aufweist. Belgische und deutsche Atomkraft-GegnerInnen wiesen nun darauf hin, daß dieses AKW von der niedersächsischen Brennelemente-Fabrik Lingen beliefert wird.
Weiter...

 

 

Kohle * Gesundheit * Energie-Wende

Montag, 4. Januar 2016

Quecksilber aus deutschen Kohle-Kraftwerken:
7 Tonnen pro Jahr

Braunkohle-Kraftwerk Boxberg - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0'
Hamburg (LiZ). Rund sieben Tonnen des giftigen Schwermetalls Quecksilber verteilen deutsche Kohle-Kraftwerke feinverteilt über Europa. Dies geht aus geht aus einem Gutachten des Hamburger Instituts für Ökologie und Politik hervor.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 3. Januar 2016

Reaktor 1 des belgischen AKW Doel:
Automatische Schnellabschaltung

AKW Doel, Belgien
Brüssel (LiZ). Belgiens ältester Atomreaktor ist wieder vom Netz. Das AKW Doel, das wegen Tausender Risse für Schlagzeilen sorgte, macht derzeit mit hochfrequenten An- und Abschaltungen seiner vier Reaktoren auf sich aufmerksam. Bei der Verlautbarung des Betreibers Electrabel zur gestrigen Schnellabschaltung fehlt der sonst übliche Hinweis, es habe sich um eine Panne im nicht-nuklearen Teil des Atomkraftwerks gehandelt. Daher ist das Gegenteil anzunehmen.
Weiter...

 
 

Demokratie * Drogen * Waffen

Sonntag, 3. Januar 2016

Mexiko:
Bürgermeisterin Gisela Mota erschossen

Gisela Mota
Temixco (LiZ). Die neugewählte Bürgermeisterin von Temixco im mexikanischen Bundesstaat Morelos wurde offenbar von neun Killern in ihrem eigenen Haus ermordet. Bei ihrer Vereidigung hatte die 33-Jährige angekündigt, die Korruption in ihrer Stadt zu beenden. Die Polizei tötete zwei der mutmaßlichen Täter und nahm zwei weitere Verdächtige fest.
Weiter...

 

 
 

Justiz und Menschenrechte

Samstag, 2. Januar 2016

"Todesstrafe" in Saudi-Arabien
47 auf einen Streich

Todesstrafe vor 2000 Jahren - Grafik: Samy
Riad (LiZ). Das "königliche" Regime des Golf-Staates Saudi-Arabien gab heute bekannt, daß es an einem einzigen Tag 47 Menschen ermorden ließ. Auch wenn als Vorwand für das Morden der antiquierte Begriff "Todesstrafe" verwendet wurde, sind die genannten Gründe für die Tötungen irrelevant. Manche KritikerInnen offenbarten heute eine auffällige Inkonsequenz.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Merkels Bekenntnis in Neujahrsansprache

Macher und Flüchtlinge - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg * Terrorismus

Dienstag, 29. Dezember 2015

Wagenknecht provoziert Gebell
Ist Krieg kein Terror?

Sahra Wagenknecht - Foto: Nicole Teuber
Berlin (LiZ). In der Debatte im Deutschen Bundestag am 4. Dezember hatte die Abgeordnete und Co-Fraktions-Chefin der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, klar gesagt, daß der Bomben-Krieg in Syrien eben so als Terror zu bezeichnen ist wie die Anschläge in Paris. Dies ist offenbar für die Kriegs-BefürworterInnen von "S"PD, Pseudo-Grünen und "Schwarzen" schwer zu ertragen. Sie antworten mit bellizistischem Gebell.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 25. Dezember 2015

AKW Doel 3 abgeschaltet
nach nur 4 Tagen in Betrieb

Risse im Stahl
Brüssel (LiZ). Nur vier Tage nach dem Wiederhochfahren mußte der hochgefährliche Reaktor 3 des belgischen AKW Doel vom Netz genommen worden. Angeblich sei dies nötig geworden, weil ein Leck an der Heißwasserleitung eines Generators gefunden wurde. Der Reaktor war zuvor 21 Monate lang außer Betrieb und hätte in dieser Zeit gründlich untersucht werden können.
Weiter...

 

 

Witz zu Weihnachten

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Kann Weihnachtsfieber geheilt werden?

Weihnachten im Gehirn - Collage: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Offenes Scheunentor bei Kabel Deutschland
Telefonieren ohne Bezahlen möglich

Offenes Scheunentor bei Kabel Deutschland - Collage: Samy
Unterföhring (LiZ). Kabel Deutschland, die Holding des Kabelnetz-Betreibers Vodafone Kabel Deutschland GmbH, ging mit der Sicherheit ihrer 2,8 Millionen KundInnen offenbar recht schludrig um: Der Linux-Entwickler Alexander Graf entdeckte in deren Zwangs-Routern eine Sicherheits-Lücke, die wie ein offenes Scheunentor zum Mißbrauch einlud.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Pest oder Cholera in Ba-Wü?

Pest oder Cholera in Ba-Wü? - Collage: Samy Weiter...

 

 

Klima * Umwelt * Ökonomie

Dienstag, 22. Dezember 2015

Klimaschutz auf australisch
Kohlehafen am Great Barrier Reef

Great Barrier Reef - Foto: NASA - public domain
Canberra (LiZ). Die australische Regierung hat trotz massiver Proteste dem Ausbau des Hafens Abbot Point zu einem Kohlehafen zugestimmt. Dies bestätigt die Funktion des Pariser "Klimaschutz-Abkommens" als Tranquilizer. Zudem gefährdet der Kohlehafen das nahegelegene Great Barrier Reef.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Montag, 21. Dezember 2015

AKW Doel 3 wieder hochgefahren
Versprödung bedeutet Russisches Roulette

AKW Doel, Belgien
Brüssel (LiZ). Im August 2012 wurden im Druckbehälter des Reaktors 3 des AKW Doel bei Ultraschall-Untersuchungen Tausende von Rissen festgestellt. Auch Reaktor 2 des AKW Tihange blieb wegen vergleichbarer Befunde lange abgeschaltet. Die Reaktordruckbehälter etlicher anderer Atomkraftwerke stammen vom selben Hersteller. Heute wurde Reaktor 3 des AKW Doel wieder hochgefahren. Der Weiterbetrieb solcher Reaktoren bedeutet russisches Roulette mit der Bevölkerung Europas.
Weiter...

 

Ökonomie * Arbeit * Soziales

Montag, 21. Dezember 2015

Streik bei Amazon
Kampf für Tarifverträge

Streik bei Amazon - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Beschäftigte des US-Konzerns Amazon haben heute einen Streik begonnen. Betroffen sind die Versand-Zentren Leipzig, Rheinberg, Werne, Bad Hersfeld, Graben und Koblenz. Verhandlungen über einen Tarifvertrag lehnt Amazon-Chef Jeff Bezos kategorisch ab. Die Streiks sollen teilweise bis Heiligabend dauern, wie die Gewerkschaft ver.di in Berlin mitteilte.
Weiter...

 

 
 

Müll * Umwelt * Ökonomie

Montag, 21. Dezember 2015

Hendricks schützt Plastiktüten
nach Vorbild des Klima-Gipfels von Paris

Plastiktüten - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Bundes-"Umwelt"- und Atom-Ministerin Barbara Hendricks protegiert die Produzenten von Plastiktüten. Entgegen einem weltweiten Trend zum Verbot der umweltschädlichen Erdöl-Produkte soll in Deutschland mit der "freiwilligen Selbstverpflichtung" Tatkraft vorgespiegelt werden. Hendricks agiert hierbei nach dem Vorbild des Klima-Gipfels von Paris.
Weiter...

 

 

Ökonomie & Hegemonie

Freitag, 18. Dezember 2015

Ukraine pleite
Zahlungsunfähig wegen 3,6 Mrd. US-Dollar

Ukraine pleite - Collage: Samy
Kiew (LiZ). Das ukrainische Putsch-Regime unter "Staatspräsident" Petro Poroschenko und "Ministerpräsident" Arseni Jazenjuk ist pleite. Ein von der russischen Regierung im Dezember 2013 aufgekaufter Kredit in Höhe von 3,6 Milliarden US-Dollar wurde trotz Fälligkeit heute nicht zurückgezahlt. Der Internationale Währungsfonds (IWF) mußte die Pleite de facto bestätigen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Prof. Sybille Günter
hellsichtiger als tausend Sonnen!

hellsichtiger als tausend Sonnen! - Collage: Samy Weiter...

 

 

Umwelt

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Wald-AIDS in Ba-Wü
Weiter zwischen Leben und Tod

Schwarzwald - Foto: Klaus Schramm, Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Es wäre verwunderlich, wenn die industrielle Landwirtschaft als Hauptursache für den weiterhin elenden Zustand der Wälder von Minister Bonde genannt würde. In dieser Hinsicht erfüllen die Pseudo-Grünen dieselbe Funktion wie die anderen Parteien und wie die Mainstream-Medien.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Merkel, der Maler und das Mitgefühl

Merkel, der Maler und das Mitgefühl - Collage: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie * Atommüll

Dienstag, 8. Dezember 2015

Seehofer gibt nach:
CASTOR ins bayerische "Zwischenlager"

Dem Seehofer sein CASTOR - Collage: Samy
München (LiZ). Solange weltweit kein "Endlager" für den hochradioaktiven Müll aus Atomkraftwerken vorhanden ist, muß jeglicher Transport von CASTOR-Behältern durch Europa als riskanter Irrsinn bezeichnet werden. Die bayerische Landesregierung sperrte sich bislang dagegen, Atommüll aufzunehmen. Dennoch war die Position des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer bislang wenig überzeugend.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Montag, 7. Dezember 2015

Windkraft-Ausbau in Bayern blockiert
Seehofer ahmt Kretschmann nach

Windnenergie in Bayern - Foto: Michael Brezocnik - Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 DE
München (LiZ). Seit 2011 wird in Baden-Württemberg der Ausbau der Windenergie von "Grün-Rot" massiv behindert. 2014 zog die bayerische Landesregierung unter Ministerpräsident Horst Seehofer nach und bewirkte mit dem 10-H-Gesetz eine Blockade des Windkraft-Ausbaus.
Weiter...

 

 

 

Krieg * Terrorismus

Freitag, 4. Dezember 2015

Ja zu Bundeswehr-Einsatz im Syrien-Krieg
Sternstunde des Parlamentarismus

Stahlhelm-Fraktion - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Wie kaum anders zu erwarten nickte die Mehrheit der Abgeordneten des deutschen Bundestages den von "Schwarz-Rot" beschlossenen, grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr in Syrien ab. Der Abgeordneten der Linkspartei Sahra Wagenknecht verdankt der Parlamentarismus bei der sonst allenfalls mit Antidepressiva zu ertragenden Show eine der immer selteneren Sternstunden.
Weiter...

 

 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 4. Dezember 2015

Frieden – zum Schießen!

Martin Buchholz, Kabarettist
Sehet, man verkündigt uns große Freude...
Weiter...

 

Energie-Wende * Atomenergie

Freitag, 4. Dezember 2015

China: Stärkerer Ausbau der Erneuerbaren
als der Atomenergie

Photovoltaik in China - Foto: Zhou Seqiang
Peking (LiZ). Das chinesische Regime sieht derzeit bis 2020 einen rund zehnmal stärkeren Ausbau der erneuerbaren Energien als der Atomenergie vor. Laut dem Ent­wurf eines Fünf-Jahres-Plans soll die Atomenergie von derzeit rund 22 Gigawatt auf 58 bis 88 Gigawatt ausgebaut werden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Ohne GG unterm Arm nach Syrien?

Ohne GG unterm Arm nach Syrien? - Collage: Samy Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. Dezember 2015

...präsentieren sich als Macher

...präsentieren sich als Macher - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Politik * Ökonomie

Montag, 30. November 2015

Bündnis NOlympia Hamburg siegt
51,6 Prozent gegen "Schwarz-Rot-Grün-Gelb"

Olympia in die Tonne - Collage: Samy
Hamburg (LiZ). Bei einem Referendum hat sich eine knappe Mehrheit der HamburgerInnen gegen die Bewerbung Hamburgs als Austragungsort der "Olympischen Sommerspiele 2024" entschieden. Damit hat das Bündnis 'NOlympia' gegen eine "schwarz-rot-grün-gelbe" Einheitsfront im Hamburger Senat gesiegt. Der "rote" Bürgermeister Olaf Scholz räumte heute die Niederlage ein.
Weiter...

 

 

Klima * Politik * Ökonomie

Samstag, 28. November 2015

Klima-Gipfel COP21 +++ Erfolg gesichert +++
Business as usual kann fortgesetzt werden

Lange genug gesägt, der Ast muß weg! Grafik: Samy
Paris (LiZ). Noch vor Beginn des Klima-Gipfels COP21 ist dessen Erfolg gesichert. Ebenso wie die vorangegangenen Klima-Gipfel seit 1990 dient die gut vorbereitete Schmieren-Komödie in Paris dem alleinigen Zweck, der Welt-Öffentlichkeit Verantwortungs-Bewußtsein vorzugaukeln. Besonders schäbig ist die Rolle, die große NGO wie Oxfam, BUND und Greenpeace hierbei spielen.
Weiter...

 

 

Umwelt * Klima * Braunkohle

Freitag, 27. November 2015

Braunkohle-Abbau zerstört Natur
"Geschütztes" Wiesengebiet fällt trocken

Braunkohle-Bagger - Foto: Grüne Liga
Potsdam (LiZ). Der Braunkohle-Tagebau Jänschwalde im Bundesland Brandenburg verursacht ein Austrocknen des europäischen Schutzgebietes Laßzinswiesen bei Peitz. Der permanente Grundwasser-Entzug wird durch ein offizielles Monitoring bestätigt. Wie schon bei der Vernichtung von "geschützten" Beständen der Rotbauchunke werden die Behörden auch hier nicht gegen den Konzern Vattenfall aktiv.
Weiter...

 

 

Kinder * Chemie

Donnerstag, 26. November 2015

Plüschtiere? Giftmüll für Kinder
Zwei Drittel der Ware "mangelhaft"

Gift in Plüschtieren - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut aktuellem Ergebnis der Stiftung Warentest sind nur acht von 30 getesteten Plüschtieren für Kinder empfehlenswert. Mehr als zwei Drittel der Ware aus Supermärkten und Spielzeugläden mußte als "mangelhaft" gewertet werden - sie enthält krebserregende Chemikalien, hormonell wirksame Weichmacher und birgt etliche weitere Gefahren für Kinder.
Weiter...

 

 
 

Umwelt

Donnerstag, 26. November 2015

Stachelbeerspanner
ist Schmetterling des Jahres 2016

Stachelbeerspanner - Foto: Peter Braun - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Schmetterling des Jahres 2015 ist der Stachelbeerspanner (Abraxas grossulariata). Der Nachtfalter ist hauptsächlich durch den Einsatz von Pestiziden in Gärten von der Ausrottung bedroht und steht bundesweit auf der Roten Liste als "gefährdet".
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. November 2015

Allianz-Chef Oliver Bäte als Klimaschützer

Allianz-Chef Oliver Bäte als Klimaschützer - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Ökonomie * Kohle

Dienstag, 24. November 2015

Allianz kappt Kohle-Finanzierung
aus Profit-Gründen

Braunkohle-Kraftwerk Boxberg - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0'
München (LiZ). Allianz-Chef Oliver Bäte hat angekündigt, der weltgrößte Versicherungs-Konzern werde sich aus der Finanzierung von Kohle-Geschäften zurückzieht. Bäte stellte dies in einen Zusammenhang mit dem am kommenden Wochenende beginnenden Klima-Gipfel COP21 in Paris, um diese rein profitorientierte Entscheidung in einen Image-Gewinne für Allianz umzumünzen.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Terrorismus

Sonntag, 22. November 2015

Atomkraftwerke: Einladung an Terror-Gruppen
Unzureichende Konsequenzen in Frankreich

AKW Fessnheim, Target - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Nach den Anschlägen in Paris am 13. November, bei denen über 100 Menschen getötet wurden, wäre es ein Zeichen von Vernunft, sofort sämtliche Atomkraftwerke in Frankreich abzuschalten. Dabei ist der französischen pseudo-sozialistischen Regierung durchaus bewußt, daß diese für Terror-Gruppen geradezu eine Einladung darstellen, mit minimalem Aufwand ein Maximum an Verwüstung anzurichten: Bereits nach den Anschlägen am 7. Januar ließ sie rund 50 EdF-MitarbeiterInnen den Zutritt zu Atomkraftwerken sperren.
Weiter...

 

Verkehr * Gesundheit * Umwelt

Samstag, 21. November 2015

Staub-Hauptstadt Stuttgart
'Robin-Wood'-Aktion für Fahrverbote

Transparent am Tagblatt-Turm, Stuttgart, 21.11.15 - Foto: Jens Volle, Robin Wood
Stuttgart (LiZ). AktivistInnen der Umwelt-Organisation 'Robin Wood' erkletterten heute den Tagblatt-Turm in Stuttgart und befestigten in luftiger Höhe ein Transparent: "Robin Wood warnt: Atmen gefährdet Ihre Gesundheit! Fahrverbote retten Leben / Autoflut stoppen – jetzt!" Zugleich fand eine Demonstration statt, zu der die BI Neckartor aufgerufen hatte.
Weiter...

 

 
 

Gentechnik

Freitag, 20. November 2015

USA: Gen-Lachs für Verkauf zugelassen
Produktion im Land verboten

Gen-Lachs - Grafik: Samy
Rockville (LiZ). Die US-amerikanische Lebensmittelbehörde FDA hat genmanipulierten Lachs als Lebensmittel zugelassen. Das gentechnische Konstrukt sei für Menschen zum Verzehr geeignet und gesundheitlich unbedenklich. Vermehrung und Aufzucht von Gen-Lachs bleiben in den USA jedoch weiterhin verboten.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Atombombe

Donnerstag, 19. November 2015

AKW-Projekt in Ägypten
Al-Sisi bestellt bei Rosatom

Ägyptisch-russischer AKW-Deal - Collage: Samy
Kairo (LiZ). Der seit Anfang 2014 in Ägypten herrschende Diktator Abdel Fattah al-Sisi hat mit dem russischen Atom-Konzern Rosatom einen Vertrag über den Bau eines Atomkraftwerks abgeschlossen. Wie immer in solchen Fällen dürfte das vorrangige Ziel darin bestehen, in den Besitz der Atombombe zu gelangen.
Weiter...

 

 

 

Menschenrecht Asyl

Donnerstag, 19. November 2015

Gerüchte gegen Flüchtlinge...
verbreitet und geglaubt

Schwarzer Dieb stiehlt Taschenuhr - Collage: Samy
Freiburg (LiZ). Über einen Edeka-Supermarkt in einem südwestlichen Stadtteil Freiburgs wurde das Gerücht verbreitet, dieser müsse wegen gehäufter Ladendiebstähle bald schließen. Flüchtlinge würden die Regale leerklauen und "die Gutmenschen" könnten sich nicht wehren.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. November 2015

Eine Vorhersage über COP 21

Eine Vorhersage über COP 21 - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Terror

Samstag, 14. November 2015

Paris: Über 100 Tote
bei Terror-Anschlägen

Paris, 13.11.2015, Your Wars, Our Deads - Foto: Kenzo Tribouillard
Paris (LiZ). Bei mehreren - offenbar koordinierten - Terror-Anschlägen wurden in Paris über 100 Menschen getötet. Im Veranstaltungs-Saal Bataclan schossen laut vorliegenden Informationen TerroristInnen während eines Rock-Konzerts wahllos in die Menschenmenge. Im nahen Umfeld des Stadions Stade de France sprengten sich Selbstmord-AttentäterInnen in die Luft.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 13. November 2015

Finnisches "Endlager"-Projekt Onkalo
von Regierung genehmigt

Stollen des finnischen Endlager-Projekts Onkalo - Foto: Posiva Oy
Helsinki (LiZ). Bereits vor sechs Jahren wurde publik, daß das von Finnland und Schweden verfolgte "Endlager"-Konzept mit der Einkapselung hoch-radioaktiver Brennelemente in Kupfer untauglich ist. Dennoch treibt die finnische Atom-Mafia den Bau eines vermeintlichen Atommüll-Endlagers weiter voran - und erhielt nun die Baugenehmigung durch die finnische Regierung.
Weiter...

 

 

Menschenrecht Asyl

Freitag, 13. November 2015

BKA: Kriminalität bei Flüchtlingen
nicht höher als bei Deutschen

Deutscher Gartenzwerg mit Messer im Rücken - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Wiesbaden (LiZ). Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in einem 21-seitigen Bericht mit Vorurteilen aufgeräumt: Flüchtlinge begehen in Deutschland nicht mehr Straftaten als Deutsche. Allerdings stieg die Kriminalität im Zusammenhang mit Flüchtlingen in einer Hinsicht deutlich: Straftaten gegen Asylbewerber-Unterkünfte.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie * Kohle * Energie-Wende

Donnerstag, 12. November 2015

Daumen runter für RWE
Rote Zahlen und Desaster in GB

Daumen runter für RWE - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Essen (LiZ). Der Atom- und Kohlestrom-Konzern RWE hat in den vergangenen drei Quartalen einen massiven Gewinn-Rückgang zu verzeichnen. Allein der Verkauf der Öl- und Gasförder-Tochter DEA an LetterOne im März 2015 für 5,1 Milliarden Euro konnte verhindern, daß unterm Strich derzeit ein Minus von 2,8 Milliarden Euro steht. Der nun vermeldete Gewinn von 2,3 Milliarden Euro wird allerdings laut RWE-eigener Einschätzung bis Jahresende auf 1,1 bis 1,3 Milliarden Euro abschmelzen.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 11. November 2015

Gloriose Zeremonie zum Sechzigsten

Gloriose Zeremonie zum Sechzigsten - Collage: Samy Weiter...

 

 

Kohle * Umwelt * Klima

Mittwoch, 11. November 2015

Greenpeace-Studie zu Kosten der Braunkohle:
15 Milliarden Euro pro Jahr

Mondlandschaft des Braunkohletagebaus Garzweiler
Hamburg (LiZ). Auf mindestens 15 Milliarden Euro beziffert eine aktuelle Greenpeace-Studie die gesellschaftlichen Kosten der Braunkohle-Verstromung in Deutschland – alleine im Jahr 2015. Würden diese Kosten auf den Preis pro Kilowattstunde Braunkohle-Strom aufgeschlagen, erhöhte sich dieser um 9,9 Cent auf gut das Dreifache des aktuellen Produktions-Preises.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Kohle * Energie-Wende

Dienstag, 10. November 2015

E.on mit roten Zahlen
Was wird aus Rückstellungen?

Rotes Licht für E.on - Collage: Samy
Düsseldorf (LiZ). Aus internen Quellen ist durchgesickert, daß der Atom- und Kohlestrom-Konzern E.on morgen bei der Präsentation seiner Quartals-Ergebnisse einen Verlust von über 5 Milliarden Euro offenbaren muß. Dies ist die logische Folge der von den "Großen Vier" mit ihrer Strom-Überproduktion verursachten sinkenden Strom-Preise.
Weiter...

 

 
 

Menschenrechte * Parteien-Politik

Montag, 9. November 2015

De Maizière contra Merkel?
Polit-Kaspeletheater von Berlin

Merkel, de Maiziere und Schäuble auf der Bühne des Polit-Theaters Berlin - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Berlin (LiZ). Innenminister Thomas de Maizière hatte heimlich beschlossen, dem "Flüchtlingsstrom" aus Syrien einen Riegel vorzuschieben. Damit lief er Kanzlerinamts-Minister Peter Altmeier ins offene Messer. Plötzlich stand ihm Finanzminister Wolfgang Schäuble zur Seite. Im 'spiegel' ist von einem "Putsch" gegen die Kanzlerin zu lesen. Wenn alles inszeniertes Theater war - wozu das Ganze?
Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 6. November 2015

Re-gi-strie-rungs-zen-trum

Re-gi-strie-rungs-zen-trum Weiter...

 

 

Waffen-Exporte

Donnerstag, 5. November 2015

Anklage nach Grässlin-Anzeige von 2010
gegen sechs Angestellte von Heckler&Koch

Heckler&Koch Sortiment - Collage: Samy
Stuttgart (LiZ). Nachdem die Stuttgarter Staatsanwaltschaft die Anzeige des Friedens-Aktivisten und Bestseller-Autors Jürgen Grässlin mehr als fünf Jahre verschleppt hat, kommt es nun doch zur Anklage. Über die Verantwortung von sechs Angestellten von Heckler&Koch - darunter zwei ehemalige H&K-Geschäftsführer - für den illegalen Export von Waffen nach Mexiko wird nun ein Gericht entscheiden.
Weiter...

 

 

Energie-Wende * Klimaschutz * Subventions-Politik

Mittwoch, 4. November 2015

Gabriel spendiert
zusätzliche Subventionen

Gabriel als Subventions-Moses - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Im Januar hatte Bundeswirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel noch großmäulig verkündet, einen "Kapazitätsmarkt" werde es mit ihm nicht geben. Nun hat er unter dem Label "Sicherheitsbereitschaft" sogar eine feste Subventions-Summe von 1,6 Milliarden Euro für acht alte und ineffiziente Braunkohle-Kraftwerke zugesagt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. November 2015

Gabriel, der Moses auf dem Scherbenhaufen

Gabriel, der Moses auf dem Scherbenhaufen - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Wirtschaft, Arbeit & Soziales

Dienstag, 3. November 2015

Abstand zwischen Arm und Reich
in Deutschland wächst

Rentnerin sucht Flaschenpfand
Mannheim (LiZ). Eine Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) kommt zu dem Ergebnis, daß die Ungleichheit in Deutschland in den vergangenen Jahren weiter zugenommen hat. Lediglich im Jahr 2009 sei der Abstand zwischen Arm und Reich kurzfristig geschrumpft.
Weiter...

 

 

 

Artenschutz

Dienstag, 3. November 2015

Igel-Schutz im Herbst

Igel in Gefahr
Jeden Herbst stellt sich für viele Menschen, die ein anscheinend verlassenes "Igel-Baby" finden, die Frage: Ist es ratsam, das Tierchen für einen Winter zu pflegen, um es dann im nächsten Frühjahr wieder in die Freiheit zu entlassen?
Weiter...

 

 

 

 

Energie und Lobbyismus

Montag, 2. November 2015

RWE an Schulen?
Lobbycontrol protestiert

Schulfrei für RWE - Collage: Samy
Essen (LiZ). Der Atom- und Kohle-Strom-Konzern RWE hat sich mit kostenlosen Angeboten an Schulen eingeschlichen. Um ein positives Image zu schaffen, instrumentalisiere der Konzern - so die Kritik von Lobbycontrol - die SchülerInnen. Der Verein sammelt nun Unterschriften unter dem Motto "Schulverweis für RWE".
Weiter...

 

 

 

Krieg und Frieden

Sonntag, 1. November 2015

IPPNW fordert Stop der Waffenlieferungen
in Kriegsgebiete

Waffenhandel - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Die ärztliche Friedens-Organisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, keine weiteren Waffen in den Irak oder in die Region zu liefern. Deutschland solle sich stattdessen dafür einsetzen, die Kriege im Irak und in Syrien nicht militärisch, sondern politisch zu lösen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Samstag, 31. Oktober 2015

Grillo auf Halloween

Grillo auf Halloween - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Flugzeug-Absturz

Samstag, 31. Oktober 2015

224 Tote bei Flugzeug-Absturz über Sinai
IS-Terror-Miliz bekennt sich zu "Anschlag"

Flug 7K9268 - Foto: Sergey Korovkim, Lizenz CC-BY-SA
Sharm El-Sheikh (LiZ). Ein Airbus A321 mit 224 Menschen an Bord, Flug 7K9268, stürzte heute über dem Sinai ab. 217 russische TouristInnen und 7 Mitglieder der Crew waren auf dem Rückflug vom ägyptischen Badeort Sharm El-Sheikh nach St. Petersburg. Offenbar gibt es keine Überlebenden. Die im Sinai operierende IS-Terror-Miliz bekannte sich - allerdings wenig glaubwürdig - dazu, das Flugzeug abgeschossen zu haben.
Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Freitag, 30. Oktober 2015

Ausrottung der Vögel in Deutschland
macht Fortschritte

Turteltaube - Foto: Archiv D.A.
Cambridge (LiZ). BirdLife International, die Dach-Organisation des deutschen Naturschutz-Bundes (NaBu) präsentiert mit der jährlichen Aktualisierung der offiziellen Roten Liste eine alarmierende Bilanz: Elf der regelmäßig in Deutschland vorkommende Vogel-Arten mußten neu auf der weltweiten Roten Liste verzeichnet werden - darunter die Turteltaube. Ihr Bestand in Deutschland wurde in den vergangenen zwölf Jahren um über 40 Prozent dezimiert. Hauptverursacher: Die industrielle Landwirtschaft.
Weiter...

 

Wirtschaft, Arbeit & Soziales

Donnerstag, 29. Oktober 2015

300 Kommunen gegen TTIP,
CETA und TiSA

Stoppt TTIP!
Köln (LiZ). 300 Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland – darunter zwölf Landeshauptstädte sowie die Millionenstadt Köln - haben Beschlüsse gefaßt, in denen sie kritisieren, daß die geplanten sogenannten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA die kommunale Selbstverwaltung gefährden. Sorgen bereitet auch die "Einbahnstraße Richtung Privatisierung und Deregulierung".
Weiter...

 

 

Umwelt und industrielle Landwirtschaft

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Bienensterben, Pestizide und Gen-Mais
US-Regierung unterdrückt Forschung

Tote Biene - Foto: Silvia Plattner
Washington (LiZ). Der bislang hoch angesehene Forscher Jonathan Lundgren, der elf Jahre lang für das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA gearbeitet hatte, betätigt sich als Whistleblower: Er macht publik, daß die USDA jegliche Erforschung des Zusammenhangs zwischen dem Bienensterben und Pestiziden unterdrückt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Renate Künast und Abraham Washington

Renate Künast und Abraham Washington - Foto: Screenshot Weiter...

 

 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Dienstag, 27. Oktober 2015

Netz-Neutralität zerstört
EU-Parlament beschließt Aufweichung

Netz-Neutralität 2015 - Grafik: Samy - CC-By-SA 3.0
Straßbourg (LiZ). Das Europa-Parlament hat mit der Verordnung über Maßnahmen zum "Zugang zum offenen Internet" die Tür geöffnet für die Durchsetzung eines Zwei-Klassen-Intenets. Darin ist zwar "grundsätzlich" festgelegt, daß Netz-Betreiber alle Daten-Pakete gleichberechtigt durch ihre Leitungen senden - es wurden jedoch Schlupflöcher geschaffen, die es erlauben, finanzkräftigen KundInnen schnellere Verbindungen anzubieten.
Weiter...

 
 

Artenvernichtung

Dienstag, 27. Oktober 2015

Löwe vom Aussterben bedroht
Bestände drastisch dezimiert

Löwenmännchen mit Jungtier
Oxford (LiZ). ForscherInnen der Universität Oxford schlagen Alarm: Laut ihren Ermittlungen wird der Löwe schon bald aus etlichen afrikanischen Regionen verschwunden sein. Ursächlich ist offenbar der zunehmende Druck durch SiedlerInnen und LandwirtInnen und ein Rückgang der Beutetieren durch die menschliche Jagd.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Montag, 26. Oktober 2015

Explosionen in Atommüll-Deponie
im US-Staat Nevada

Explosion in der Beatty-Atommüll-Deponie - Screenshot aus Video einer Überwachungskamera
Carson City (LiZ). In einer unterirdischen, seit 1992 geschlossenen Atommüll-Deponie in der Nähe der Gemeinde Beatty war es am 18. Oktober zu mehreren Explosionen gekommen. Der anschließende Brand konnte mangels geeigneter Löschmittel nicht bekämpft werden. Die Mindesthaltbarkeitsdauer der für Millionen Jahre versprochenen Sicherheit ist offenbar schon nach weniger als einem Vierteljahrhundert abgelaufen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Obama produziert Friedens-Atombomben

Obama and his Atomic Bomb for Peace - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Hinkley Point: Chinesischer Staats-Konzern
investiert in schwarzes Loch

AKW-Projekt Hinkley Point, Baustelle - Collage: Samy
London (LiZ). Beim Besuch des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in Großbritannien wurde heute ein Abkommen im Gesamtvolumen von 30 Milliarden Pfund unterzeichnet. Ein 33-Prozent-Anteil der chinesischen Staats-Konzerne CGN und CNNC an dem von Frankreichs Strom-Konzern und AKW-Betreiber EdF projektierten Atom-Reaktor Hinkley Point C soll nur ein Anfang sein.
Weiter...

 

 

Überwachungs-Staat / Datenschutz

Dienstag, 20. Oktober 2015

Irisches Gericht treibt Datenschutz
gegen facebook voran

facebook in trouble - Grafik: Samy
Dublin (LiZ). Das oberste irische Gericht hat die nationale Datenschutz-Behörde angewiesen, gegen das III facebook vorzugehen. Der Daten-Transfer in die USA soll überprüft werden.
Weiter...

 

 

 

 
 

Energie-Wende und Klima

Montag, 19. Oktober 2015

Für nur 5 Cent: 90 Prozent Reduktion
der CO-Emissionen bis 2050

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy
Wien (LiZ). WissenschaftlerInnen der Technischen Universität Wien kommen in einer computer-gestützten Studie zu dem Ergebnis, daß Deutschland und Österreich bei einer intelligenten Umsetzung der Energie-Wende gemeinsam ihre CO-Emissionen bis 2050 um 76 bis 90 Prozent reduzieren können. Hierbei ist eine Ausweitung der Speicher-Möglichkeiten nicht zwingend vorausgesetzt. Der Anstieg der Stromerzeugungs-Kosten bliebe bei dem modellierten Pfad der Energie-Wende auf 5 Cent pro Kilowattstunde beschränkt.     Weiter...

 

Datenschutz * Freiheitsrechte * Totalitärer Staat

Freitag, 16. Oktober 2015

Verfassungsbruch: "Schwarz-Rot" beschließt
Vorratsdatenspeicherung

Vorratsdatenspeicherung - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Obwohl Vize-Kanzler Sigmar Gabriel und Justizminister Heiko Maas sich noch vor wenigen Monaten vehement gegen die (Wieder-)Einführung der Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen hatten, reichten sie nun ihre Hand für einen Verfassungsbruch, der den Weg in einen totalitären Staat ebnet.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Villen für Flüchtlinge requiriert

Villen requiriert - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Protest

Sonntag, 11. Oktober 2015

250.000 TeilnehmerInnen auf der
Anti-TTIP-Demo in Berlin

Anti-TTIP-Demo, Berlin, 10.10.2015 -  Foto: Lucia Kronauer-Dietsche - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Berlin (LiZ). attac, Gewerkschaften und Umwelt-Verbände haben am Samstag rund 250.000 Menschen zum Protest gegen das geplante Handelsabkommen TTIP nach Berlin mobilisiert. Mit über 600 Bussen und fünf Sonderzügen kamen sie aus allen Teilen Deutschlands.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Reaktor-Stahl des AKW Beznau
löchrig wie Emmentaler

AKW Beznau auf Aare-Insel - Foto: Roman Wäldin
Aarau (LiZ). Der Stahl von Reaktor I des AKW Beznau, mit 46 Betriebsjahren der weltweit älteste kommerziell genutzte Atom-Reaktor, ist mit Löchern durchsetzt wie ein Schweizer Käse. Zwei unabhängige Untersuchungen kamen zu dem übereinstimmenden Ergebnis, daß der Reaktordruckbehälter von Block I rund tausend Löcher von einem halben Zentimeter Durchmesser enthält.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Seehofer für Notwehr!

Seehofer für Notwehr! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Welcher Nobelpreis für VW?

Welcher Nobelpreis für VW? Weiter...

 

 

Überwachungs-Staat / Datenschutz

Dienstag, 6. Oktober 2015

Sieg gegen III facebook
EuGH gibt Schrems recht

Bespitzelung durch facebook, google und yahoo - Grafik: Samy
Luxemburg (LiZ). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) gab dem Internet-Aktivisten Maximilian Schrems recht und verurteilte heute die irischen Datenschutzbehörden - zuständig für das III facebook in Europa - dazu, eine Beschwerde des Österreichers wegen der Weiterleitung seiner auf facebook gespeicherten persönlichen Daten in die USA nicht länger zu ignorieren. Eine solche Weiterleitung müsse wegen des offensichtlich unzureichenden Datenschutzes in den USA unterbunden werden.     Weiter...

 

Demokratie - Menschenrechte - Umwelt

Samstag, 3. Oktober 2015

25 Jahre deutsche Einheit
Unrechts-Staat Deutschland

Unrechts-Staat Deutschland - Grafik: Samy
Die DDR war ein Unrechts-Staat, obwohl es dort einige Dinge gab, die noch heute für die BRD als vorbildlich gelten können: Beispielsweise das Gesundheitssystem oder die besseren Möglichkeiten für Frauen, einen Beruf auszuüben. Entscheidend für diese Wertung ist nicht etwa, daß eine Mauer mit tödlicher "Sicherheitszone" die DDR von der BRD trennte, sondern entscheidend ist der Mangel an Meinungsfreiheit und die Zentralisierung der Macht, die von einer winzigen Gruppe von Bürokraten ausgeübt wurde, die faktisch über das Eigentum an den Produktionsmitteln verfügte. Doch das heutige Deutschland ist moralisch noch verkommener als die untergegangene DDR.     Weiter...

 

Atomenergie

Samstag, 3. Oktober 2015

"Weder Cattenom noch Bure!"
Anti-Atom-Demo in Metz

Anti-Atom-Demo in Metz, 3.10.15, Foto: Thomas -  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Metz (LiZ). Atomkraft-GegnerInnen protestierten in Metz gegen den Weiterbetrieb des AKW Cattenom und das geplante Atommüll-"Endlager" im lothringischen Bure. Während der Demo wurde mit gelbem Konfetti symbolisch die Verbreitung von Radioaktivität visualisiert. Auch ein 'Die-in' sorgte für Aufmerksamkeit in der Innenstadt von Metz.
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 2. Oktober 2015

25 Jahre Einheit
von "Bild" und VW

Martin Buchholz, Kabarettist
Was haben der Volkswagen und die "Bild"-Zeitung gemeinsam?
Weiter...

 

Atomenergie

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Wendland steht zusammen
Kotting-Uhl erlebt Fiasko als "Botschafterin"

Niemand hat die Absicht - Grafik: Samy
Trebel (LiZ). Der wendländische Landkreis Lüchow-Dannenberg wird sich nicht an den "Workshops" beteiligen, mit denen die Atommüll-Endlager-Kommission die Simulation einer "Bürgerbeteiligung" bei der angeblichen Suche nach einem Endlager fortsetzen will. Die pseudo-grüne Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl erlebte ein Fiasko, als sie erstmals als "Botschafterin" der Atommüll-Endlager-Kommission in der Trebeler Bauernstube auftrat.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. September 2015

Kotting-Uhl jetzt Botschafterin!

Kotting-Uhl jetzt Botschafterin! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Medien

Mittwoch, 30. September 2015

Kachelmann vs. Springer
635.000 Euro Entschädigung

Kachelmann vs Springer - Grafik: RN
Köln (LiZ). Wetter-Moderator Jörg Kachelmann war im März 2010 von Claudia D. der Vergewaltigung bezichtigt worden. Im Mai 2011 sprach ihn das Landgericht Mannheim frei. In den dazwischen liegenden 14 Monaten hatten etliche Medien-Konzerne - darunter in herausragender Weise der Springer-Konzern - eine Rufmord-Kampagne gegen ihn geführt.
Weiter...

 

 
 

IT und Geheimdienste

Freitag, 25. September 2015

Rundum-Bespitzelung durch 'Karma Police'
...einer surft immer mit

Überwachung beim Surfen - Grafik: Samy
London (LiZ). Dokumente aus dem Fundus des Whistleblowers Edward Snowden belegen, daß der britische Geheimdienst GCHQ permanent das Surf-Verhalten von Internet-NutzerInnen bespitzelt. Ein hierbei genutztes Überwachungs-Programm läuft unter dem Code-Namen 'Karma Police'.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 23. September 2015

Obama jetzt für Klimaschutz!

Obama jetzt für Klimaschutz! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Montag, 21. September 2015

In Apple ist der Wurm drin
App-Store verteilte massenweise Malware

App-Store von Apple mit Made - Grafik: Samy
Cupertino (LiZ). Hunderte Apps aus dem App-Store waren mit Malware infiziert. Erst Tage, nachdem der Hack bekanntwurde, ging Apple an die Öffentlichkeit - obwohl von dem Hack beliebter Apps mehrere hundert Millionen NutzerInnen betroffen sind. Mit den manipulierten Apps konnten zahlreiche Daten aus Apple-Geräten wie iPhones und iPads ausgelesen werden, darunter auch Passwörter.
Weiter...

 

 

Menschenrecht Asyl

Sonntag, 20. September 2015

Asylheime brennen
in BaWü und MecPomm

Brandspuren an Flüchtlings-Unterkunft in Wertheim - Foto: Gernot Fielder - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Wertheim/Laage (LiZ). Erneut wurden Flüchtlings-Unterkünfte in Brand gesteckt. Im baden-württembergischen Wertheim fiel eine für 400 Flüchtlinge vorgesehene Notunterkunft den Flammen zum Opfer - ebenso im mecklenburgischen Breesen bei Laage.
Weiter...

 

 

 
 

Europa / Ökonomie

Sonntag, 20. September 2015

Griechenland bleibt schwarz
Tsipras wird Insolvenz-Verwalter

Griechisches Nein - Zertreten! - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Bei den von Griechenlands Pro-Forma-Regierungs-Chef Alexis Tsipras einberufenen vorgezogenen Parlaments-Wahlen, gewann sein als links firmierendes Parteien-Bündnis Syriza trotz deutlicher Stimmenverluste die Mehrheit. Da sich Tsipras weigerte, die ihm mit dem Referendum vom 5. Juli aufgetragene Abwehr der von der Troika auferlegten Austeritäts-Politik umzusetzen, steht er nun vor Aufgabe, als Insolvenz-Verwalter die Abwicklung Griechenlands zu organisieren.
Weiter...

 

Atomenergie

Samstag, 19. September 2015

Automatische Schnellabschaltung
des belgischen AKW Tihange
Versprödung bedeutet Russisches Roulette

AKW Tihange
Brüssel (LiZ). Im belgischen Atomkraftwerk Tihange kam es gestern zu einer automatischen Schnellabschaltung. Dies ist wegen der dabei auftretenden hohen Temperaturschwankung im Reaktordruckbehälter und wegen Versprödung und Rissen äußerst riskant. Das Atomkraftwerk liegt rund 30 Kilometer von Lüttich und 70 Kilometer westlich von Aachen.
Weiter...

 

 
 

Umwelt / Chemie / Energie

Mittwoch, 16. September 2015

Thunfisch und Quecksilber
EU-Kommission will Grenzwert lockern

Thunfisch-Dose - Collage: Samy
Brüssel (LiZ). Thunfisch ist bereits heute so stark mit dem Nervengift Quecksilber belastet, daß bei Einhaltung des geltenden Grenzwerts rund 50 Prozent der Fänge nicht verkauft werden dürften. Nun beabsichtigt die EU-Kommission eine Anhebung des Grenzwerts von einem auf zwei Milligramm Quecksilber pro Kilogramm Fisch.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 16. September 2015

Freiburg jetzt wieder Umwelt-Hauptstadt!

Freiburg jetzt wieder Umwelt-Hauptstadt! - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 15. September 2015

Indischer Doku-Film 'Nuclear Lies'
findet starke Resonanz

Praved Krishnapilla, Foto: Klaus  Schramm - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Freiburg (LiZ). Der Kinosaal im Alten Wiehrebahnhof war fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Zwei Jahre nachdem die Anti-Atom-Gruppe Freiburg erstmals die Aufführung eines Dokumentar-Films über Atomenergie in Indien organisiert hatte, war das Interesse des Freiburger Publikums erneut größer als erwartet.
Weiter...

 

 

 

Freiheit / Überwachungs-Staat

Montag, 14. September 2015

Stop der VDS durch die
EU-Kommission?

Vorratsdatenspeicherung - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission hat festgestellt, daß in dem von Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetz-Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung (VDS) Passagen enthalten sind, die dem EU-Recht widersprechen. Das Gesetzgebungsverfahren mußte daher unterbrochen werden.
Weiter...

 

 

 

Klima

Donnerstag, 10. September 2015

Taifun Etau schwemmt Radioaktivität
aus Fukushima Daiichi in den Pazifik

Fukushima fallout, März 2012
Tokio (LiZ). Der Taifun Etau hat auf der japanischen Hauptinsel großflächige Überschwemmungen und Zerstörungen bewirkt. Über 100.000 Obdachlose und zwei Tote sind zu verzeichnen. Die Atom-Ruinen von Fukushima sind auch viereinhalb Jahre nach dem dreifachen Super-GAU nicht ausreichend gesichert, so daß sich der Eintrag von Radioaktivität in den Pazifik erhöhte.
Weiter...

 

 

Klima

Donnerstag, 10. September 2015

Klima-Idiotie im Vorfeld der IAA
durch Gutachten aufgedeckt

SUV is doof - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisieren eine Woche vor Beginn der Internationalen Automobilausstellung (IAA) die deutschen Auto-Produzenten scharf. Ein von ihnen vorgelegtes Gutachten belegt eine anachronistische Entwicklung hin zu immer schwereren und übermotorisierten, klimaschädlichen Modellen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 9. September 2015

Hollande den Rücken stärken!

Hollande den Rücken stärken! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Umwelt

Freitag, 4. September 2015

Ausrottung der Geier
macht Fortschritte

Gänsegeier (Gyps fulvus), Foto: Raniero Massoli-Novelli
Vancouver (LiZ). Nicht nur in Europa, sondern auch in Afrika ist das Überleben etlicher Geier-Arten akut gefährdet. Neue Untersuchungen zeigen, daß die Bestände in 22 afrikanischen Ländern massiv zurückgehen. Bei sieben Arten wurde mehr als 80 Prozent der Population innerhalb der vergangenen drei Jahrzehnte vernichtet.
Weiter...

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 3. September 2015

Damit niemand mehr wegschaut?

Damit niemand mehr wegschaut? Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 3. September 2015

AKW-Projekt Flamanville bis 2018?
Zum fünften Mal in die Verlängerung
Junktim mit AKW Fessenheim obsolet

EPR-Projekt Flamanville - Foto: Paulette Chirac - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Zu Baubeginn im August 2006 hieß es noch, das Vorzeige-Projekt eines "Europäischen Druckwasser-Reaktors" (EPR) werde für einen Fixpreis von 3,2 Milliarden Euro bis 2012 fertiggestellt. Zum fünften Mal mußte die französische Atom-Kirche nunmehr das Datum verschieben. Aktuell wurde verlautbart, der Atom-Reaktor werde Ende 2018 ans Netz gehen. Die veranschlagten Kosten stiegen gegenüber der vorangegangenen Prognose um weitere 2 Milliarden auf 10,5 Milliarden Euro.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. September 2015

Hermann erfindet DSDNS

Hermann erfindet DSDNS - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Sonntag, 30. August 2015

Seeadler plumbum
Weiterhin Tod durch Bleivergiftung

Seeadler, Foto: gerhard 2 - Creative-Commons-Lizenz  'Namensnennung 2.0'
Berlin (LiZ). Der Seeadler ist zwar der Wappenvogel Deutschlands und hängt übergroß - grotesk stilisiert - im Reichstags-Gebäude. Prestige-Denken ist es daher vermutlich zu verdanken, daß der Seeadler noch nicht ausgerottet wurde. Doch die deutsche Jägerschaft versucht nach wie vor ihr Bestes - mit Blei-Munition.
Weiter...

 

 
 

Demokratie und Geheimdienste

Donnerstag, 27. August 2015

Spitzel-Einsatz in Heidelberg
war rechtswidrig

LKA-Spitzel Simon Bromma alias Simon Brenner - Collage: Samy
Karlsruhe (LiZ). Das Verwaltungsgericht Karlsruhe entschied gestern (Mittwoch), daß der Einsatz des Spitzels Simon Bromma alias Simon Brenner in der linken Szene Heidelbergs rechtswidrig war. Nach der Enttarnung des LKA-Spitzels hatten Betroffene vor Gericht geklagt.
Weiter...

 

 

 
 

Menschenrechte - Krieg - Ausbeutung - Asyl

Mittwoch, 26. August 2015

"Kriegs-und Ausbeutungspolitik"
Offener Brief von Jürgen Todenhöfer

Jürgen Todenhöfer - Foto: www.juergentodenhoefer.de
Sehr geehrte Präsidenten und Regierungschefs! Ihr habt mit eurer jahrzehntelangen Kriegs-und Ausbeutungspolitik Millionen Menschen im Mittleren Osten und in Afrika ins Elend gestoßen. Wegen euch flüchten weltweit die Menschen. Jeder 3. Flüchtling in Deutschland stammt aus Syrien, Irak und Afghanistan. Aus Afrika kommt jeder 5. Flüchtling.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. August 2015

Gabriel in Heidenau

Gabriel in Heidenau - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 21. August 2015

AKW Sendai wieder am Netz
Russisches Roulette mit dem nächsten Super-GAU

AKW Sendai, Foto: Minori Nomura
Kagoshima (LiZ). Gegen die Mehrheit der Bevölkerung hat die japanische Atomkraft-Branche mit Hilfe der Regierung den Neustart der Atomenergie in Japan in die Wege geleitet. Ein Reaktor des AKW Sendai im Süden Japans wurde am 11. August wieder hochgefahren. Angesichts eines aktiven Vulkans in rund 50 Kilometer Entfernung zu dem Atomkraftwerk wird Japan einem extremen Risiko ausgesetzt. Bereits am 21. August mußte die erste Panne eingestanden werden.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 19. August 2015

Merkel und Rousseff

Merkel und Rousseff - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Klima und Verkehr

Montag, 17. August 2015

Stadtradeln ohne Fraport
Gau-Algesheim wirft Sponsor raus

Stadtradeln Gau-Algesheim - Foto: RSV  Gau-Algesheim
Mainz (LiZ). Im rheinhessischen Gau-Algesheim beißt Fraport, der mehrheitlich in staatlichem Eigentum befindliche Betreiber-Konzern des Frankfurter Flughafens, auf Granit. Beim diesjährigen Stadtradeln ist Fraport als Sponsor nicht mehr dabei. Den Ärger hat sich Fraport wegen des zunehmenden Fluglärms zugezogen.
Weiter...

 

 

 

Verkehr

Donnerstag, 13. August 2015

Stuttgart21 würde
bei Brand zur Todesfalle

Geld brennt - Collage: Samy, Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Hamburg (LiZ). Die Insolvenz der niederländischen Gebäudeausrüsters Imtech mit deutscher Niederlassung in Hamburg zieht Kreise bis nach Berlin und Stuttgart. Imtech war sowohl beim Milliarden-Grab des Flughafen-Projekts Berlin-Brandenburg als auch beim Milliarden-Grab 'Stuttgart21' für den Brandschutz zuständig. Laut einer neuen Untersuchung würde der Tief-Bahnhof 'Stuttgart21' - im wenig wahrscheinlichen Falle der Fertigstellung - bei einem Brand zur Todesfalle.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 12. August 2015

Gabriel gegen Weiterverbreitung von Waffen

Gabriel gegen Weiterverbreitung von Waffen - Collage: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 11. August 2015

Internationales Protest-Camp Bure
mit hoher Beteiligung

Protest-Camp in Bure 2015 - Foto: Klaus Schramm -  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Nancy (LiZ). In dem kleine lothringische Dorf Bure fand eine Woche lang ein Protest-Camp gegen das dort von der französischen Regierung geplante "Endlager" statt. Bei rund 1000 TeilnehmerInnen aus vielen europäischen Ländern stand die Vernetzung von Klima-, Anti-Flughafen-, Anti-Kohle- und Anti-Atom-Initiativen im Mittelpunkt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Montag, 10. August 2015

AKW Sendai morgen wieder ans Netz?
57 Prozent der Bevölkerung dagegen

AKW Sendai, Grafik: R.N.
Tokio (LiZ). Gegen großen Widerstand aus der Bevölkerung plant die japanische Atomkraft-Branche mit Hilfe der Regierung morgen einen Neustart der Atomenergie in Japan. Ein Reaktor des AKW Sendai im Süden Japans soll wieder hochgefahren werden.
Weiter...

 

 

 
 

Chemie

Samstag, 8. August 2015

Pestizid-Fraß im US-Kongress
Cafeteria serviert Neonicotinoide

Kongress der USA - Foto: Clerk of the U.S. House of  Representatives
Washington (LiZ). Eine Untersuchung der US-amerikanischen Vogelschutz-Organisation und der Universität Havard bringt zutage, daß nahezu alle Speisen, die in der Cafeteria des US-Kongresses serviert werden, nicht unerheblich mit Pestiziden kontaminiert sind.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Samstag, 8. August 2015

Die Klugheit und Demut des Jan Fleischhauer

Jan Fleischhauer - Screenshot Weiter...

 

 

Atombombe

Donnerstag, 6. August 2015

Mahnwachen zum 70. Jahrestag
des Abwurfs der Atombomben
auf Hiroshima und Nagasaki

Atomwaffen-Raketensilo
In vielen Orten und Städten Deutschlands finden heute Mahnwachen statt. Lokale Gruppen der Friedens- und der Anti-Atom-Bewegung gedenken der Opfer Abwurfs der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und am 9. August 1945. Sie warnen zugleich, daß die Verdrängung der aktuellen Gefahr ein hohes Risiko für die Menschheit birgt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 5. August 2015

Maas, der Drachentöter

Maas, der Drachentöter - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 1. August 2015

Ab heute: Protest-Camp gegen französisches
Endlager-Projekt Bure

Protest-Camp in Bure 2015 - Grafik: Plakat
Nancy (LiZ). Das kleine lothringische Dorf Bure steht ab heute für eine Woche im Zentrum der europäischen Anti-Atom-Bewegung. Mit einem Protest-Camp sollen die "offensichtlich unverantwortlichen" Pläne der pseudo-sozialistischen französischen Regierung unter François Hollande öffentlich gemacht werden.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 31. Juli 2015

...15.000 bis September

...15.000 bis September Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 31. Juli 2015

Schmiergeld-Skandal um AKW Angra
1,2 Millionen Euro für Chef von Eletronuclear

AKW Angra, Brasilien - Foto: Sturm,  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Brasilia (LiZ). Das seit Jahrzehnten dahin dümpelnde Projekt eines dritten Reaktors am Standort des brasilianischen AKW Angra wird von einem Schmiergeld-Skandal erschüttert. Othon Luiz Pinheiro da Silva, Chef des staatseigenen Konzerns Eletronuclear, wurde am Dienstag festgenommen.
Weiter...

 

 

 

Geheimdienste und Terror

Donnerstag, 30. Juli 2015

Wrackteil von MH370
auf Insel Réunion gefunden?

Flug MH370 - Réunion - Grafik: R.N.
Saint-Denis (LiZ). Am Strand der Insel Réunion - rund 700 Kilometer östlich von Madagaskar im indischen Ozean - wurde ein zwei Meter langes Wrackteil eines Flugzeugs gefunden. Es handelt sich vermutlich um die Flügelklappe einer Boeing 777.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie und Korruption

Mittwoch, 29. Juli 2015

Schmiergeld-Skandal Schacht Konrad
630.000 Euro abkassiert - Bewährung

Schacht Konrad - Collage: Samy
Salzgitter (LiZ). Ein Bauingenieur aus Oberhausen, der für die Vergabe von Aufträgen für die Atommüll-Deponie Schacht Konrad zuständig war, hatte von Baufirmen Schmiergelder in Höhe von insgesamt 630.000 Euro abkassiert. Nun kam er vor dem Landgericht Essen mit Bewährung davon.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 29. Juli 2015

Gottes eigener Staat

Gottes eigener Staat - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Parteipolitik und Rechtsextremismus

Montag, 27. Juli 2015

Anschlag auf Kommunalpolitiker
der Linkspartei in Freital

Michael Richter, Freital, an einem Stand der Linkspatei - Foto: Linkspartei Freital
Dresden (LiZ). Das Auto des Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei in Freital, Michael Richter, wurde offenbar in der Nacht zum Montag durch einen Anschlag zerstört. Der Kommunalpolitiker, der sich in den vergangenen Monaten mutig dem rassistischen Mob entgegenstellte und an der Organisation von Pro-Asyl-Veranstaltungen in Freital beteiligte, vermutet einen rechtsextremen Hintergrund.
Weiter...

 

 

Menschenrechte und Flüchtlinge

Samstag, 25. Juli 2015

Antirassistische Plakat-Aktion
in Freital

Plakat in Freital im Juli 2015
Dresden (LiZ). Das 40.000-Seelen-Städtchen Freital machte bislang durch eine lautstarke ausländerfeindliche Szene bundesweit von sich Reden. Doch mit einer kreativen Plakat-Aktion hielt nun eine KünstlerInnen-Gruppe dagegen.
Weiter...

 

 

 

 

Soziales und Menschenrechte

Donnerstag, 23. Juli 2015

BRD blockiert Antidiskriminierungs-Richtlinie
Alle anderen 27 EU-Staaten dafür

Diskriminierung noch unbekannt
Brüssel (LiZ). Über 40 Nichtregierungs-Organisationen kritisieren die Blockade der "schwarz-roten" deutschen Bundesregierung. Offenbar will sie der deutschen Wirtschaft keine "Belastung zumuten". Die Regierungen der übrigen 27 EU-Staaten haben in einem seit 2008 währenden Annäherungs-Prozeß der vorliegenden europäischen Antidiskriminierungs-Richtlinie zugestimmt.
Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Mittwoch, 22. Juli 2015

Jeep hacken kinderleicht
Türöffnen, Bremsen, Beschleunigen...

Jeep Cherokee ferngesteuert - Grafik: Samy
St. Louis (LiZ). Andy Greenberg fuhr auf einer Landstraße bei St. Louis im Jeep Cherokee - produziert vom Auto-Konzern Fiat-Chrysler. Plötzlich strömte kalte Luft aus den Lüftungsschlitzen ins Fahrzeuginnere, dann schaltete das Radio auf einen Hip-Hop-Sender um und die Musik ertönte in voller Lautstärke - ein Drehen am Knopf des Radios blieb ohne Wirkung...
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. Juli 2015

Fritzle: Wie wäre es, wenn wir Merkel...

Fritzle und Merkel - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Menschenrechte und Rassismus

Dienstag, 21. Juli 2015

Afro-Amerikanerin nach Verkehrskontrolle
tot in der Zelle

Tod nach Verkehrskontrolle - Foto: Screenshot aus Polizei-video
Houston (LiZ). Ein Polizist stoppt mit seinem Streifenwagen das Auto von Sandra Bland: Sie habe beim Spurwechsel nicht geblinkt. Er nimmt die Personalien auf, wobei es zu einem Disput kommt. Drei Tage später wird die Afro-Amerikanerin erhängt in ihrer Zelle aufgefunden.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 19. Juli 2015

Projekt "Wiederbesiedlung Fukushima"
Regierungs-Irrsinn wegen Olympiade 2020?

Wiederbesiedlung Fukushima, Grafik: Samy
Tokio (LiZ). Die japanische Regierung plant die baldige Rückkehr der ehemaligen BewohnerInnen in die Fukushima-Evakuierungs-Zonen. Ministerpräsident Shinzo Abe erklärt die radioaktiv kontaminierten Flächen für sicher. Offenbar will er in fünf Jahren bei der Olympiade in Tokio das Bild einer heilen Welt präsentieren.
Weiter...

 

 

 

Klima

Freitag, 17. Juli 2015

Eisschmelze auf Grönland beschleunigt
Alarmierende Hitze-Rekorde

Freiheitsstatue versinkt im Meer - Collage: Samy
Kopenhagen (LiZ). Fürs Wochenende wurde ein neuer Hitze-Rekord auf Grönland von 25 Grad prognostiziert. Schon in den vergangenen Jahren haben Hitze-Rekorde zu einem beschleunigten Abschmelzen der Gletscher auf Grönland geführt.
Weiter...

 

 

 

 

Esoterik

Freitag, 17. Juli 2015

"Sterne lügen nicht!"
Viele glauben an Sternzeichen

Grafik: Aufklärung - creative commons
Berlin (LiZ). Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov ist der Glaube an die Aussagekraft von Sternzeichen immer noch weit verbreitet: Während nur 9 Prozent der Männer der Meinung sind, daß Sternzeichen etwas über die eigene Zukunft verraten, glauben 21 Prozent der deutschen Frauen hieran.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 16. Juli 2015

AKW Beznau am Ende?
14 Jahre vor "Atom-Ausstieg"

AKW Beznau auf Aare-Insel - Foto: Roman Wäldin
Aarau (LiZ). Das weltweit älteste Atomkraftwerk steht möglicher Weise vor dem Aus. Nach Auskunft des Betreiber-Konzerns Axpo wurden "Schwachstellen" im Reaktordruckbehälter I des AKW Beznau entdeckt. Dieser war vor 46 Jahre in Betrieb genommen worden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 15. Juli 2015

80.000 Euro wegen fehlendem Zacken

80.000 Euro wegen fehlendem Zacken Weiter...

 

 

Europa / Ökonomie

Freitag, 10. Juli 2015

Tsipras hat nicht kapituliert -
Es ist sein politischer Offenbarungseid

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Am Donnerstag abend lieferte Griechenlands Regierungs-Chef Alexis Tsipras die von der Troika geforderte "Reform"-Liste ab. Allerdings handelt es sich zur Überraschung vieler Linker, die gehofft hatten, Tsipras werde aus dem Referendum vom 5. Juli gestärkt hervorgehen, um einen politischen Offenbarungseid.
Weiter...

 

 

 

Artenvernichtung

Donnerstag, 9. Juli 2015

Klima
Die Ausrottung der Hummel

Hummel
Ottawa (LiZ). Hummeln sind auf diesem Planeten durch die menschengemachten klimatischen Veränderungen vom Aussterben bedroht. Dies berichtet ein internationales WissenschaftlerInnen-Team um den Biologen Jeremy Kerr von der kanadischen University of Ottawa im renommierten Fach-Magazin 'science'.
Weiter...

 

 

 

Witz des 21. Jahrhunderts

Mittwoch, 8. Juli 2015

'spiegel': "Säulen der EU-Klimaschutzpolitik..."

spiegel: Säulen der EU-Klimaschutzpolitik... Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 8. Juli 2015

Hot Pants für die Rettung des Abendlandes

Hot Pants für die Rettung des Abendlandes Weiter...

 

 

Kultur und Sexualität

Dienstag, 7. Juli 2015

Kampf gegen Hot Pants
Rektorin aus Horb für Rettung des Abendlandes

Venus mit Hot Pants - Grafik: Samy
Horb am Neckar (LiZ). In einer baden-württembergischen Kleinstadt entscheidet sich anscheinend die Zukunft des Abendlandes. Auch um die "Gesundheit" der Jugend soll es gehen. Weil immer mehr Schülerinnen in Hot Pants zum Unterricht erschienen, stellt ihnen die Rektorin der Horber Werkrealschule nun XXL-T-Shirts, um ihre "aufreizenden" Oberschenkel bedecken zu können.
Weiter...

 

 
 

IT und Menschenrechte

Montag, 6. Juli 2015

Firma für Bespitzelungs-Software
wurde gehacked

hacking team hacked - Grafik: Samy
Mailand (LiZ). Die italienische Firma 'Hacking Team', die Bespitzelungs-Software an Regierungen verkauft, wurde von echten HackerInnen angegriffen. Das erbeutete Daten-Material im Volumen von 480 Gigabyte belegt offensichtlich Geschäfts-Beziehungen zu Diktaturen.
Weiter...

 

 

 

Witz des Tages

Montag, 6. Juli 2015

Der Wesenskern der SPD

Der Wesenskern der SPD im 21. Jahrhundert - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Europa / Ökonomie

Sonntag, 5. Juli 2015

Griechisches Referendum: griechisches Nein
Sieg der Unteren Zweidrittel
Sieg für Europa

griechisches Nein - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Auf der Grundlage der bisher ausgezählten Stimmen zeichnet sich mit rund 60 Prozent ein klares "Nein" beim Referendum in Griechenland zu den von der demokratisch nicht legitimierten Troika geforderten Tribut-Zahlungen ab.
Weiter...

 

 

 
 

Verkehr

Samstag, 4. Juli 2015

Klima-Idiotie treibt groteske Blüten
Trend zu "sportlichen Geländewagen"

Megalomanie - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Immer mehr Fläche in Deutschland wird versiegelt und zugleich verstärkt sich der Trend zu "sportlichen Geländewagen". Und während ein stetig wachsender Teil der jungen Menschen den Besitz eines Autos für entbehrlich hält, stieg die durchschnittliche Motor-Leistung bei Neuwagen laut einer Studie des CAR-Centers der Universität Duisburg-Essen mittlerweile auf 105 kW (143 PS).
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 3. Juli 2015

Großbrand im AKW Paluel
Unklare Information über "Metallfeuer"

AKW Paluel - Foto: Paulette Chirac
Paris (LiZ). Im AKW Paluel an der Küste des Ärmelkanals kam es zu einem Großbrand. 71 Feuerwehrleute benötigten mehr als sechs Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die französischen Mainstream-Medien verbreiten unklare Informationen über ein "Metallfeuer".
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Donnerstag, 2. Juli 2015

Windkraft: Prokon wird Genossenschaft
EnBW blitzt ab

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Der baden-württembergische AKW- und Kohlestrom-Konzern EnBW wollte die insolvente Windkraft-Firma Prokon übernehmen. Doch in einer gemeinsamen Kraftanstrengung der GläubigerInnen konnte Prokon in eine Genossenschaft umgewandelt werden.
Weiter...

 

 

 
 

Kommunikation und Geheimdienste

Mittwoch, 1. Juli 2015

Wikileaks: NSA bespitzelt auch
die deutsche Regierung

Obama lauscht - Grafik: Samy
London (LiZ). Nach der Veröffentlichung vom vergangenen Mittwoch legt Wikileaks nun Geheim-Dokumente vor, wonach auch die deutsche Regierung vom US-Geheimdienst NSA bespitzelt wurde.
Weiter...

 

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 1. Juli 2015

...ein DDRexit?

...ein DDRexit? Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 28. Juni 2015

AKW Grafenrheinfeld abgeschaltet -
aber noch lange nicht stillgelegt

Schalter auf Aus - Grafik: Samy
Schweinfurt (LiZ). Das bayerische AKW Grafenrheinfeld wurde in der vergangenen Nacht gegen Mitternacht abgeschaltet. Doch die Stilllegung kann sich nach offiziellen Angaben um fünf Jahre verzögern - und bleibt völlig ungewiß.
Weiter...

 

 

 

 

Homosexuelle

Freitag, 26. Juni 2015

Homo-Ehe in den USA
vom Obersten Gerichtshof legalisiert

Homo-Ehe
Washington (LiZ). Der US-amerikanische Supreme Court hat entschieden, daß Verbote der Homo-Ehe in 13 Bundesstaaten dem Gleichheitsgebot der Verfassung widersprechen. Es gebe ein Grundrecht auf Eheschließung.
Weiter...

 

 

 

 

Kommunikation und Geheimdienste

Donnerstag, 25. Juni 2015

Atom-Ausstieg ist sofort möglich
Studie im Auftrag von .ausgestrahlt

8 AKW abgeschaltet, 9 in Betrieb - Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Nicht nur das AKW Grafenrheinfeld, sondern alle neun noch laufenden AKW sind für die Stromversorgung überflüssig und könnten schon 2015 abgeschaltet werden. Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungs-Unternehmen Arepo Consult, das im Auftrag des Anti-Atom-Netzwerks .ausgestrahlt die Gesamtleistung des vorhandenen Kraftwerk-Parks in Deutschland untersucht hat.
Weiter...

 

 
 

Kommunikation und Geheimdienste

Mittwoch, 24. Juni 2015

Wikileaks enthüllt:
Französische Präsidenten abgehört

Obama: Yes We scan
London (LiZ). Wikileaks hat streng geheim eingestufte Berichte des US-Geheimdienstes NSA veröffentlicht, aus denen hervorgeht, daß Frankreichs Regierung von US-Geheimdiensten schon seit Langem abgehört wird. Betroffen waren die Präsidenten Jaques Chirac, Nicolas Sarkozy und François Hollande.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 24. Juni 2015

Reinhold Gall und die VDS

Reinhold Gall und die VDS - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 21. Juni 2015

Atommüll-Konferenz contra
"simulierte Bürgerbeteiligung"

Niemand hat die Absicht - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Über ein Jahr nach ihrer Gründung veranstaltete die von Bundestag und Bundesrat eingesetzte Atommüll-Endlager-Kommission den ersten "Bürgerdialog". Die Anti-Atom-Bewegung wertet diesen als "simulierte Bürgerbeteiligung", boykottierte die Teilnahme und veranstaltete zeitgleich eine Konferenz "Atommüll ohne Ende".
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 20. Juni 2015

AKW Leibstadt unrentabel
Atom-Ausstieg Dank roter Zahlen?

AKW Leibstadt - Foto: Adriana Ascoli
Bern (LiZ). Das Schweizer AKW Leibstadt hat im vergangenen Jahr rote Zahlen verursacht. Möglicherweise führt diese ökonomische Entwicklung eher zu einem Atom-Ausstieg als dem von der Schweizer Regierung im Jahr 2011 angekündigten.
Weiter...

 

 

 
 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Samstag, 20. Juni 2015

"S"PD stimmt für Vorratsdatenspeicherung
Gabriel und Maas setzen sich durch

SPD und VDS - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Obwohl vielen FunktionärInnen in der "S"PD bewußt war, daß sie nach einer Zustimmung zur VDS mit erheblichen WählerInnen-Verlusten rechnen müssen, stimmten sie beim Partei-Konvent in Berlin dem von Partei-Chef und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel forcierten und von Bundes-Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetzes-Projekt zu.
Weiter...

 

 
 

Energie-Wende

Mittwoch, 17. Juni 2015

Gabriel zerstört Solar-Fabrik
Sabotage an Energie-Wende vernichtet
hunderttausende Arbeitsplätze

Solar-Fabrik Freiburg - Grafik: Samy
Freiburg (LiZ). Nach Sovello, Q-Cells, Solar Millennium, Solarhybrid, Solon, Solarwatt und Centrotherm muß nun auch die Freiburger Solar-Fabrik des im Jahr 2009 gestorbenen Erneuerbare-Energien-Pioniers Georg Salvamoser aufgeben und den Betrieb bis Ende Juni schließen. Hunderttausende von Arbeitsplätzen wurden in den vergangenen Jahren durch die Sabotage der Energie-Wende vernichtet. Verantwortlich hierfür ist in erster Linie der "rote" Wirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 17. Juni 2015

Die FDP lebt!

Die FDP lebt! - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Wirtschaft und Soziales

Dienstag, 16. Juni 2015

Superreichtum kulminiert
Schweiz und China mit Spitzenpositionen

Gier
New York (LiZ). Laut einer Studie der Beratungsfirma BCG legten im vergangenen Jahr die privaten Finanz-Vermögen um fast zwölf Prozent auf 164 Billionen US-Dollar (146 Billionen Euro) zu. Demnach konnten besonders die Superreichen überdurchschnittliche Zuwächse verzeichnen.
Weiter...

 

 

 

Sudan

Montag, 15. Juni 2015

Erneut "Völkermord"-Hetze
in den Mainstream-Medien

Omar al-Bashir, Foto: SUNA
Johannesburg (LiZ). Erneut wird in den Mainstream-Medien von einem internationalen Haftbefehl wegen Völkermord gegen den sudanesische Präsidenten Omar al-Bashir berichtet. Doch tatsächlich ließ der Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag 2009 den Anklagepunkt "Völkermord" mangels Beweisen fallen. Auch 2010 waren keine Beweise hinzugekommen.
Weiter...

 

 

Verkehr

Sonntag, 14. Juni 2015

120.000 RadlerInnen protestieren
gegen Benachteiligung durch Parteien-Politik

Rad-Demo in Berlin - Foto: Kai Mutzke
Berlin (LiZ). Gegen die deutliche Bevorzugung des Autoverkehr durch die Parteien-Politik im Dienste der Automobil- und Mineralöl-Konzerne protestierten allein in Berlin 120.000 RadlerInnen. Zu der 39. Sternfahrt unter dem Motto "Fahrradstadt Berlin – jetzt!" hatte unter anderem der ADFC aufgerufen.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 11. Juni 2015

IG-Metall-Gewerkschafter bespitzelt
Verdächtig wegen Anti-AKW-Engagement?

Lennard Aldag, IG Metall - Collage: Samy
Lüneburg (LiZ). Aus einem Schreiben des niedersächsischen Innenministeriums geht hervor, daß der Geheimdienst "Verfassungsschutz" den Gewerkschafter und Sekretär der IG Metall Celle-Lüneburg, Lennard Aldag, über mehrere Jahre hinweg bespitzelt hat. Aldag und die IG Metall machten die Sache jetzt öffentlich.
Weiter...

 

 

 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Mittwoch, 10. Juni 2015

Maas hat VDS-Gesetz vermasselt
Mängelrügen von vielen Seiten

Heiko Maas im Sandkasten - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Bundestags-JuristInnen bemängeln an dem von Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung "unklare Formulierungen". Außerdem kommen sie zu dem Ergebnis, daß auch dieser zweite Entwurf "nicht verfassungskonform" ist. Neben Datenschutzbeauftragten kritisieren auch Bürgerinitiativen den von Maas präsentierten Text.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 10. Juni 2015

Seeheimer Spargel-Dampfer mit Maas gerettet

Seeheimer Spargel-Dampfer mit Maas gerettet - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT-Sicherheit und Geheimdienste

Mittwoch, 10. Juni 2015

Angriff auf Kaspersky-Lab
Anti-Viren-Firma berichtet über Infektion

Virus im System von Kaspersky - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Die russische Anti-Viren-Firma Kaspersky-Lab, die zu den weltweit besten Anbietern von IT-Sicherheits-Software gehört, berichtet offen von einem Angriff auf das eigene System. Laut Kaspersky wurde der Angriff mit Hilfe einer Weiterentwicklung des Computer-Virus Stuxnet ausgeführt.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Dienstag, 9. Juni 2015

Klimakanzlerin Merkel

Klimakanzlerin Merkel Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 8. Juni 2015

Menschenkette im lothringischen Bure
Protest gegen Atommüll-Endlager-Projekt

Menschenkette in Bure - Foto: Christo Miche
Nancy (LiZ). Mit einer Menschenkette protestierten rund 2000 Menschen gegen das französische Endlager-Projekt. Im kleinen lothringischen Bure soll der radioaktive Müll aus den 19 Atomkraftwerken 500 Meter tief vergraben werden. Mit der Aktion konnte die französische Anti-Atom-Bewegung in Zusammenarbeit mit lokalen Bürgerinitiativen die öffentliche Aufmerksamkeit auf die in Frankreich wenig reflektierte und weltweit ungelöste Endlager-Problematik lenken.
Weiter...

 

Demokratie & Ökonomie

Donnerstag, 4. Juni 2015

G7-Protest in München
Anton Hofreiter und Klaus Ernst reden

Anton Hofreiter und Klaus Ernst als  Hauptredener beim G7-Protest in München, 2015 - Collage: Samy
München (LiZ).
30.000 bis 40.000 DemonstrantInnen beim Protest gegen den G7-Gipfel. Anton Hofreiter und Klaus Ernst halten Reden.
Inhalte? Antikapitalistisch?
Weiter(?)...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. Juni 2015

Erler: Unsere schwarze Liste ist transparent!

Erler: Unsere schwarze Liste ist transparent! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

MH17

Dienstag, 2. Juni 2015

MH17 und die Bellingcat-"Enthüllung"
Riesige Blamage für Mainstream-Medien

Bellingcat-Fake - Collage: Samy
Leicester (LiZ). Eine breite Front der deutschen Mainstream-Medien hat die angeblichen Beweise der "Recherche-Gruppe" Bellingcat ungeprüft übernommen und sich damit blamiert. Denn diese "Beweise" sind völlig untauglich.
Weiter...

 

 

 

 

Energie-Wende

Dienstag, 2. Juni 2015

Fassade als Kraftwerk
ETH Zürich präsentiert adaptive Solar-Fassade

Fassade als Kraftwerk - Foto: Marco Carocari
Zürich (LiZ). WissenschaftlerInnen um Arno Schlüter vom Fachbereich Architektur und Gebäudesysteme an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich haben neuartige Fassaden-Elemente entwickelt, die Strom produzieren und automatisch Lichteinfall sowie Wärmebildung regulieren. Erstmals zum Einsatz kommt die neuartige adaptive Solar-Fassade am frisch eingeweihten House of Natural Resources.
Weiter...

 
 

Landwirtschaft

Montag, 1. Juni 2015

Wachsender Widerstand in Ghana
gegen "Monsanto-Gesetz"

March against Monsanto, Ghana, 2015 - Foto: Food Sovereignty Ghana
Accra (LiZ). Ghana ist nur eines von vielen Ländern in Afrika, wo eine korrupte Regierung die eigene Bevölkerung im Dienste internationaler Konzerne unterdrückt. Doch gegen ein Gesetz, das im Interesse des US-amerikanischen Gentech-Konzerns Monsanto die traditionellen Rechte der ghanaischen KleinbäuerInnen negiert, wächst der Widerstand.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 31. Mai 2015

Wann wird das AKW Grafenrheinfeld
stillgelegt?

AKW Grafenrheinfeld, Foto: Timo Jundt
Schweinfurt (LiZ). Die Freude einiger AtomkraftgegnerInnen hat sich als verfrüht herausgestellt: Da zum 31. Mai die Stilllegung des AKW Grafenrheinfeld angekündigt worden war, hatten sie für den heutigen Sonntag zu einem Abschalt-Fest eingeladen.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 30. Mai 2015

Aktive Vulkane nahe AKW-Standort Sendai
Neustart der Atomenergie in Japan Anfang Juli?

Vulkan Suwanose-Jima, Foto: IAVCEI
Tokio (LiZ). Der AKW-Standort Sendai im Südwesten Japans ist von mehreren aktiven Vulkanen umgeben. Gestern kam es zu einem Ausbruch des Vulkans Shindake auf der japanischen Insel Kuchinoerabu. Dennoch hält die japanische Regierung gegen eine große Mehrheit der Bevölkerung an einem Wiedereinstieg in die Atomenergie fest.
Weiter...

 

 
 

Massenvernichtungswaffen

Samstag, 30. Mai 2015

Irres Spiel mit B-Waffen
Anthrax versehentlich weltweit versendet

Obama at breakout - Collage: Samy
Washington (LiZ). Das irre Spiel der militärischen und politischen "Elite" führte die Welt wieder einmal an den Rand einer Katastrophe. Das US-Militär hatte versehentlich lebende statt abgetötete Anthrax-Erreger an 24 Labors versendet.
Weiter...

 

 

 
 

Parteien-Politik

Freitag, 29. Mai 2015

Hillary Clintons eMail-Affaire
erreicht US-Außenminister Kerry

Hillary Clinton and Kerry - Collage: Samy
Washington (LiZ). Die rechtsgerichtete Initiative Judicial Watch hat US-Außenminister John Kerry auf Herausgabe aller eMails verklagt, die Hillary Clinton in ihrer Amtszeit an ihn gerichtet hat. Kommt Kerry dem nicht nach, setzt er sich dem Verdacht aus, seine Amts-Vorgängerin und potentielle Kandidatin um die Präsidentschaft, zu decken.
Weiter...

 

 
 

Justiz und Menschenrechte

Donnerstag, 28. Mai 2015

Nebraska schafft "Todesstrafe" ab
Parlament überstimmt Gouverneur

Todesstrafe vor 2000 Jahren - Grafik: Samy
Lincoln (LiZ). In den USA ist ein kleiner Schritt in Richtung Zivilisation zu verzeichnen: Mit Nebraska schafft der neunzehnte von fünfzig Bundesstaaten die sogenannte Todesstrafe ab. Mit äußerst knapper Mehrheit setzte sich das Parlament gegen ein Veto von Gouverneur Pete Ricketts durch.
Weiter...

 

 

 

Soziales, Unsoziales und Menschenrechte

Mittwoch, 27. Mai 2015

Hartz-IV-Sanktionen verfassungswidrig?
Gericht in Gotha nimmt neuen Anlauf

Agentur für Arbeitslosigkeit - Grafik: Samy
Gotha (LiZ). Das Sozialgericht Gotha erkannte in einem gestern verkündeten Urteil, daß Kürzungen des Arbeitslosengeldes II bei Pflichtverstößen des Empfängers verfassungswidrig sind, weil sie die Menschenwürde verletzen. Auch seien Leib und Leben von Betroffenen gefährdet. Das Bundesverfassungsgericht soll darüber entscheiden.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 27. Mai 2015

Kloster Corvey: Steinmeier mahnt...

Kloster Corvey: Steinmeier mahnt... - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Gentechnik

Dienstag, 26. Mai 2015

March against Monsanto
Hunderttausende demonstrieren weltweit

March against Monsanto, Argentina, 2015 - Foto: Loli Lopesino
(LiZ). Unter dem Slogan 'March against Monsanto' gingen am Pfingst-Wochenende weltweit Hunderttausende gegen den US-amerikanischen Gentech-Konzern und die weltweite Gentech-Branche auf die Straßen. Dem global verbreiteten Aufruf schlossen sich Menschen in 421 Städten in 48 Ländern an.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 25. Mai 2015

Steuersünder enttäuscht...

Steuersünder enttäuscht... Weiter...

 

 

Umwelt und Müll

Montag, 25. Mai 2015

Bluff von Tetra Pak & Co. aufgedeckt
Getränke-Kartons nicht umweltfreundlich

Getränke-Kartons - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Die Deutsche Umwelthilfe hat die Recycling-Lüge von Getränke-Karton-Herstellern aufgedeckt. Jahrelang täuschten Tetra Pak & Co. ein sortenreines Recycling des Aluminium aus Getränke-Kartons vor. Der Getränke-Karton-Verband FKN mußte nun eine Täuschung der VerbraucherInnen eingestehen und eine Unterlassungserklärung abgeben.
Weiter...

 

 
 

Homosexuelle

Samstag, 23. Mai 2015

Erfolg bei Volksentscheid in Irland
für Lesben und Schwule

Volksentscheid Irland 2015 - Plakat
Dublin (LiZ). Bei dem Volksentscheid in Irland zur Änderung der Verfassung zeichnet sich ein klarer Sieg für die Einführung der Ehe Homosexueller ab. Die Wahlbeteiligung lag deutlich über der bei vergangenen Parlamentswahlen.
Weiter...

 

 

 

 

Klima

Freitag, 22. Mai 2015

Antarktis: Plötzliche Gletscherschmelze
66 Meter Meeresspiegel-Anstieg?

Gletscher auf der Antarktischen Halbinsel - Foto: Robert Ricker, Alfred-Wegener-Institut
Bristol (LiZ). Ein WissenschaftlerInnen-Team um den Glaziologen Bert Wouters berichtet von einem dramatischen Abschmelzen der Gletscher der Antarktis. Seit 2009 verliert der zuvor stabile Eispanzer der Antarktis Jahr für Jahr ein Volumen von 60 Kubikkilometer.
Weiter...

 

 

 
 

Arbeit und Kapital

Donnerstag, 21. Mai 2015

GDL-Streik gestoppt
Chance für Schlichtung

DB und GDL - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Die Gewerkschaft der LokführerInnen (GDL) hat in der Nacht zu Donnerstag überraschend den Streik gestoppt. Anscheinend bietet ein Entgegenkommen des DB-Vorstands die Grundlage für eine Schlichtung.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. Mai 2015

DGB-Chef Hoffmann und der GDL-Streik

DGB-Chef Hoffmann und der GDL-Streik - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Arbeit und Kapital

Dienstag, 19. Mai 2015

DGB-Chef Hoffmann keilt gegen GDL
Keine Solidarität zwischen Gewerkschaften

DGB-Chef Hoffmann: Streik? Nein Danke! - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Erneut hat sich der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann unsolidarisch in den laufenden Tarif-Konflikt zwischen dem DB-Konzern und der GDL eingemischt. Mit einem scharfen Angriff auf den GDL-Vorsitzenden Claus Weselsky unterstellte er diesem, den Streik wegen einer geplanten Klage gegen das Tarifeinheitsgesetz zu führen.
Weiter...

 

 

 

Arbeit und Kapital

Montag, 18. Mai 2015

Tarif-Verhandlungen gescheitert
Neunter Streik der GDL ab Dienstag

Weselsky und Grube - Collage: Samy
Berlin (LiZ). DB-Chef Rüdiger Grube bewegt sich nach dem einwöchigen GDL-Streik offenbar keinen Millimeter und vertraut weiter auf den Rückhalt der Bundesregierung. Claus Weselsky von der GDL hat daher den neunten Streik in dem seit Juli 2014 andauernden Tarifkonflikt angekündigt.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Montag, 18. Mai 2015

Krebs durch AKW-"Normalbetrieb"
Statistik-Untersuchung liefert Beweis

Krebs durch AKW - Collage: Samy
London (LiZ). Die öffentlich zugängliche britische Krebsstatistik liefert einen weiteren Beweis, daß auch der sogenannte Normalbetrieb von Atomkraftwerken Krebs und Tote verursacht. Bislang wurde das vorliegende Daten-Material allerdings nicht gründlich auf den Zusammenhang hin untersucht zwischen häufigen Krebs-Erkrankungen und Bevölkerungs-Gruppen, die radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 17. Mai 2015

Wird Asse II aufgegeben?
Bergung des Atommülls immer fraglicher

Atommüll illegal abgekippt
Wolfenbüttel (LiZ). Nach jahrelangen Protesten und einer Flut von Skandal-Meldungen hatte das Bundesamt für Strahlenschutz im Januar 2010 angekündigt, der Atommüll aus dem sogenannten Versuchs-Endlager Asse II werde geborgen. Seitdem wird dieses kostspielige Vorhaben mehr und mehr mutwillig verzögert. Nun traten willfährige WissenschaftlerInnen auf den Plan, die sich gegen die Bergung aussprechen.
Weiter...

 

 

Nahost

Samstag, 16. Mai 2015

Papst: Palästinenser-Chef Abbas ein Friedensengel
Ban Ki Moon kritisiert israelische Siedlungen

Friedensengel Abbas - Collage: Samy
Rom (LiZ). Papst Jorge Mario Bergoglio hat laut Gerüchten Präsident Mahmud Abbas bei einer Privataudienz als Friedensengel bezeichnet. Zugleich kritisierte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die neuen israelischen Siedlungs-Projekte auf palästinensischem Land als völkerrechtlich illegal.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Freitag, 15. Mai 2015

Areva, ein 5-Milliarden-Loch und Ärger
mit der französischen Finanzaufsicht

Areva pleite - Grafik: Samy
Paris (LiZ). Der französische Atom-Konzern Areva ist nicht nur seit November 2014 de facto pleite, offenbar hat der Konzern-Vorstand auch die Bilanzen seit Jahren äußerst kreativ frisiert und damit die AktionärInnen getäuscht - und dies wohl so dreist, daß nun die französische Finanzaufsicht AMF einschreitet.
Weiter...

 

 

 

Ernährung und Gesundheit

Donnerstag, 14. Mai 2015

Kretschmann erhält Goldenen Windbeutel
Foodwatch prangert Alete-Fraß an

Goldener Windbeutel für Winfried Kretschmann - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht offenbar kein Problem darin, daß das Land über Beteiligungen von einem äußerst ungesunden Alete-Produkt profitiert. Deshalb verleiht ihm die VerbraucherInnen-Organisation Foodwatch den Goldenen Windbeutel.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. Mai 2015

Merkels Eid

Merkels Eid - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Gesundheit und Kapitalismus

Mittwoch, 13. Mai 2015

500 Tote pro Tag
durch legale Drogen

Tabak tötet - Grafik: Samy
Hamm (LiZ). Täglich sterben in Deutschland rund 300 Menschen an den Folgen des Nikotin-Konsums. Die Droge Alkohol kostet täglich rund 200 Menschen das Leben. Dies sind über 100 Mal so viele Tote wie die durch illegale Drogen verursachten.
Weiter...

 

 

 
 

Parteien-Politik

Sonntag, 10. Mai 2015

Bremen beibt schwarz
"Roter" Böhrnsen rettet Mehrheit knapp

Bremer Stadtmusikanten in schwarz - Collage: Samy
Bremen (LiZ). Bei der Landtagswahl in Bremen konnte sich "Rot-Grün" trotz drastischer Stimmverluste die Mehrheit der abgegebenen Stimmen sichern. Die Nicht-WäherInnen lagen mit 50 Prozent mit Abstand vor sämtlichen Parteien. Die "S"PD erzielte mit real 16,4 Prozent in Bremen ihr schlechtestes Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Waffenhandel

Freitag, 8. Mai 2015

Exportierte Heckler&Koch Tausende
G36-Gewehre illegal nach Mexiko?

G36 von Heckler&Koch - Collage: Samy
Köln (LiZ). Schon seit Jahren liegen Fakten vor, die darauf hinweisen, daß der baden-württembergische Waffen-Produzent Heckler&Koch Export-Beschränkungen ignorierte und daß dessen G36-Gewehre in mexikanische Unruhe-Provinzen gelangten. Fünf Jahre lang führte die Stuttgarter Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben "Ermittlungen" - ohne sichtbares Ergebnis. Nun wurde der Zoll aktiv.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 7. Mai 2015

Auch RWE will sich aufspalten
Steuergelder fürs Atommüll-Desaster

Aufspaltung von RWE - Collage: Samy
Essen (LiZ). Nach E.on hat auch der Atom- und Kohlestrom-Konzern RWE seine Aufspaltung angekündigt. Aus der Sicht der Anti-AKW-Initiativen zeichnet sich damit immer deutlicher ab, daß die Atomstrom-Konzerne nicht bereit sind, die Folgekosten des 50-jährigen Atomenergie-Abenteuers zu bezahlen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt

Mittwoch, 6. Mai 2015

Bezeichnender Fehlstart beim Fracking
in Dänemark

Helle Thorning-Schmidt goes fracking - Collage: Samy
Kopenhagen (LiZ). Ähnlich wie bei dem in Deutschland vorgesehenen Gesetz zum Fracking hatte die dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt den Eindruck zu erwecken versucht, Fracking sei nur in Ausnahmefällen erlaubt. Nun erweist sich die neuartige Methode zur Gas-Förderung gleich beim Start als gefährlich.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. Mai 2015

Angela und Sigmar im Sumpf

Angela und Sigmar im Sumpf - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Arbeit und Kapital

Montag, 4. Mai 2015

GDL streikt bis Sonntag
Bahn AG ohne Kompromissbereitschaft

GDL-Streik Mai 2015 - Foto: Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Berlin (LiZ). Die Gewerkschaft GDL ruft zum längsten Bahn-Streik der Geschichte auf. Die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG scheiterten nach mittlerweile zehn Monaten Tarifkonflikt erneut an der kompromisslosen Haltung des DB-Vorstands.
Weiter...

 

 

 
 

IT und Geheimdienste

Sonntag, 3. Mai 2015

Neues Geheimdienst-Gesetz in Frankreich
Auf dem Weg in den Überwachungsstaat

Die großen Ohren des Monsieur le Président - Collage: Samy
Paris (LiZ). Die französische Regierung unter dem pseudo-sozialistischen Präsidenten François Hollande beabsichtigt, den Geheimdienst DGSE mit totalitären Befugnissen auszustatten. Eine Kontrolle der Telekommunikations-Überwachung durch Gerichte würde dann entfallen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Samstag, 2. Mai 2015

John Emerson und die kulturellen Unterschiede

John Emerson und die kulturellen Unterschiede - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Geheimdienste

Freitag, 1. Mai 2015

NSA/BND: Europäischer Spionage-Skandal
Merkel wußte Bescheid

Der BND-Mann im De-Cix - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Weitere Details über die Hilfs-Tätigkeit des BND für den US-Geheimdienst NSA kommen ans Licht: Ein BND-Mitarbeiter erkannte bereits im August 2008 unter hunderttausenden von der NSA gelieferten Suchbegriffen zum Ausschnüffeln des Daten-Knotenpunktes De-Cix 12.000 als brisant. Zu dem Delikt Wirtschaftsspionage kommt nun ein innereuropäischer Skandal hinzu.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 29. April 2015

Merkel präsentiert die Selektoren-Liste

Merkel präsentiert die Selektoren-Liste - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Verkehr und Städtebau

Mittwoch, 29. April 2015

Stuttgart 21
"...verbrecherisch, was hier passiert"

Stuttgart 21 gewählt - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). Der frühere Bahn-Direktor und Verkehrs-Experte Sven Andersen bezeichnet das Bahnhofs-Projekt 'Stuttgart 21' als "ewiges Sicherheitsrisiko". Er kritisiert, es sei "verbrecherisch, was hier passiert", denn internationale Sicherheits-Normen würden bei weitem verfehlt.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 26. April 2015

Tschernobyl
29 Jahre nach dem Super-GAU

Super-GAU im AKW Tschernobyl
Hamburg (LiZ). Auch 29 Jahre nach dem Super-GAU im ukrainischen Tschernobyl droht weiterhin die Freisetzung von radioaktivem Material aus der AKW-Ruine. Dies zeigt ein Bericht der Diplom-Physikerin Oda Becker im Auftrag von Greenpeace.
Weiter...

 

 

 
 

Kohle und Umwelt

Samstag, 25. April 2015

Schwarze Demo in Berlin
für Treibhaus-Effekt und Kohle-Engel Gabriel

Schwarze Demo in Berlin - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Auch wenn verbal gegen Kohle-Minister Sigmar Gabriel gekeilt wurde, war zumindest den die Demo organisierenden Gewerkschafts-FunktionärInnen wie IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis klar, daß es um nichts anderes geht, als die AKW- und Kohle-Konzernen gegen die Energie-Wende zu unterstützen. Etlichen unter den TeilnehmerInnen, die auf Gewerkschafts­kosten nach Berlin gekarrt wurden, dürfte dagegen nicht klar gewesen sein, bei welcher Inszenierung sie als StatistInnen auftraten.
Weiter...

 

Arbeit und Kapital

Samstag, 25. April 2015

Deutsche Bank stößt Postbank ab
Trennung nach sechseinhalb Jahren

Postbank-Filiale - Foto: Ute Daniels
Frankfurt a.M. (LiZ). Der Bank-Konzern Deutsche Bank konnte sich offenbar doch nicht für das KleinkundInnen-Geschäft erwärmen. Nach nur sechseinhalb Jahren soll die Beteiligung auf "mindestens unter 50 Prozent" sinken. Laut Gerüchten wird die Postbank an die Börse gebracht.
Weiter...

 

 

 

Umwelt und Todesfälle

Samstag, 25. April 2015

Landeshauptstadt Stuttgart mit Höchstmarke
bei Feinstaub in Deutschland

Fritz Kuhn - Oberbürgermeister der  Autohauptstadt Stuttgart - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Laut der offiziellen Statistik des Bundesumweltministeriums zeichnet sich die baden-württembergische Landeshauptstadt mit einer unrühmlichen Höchstmarke aus: Das Neckartor in Stuttgart weist bundesweit die höchsten Feinstaub- und Stickstoffdioxidwerte auf. Dies dürfte ganz im Sinne des Auto-Lobbyisten Fritz Kuhn sein, der seine "Leutseeligkeit" gerne damit beweist, an Tankstellen die Frontscheiben von Autos zu reinigen.
Weiter...

 

Gentechnik

Freitag, 24. April 2015

EU-Kommission pusht Gen-Technik
19 genmanipulierte Pflanzen zugelassen

Gentechnik global - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission genehmigt die Einfuhr von 19 genmanipulierten Pflanzen, darunter verschiedene Sorten von Gen-Mais, Gen-Soja, Gen-Raps, Gen-Baumwolle und Gen-Nelken. Die Konstrukte dürfen als Futter und teils auch in Nahrungsmitteln eingesetzt werden. Die Zulassung gilt für die Vermarktung - jedoch nicht für den Anbau in Europa.
Weiter...

 

 
 

Parteien-Politik

Freitag, 24. April 2015

Wird korrupte Hillary Clinton US-Präsidentin?
Clinton-Stiftung, Spenden und Uran-Deals

Hillary Clinton - Collage: Samy
Washington (LiZ). Wenig bekannt wurde bislang, wie das komplexe Finanz-Imperium von Hillary Clinton und ihrem Ehemann, den Ex-Präsidenten William Clinton aufgebaut ist. Ein dubioser Uran-Deal warf nun ein grelles Licht auf die Clinton Foundation.
Weiter...

 

 

 
 

IT und Geheimdienste

Donnerstag, 23. April 2015

BND betrieb Wirtschaftsspionage
als Zulieferer der NSA

NSA mit sprechendem Appendix - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Daß der deutsche Geheimdienst BND im Auftrag der US-amerikanischen NSA den eMail-Verkehr durch Zugriff auf den De-Cix bespitzelte, ist längst bekannt. Offenbar sickerten nun Informationen durch, die belegen, daß dabei auch Wirtschaftsspionage zu Ungunsten deutscher und europäischer Unternehmen betrieben wurde.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 22. April 2015

Rückschlag für Anti-Atom-Bewegung
Japanisches Gericht erlaubt Neustart des AKW Sendai

AKW Sendai - Grafik: RN
Tokio (LiZ). Bis jetzt ist Japan beim Atom-Ausstieg weltweit führend. Doch auch in Italien war 1987 nach dem erfolgreichen Referendum noch keineswegs gesichert, ob die Atomkraftwerke dauerhaft abgeschaltet bleiben. Ein Gericht in der japanischen Präfektur Kagoshima erlaubte heute den Neustart des AKW Sendai.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. April 2015

Werner Hilse und die Wahlfreiheit

Werner Hilse und die Wahlfreiheit - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Justiz und Menschenrechte

Montag, 20. April 2015

"Todesstrafen" aufgrund falscher Haar-Tests
FBI räumt Untauglichkeit ein

Todesstrafe vor 2000 Jahren
Washington (LiZ). Gerichts-Urteile in Strafprozessen bauten in den USA jahrzehntelang auf Haar-Tests des FBI. Nach einer wissenschaftlichen Überprüfung mußte das FBI einräumen, daß diese Tests ebenso untauglich sind, wie über die Beschuldigten zu würfeln. In 32 Fällen spielte ein Haar-Test eine Rolle bei der Verhängung der "Todesstrafe".
Weiter...

 

 
 

Mord, Hunger und Flüchtlinge

Sonntag, 19. April 2015

Europa mordet
Heute: 700 im Mittelmeer
und Zehntausende in Afrika

Europa mordet
Rom (LiZ). Heute ist erneut ein Boot im Mittelmeer gesunken - diesmal mit rund 700 Flüchtlingen an Bord. Und weiter trägt Europa aktiv dazu bei, daß weltweit jeden Tag 100.000 Menschen verhungern.
Weiter...

 

 

 

 

Krieg und Frieden

Samstag, 18. April 2015

Ramstein: Drehscheibe für Mord per Drohne
"Schwarz-Rot" weiter auf Tauchstation

Drohne - auch über Deutschland?
Washington (LiZ). Neu aufgetauchte Dokumente belegen, was bereits seit einem Jahr bekannt ist. Die US-Militärbasis im pfälzischen Ramstein bei Kaiserslautern dient als unverzichtbares Bindeglied zur Steuerung der weltweiten Drohnen-Morde. Der Druck auf die deutsche Bundesregierung wächst, ihre völkerrechtswidrige Beteiligung hieran zu beenden.
Weiter...

 

 
 

Datenschutz und Bürgerrechte

Freitag, 17. April 2015

Bespitzelung bis ins Kinderzimmer
BigBrotherAward für die "Daten-Kraken"

BigBrotherAward
Bielefeld (LiZ). Die diesjährigen Negativ-Preise der Datenschutz- und Bürgerrechts-Organisation Digitalcourage gehen an albtraumhafte Phänomene: Die Bespitzelung bis in die Kinderzimmer auszudehnen, ist das "Verdienst" des Puppen-Produzenten Mattel. Dagegen ist der deutsche Geheimdienst BND schon fast ein "normaler" Preisträger...
Weiter...

 

 
 

Mord, Hunger und Flüchtlinge

Mittwoch, 15. April 2015

Europa mordet
Verhungern in Afrika
Ertrinken im Mittelmeer

Flüchtlinge - Hunger ist Mord
Rom (LiZ). Nach vorliegenden Information sind rund 400 Flüchtlinge auf der Überfahrt von Afrika nach Italien ertrunken. Dies berichtet die Hilfsorganisation 'Save the Children'. Weiterhin mordet Europa, indem es die wirtschaftlichen Grundlagen Afrikas permanent zerstört.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 15. April 2015

Joe Kaeser und das Primat der Politik

Joe Kaeser - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 14. April 2015

Atom-Ausstieg: Japan weiterhin vorn
Gericht untersagt Neustart von AKW

AKW Takahama
Fukui (LiZ). Obwohl in den deutschen Mainstream-Medien nach wie vor von einem Atom-Ausstieg Deutschlands die Rede ist, liegt Japan zusammen mit Österreich und Italien weit vorn. Nach wie vor sind in Japan sämtliche 50 noch funktionsfähigen Atom-Reaktoren abgeschaltet. Ein Gericht untersagte nun das geplante Wiederhochfahren des AKW Takahama.
Weiter...

 

 
 

NSU

Montag, 13. April 2015

Toter NSU-Zeuge ermordet?
Fahrlehrer sah zweiten Mann

Eine Methode von Geheimdiensten - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). Der baden-württembergische NSU-Untersuchungsausschuß scheint wider alle Erwartungen doch noch Licht in die Hintergründe des Mordes an der Polizistin Michele Kiesewetter bringen zu können. Ein wichtiger Zeuge, Florian Heilig, der nachweislich bereits Monate vor dem Tod der beiden mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 gesagt hatte, Neo-Nazis seien für den Tod der Polizistin verantwortlich, verbrannte 2013 in seinem Auto - wenige Stunden vor einem verabredeten Termin beim baden-württembergischen Landeskriminalamt. Ein Fahrlehrer sagte nun aus, am Auto einen zweiten Mann gesehen zu haben.       Weiter...

 

Umwelt und Chemie

Donnerstag, 9. April 2015

Pestizide für Bienensterben ursächlich
Industrielle Landwirtschaft zerstört Lebensgrundlagen

Biene auf Blüte
Halle (LiZ). WissenschaftlerInnen des EASAC haben in einem Gutachten im Auftrag der Europäischen Union nachgewiesen, daß bestimmte Pestizide für das seit 2003 immer wieder auftretende Bienensterben ursächlich sind. Im Dezember soll auf EU-Ebene über teilweise bestehende Verbote neu entschieden werden.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 8. April 2015

AKW-Projekt Flamanville auf der Kippe
Materialmängel am Reaktordruckbehälter

EPR-Projekt Flamanville
Paris (LiZ). Das seit August 2006 in Bau befindliche "Vorzeige"-Projekt eines Atom-Reaktors vom Typ EPR am AKW Standort Flamanville am Ärmelkanal steht auf der Kippe. Nach internen Befunden der französischen Atomaufsicht ASN bestehen gravierende Mängel am Stahl des bereits eingebauten Reaktordruckbehälters.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 8. April 2015

Nahles und 100 Tage Mi...

Mist von Nahles - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Datenschutz und Diktatur

Dienstag, 7. April 2015

Sammelt die NSA Penis-Fotos?
Ein Interview mit Edward Snowden

Penis des Herkules - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Der US-amerikanische Kabarettist John Oliver interviewte den Whistleblower Edward Snowden in Moskau. Oliver konfrontierte Snowden damit, daß der von ihm aufgedeckte NSA-Skandal in den USA kaum Beachtung findet - und warf eine publicityträchtige Frage auf...
Weiter...

 

 

 
 

Umweltschutz

Dienstag, 7. April 2015

Greenpeace-Protest gegen Shell
"Stoppt die Zerstörung der Arktis!"

Greenpeace-Aktion gegen Shell, 6.04.2015 - Foto: Greenpeace
Hamburg (LiZ). Gegen Öl-Bohrungen in der Arktis protestieren sechs AktivistInnen, indem sie eine Bohr-Plattform enterten. Shell transportiert diese zur Zeit in Richtung Tschuktschensee. Nach der Pannenserie im Jahr 2012 hatte Shell seine Pläne, in der Arktis nach Öl zu bohren, vorübergehend ausgesetzt.
Weiter...

 

 

 

Ukraine-Konflikt

Montag, 6. April 2015

Neo-Faschist Dimitri Jarosch
wird in Kiewer Armee integriert

Dimitri Jarosch, Grafik: Samy
Kiew (LiZ). Es steht offenbar schlecht um den Erhalt des Friedens-Abkommens Minsk II: Die Kiewer Putsch-Regierung von Präsident Petro Poroschenko hat beschlossen, die neo-faschistischen Asow-Bataillone (kyrillisch: A3OB) und Milizen des aus den USA finanzierten Dimitri Jarosch in die Armee zu integrieren. Jarosch soll einen Status als offizieller Berater der Kiewer Armee-Führung erhalten.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Sonntag, 5. April 2015

Agro-Photovoltaik
Landnutzung für Energie und Nahrung

Konzept einer Agro-Photovoltaik-Anlage
Freiburg (LiZ). Am Bodensee wird eine Pilot-Anlage auf der Demeter-Hofgemeinschaft Heggelbach installiert. Die Freiflächen-Anlage mit aufgeständerten Solarzellen soll beweisen, daß eine gleichzeitige Landnutzung sowohl für die Produktion von Energie als auch von Nahrung möglich ist.
Weiter...

 

 

 

Atomwaffen

Samstag, 4. April 2015

3000 auf Ostermarsch in Glasgow
gegen die britische Atombombe

Ostermarsch in Glasgow, 4.04.2015, Foto: Tom Carpenter
Glosgow (LiZ). Über 3000 TeilnehmerInnen marschierten im schottischen Glasgow gegen die im nur wenige Kilometer entfernten Faslane stationierten und mit Trident-Atomraketen bewaffneten britischen Atom-U-Boote. Für das kommende Jahr steht eine Entscheidung über die Erneuerung der Atombomben mit Kosten von über 100 Milliarden Pfund an.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Frieden

Samstag, 4. April 2015

Wachsende Beteiligung beim Ostermarsch
trotz naßkaltem Wetter

Ostermarsch in Stuttgart, 4.04.2014, Foto: Silke Göppert
Stuttgart / Berlin (LiZ). In Stuttgart, München, Saarbrücken, Ohrdruf (Thüringen), Leipzig, Düsseldorf, Berlin, Oldenburg, Bremen, Rostock und Kiel nahmen Tausende am Ostermarsch der Friedensbewegung teil. Wie im vergangenen Jahr war der Ukraine-Konflikt eines der wichtigsten Themen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt

Donnerstag, 2. April 2015

"Probebohrung" am Bundeskanzleramt
Protest gegen Fracking-Beschluß des Kabinetts

Fracking-Protest - Foto: Jörg Farys / BUND
Berlin (LiZ). In den Mainstream-Medien wird der gestrige Kabinetts-Beschluß zum Fracking so dargestellt, als würden mit dem vorgelegten Gesetz "strenge Regeln" aufgestellt. Neun Umwelt-Verbände protestierten gegen das aus ihrer Sicht als Placebo zu wertende Paragraphen-Werk.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 1. April 2015

Söder mit Xi Jinping

Söder mit Xi Jinping Weiter...

 

 

NSU

Montag, 30. März 2015

NSU-Zeugin tot
Jetzt sind es drei

NSU-Zeugen - Grafik: Samy
Karlsruhe (LiZ). Nach dem Tod der NSU-Zeugen Florian Heilig am 16.09.13 und Thomas Richter im März 2014 kam nun eine weitere Person unter dubiosen Umständen ums Leben: Die 20-jährige Melisa Marijanovic hatte vermutlich Kenntnisse vom Hintergrund der NSU-Terror-Bande und mußte deshalb sterben.
Weiter...

 

 

 

Artenvernichtung

Samstag, 28. März 2015

Ostern bald ohne Hasen
Ausrottung schreitet voran

Totgefahrener Osterhase
Berlin (LiZ). Alle Jahre wieder wenden sich zur Osterzeit staatsgläubige UmweltschützerInnen händeringend an "die Politik", um diese zu bitten, etwas gegen die Ausrottung - euphemistisch: das Aussterben - des Hasen zu unternehmen. Sie verkennen dabei unverdrossen, daß im Kapitalismus nicht der Feldhase zum Osterfest gehört, sondern der Schokoladenhase.
Weiter...

 

 
 

Energie-Wende

Freitag, 27. März 2015

Beispielhafte Biogas-Anlage für Gärtnerei
in Nordirland

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Loughgall (LiZ). Die Firma Weltec hat im Januar im nordirischen Loughgall mit dem Bau einer beispielhaften Biogas-Anlage begonnen. Die Gärtnerei Gilfresh, die auf Wurzelgemüse, Salat und Kohl spezialisiert ist, will mit der Anlage ihre organischen Abfälle in Energie verwandeln.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 26. März 2015

Bundeskabinett setzt weiter auf Gorleben
BI hofft auf Justiz

Gorleben-Fleck auf weißer D-Karte - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Erneut beschäftigt sich die "hohe Politik" mit dem nach wie vor als "Endlager" für hochradioaktiven Müll vorgesehenen Standort Gorleben. Das Bundeskabinett stimmte dafür, die sogenannte Veränderungs-Sperre in Gorleben bis ins Jahr 2025 zu verlängern. Atomkraft-GegnerInnen sehen darin einen eklatanten Widerspruch zu der offiziellen Propaganda, wonach für die Endlager-Suche in Deutschland eine "weiße Karte" gelte.
Weiter...

 

Atomenergie und Menschenrechte

Mittwoch, 25. März 2015

"Uran-Abbau ist äußerst gefährlich"
Menschenrechts-Aktivist Golden Misabiko in Freiburg

Golden Misabiko
Freiburg (LiZ). Golden Misabiko, Menschenrechts­aktivist und Atomkraftgegner aus der D.R. Kongo, sprach am Dienstag in der Universität Freiburg zum Thema "Uranabbau, Atom-Konzerne und Neo-Kolonialismus". Eindringlich warnte er davor, daß der Uran-Abbau nicht nur für Afrika, sondern auch für Europa eine enorme Gefahr darstelle.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. März 2015

Maas, de Maizière und der facebook-Schutz

Maas, de Maizière und der facebook-Schutz - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Dienstag, 24. März 2015

facebook und der Daten-Transfer in die USA
Streiten Maas und de Maizière?

Keyhole facebook - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nicht erst durch die NSA-Enthüllungen der vergangenen 22 Monate ist allen, die es wissen möchten, bekannt, daß facebook-Daten nicht gegen Überwachung geschützt sind. Zu allem Überfluß prüft derzeit der EuGH, ob der Schutz vor Überwachung "ausreichend" sei. Und hierzulande scheinen Justizminister Heiko Maas und Innenminister Thomas de Maizière darüber zu streiten, ob eine Stellungnahme der Bundesregierung zum EuGH-Verfahren notwendig ist.
Weiter...

 

Umwelt

Montag, 23. März 2015

Gabriel liebt Fracking
Gesetz nur Placebo

Gabriel liebt Fracking - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Mehrere Umwelt-Verbände sowie die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft haben heute den von "Schwarz-Rot" vorgelegten Rechtsrahmen zur Förderung von Erdöl und Erdgas durch Fracking scharf kritisiert. Gegen den Gesetzentwurf von "Energie"-Minister Sigmar Gabriel regt sich breiter gesellschaftlicher Widerstand.
Weiter...

 

 

Verkehr

Montag, 23. März 2015

"Umwelt"-Minister Hermann fällt um
"Feld"-Versuch mit Gigalinern jetzt in Ba-Wü erlaubt

Gigliner
Der pseudo-grüne "Umwelt"-Minister Winfried Hermann ist umgefallen. Entgegen der Vereinbarung im "grün-roten" Koalitionsvertrag von 2011 haben sich die einem gewissen Stuttgarter Konzern geneigten Minister mit ihrer Klientelpolitik durchgesetzt und so soll nun auch in Baden-Württemberg ein "Feld"-Versuch mit den mehr als 25 Meter langen Gigalinern beginnen.
Weiter...

 

 

Demokratie (?)

Sonntag, 22. März 2015

Justizminister Maas fällt um
VDS und totalitärer Staat

Justizminister Maas fällt um - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Der "rote" Bundes-Justizminister Heiko Maas ist umgeschwenkt. Seit Amtsantritt im Dezember 2013 hatte er die Ausarbeitung einer Gesetzesvorlage mit dem zwar rein formalen, aber schlagenden Argument verweigert, der damit befaßte Europäische Gerichtshofs (EuGH) werde die Vorratsdatenspeicherung voraussichtlich als menschenrechtswidrig verwerfen. Nachdem nun der EuGH im April 2014 die EU-Richtlinie zur Speicherung aller Verbindungsdaten für rechtswidrig und nichtig erklärt hatte, machte Bundeswirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel aber immer mehr Druck...
Weiter...

 

Klima

Samstag, 21. März 2015

Negativ-Rekord bei arktischem Eis
Eisschild immer kleiner und dünner

Arktis-Eis am 25. Februar 2015 - Foto: NASA's Goddard Space Flight Center
Boulder (LiZ). Im Winter erreicht der arktische Eisschild unseres Planeten üblicher Weise sein jährliches Maximum. Diesmal mußte die geringste Winter-Ausdehnung aller Zeiten verzeichnet werden. WissenschaftlerInnen sehen den seit Jahren zu beobachtenden Abwärts-Trend bestätigt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Freitag, 20. März 2015

AKW Fessenheim: ASN-Bericht offenbart
chaotische Zustände

AKW Fessenheim
Colmar (LiZ). Eine "Panne" im AKW Fessenheim, die sich am 28. Februar ereignet hatte, wurde offenbar heruntergespielt. Dies ergibt sich aus einem Kontrollbericht der französischen Atomaufsicht ASN. In Anwesenheit von ASN-InspekteurInnen war es am 5. März zu einem weiteren Rohrbruch nur einen Meter entfernt von der wenige Tage zuvor reparierten Stelle gekommen.
Weiter...

 
 

Demokratie & Kapitalismus

Donnerstag, 19. März 2015

Blockupy? Blackout!

EZB-Neubau mit Piraten-Fahne - Collage: Samy
Frankfurt a.M. (LiZ). Blockupy ist ein weiteres Mal gescheitert. Nach den Erfahrungen von Seattle (1999) über Genua (2001) bis Heiligendamm (2007), dem Fisako der Friedensbewegung beim Protest gegen die NATO-Feier in Straßbourg (2009) und den gescheiterten Anläufen der vergangenen Jahre im hessischen Frankfurt, war vorherzusehen, daß der Versuch, das Konzept von Blockade (englich: block) und Besetzung (englisch: occupy) diesmal ausgerechnet zur Eröffnungsfeier des neuen EZB-Turms in die Realität umzusetzen, erneut schiefgehen mußte.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 18. März 2015

Sigmar Gabriel, Norwegen und die VDS

Sigmar Gabriel, Norwegen und die VDS - Grafik: Samy Weiter...

 

 

IT und Bürgerrechte

Dienstag, 17. März 2015

Vorratsdatenspeicherung
Widerstand gegen Gabriels Pläne

Voratsdatenspeicherung - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nachdem BürgerrechtlerInnen bereits im Januar die erneut ventilierten Pläne zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung kritisierten, haben nun auch VertreterInnen der Internet-Wirtschaft deutlich Stellung bezogen. Vize-Kanzler Sigmar Gabriel habe nicht erkannt, daß diesen Plänen nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs die Grundlage entzogen sei.
Weiter...

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 16. März 2015

DAX über 12.000

DAX über 12.000 Weiter...

 

 

Verkehrs-Wende

Montag, 16. März 2015

Erstmals mehr als eine Million
Carsharing-NutzerInnen

Carsharing
Berlin (LiZ). Die Entwicklung von Carsharing in Deutschland zeigt ein natürliches exponentielles Wachstum. Ende 2014 wurde die Zahl von einer Million Carsharing-NutzerInnen überschritten. Carsharing ist jetzt in 490 deutschen Städten und Gemeinden präsent.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 15. März 2015

Super-GAU Tschernobyl wirkt
auch nach 29 Jahren

Wildschwein
München (LiZ). Nach offiziellen Messungen sorgt radioaktives Cäsium-137 aus dem Fallout des Super-GAU von Tschernobyl bei bayerischen Wildschweinen immer noch für eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes um nicht selten mehr als das Zehnfache. Dabei sind auch Stahlendosen unterhalb des Grenzwertes keineswegs ungefährlich, sondern können Krebs auslösen.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 14. März 2015

EU-Kommission blockiert AKW-Deal
zwischen Ungarn und Rußland

AKW Paks, Ungarn - Foto: Silvio Weissbrod
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission blockiert einen AKW-Deal zwischen Ungarn und Rußland über den Ausbau des Atomkraftwerks Paks. Vorrangig dürften anti-russische Motive vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts für diese Entscheidung ausschlaggebend sein. Anti-Atom-Initiativen in Ungarn und Österreich sowie Greenpeace Österreich begrüßen diese Entwicklung.
Weiter...

 

 

Geheimdienste und Menschenrechte

Freitag, 13. März 2015

Lichtblick für Julian Assange
Schwedische Justiz jetzt nachgiebig

Julian Assange
London (LiZ). Julian Assange, Gründer von Wikileaks, sitzt seit August 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London fest, weil er dort Asyl gesucht hatte. Die schwedische Justiz bestand bislang auf der Auslieferung Assanges. Nun jedoch zeigt sie sich plötzlich bereit, diesen vor Ort zu verhören.
Weiter...

 

 
 

Umweltschutz

Mittwoch, 11. März 2015

Urteil pro Bienenschutz
BUND siegt gegen Bayer-Konzern

Biene auf Blüte
Düsseldorf (LiZ). UmweltschützerInnen dürfen weiter das Bayer-Pestizid Thiacloprid als bienengefährlich bezeichnen, obwohl es von einer Zulassungsstelle als "bienenungefährlich" eingestuft wurde. Der BUND konnte wissenschaftliche Studien vorlegen, die von den RichterInnen des Landgerichts Düsseldorf als relevant gewertet wurden.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 11. März 2015

Geheim-Tip Merkels für Shinzo Abe

Geheim-Tip Merkels für Shinzo Abe - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg und Frieden

Dienstag, 10. März 2015

Minsk II trägt Früchte
Abzug schwerer Waffen

Petro Poroschenko, Grafik: Samy
Donezk (LiZ). Sowohl die ost-ukrainischen Aufständischen als auch der Kiewer Präsident Petro Poroschenko bestätigen den Abzug schwerer Waffen von der Frontlinie. Trotz gelegentlicher Verletzungen der seit dem 15. Februar geltenden Waffenruhe scheint damit das zweite Abkommen von Minsk Früchte zu tragen.
Weiter...

 

 
 

Emanzipation

Sonntag, 8. März 2015

Eltern tradieren Unterdrückung
Mädchen werden entmutigt

pink and stupid - Grafik: Samy
Paris (LiZ). Besonders in Deutschland tradieren Eltern nach wie vor die Rollenmuster, die Mädchen in Hinblick auf ihren Wissensdurst auf Gebieten wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik entmutigen. Dies belegt eine neue Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 8. März 2015

"Fukushima - keine Entwarnung!"
Demo am AKW Neckarwestheim

Demo am AKW Neckarwestheim, 8.03.2015 - Foto: Klaus Schramm
Neckarwestheim (LiZ). Vier Jahre nach dem Super-GAU in Fukushima demonstrierten am heutigen Sonntag rund 3.000 Menschen vor dem AKW Neckarwestheim für den sofortigen Atom-Ausstieg, einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Atommüll und die dynamische Fortführung der Energie-Wende. Auch die baden-württembergische Landesregierung blieb von Kritik nicht verschont.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 7. März 2015

Protest zum Fukushima-Jahrestag
"Sofortige Stilllegung des AKW Fessenheim!"

Demo in Straßbourg, 7.03.2015 - Foto: Klaus Schramm
Straßbourg (LiZ). Am heutigen Samstag gedachten rund 600 DemonstrantInnen in Straßbourg der Katastrophe in Japan am 11. März 2011. Französische und deutsche Atomkraft-GegnerInnen forderten gemeinsam die sofortige Stilllegung des ältesten französischen Atomkraftwerks in Fessenheim.
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 6. März 2015

Der Russe als solcher
und die NATO als solche

Martin Buchholz, Kabarettist
Was kümmert die US-Regierung eigentlich die Ukraine? Warum hat sie allein fünf Milliarden Dollar in die Maidan-Bewegung und in den Umsturz in Kiew investiert, wie die "Fuck-EU"-Vize-Außenministerin Victoria Nuland stolz vor Exil-Ukrainern in New York verkündet hat? Und was kümmerte die Amerikaner damals eigentlich das Kosovo, wo sie die dortigen Separatisten ebenfalls mit Milliarden-Dollar-Spenden alimentierten? Umfragen zufolge wissen 80 Prozent der US-Bürger noch nicht einmal, daß die Ukraine nicht in Asien liegt. Vom Kosovo ganz zu schweigen. Warum also die latente und zur Not auch potente amerikanische Kriegsbereitschaft in Regionen, von deren Existenz die meisten Amerikaner nicht die leiseste Ahnung haben?
Weiter...

 
 

Emanzipation

Donnerstag, 5. März 2015

Deutliche Benachteiligung der Frauen
bei der Rente

Rentnerin sucht Flaschenpfand
Paris (LiZ). Eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) deckt auf, daß der Geschlechter-Abstand (englisch: gender gap) bei der Altersrente in 25 OECD-Staaten im Durchschnitt bei erschreckenden 28 Prozent liegt. Deutschland findet sich auf dem schlechtesten Platz. Hierzulande beträgt der Abstand 45,5 Prozent.
Weiter...

 

 

Umwelt

Donnerstag, 5. März 2015

Vorreiter der Umweltzerstörung
Bericht der Europäischen Umweltagentur

Umweltzerstörung - Grafik: Samy
Kopenhagen (LiZ). Die EU wird das in Sonntags-Reden propagierte Ziel, das Artensterben bis 2020 zu stoppen, nicht erreichen. Auch das angebliche Ziel, Treibhausgase zu reduzieren, wird beim gegenwärtigen Trend deutlich verfehlt werden. Dies ergibt sich aus dem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. März 2015

Keine A-Bombe für Irre!

Netanjahu: Keine A-Bombe für Irre! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomwaffen

Mittwoch, 4. März 2015

Netanjahu warnt vor Atom-Abkommen mit Iran
Israelischer Wahlkampf im US-Kongress

Benjamnin Netanjahu
Washington (LiZ). Entgegen sonstiger diplomatischer Gepflogenheiten trat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu vor dem US-Kongress auf. Seine flammende Rede, in der er vor angeblichen Atombomben-Plänen des iranischen Mullah-Regimes warnte, war vor allem Wahlkampf.
Weiter...

 

 
 

Umwelt und Justiz

Dienstag, 3. März 2015

Robin Wood siegt vor Gericht
über Polizei-Willkür

Kletter-Aktion von Robin Wood
Hamburg (LiZ). 'Robin-Wood'-AktivistInnen haben die Hamburger Polizei vor dem Verwaltungsgericht erfolgreich verklagt. Die RichterInnen entschieden, daß eine "Ingewahrsamnahme" anläßlich einer Protest-Aktion gegen die 'Vattenfall Cyclassics' im Jahre 2011 rechtswidrig war.
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Montag, 2. März 2015

Sabotage an der Energie-Wende
Bürgerschaftliches Engagement sinkt

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Berlin (LiZ). Durch die "schwarz-rot-gelb-grüne" Gesetzgebung der vergangenen Jahre wurde der Druck auf die BürgerInnen, sich nicht mehr für die Energie-Wende in Genossenschaften zu organisieren, massiv erhöht. Nach einer aktuellen Untersuchung ist die Zahl der Neugründungen innerhalb von drei Jahren um 85 Prozent gesunken.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Sonntag, 1. März 2015

AKW Fessenheim: Dichtungsdefekt
Stilllegung weiterhin ungewiß

AKW Fessenheim
Colmar (LiZ). Das AKW Fessenheim ist erneut außer Betrieb. Diesmal mußte Reaktor I heruntergefahren werden, weil nach offiziellen Aussagen Probleme mit einer Dichtung im Maschinenraum vorlagen. Reaktor II war bereits in der Nacht zum Samstag für mehrwöchige Routine-Wartungsarbeiten heruntergefahren worden. Wann das älteste AKW Frankreichs stillgelegt wird, ist weiterhin völlig offen.
Weiter...

 
 

Rußland und Ukraine

Samstag, 28. Februar 2015

Boris Nemzow ermordet
Die dampfende Gerüchteküche

Boris Nemzow
Moskau (LiZ). Boris Nemzow, früherer Politiker der neoliberalen Partei 'Union der rechten Kräfte', wurde in der Nähe des Kreml auf offener Straße ermordet. In den Mainstream-Medien wird sofort mit Andeutungen gearbeitet, die einen Auftrags-Mord des russischen Präsidenten Wladimir Putin unterstellen.
Weiter...

 

 
 

Kohle und Klima

Samstag, 28. Februar 2015

Kohlekraftwerk Moorburg
"Rot-schwarz-grüner" Klimaschutz?

Kohlekraftwerk Moorburg bei Hamburg
Hamburg (LiZ). Die Pseudo-Grünen hatten 2008 zum Dank für eine Regierungsbeteiligung ihr Wahlversprechen gebrochen und den Weg für das Kohlekraftwerk Moorburg freigemacht. Doch auch die anderen Parteien haben ihr Möglichstes getan, um entgegen ihren Sonntagsreden dem Konzern Vattenfall den Bau zu ermöglichen.
Weiter...

 

 
 

Banken und Griechenland

Samstag, 28. Februar 2015

"Nein zu diesem Vertrag!"
Brief von Linken in Syriza

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Dimitris Belantis und Stathis Kouvelaki, Mitglieder des Zentralkomitees des griechischen Links-Bündnisses Syriza, haben einen Brief an die Bundestagsabgeordneten der Linkspartei geschrieben. Darin fordern sie, gegen den von Alexis Tsipras und seinem Finanzminister Yanis Varoufakis ausgehandelten "Kompromiß"-Vertrag zu stimmen. Mittlerweile haben im Bundestag zusammen mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble 41 Abgeordnete der Linkspartei für den euphemistisch als "Verlängerung der Stabilitätshilfe für Griechenland" bezeichneten Vetrag gestimmt, zehn enthielen sich und die drei Abgeordneten der Linkspartei Christine Buchholz, Inge Höger und Ulla Jelpke stimmten dagegen.
Weiter...

 

Energie-Wende

Freitag, 27. Februar 2015

Photovoltaik-Anlagen in Niederösterreich
dezentral gefördert

Solarhaus mit Photovoltaik-Anlage
St. Pölten (LiZ). Niederösterreich will bis zum Jahresende den Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken. Dabei soll Photovoltaik einen wichtigen Beitrag leisten. Schon in den vergangenen zehn Jahre hat Niederösterreich den Anteil der erneuerbarer Energien beim Strom von 80 auf 93,2 Prozent gesteigert.
Weiter...

 

 

Tropenwald

Donnerstag, 26. Februar 2015

Greenpeace hofft, daß Santander
Urwald-Kahlschlag stoppt

Santander und Urwald-Zerstörung
London (LiZ). Nach Angaben der Umweltschutz-Organisation Greenpeace hat der multinationale Bank-Konzern Santander zugesagt, Kredite an den indonesischen Papierkonzern APRIL nicht weiter zu verlängern. Santander und APRIL werden seit Jahren dafür dafür kritisiert, für die Zerstörung riesiger Urwald-Gebiete in Indonesien verantwortlich zu sein.
Weiter...

 

 

Artenschutz

Donnerstag, 26. Februar 2015

Amphibienwanderung
Erdkröten in Gefahr

Erdkröten in Gefahr
Die milden Tages- und Nacht- temperaturen locken derzeit zahlreiche Amphibien aus ihren Winter-Quartieren. Frösche, Kröten und Lurche wandern innerhalb weniger Regennächte bei Temperaturen um zehn Grad Celsius über weite Strecken zu Teichen oder Tümpeln, um dort ihren Laich abzulegen. Weil dabei die Überquerung einer Straße viele Minuten lang dauern kann und die Tiere in der Dämmerung schlecht erkannt werden, kommt es oft schon bei geringem Verkehrsaufkommen zu hohen Verlusten.
Weiter...

 

Diskussionskultur (?)

Mittwoch, 25. Februar 2015

Krone-Schmalz bei Maischberger:
"Zar Wladimir I. – Was will Putin wirklich?"

Krone-Schmal bei Maischbergers Talk-Show
Köln (LiZ). Sandra Maischberger hatte für ihre Talk-Show mit dem propagandistischen Titel ausgerechnet Gabriele Krone-Schmalz, Professorin für Journalistik und frühere Moskau-Korrespondentin der ARD eingeladen. Doch um die Show auf dem gewohnten Niveau zu halten, ließ Maischberger zu, daß zwei Herren ihr bei fast jedem Satz dazwischenredeten.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. Februar 2015

MAZ-Schlagzeile:
Hendricks will Atommüll über Deutschland verteilen

Atommüll über Deutschland verteilen - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Ökonomie und Politik

Dienstag, 24. Februar 2015

Griechenland und EU
Kompromiß oder Bluff?

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Syriza war mit den Wahl-Versprechen angetreten, einen erneuten Schulden-Schnitt und Lockerungen des "Reform"-Programms der "Troika" aus EU-Kommission, EZB und IWF durchzusetzen. Als Druckmittel stand der "Grexit", der Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone im Raum. Premierminister Alexis Tsipras und sein Finanzminister Yanis Varoufakis haben heute einem "Kompromiß" zugestimmt, bei dem sie de facto mit leeren Händen dastehen. Ob Syriza wenigstens irgend eines der sonstigen Wahl-Versprechen realisieren wird, ist mehr als fraglich.
Weiter...

 

Atomenergie

Montag, 23. Februar 2015

Fukushima: Radioaktives Wasser
fließt in den Pazifik

Fukushima fallout, März 2012
Tokio (LiZ). Wieder einmal meldet der ehemalige AKW-Betreiber und Strom-Konzern TEPCO, daß radioaktives Wasser "aus einem Leck" in den Pazifik geflossen sei. Wenig realistisch ist allerdings die Annahme, daß der Abfluß zwischenzeitlich jemals hätte gestoppt werden können.
Weiter...

 

 
 

Tropenwald

Montag, 23. Februar 2015

Kaufhof wortbrüchig
Tropenholz aus Raubbau im Verkauf

Tropenholz-Aktion, Kaufhof, 23.02.2015, Foto: Robin Wood
Hamburg (LiZ). Die Umweltschutz-Organisation 'Robin Wood' klagt Kaufhof, Metro und Real an, entgegen hehrer Selbstverpflichtungen Produkte aus Tropenholz zu verkaufen. ExpertInnen des Thünen-Instituts haben in einem Gutachten im Auftrag von 'Robin Wood' festgestellt, daß für Produkte wie Besteck, Schachbretter, Pfeffermühlen und Tischtennisschläger Tropenholz verwendet worden war.
Weiter...

 
 

Verkehr

Samstag, 21. Februar 2015

NotärztInnen kritisieren Ignoranz
Kranke Hirne hinter deutschen Lenkrädern

Notarzt im Einsatz
Berlin (LiZ). Nach der Erfahrung von Dr. Hans-Jürgen Arndt, dem ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Nordhausen, nehmen 75 Prozent der AutofahrerInnen keine Rücksicht auf Notarzt-Fahrzeuge mit Blaulicht und Sirene: "Es wird einem die Vorfahrt genommen, man wird ausgebremst oder blockiert."
Weiter...

 

 
 

Wirtschaft und Unsoziales

Donnerstag, 19. Februar 2015

Armuts- und Wirtschaftswachstum
in Deutschland parallel

Armut in Deutschland - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Die Armut in Deutschland erreicht mit 15,5 Prozent der Bevölkerung einen neuen Höchststand. Auffallend ist, daß die Entwicklung der Armuts-Quote in den vergangenen acht Jahren nahezu parallel zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts verlief. Der Paritätische Gesamtverband fordert eine deutliche Erhöhung der Hartz-IV-Sätze.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 18. Februar 2015

18. Februar 1975
Platzbesetzung in Wyhl

Platzbesetzung Wyhl 1975 - Foto: Meinrad  Schwörer
Am 18. Februar 1975, vor 40 Jahren, konnte mit einer bis heute richtungweisenden gewaltfreien Aktion ein Atomkraftwerk verhindert werden. An jenem Dienstag sollten die Bauarbeiten für das am Kaiserstuhl geplante AKW Wyhl beginnen. Hunderte Frauen und Männer stellten sich zusammen mit ihren Kindern vor die Baumaschinen und besetzten den Platz.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. Februar 2015

Von der Leyens Verhandlungsgeschick

Von der Leyens Verhandlungsgeschick - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 17. Februar 2015

Belgien: Materialermüdung in AKW
Reaktordruckbehälter weltweit betroffen?

Risse im Stahl
Brüssel (LiZ). Bei der Untersuchung der Reaktordruckbehälter der belgischen Atom-Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 wurde weitere Tausende Risse festgestellt. Zwei renommierte Materialwissenschaftler warnen vor der bislang von offizieller Seite möglicherweise unterschätzen Materialermüdung durch den Neutronen-Beschuß. Greenpeace fordert, sofort sämtliche 435 Atom-Reaktoren weltweit genau zu überprüfen.
Weiter...

 

IT, Datenschutz und Geheimdienste

Dienstag, 17. Februar 2015

Kaspersky warnt vor Festplatten-Virus
Angriff vermutlich aus den USA

From Langley with Love - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine äußerst raffinierte Schad-Software entdeckt, die nicht durch normale Viren-Scanner zu erkennen sei. Betroffen sind die Festplatten namhafter Produzenten wie Samsung, Western Digital, Seagate, Maxtor, Toshiba und Hitachi.
Weiter...

 

 
 

Verkehr und Umwelt

Montag, 16. Februar 2015

Verkehrs-Wende im Rückwärtsgang
LkW-Verkehr verstärkt subventioniert

LkW auf der Autobahn
Berlin (LiZ). Entgegen den eigenen Aussagen im "schwarz-roten" Koalitions-Vertrag subventioniert die Bundesregierung verstärkt den Straßenverkehr und insbesondere den LkW-Verkehr. Trotz steigendem Transportaufkommen in Deutschland stagnierte die Verkehrsleistung beim Schienen-Güterverkehr.
Weiter...

 

 
 

Gentechnik

Montag, 16. Februar 2015

Gen-Äpfel in USA zugelassen
"Unnötig und unverantwortlich"

Gen-Apfel - Grafik: Samy
Washington (LiZ). Die US-Regierung hat erstmals genmanipulierte Äpfel für den Verkauf als Nahrungsmittel erlaubt. Ab 2016 könnten die Konstrukte in Supermärkten angeboten werden. Alleiniger Zweck des manipulativen Eingriffs ins Erbgut ist es, den Konstrukten ein anhaltend frisches Aussehen zu verleihen.
Weiter...

 

 
 

Demokratie (?)

Sonntag, 15. Februar 2015

Hamburg bleibt schwarz
NichtwählerInnen legen zu

Olaf Scholz 2015 Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Der frühere Schröder-Paladin und "Sozial-Reformer" Olaf Scholz konnte sich als Erster Bürgermeister bei der Landtagswahl in Hamburg behaupten. Er hat die in ihn 2011 gesetzten Erwartungen der Mächtigen erfüllt. Die Wahlbeteiligung sank von den "historisch" niedrigen 57,3 Prozent des Jahres 2011 auf nunmehr 54,5 Prozent.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Samstag, 14. Februar 2015

Künast und Heideniere

Künast und Heideniere - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg und Frieden

Donnerstag, 12. Februar 2015

Ukraine-Friedensabkommen unterzeichnet
Minsker Abkommen vom September konkretisiert

Eine Teilung der Ukraine? - Grafik: RN
Minsk (LiZ). Vertreter der Verhandlungs-Delegationen der Regierung in Kiew, der ost-ukrainischen Aufständischen und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) habe ein Abkommen unterzeichnet. Das bestätigten der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in Minsk.
Weiter...

 

 

Umwelt

Mittwoch, 11. Februar 2015

Wald-AIDS 2014
Zustand zwischen Leben und Tod

Wald-AIDS
Berlin (LiZ). Bundesagrarminister Christian Schmidt hat den "Waldzustandsbericht 2014" vorgelegt. Der elende Zustand der deutschen Wälder zwischen Leben und Tod wird zwar in der offiziellen - stark geschönten - Statistik dokumentiert. Dennoch versuchte der Minister den positiven Befund, daß der Anteil der gesunden Eichen im vergangenen Jahr von 19 auf 24 Prozent gestiegen sei, in den Mittelpunkt zu rücken.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 11. Februar 2015

Murdoch und Hexenverbrennung

Murdoch und Hexenverbrennung - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Dienstag, 10. Februar 2015

Industrielle Landwirtschaft
rottet Hamster aus

Feldhamster (Cricetus cricetus)
Bonn (LiZ). In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist der Feldhamster bereits ausgerottet. Bei einer Bestandsaufnahme in elf Bundesländern mußte das Bundesamt für Naturschutz in neun einen negativen Trend verzeichnen. Der Hauptverursacher ist unschwer zu ermitteln.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 7. Februar 2015

Proteste gegen Hapag-Lloyd:
"Atom-Transporte stoppen!"

Protest gegen Hapag-Lloyd, 7.02.2015 - Foto: Robin Wood
Bremen (LiZ). AktivistInnen der Umweltschutz-Organisation 'Robin Wood' und lokaler Anti-Atom-Initiativen protestieren heute Vormittag zeitgleich in zehn Städten gegen Atom-Transporte durch die Reederei Hapag-Lloyd. Auch nach der Beinahe-Katastrophe vom 1. Mai 2013 in Hamburg finden in Deutschland unvermindert Tausende geheime Atom-Transporte statt.
Weiter...

 
 
 

Geheimdienste und Freiheit

Donnerstag, 5. Februar 2015

GCHQ droht Deutschland
mit Abbruch der Connection

Siamesische Zwillinge GCHQ und BND vor Untersuchungsausschuss - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Im NSA-Untersuchungsausschuß des deutschen Bundestages sollen angeblich geheime Informationen über die britisch-deutsche Kooperation der Geheimdienste zur Sprache kommen. Der britische Geheimdienst GCHQ droht nun, in diesem Falle die Kooperation mit dem BND zu beenden.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 5. Februar 2015

Merkels "Atom-Ausstieg"
Monitor legt weitere Beweise vor

Merkels neue Berufsbekleidung - Collage: Samy
Wiesbaden (LiZ). Statt einem realen Atom-Ausstieg haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und etliche weitere PolitikerInnen in entscheidenden Positionen im Jahr 2011 dafür gesorgt, daß den Atomkraft-Konzernen die Stilllegung überalterter Atom-Reaktoren vergoldet wird. Das TV-Magazin Monitor veröffentlicht eine Reihe weiterer Beweise.
Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 4. Februar 2015

Sigmar Gabriel für Solarenergie

Sigmar Gabriel für Solarenergie - Collage: Samy Weiter...

 

 

Chemie und Gesundheit

Dienstag, 3. Februar 2015

Hormone aus der Getränke-Dose
DUH warnt vor Gesundheitsgefahr

Hormone aus der Dose - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Erneut wurde bei einem Test von Getränke-Dosen die hormonell wirksame Chemikalie Bisphenol A nachgewiesen. Die Deutsche Umwelthilfe warnt daher vor der Gesundheitsgefahr und rät, Getränke in Mehrwegflaschen aus Glas zu kaufen.
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Samstag, 31. Januar 2015

Kartellamt schlägt zu:
Titisee-Neustadt soll Stromnetz neu ausschreiben

Logo der Energieversorgung Titisee-Neustadt
Titisee-Neustadt (LiZ). Obwohl das Bundeskartellamt zumindest seit 2007 über Informationen verfügt, die beweisen, daß die "Großen Vier" die Strompreise über Absprachen nach oben treiben, blieb es bis heute untätig. Um jedoch die Energie-Wende auch aktiv zu behindern, verfügte es nun einen weitreichenden Beschluß gegen Titisee-Neustadt.
Weiter...

 

 

Kinder

Samstag, 31. Januar 2015

Wieder Gift in Fingerfarben
Kinderleben nichts wert

Gift in Fingerfarben
Frankfurt a.M. (LiZ). Erneut hat eine wissenschaftliche Untersuchung ergeben, daß in den Fingerfarben etlicher Hersteller krebserregende und gefährliche Stoffe enthalten sind. Von 16 getesteten Fingerfarben waren lediglich drei Angebote unbedenklich. Das Leben von Kindern zählt offenbar nicht zu den immer wieder propagierten "westlichen Werten".
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Freitag, 30. Januar 2015

Gutes Jahr für Windenergie
Preis-Parität erreicht?

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Berlin (LiZ). Der Ausbau der Windenergie kam im Jahr 2014 trotz der massiven Sabotage der Bundesregierung einen deutlichen Schritt voran. Allein an Land wurden in den vergangenen zwölf Monaten Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 4.750 Megawatt (MW) errichtet. Dies deutet darauf hin, daß die Windenergie bereits heute gegenüber der Stromerzeugung in Atomkraftwerken und Kohlekraftwerken konkurrenzfähig ist.
Weiter...

 

IT und Datenschutz

Freitag, 30. Januar 2015

BMW hacken kinderleicht
ADAC spielte mit Mobilfunk

BMW hacken kinderleicht - Collage: Samy
München (LiZ). Ein IT-Sicherheitsheits-Experte, der für den ADAC den "ConnectedDrive" untersuchen sollte, entdeckte zufällig eine Sicherheitslücke im "Remote Service". Damit lassen sich per Mobilfunk die Türen von BMW-Limousinenen kinderleicht öffnen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt-Zerstörung

Donnerstag, 29. Januar 2015

Vorprogrammierte Umwelt-Katastrophe
Shell will vor Alaska nach Öl bohren

Arktiseis
Washington (LiZ). Erst kürzlich hatte US-Präsident Barack Obama wieder einmal versprochen, sich für den Naturschutz einzusetzen und ein dauerhaftes Verbot von Öl-Bohrungen in Alaskas Küstenregion zu realisieren. Und wenige Tage später bot er den Öl-Konzernen an, dort zu bohren.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 28. Januar 2015

Merkels Lösung des Atommüll-Problems

Merkels Lösung des Atommüll-Problems - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Geschichte und Weltpolitik

Dienstag, 27. Januar 2015

Mit Gauck gemeinsam Auschwitz gedenken?
Putin versäumte nichts

Gauck und der Krieg - Collage: Samy
Bundespräsident Joachim Gauck trat heute in die Fußstapfen des früheren deutschen Außenministers Joseph Fischer und mißbrauchte das Gedenken an Auschwitz, um für Krieg zu werben. Dies mußte sich der russische Präsident nicht anhören, da er zu dem offiziellen Auschwitz-Gedenken in Polen nicht eingeladen wurde.
Weiter...

 

 

 

IT, Freiheit und Geheimdienste

Montag, 26. Januar 2015

Wikileaks klagt Google an:
eMails an US-Behörden weitergeleitet

Google is watching you - Grafik: Samy
Genf (LiZ). Wikileaks-MitarbeiterInnen und von der Organisation beauftragte JuristInnen klagten auf einer Medien-Konferenz den IT-Konzern Google an. Dieser habe allein von Wikileaks-Sprecher Kristinn Hrafnsson 43.000 eMails an die US-Behörden weitergeleitet.
Weiter...

 

 

 

Witz des Tages

Sonntag, 25. Januar 2015

Bouffier drohte die Todesstrafe

Bouffier drohte die Todesstrafe - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Demokratie (?)

Sonntag, 25. Januar 2015

Griechenland: Durchbruch für Syriza
Ende des Elends?

Emblem des griechischen Parteien-Bündnisses Syriza, Grafik: Samy
Athen (LiZ). Das als links firmierende Parteien-Bündnis Syriza mit Spitzen-Kandidat Alexis Tsipras hat bei der Wahl in Griechenland den Durchbruch geschafft. Nach ersten Hochrechnungen bekam Syriza etwa 36 Prozent der Stimmen. Die bisherige neoliberale Regierungs-Partei Nea Dimokratia (ND) von Antonis Samaras landete mit etwa 28 Prozent abgeschlagen auf Platz zwei.
Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 22. Januar 2015

Märkte mit frischem Geld

Märkte mit frischem Geld Weiter...

 

 

Artenschutz

Donnerstag, 22. Januar 2015

Neue Erkenntnisse über Wildkatzen
mit Hilfe der Gen-Analyse

Wildkatze (Felis silvestris silvestris)
Berlin (LiZ). Neue Forschungen zeigen, daß sich Populationen von Wildkatzen in verschiedenen Regionen Deutschlands gut erholt haben. Dennoch sind viele für die Wildkatze geeignete Wälder im Süden und Osten Deutschlands noch nicht wieder von ihr besiedelt. Zudem konnten deutliche genetische Unterschiede zwischen den Beständen einzelner Regionen nachgewiesen werden.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Januar 2015

Gabriels Show

Gabriels Show - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Mittwoch, 21. Januar 2015

Untergräbt Gabriel
das Vertrauen der Atomwirtschaft?

Atomwirtschaftsminister Gabriel - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Auf der Energietagung des Handelsblatts kam es zu einem - echten oder inszenierten - Eklat. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel verkündete eine Absage an den "Kapazitätsmarkt" - eine Art Rettungsring, den RWE, E.on und EnBW angesichts des nahen finanziellen Untergangs fordern.
Weiter...

 

 
 

Klima

Dienstag, 20. Januar 2015

Ozeane beschleunigen Treibhaus-Effekt
Kohlendioxid-Speicher versagen

Ozeane der Welt - Foto: NASA
Kiel (LiZ). Bislang wurde die Fähigkeit der Ozeane, das Klimagas Kohlendioxid aufzunehmen, überschätzt. Der Temperaturanstieg der Weltmeere bewirkt, daß diese zunehmend als Kohlendioxid-Speicher versagen. Dies ist das Ergebnis neuer Forschungen des Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung.
Weiter...

 

 
 

Tierschutz und Menschenrechte

Dienstag, 20. Januar 2015

Indien: Erfolg beim Tiger-Schutz
Mißachtung von Menschenrechten

Bengalischer Tiger
Neu-Delhi (LiZ). Die Zahl der Tiger in Indien ist nach amtlichen Angaben deutlich gestiegen. Die indische Regierung wertet dies als Erfolg des Artenschutzes. Allerdings kritisierten Menschenrechts-Organisationen bei Umsiedlungs-Aktionen gravierende Verstöße gegen Angehörige der Baiga.
Weiter...

 

 
 

Wirtschaft

Montag, 19. Januar 2015

Oxfam-Bericht: 1 Prozent
eignet sich immer mehr an

Arm und reich - Collage: Samy
Oxford (LiZ). Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst rasant. Laut einem Bericht von Oxfam, einem unabhängigen Verbund verschiedener Hilfs- und Entwicklungs-Organisationen, hat sich ein Prozent der Menschheit mittlerweile fast 50 Prozent der weltweiten Güter angeeignet.
Weiter...

 

 

 

Landwirtschaft

Samstag, 17. Januar 2015

"Wir haben es satt!"
45.000 für eine Agrar-Wende

Wir haben es satt! - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Wie in den vergangenen fünf Jahren gingen LandwirtInnen, ImkerInnen, VerbraucherInnen und Umwelt-SchützerInnen gemeinsam in Berlin für eine Agrar-Wende auf die Straße. Deutschland hinkt seit Jahren immer mehr im europäischen Vergleich hinterher: Nur 6,3 Prozent der Agrarfläche werden hierzulande mit kontrolliert biologischem Anbau bewirtschaftet.
Weiter...

 

 

Atomenergie und ewig strahlt...

Freitag, 16. Januar 2015

Atommüll-Desaster
Gericht erklärt Lager in Brunsbüttel für illegal

Planet Endlager - Collage: Samy
Leipzig (LiZ). Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat das Atommüll-"Zwischen"-Lager im stillgelegten Atomkraftwerk Brunsbüttel für illegal erklärt. Aus der Urteilsbegründung folgt, daß sämtliche 16 Atommüll-"Zwischen"-Lager in Deutschland illegal sind. Damit fehlt der vom Atomgesetz vorgeschriebene Entsorgungs­nachweis und aus juristischer Sicht müßten daher alle neun in Betrieb befindlichen Atom-Reaktoren in Deutschland sofort abgeschaltet werden.
Weiter...

 

Atomenergie und Steuergelder

Donnerstag, 15. Januar 2015

Monitor: Wie von RWE bestellt
Politik lieferte Vorlage für Millionenklage

Merkel und RWE-Großmann strahlen - Collage: Samy
Wiesbaden (LiZ). Die Parteien-Politik soll 2011 die Vorlage für die Klage des Strom-Konzerns und AKW-Betreibers RWE geliefert haben. Der damalige RWE-Chef Jürgen Großmann habe damals schriftlich einen "Bescheid" angefordert, der sich mittlerweile vor Gericht als entscheidend für Millionen-Entschädigungen erweist - so das TV-Magazin Monitor.
Weiter...

 

 

Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Januar 2015

"Killt die Muslime!"

Killt die Muslime! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Dienstag, 13. Januar 2015

Junge Generation pro Energie-Wende
laut Studie von Greenpeace

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Hamburg (LiZ). 92 Prozent der Generation der 15- bis 24-Jährigen unterstützt die Energie-Wende. Zudem wurde der "Klimawandel" laut einer Greenpeace-Studie als wichtigstes Umwelt-Thema genannt - und: 70 Prozent möchten zukünftig Ökostrom beziehen.
Weiter...

 

 

 

Freiheit / Überwachungs-Staat

Montag, 12. Januar 2015

BürgerrechtlerInnen sagen Nein zu Forderung
nach Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

Big Brother today - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nach den Terror-Anschlägen in Paris kam es prompt zu Forderungen nach der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung weist diese zurück und beklagt eine "Instrumentalisierung der Opfer".
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Samy

Sonntag, 11. Januar 2015

François Hollande tollkühn

François Hollande tollkühn - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Terror

Sonntag, 11. Januar 2015

Solidaritäts-Demo in Paris
Eineinhalb Millionen für Presse-Freiheit

Demo in Paris am 11.01.2015 - Foto: Sylvie Bordaux
Paris (LiZ). Rund eineinhalb Millionen Menschen haben heute in Paris an einer Demonstration zum Gedenken an die Opfer der Anschläge auf das Magazin 'Charlie Hebdo' und einen jüdischen Supermarkt teilgenommen und sind dabei für Presse-Freiheit eingetreten. Viele brachten auf selbstgestalteten Plakaten auch ihren Wunsch nach Toleranz zum Ausdruck.
Weiter...

 

 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 9. Januar 2015

Ich bin nicht Charlie!

Martin Buchholz, Kabarettist
Ich bin Martin. Je ne suis pas Charlie. Ich empfinde kalte Wut und hilflosen Schrecken, wenn ich an die ermordeten satirischen Kollegen von 'Charlie Hebdo' denke. Aber ich bin nicht Charlie. Davon gibt es inzwischen zu viele. Zu viele falsche.
Weiter...

 

 

 

 

 

 

Krieg und Frieden

Donnerstag, 8. Januar 2015

Nazi-Propaganda in der ARD
Jazenjuk: "Vormarsch auf Deutschland"

Arseni Jazenjuk mit Hitler-Gruß am 12. April 2013 in Charkow
Berlin (LiZ). Im Forum der ARD-Tagesschau findet sich vielfacher Protest: Bei einem Interview mit dem ukrainische "Ministerpräsident" Arseni Jazenjuk ließ die ARD-Journalistin Pinar Atalay ohne jegliche Nachfrage Nazi-Propaganda im Raum stehen.
Weiter...

 

 

 

Umweltzerstörung

Donnerstag, 8. Januar 2015

Zweiter Planet im Kofferraum?
Bodenatlas 2015 wenig hoffnungsvoll

Bodenatlas 2015
Berlin (LiZ). Die Menschheit lebt - zumindest in den "fortgeschrittenen" Staaten - so, als habe sie noch einen Ersatz-Planeten im Kofferraum. Nach wie vor wird mit den Böden, der Grundlage allen Wohlstands, Raubbau betrieben. Allein in Deutschland fällt täglich Land in der Größe von 100 Fußballfeldern dem Flächenfraß zum Opfer.
Weiter...

 

 
 

Terror

Mittwoch, 7. Januar 2015

Paris: 12 Tote bei Anschlag
auf Redaktion von 'Charlie Hebdo'

französisches Magazin Charlie Hebdo
Paris (LiZ). Bei einem Anschlag auf die Redaktion des Magazins 'Charlie Hebdo' wurden zwölf Menschen getötet. Zwei Schwerbewaffnete konnten offenbar in die von Sicherheits-Personal geschützten Räume eindringen. Die französische Regierung hat Polizei und Geheimdienste in Alarmbereitschaft versetzt.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Frieden

Mittwoch, 7. Januar 2015

Jazenjuk in Berlin
Protest-Aktionen

Arseni Jazenjuk mit Hitler-Gruß am 12. April 2013 in Charkow
Berlin (LiZ). Arseni Jazenjuk, der ukrainische "Ministerpräsident" des Putsch-Regimes in Kiew, traf zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin ein. Dabei wird es vor allem um weitere finanzielle und militärische Hilfe gegen die ost-ukrainischen Aufständischen gehen. Friedens-Organisationen haben zu einer Protest-Kundgebung aufgerufen und eine ukrainische Hacker-Gruppe legte die Internetseiten www.bundeskanzlerin.de und www.bundestag.de lahm.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 7. Januar 2015

Hendricks und der Plus-Minus-Klimaschutz

Hendricks und der Plus-Minus-Klimaschutz - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 6. Januar 2015

Fukushima: Schilddrüsen-Krebs
bei immer mehr Kindern

Schilddrüsen-Krebs bei japanischen Kindern - Foto: IPPNW
Fukushima (LiZ). Die Folgen des dreifachen Super-GAU treten immer deutlicher zu Tage. Nach neuen Daten einer Schilddrüsen-Reihenuntersuchung steigt die Zahl der Neuerkrankungen bei japanischen Kindern.
Weiter...

 

 
 

 

Menschenrechte und Pegida

Montag, 5. Januar 2015

Fakten gegen Vorurteile
Mediendienst Integration regt zu Diskussion an

Ein Fremder stellt einen Asylantrag - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Statt pauschal alle TeilnehmerInnen an Pegida-Demonstrationen als "Schande für Deutschland" (Heiko Maas) abzukanzeln oder gar in die braune Ecke zu stellen, regt der 'Mediendienst Integration' dazu an, mit einem Fakten-Check die Diskussion zu suchen.
Weiter...

 

 

 

Klima

Sonntag, 4. Januar 2015

Treibhaus-Effekt: Durchschnitts-Temperatur
in Deutschland erstmals über 10 Grad

Lange genug gesägt, der Ast muß weg! Grafik: Samy
Offenbach (LiZ). Der menschengemachte globale Treibhaus-Effekt macht sich auch in Deutschland immer deutlicher bemerkbar. Nach Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) brach das Jahr 2014 den Wärme-Rekord der Jahre 2000 und 2007. Mit einer Durchschnittstemperatur von 10,3 Grad war es das wärmste Jahr in Deutschland seit über 130 Jahren - seit dem Beginn regelmäßiger Temperaturmessungen im Jahr 1881.
Weiter...

 

Energie-Wende

Freitag, 2. Januar 2015

Photovoltaik in den USA
mit starkem Wachstum

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Washington (LiZ). Der Markt für Photovoltaik in den USA wächst - im Gegensatz zu Deutschland - mit rasantem Tempo. Im Vergleich zu 2013 ist mit einem Wachstum um 45 Prozent zu rechnen. Damit sind zum Ende des Jahres rund 19 Gigawatt Leistung an Photovoltaik installiert.
Weiter...

 

 

 

Zum Jahres-Überblick der LINKSZEITUNG im Jahr ...
        ... 2014
        ... 2013
        ... 2012
        ... 2011
        ... 2010