8.01.2020

'spiegel'-Gate
Atomkraft-Propaganda im 'spiegel'
nach finanziellen Zuwendungen von Bill Gates

spiegel-Titel, Ausschnitt, Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Hamburg (LiZ). Am 14. Dezember erschien Ausgabe 51/2019 des ehemaligen Nachrichtenmagazins 'der spiegel' mit der Anti-Atomkraft-Sonne auf der Titelseite. Doch anders als beim Original war hier zu lesen "Atomkraft? Ja Bitte" statt dem bekannten "Atomkraft? - Nein Danke". Und auf sieben Seiten findet sich in dem Heftchen seichte Propaganda der Kernkraft-Kirche. Wie kam es hierzu?

Der Microsoft-Begründer, Milliardär (110 Milliarden US-Dollar) und globale Investor in Gentechnik und Atomenergie, Bill Gates, ließ dem mit sinkenden Auflagen kämpfenden ehemaligen Nachrichtenmagazin über seine Stiftung seit gut einem halben Jahr enorme finanzielle Mittel zukommen. So schaffen vermeintliche Philanthropen und Menschheitsbeglücker Abhängigkeiten.

Was war nun der Inhalt der sieben Seiten Kernkraft-Propaganda im 'spiegel'? Wie schon auf der Titelseite zu lesen, ist die zentrale These: "Forscher erfinden das AKW neu." Und nebenbei wird zu suggerieren versucht, "Kernkraft" könne uns vor dem "Klimakollaps" retten. Die Argumentationsmuster sind ebenfalls nicht neu: So wärmt der 'spiegel' die seit zwei Jahrzehnten immer wieder hervorgekramte These auf, "der Atomausstieg" (Frage: der in Österreich oder der in Italien?) sei ein "deutscher Irrweg". Auch sprachlich nähert sich der Sieben-Seiten-Aufsatz religiöser Erweckungs-Lyrik: "In einer Welt, die den Klimawandel als Apokalypse beschreibt, wandelt sich die Atomkraft vom Teufelswerk zum rettenden Geschenk der Natur." Offenbar spielt auch Glaube eine entscheidende Rolle, denn der Autor bekennt in einem Video: "Ich glaube, es liegt eine Chance in der Kernenergie, die auch Deutschland nicht auf alle Zeit ungenutzt lassen sollte."

Die Katastrophen des erst wenige Jahrzehnte währenden "Atomzeitalters" schiebt der 'spiegel'-Autor zwar nicht einfach zur Seite, erklärt sie jedoch rundweg als überwunden. Die Wissenschaft habe mittlerweile Atomreaktoren entwickelt, die völlig sicher seien. Und wer kann diese liefern? Hierfür steht Bill Gates bereit.

Schon seit über einem Jahrzehnt bemüht sich der Milliardär, für das nicht sonderlich erfolgreiche Start-Up 'Terrapower' Absatzmöglichkeiten aufzutun. Die Konzepte sind nicht neu. Auch im KIT in Karlsruhe, auf dem Gelände des ehemaligen Kernforschungszentrums, wird seit Langem versucht, der Atomenergie mit modularen Reaktor-Entwürfen und der Erforschung einer angeblichen Transmutation neues Leben einzuhauchen (Siehe unsere Artikel v. 26.01.14, v. 19.04.14 und v. 6.04.19). Und auch wenn es für einen Multi-Milliardär wie Bill Gates eher um finanzielle "Peanuts" gehen dürfte: In die Entwicklung der "kompakteren und günstigeren" Atom-Reaktoren, hat er immerhin bereits 500 Millionen US-Dollar investiert.

Doch der Spiritus Rector des kernkraftgläubigen 'spiegel'-Journalisten ist nicht etwa ein Physiker, sondern der Psychologe Steven Pinker. Große Teile des siebenseitigen Artikels gehen auf dessen Aussagen zurück. Nur einige LeserInnen des 'spiegel' werden es ahnen, daß Pinker von Bill Gates regelmäßig höchst werbewirksam als "brillanter Denker" oder Autor des "favorite book of all time" (zu Deutsch: vorzüglichstes Buch aller Zeiten) gefeiert wird. Und wer vertreibt dieses Buch? Bill Gates.

Und mit der Wahrheit nimmt es Steven Pinker nicht so genau: "Finnland wird mit dem weltweit ersten Endlager zeigen, dass die Lagerung in unterirdischen Stollen sicher sein kann", wird er im 'spiegel' zitiert. Trotz der im Jahr 2015 erfolgten Genehmigung durch die finnische Regierung, soll mit dem Bau erst 2023 begonnen werden. Unter Fachleuten ist das Konzept, Atommüll in Stollen unter einer Bucht zu verbuddeln, heftig umstritten. Ob das "Endlager"-Projekt jemals fertiggestellt wird, darf angesichts der nur einen Steinwurf entfernten Dauerbaustelle Olkiluoto bezweifelt werden (Siehe unseren Artikel v. 13.11.15): Dort wird seit August 2005 an dem einst mit viel Vorschuß-Lorbeeren angekündigten Atom-Reaktor der "dritten Generation" gebaut.

Auch zum Thema "Kernkraft und Klima" ist in Ausgabe 51/2019 des 'spiegel' nichts Neues zu erfahren. Wir stellten hierzu am 19. Mai 2019 einen Fakten-Check zur Verfügung.

 

LINKSZEITUNG

 

Anmerkungen

Siehe auch unseren Artikel:

      Medien-Konzern Madsack auf Tarifflucht
      Heuchler Hubertus Heil (22.10.18)

      BBC unterliegt Cliff Richard vor Gericht
      Unseriöse Sensationsmache (18.07.18)

      Nowitschok und der neue Kalte Krieg
      gegen Rußland (16.03.18)

      Innenminister verbietet 'linksunten.indymedia'
      Solidarisieren oder distanzieren? (26.08.17)

      "Terror": Weiterdenken!
      12 Thesen zur ARD-Propaganda vom 17.10. (20.10.16)

      Kachelmann vs. Springer
      635.000 Euro Entschädigung (30.09.15)

      MH17 und die Bellingcat-"Enthüllung"
      Riesige Blamage für Mainstream-Medien (2.06.15)

      Krone-Schmalz bei Maischberger:
      "Zar Wladimir I. – Was will Putin wirklich?" (25.02.15)

      Nazi-Propaganda in der ARD
      Jazenjuk: "Vormarsch auf Deutschland" (8.01.15)

      spiegel: "Stoppt Putin jetzt!"
      Angeblich 52 % für "Strafmaßnahmen" (28.07.14)

      Witz des Tages / Realsatire
      Newsweek Cover, 1.08.2014 (26.07.14)

      Abschuß der MH17 über der Ukraine
      Der Rauch lichtet sich (19.07.14)

      Pulitzerpreis für Snowden-Enthüllungen
      an Guardian und Washington Post (14.04.14)

      15. Jahrestag des Kosovo-Kriegs
      Propaganda von der "humanitären Katastrophe"
      bis heute aufrechterhalten (24.03.14)

      Angebliche Beweise
      für staatliche Folter in Syrien (21.01.14)

      Seymour Hersh deckt Giftgas-Lüge
      von US-Präsident Barack Obama auf (9.12.13)

      Syrien-Krieg rückt näher
      Giftgas-Einsatz von Rebellen?
      Kriegshetze aus Frankreich und 'taz' (23.08.13)

      Fanatische Hetze gegen Holger Strohm
      Qui bono? (7.05.13)

      Caro-Druck am Ende
      'taz' ohne Druckerei (6.12.12)

      Strompreiserhöhungen wegen der Energie-Wende?
      Zur Zeit werden Lügen verbreitet (9.11.12)

      Bio-Lebensmittel
      - nur ein Mythos? (4.09.12)

      Über 1000 Foltergefängnisse in Syrien?
      Human Rights Watch liefert Kriegspropaganda (6.07.12)

      Günter Grass löst Sturm der Entrüstung aus
      Hat Grass recht?
      Ist Grass antisemitisch? (6.04.12)

      Südwest Presse
      hängt sich an Stromimport-Lüge an (8.10.11)

      Strom-Importe wegen Merkels "Atom-Ausstieg"?
      Lügen! Lügen! Lügen! (12.09.11)

      Atom-Ausstieg?
      Lügenpack! (1.07.11)

      Die Verhaftung von Ratko Mladic
      Srebrenica und die
      Instrumentalisierung von Auschwitz (27.05.11)

      ARD und ZDF mit Volkszählungs-Propaganda
      TV-Beiträge schlicht fehlerhaft (10.05.11)

      Der deutsche Bundespräsident sagt die Wahrheit...
      und bezieht Prügel von Schwarz-Rot-Grün-Gelb (27.05.10)

      Haß-Kampagne gegen Lafontaine
      Toilettenpapier-Niveau (17.11.09)

      Kampagnen-Journalismus:
      'spiegel' verunglimpft Ulla Jelpke (8.09.09)

      Welcher Geist spukt durch die 'Zeit'?
      'Zeit'-Herausgeber Joffe produziert geistlose Atomkraft-PR
      (11.08.09)

      Desinformation in der 'Badischen Zeitung'
      Die Schweizer Endlager-Suche (18.06.09)

      30 Jahre 'taz'?
      Kein Grund zu gratulieren! (17.04.09)

      Europa und die Linkspartei
      Warum die Journaille vor Wut schäumt (28.02.09)

      Gericht bestätigt Recht von Ex-Terrorist
      Toilettenpapier unterlag gegen Christian Klar (12.02.09)

      Weitere Konzentration auf dem deutschen Zeitungsmarkt
      Kölner Konzern DuMont-Schauberg jetzt auf Platz 3 vor WAZ
      (8.01.09)

      Irland rettet Europas Zukunft
      Mainstream-Medien melden "Scherbenhaufen" (13.06.08)

      AKW-Propaganda in 'GEO'-Umfrage
      Kohlendioxid und Atomkraftwerke (2.05.08)

      Sozialabbau und Medien
      Medienmacht - wie und zu welchem Zweck
      wird das Bewußtsein manipuliert? (7.01.08)

      Beinahe-GAU oder Medien-GAU?
      Betrachtungen zum Unfall im AKW Krümmel
      im Zerrbild der Mainstream-Medien (17.07.07)

      Alpha-Mädchen statt Alpha-Männchen?
      Feministische Überlegungen zu einer 'spiegel'-Titelstory
      (31.05.07)

      Slobodan Milošević ist tot
      Große Verbrecher überleben kleinen Verbrecher (13.03.06)

      Badische Zeitung schaut weg bei Völkermord
      Botswana wird als "Musterländle" dargestellt... (3.06.05)

      sueddeutsche-online ahnungslos
      Castor-"Information" ohne jede Sachkenntnis (4.01.05)

      "Rot-Grün" schützt Strom-Monopole
      Aktuelle Ausgabe der 'Zeit' veröffentlicht Fakten (5.08.04)

      Billige Propaganda für Gen-Food
      (11.07.03)

      Skeptiker oder Verschwörungstheoretiker?
      Zur offiziellen Begründung des Irak-Kriegs (6.02.03)

      Kritik eines propagandistischen 'Zeit'-Artikels
      zum Thema Uran-Munition (5.02.01)
          Dokumentation dieses 'Zeit'-Artikels

      Kritik eines propagandistischen 'Welt'-Artikels
      zum Thema Uran-Munition (10.01.01)