22.05.2017

Wendland verläßt Pseudo-Grüne
"Von linken Wurzeln verabschiedet"

Susanne Wendland - Foto: Pressefoto-SusanneWendlandMdBB - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Bremen (LiZ). Susanne Wendland, Abgeordnete im Parlament des Bundeslandes Bremen, erklärte ihren Austritt aus den Pseudo-Grünen. Sie begründet diesen damit, daß sich die 1979 als "Die Grünen" gegründete Partei in Bremen und auf Bundesebene "von ihren linken Wurzeln verabschiedet" und "im Kampf um Machterhalt" ihre Grundsätze verraten hätte.

Wendland war sechs Jahre lang Mitglied der Bremer Bürgerschaft, des Parlaments des Bundeslandes Bremen, und sozialpolitische Sprecherin ihrer Partei. Sie kritisiert in ihrer Austrittserklärung (siehe unsere Dokumentation) unter anderem, daß sich die Pseudo-Grünen von einer humanitären Flüchtlingspolitik abgewandt hätten und immer stärkere Überwachungsmaßnahmen unterstützten.

Bereits in den Jahren 1990 und 1991 war es zu einer Austrittswelle von Linken gekommen, nachdem OpportunistInnen und KarrieristInnen um den früheren Steine-Werfer und zeitweiligen Minister in Hessen, Joseph Fischer (Kosename: Joschka) die Partei gekapert hatten.

 

LINKSZEITUNG

 

Anmerkungen

Siehe auch unsere Artikel:

      Witz der Woche / Karikatur von Samy
      Satz aus Kretschmanns Weltethos-Rede gestrichen
      (22.02.17)

      Habeck auf illegalen Abwegen?
      Atommüll-Lagerung in Brunsbüttel rechtswidrig
      (10.01.17)

      Witz der Woche / Karikatur von Samy
      ...ein Reform-Bündnis! (7.12.16)

      Witz der Woche / Karikatur von Samy
      Untersteller wäscht Hände in Unschuld (1.06.16)

      Atom-Minister Untersteller erlaubt
      Weiterbetrieb des AKW Philippsburg (21.05.16)

      "Grüner" Staatssekretär Uwe Hüser
      für Profit und gegen Naturschutzgebiet (25.04.16)

      Seehofer und Kretschmann Hand in Hand
      beim Abwürgen der Windenergie (2.04.16)

      Bündnis NOlympia Hamburg siegt
      51,6 Prozent gegen "Schwarz-Rot-Grün-Gelb"
      (30.11.15)

      Staub-Hauptstadt Stuttgart
      'Robin-Wood'-Aktion für Fahrverbote (21.11.15)

      Witz der Woche / Realsatire
      Renate Künast und Abraham Washington (28.10.15)

      Witz der Woche / Karikatur von Samy
      Kotting-Uhl jetzt Botschafterin! (30.09.15)

      G7-Protest in München
      Anton Hofreiter und Klaus Ernst reden (4.06.15)

      Kretschmann erhält Goldenen Windbeutel
      Foodwatch prangert Alete-Fraß an (14.05.15)

      "Umwelt"-Minister Hermann fällt um
      "Feld"-Versuch mit Gigalinern
      jetzt in Ba-Wü erlaubt (23.03.15)

      Kohlekraftwerk Moorburg
      "Rot-schwarz-grüner" Klimaschutz? (28.02.15)

      Am 18. Juli 1979 wurden die Grünen
      in Freiburg gegründet
      Ein Rund- und Rückblick
      Interview mit Berth Noeske (18.07.14)

      Baden-Württemberg: Energie-Wende blockiert
      Pseudo-Grüne demaskiert (1.07.14)

      Rebecca Harms gescheitert:
      Kein Redeverbot für Ex-Kanzler Schröder (14.03.14)

      Agrar-Wende
      Erneuern sich die Pseudo-Grünen von unten? (27.01.14)

      Rauchzeichen von "Rot-Grün"
      NRW bleibt schwarz (13.12.13)

      Trittin und die "Pädophilie-Affaire"
      Ziel: Original-Grün anschwärzen (20.09.13)

      Fanatische Hetze gegen Holger Strohm
      Qui bono? (7.05.13)

      Die Klimaheuchler
      Kretschmann gehört zur Spitze (10.04.13)

      Daniel Cohn-Bendit als Lobbyist
      für Facebook & Co. (27.03.13)

      Niedersachsen: "Rot-Grün" bricht
      Wahlversprechen zu Gorleben (25.03.13)

      "Rot-Grün" in Niedersachsen
      Ist das "Nein" zu Gorleben glaubwürdig? (8.02.13)

      Niedersachsen bleibt schwarz
      Kein Lichtblick für Gorleben (20.01.13)

      Stuttgart bleibt schwarz
      Grünlackierter Garant für »Stuttgart 21« (21.10.12)

      Atomwaffen-Plutonium in deutschen AKW?
      Welche Rolle spielte "Rot-Grün"? (15.09.12)

      Witz der Woche
      Ökohauptstadt Freiburg (27.06.12)

      Witz der Woche
      Fritz Kuhn - blitzgescheit und kompetent (8.02.12)

      Voksabstimmung zu Stuttgart 21
      Vorhersehbare Niederlage (28.11.11)

      Sonderparteitag der Pseudo-Grünen
      Ja zu Merkels "Atom-Ausstieg" (26.06.11)

      Merkels "Atom-Ausstieg"
      Täuschungsversuch wie vor 11 Jahren
      Wie Kretschmann 2002 einen
      "politischen Selbstmord" überlebte (30.05.11)

      Hochmoselbrücke
      Ein Fanal für "Stuttgart 21" (9.05.11)

      Grünes Recycling?
      Greenwashing bei EnBW (19.04.11)

      Landtagswahl
      Recycling in Baden-Württemberg (27.03.11)

      Parteitag der Pseudo-Grünen
      Gorleben als Verhandlungsmasse (21.11.10)

      "Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010"
      Wie kommt Freiburg zu der Ehre? (26.10.10)

      Freiburg bleibt schwarz
      Salomon knapp über 50 Prozent (25.04.10)

      Sexueller Mißbrauch an Odenwaldschule
      Buch Cohn-Bendits in neuem Licht (7.03.10)

      Die Entwicklung der Grünen zur Kriegspartei
      und die Vorbereitung des Kosovo-Kriegs (24.03.09)

      Verwelkter Lorbeer
      Freiburg war einmal Ökohauptstadt (10.09.07)

      Emily Meyer ist tot
      UmweltschützerInnen und AtomkraftgegnerInnen
      trauern (17.07.05)

      Einer Zombie-Partei
      zum 14-jährigen Jubiläum (20.09.04)