Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Merkels Bekenntnis in Neujahrsansprache

Macher und Flüchtlinge - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg * Terrorismus

Dienstag, 29. Dezember 2015

Wagenknecht provoziert Gebell
Ist Krieg kein Terror?

Sahra Wagenknecht - Foto: Nicole Teuber
Berlin (LiZ). In der Debatte im Deutschen Bundestag am 4. Dezember hatte die Abgeordnete und Co-Fraktions-Chefin der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, klar gesagt, daß der Bomben-Krieg in Syrien eben so als Terror zu bezeichnen ist wie die Anschläge in Paris. Dies ist offenbar für die Kriegs-BefürworterInnen von "S"PD, Pseudo-Grünen und "Schwarzen" schwer zu ertragen. Sie antworten mit bellizistischem Gebell.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 25. Dezember 2015

AKW Doel 3 abgeschaltet
nach nur 4 Tagen in Betrieb

Risse im Stahl
Brüssel (LiZ). Nur vier Tage nach dem Wiederhochfahren mußte der hochgefährliche Reaktor 3 des belgischen AKW Doel vom Netz genommen worden. Angeblich sei dies nötig geworden, weil ein Leck an der Heißwasserleitung eines Generators gefunden wurde. Der Reaktor war zuvor 21 Monate lang außer Betrieb und hätte in dieser Zeit gründlich untersucht werden können.
Weiter...

 

 

Witz zu Weihnachten

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Kann Weihnachtsfieber geheilt werden?

Weihnachten im Gehirn - Collage: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Offenes Scheunentor bei Kabel Deutschland
Telefonieren ohne Bezahlen möglich

Offenes Scheunentor bei Kabel Deutschland - Collage: Samy
Unterföhring (LiZ). Kabel Deutschland, die Holding des Kabelnetz-Betreibers Vodafone Kabel Deutschland GmbH, ging mit der Sicherheit ihrer 2,8 Millionen KundInnen offenbar recht schludrig um: Der Linux-Entwickler Alexander Graf entdeckte in deren Zwangs-Routern eine Sicherheits-Lücke, die wie ein offenes Scheunentor zum Mißbrauch einlud.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Pest oder Cholera in Ba-Wü?

Pest oder Cholera in Ba-Wü? - Collage: Samy Weiter...

 

 

Klima * Umwelt * Ökonomie

Dienstag, 22. Dezember 2015

Klimaschutz auf australisch
Kohlehafen am Great Barrier Reef

Great Barrier Reef - Foto: NASA - public domain
Canberra (LiZ). Die australische Regierung hat trotz massiver Proteste dem Ausbau des Hafens Abbot Point zu einem Kohlehafen zugestimmt. Dies bestätigt die Funktion des Pariser "Klimaschutz-Abkommens" als Tranquilizer. Zudem gefährdet der Kohlehafen das nahegelegene Great Barrier Reef.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Montag, 21. Dezember 2015

AKW Doel 3 wieder hochgefahren
Versprödung bedeutet Russisches Roulette

AKW Doel, Belgien
Brüssel (LiZ). Im August 2012 wurden im Druckbehälter des Reaktors 3 des AKW Doel bei Ultraschall-Untersuchungen Tausende von Rissen festgestellt. Auch Reaktor 2 des AKW Tihange blieb wegen vergleichbarer Befunde lange abgeschaltet. Die Reaktordruckbehälter etlicher anderer Atomkraftwerke stammen vom selben Hersteller. Heute wurde Reaktor 3 des AKW Doel wieder hochgefahren. Der Weiterbetrieb solcher Reaktoren bedeutet russisches Roulette mit der Bevölkerung Europas.
Weiter...

 

Ökonomie * Arbeit * Soziales

Montag, 21. Dezember 2015

Streik bei Amazon
Kampf für Tarifverträge

Streik bei Amazon - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Beschäftigte des US-Konzerns Amazon haben heute einen Streik begonnen. Betroffen sind die Versand-Zentren Leipzig, Rheinberg, Werne, Bad Hersfeld, Graben und Koblenz. Verhandlungen über einen Tarifvertrag lehnt Amazon-Chef Jeff Bezos kategorisch ab. Die Streiks sollen teilweise bis Heiligabend dauern, wie die Gewerkschaft ver.di in Berlin mitteilte.
Weiter...

 

 
 

Müll * Umwelt * Ökonomie

Montag, 21. Dezember 2015

Hendricks schützt Plastiktüten
nach Vorbild des Klima-Gipfels von Paris

Plastiktüten - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Bundes-"Umwelt"- und Atom-Ministerin Barbara Hendricks protegiert die Produzenten von Plastiktüten. Entgegen einem weltweiten Trend zum Verbot der umweltschädlichen Erdöl-Produkte soll in Deutschland mit der "freiwilligen Selbstverpflichtung" Tatkraft vorgespiegelt werden. Hendricks agiert hierbei nach dem Vorbild des Klima-Gipfels von Paris.
Weiter...

 

 

Ökonomie & Hegemonie

Freitag, 18. Dezember 2015

Ukraine pleite
Zahlungsunfähig wegen 3,6 Mrd. US-Dollar

Ukraine pleite - Collage: Samy
Kiew (LiZ). Das ukrainische Putsch-Regime unter "Staatspräsident" Petro Poroschenko und "Ministerpräsident" Arseni Jazenjuk ist pleite. Ein von der russischen Regierung im Dezember 2013 aufgekaufter Kredit in Höhe von 3,6 Milliarden US-Dollar wurde trotz Fälligkeit heute nicht zurückgezahlt. Der Internationale Währungsfonds (IWF) mußte die Pleite de facto bestätigen.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Prof. Sybille Günter
hellsichtiger als tausend Sonnen!

hellsichtiger als tausend Sonnen! - Collage: Samy Weiter...

 

 

Umwelt

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Wald-AIDS in Ba-Wü
Weiter zwischen Leben und Tod

Schwarzwald - Foto: Klaus Schramm, Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Stuttgart (LiZ). Es wäre verwunderlich, wenn die industrielle Landwirtschaft als Hauptursache für den weiterhin elenden Zustand der Wälder von Minister Bonde genannt würde. In dieser Hinsicht erfüllen die Pseudo-Grünen dieselbe Funktion wie die anderen Parteien und wie die Mainstream-Medien.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Merkel, der Maler und das Mitgefühl

Merkel, der Maler und das Mitgefühl - Collage: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie * Atommüll

Dienstag, 8. Dezember 2015

Seehofer gibt nach:
CASTOR ins bayerische "Zwischenlager"

Dem Seehofer sein CASTOR - Collage: Samy
München (LiZ). Solange weltweit kein "Endlager" für den hochradioaktiven Müll aus Atomkraftwerken vorhanden ist, muß jeglicher Transport von CASTOR-Behältern durch Europa als riskanter Irrsinn bezeichnet werden. Die bayerische Landesregierung sperrte sich bislang dagegen, Atommüll aufzunehmen. Dennoch war die Position des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer bislang wenig überzeugend.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Montag, 7. Dezember 2015

Windkraft-Ausbau in Bayern blockiert
Seehofer ahmt Kretschmann nach

Windnenergie in Bayern - Foto: Michael Brezocnik - Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 DE
München (LiZ). Seit 2011 wird in Baden-Württemberg der Ausbau der Windenergie von "Grün-Rot" massiv behindert. 2014 zog die bayerische Landesregierung unter Ministerpräsident Horst Seehofer nach und bewirkte mit dem 10-H-Gesetz eine Blockade des Windkraft-Ausbaus.
Weiter...

 

 

 

Krieg * Terrorismus

Freitag, 4. Dezember 2015

Ja zu Bundeswehr-Einsatz im Syrien-Krieg
Sternstunde des Parlamentarismus

Stahlhelm-Fraktion - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Wie kaum anders zu erwarten nickte die Mehrheit der Abgeordneten des deutschen Bundestages den von "Schwarz-Rot" beschlossenen, grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr in Syrien ab. Der Abgeordneten der Linkspartei Sahra Wagenknecht verdankt der Parlamentarismus bei der sonst allenfalls mit Antidepressiva zu ertragenden Show eine der immer selteneren Sternstunden.
Weiter...

 

 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 4. Dezember 2015

Frieden – zum Schießen!

Martin Buchholz, Kabarettist
Sehet, man verkündigt uns große Freude...
Weiter...

 

Energie-Wende * Atomenergie

Freitag, 4. Dezember 2015

China: Stärkerer Ausbau der Erneuerbaren
als der Atomenergie

Photovoltaik in China - Foto: Zhou Seqiang
Peking (LiZ). Das chinesische Regime sieht derzeit bis 2020 einen rund zehnmal stärkeren Ausbau der erneuerbaren Energien als der Atomenergie vor. Laut dem Ent­wurf eines Fünf-Jahres-Plans soll die Atomenergie von derzeit rund 22 Gigawatt auf 58 bis 88 Gigawatt ausgebaut werden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Ohne GG unterm Arm nach Syrien?

Ohne GG unterm Arm nach Syrien? - Collage: Samy Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. Dezember 2015

...präsentieren sich als Macher

...präsentieren sich als Macher - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Politik * Ökonomie

Montag, 30. November 2015

Bündnis NOlympia Hamburg siegt
51,6 Prozent gegen "Schwarz-Rot-Grün-Gelb"

Olympia in die Tonne - Collage: Samy
Hamburg (LiZ). Bei einem Referendum hat sich eine knappe Mehrheit der HamburgerInnen gegen die Bewerbung Hamburgs als Austragungsort der "Olympischen Sommerspiele 2024" entschieden. Damit hat das Bündnis 'NOlympia' gegen eine "schwarz-rot-grün-gelbe" Einheitsfront im Hamburger Senat gesiegt. Der "rote" Bürgermeister Olaf Scholz räumte heute die Niederlage ein.
Weiter...

 

 

Klima * Politik * Ökonomie

Samstag, 28. November 2015

Klima-Gipfel COP21 +++ Erfolg gesichert +++
Business as usual kann fortgesetzt werden

Lange genug gesägt, der Ast muß weg! Grafik: Samy
Paris (LiZ). Noch vor Beginn des Klima-Gipfels COP21 ist dessen Erfolg gesichert. Ebenso wie die vorangegangenen Klima-Gipfel seit 1990 dient die gut vorbereitete Schmieren-Komödie in Paris dem alleinigen Zweck, der Welt-Öffentlichkeit Verantwortungs-Bewußtsein vorzugaukeln. Besonders schäbig ist die Rolle, die große NGO wie Oxfam, BUND und Greenpeace hierbei spielen.
Weiter...

 

 

Umwelt * Klima * Braunkohle

Freitag, 27. November 2015

Braunkohle-Abbau zerstört Natur
"Geschütztes" Wiesengebiet fällt trocken

Braunkohle-Bagger - Foto: Grüne Liga
Potsdam (LiZ). Der Braunkohle-Tagebau Jänschwalde im Bundesland Brandenburg verursacht ein Austrocknen des europäischen Schutzgebietes Laßzinswiesen bei Peitz. Der permanente Grundwasser-Entzug wird durch ein offizielles Monitoring bestätigt. Wie schon bei der Vernichtung von "geschützten" Beständen der Rotbauchunke werden die Behörden auch hier nicht gegen den Konzern Vattenfall aktiv.
Weiter...

 

 

Kinder * Chemie

Donnerstag, 26. November 2015

Plüschtiere? Giftmüll für Kinder
Zwei Drittel der Ware "mangelhaft"

Gift in Plüschtieren - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Laut aktuellem Ergebnis der Stiftung Warentest sind nur acht von 30 getesteten Plüschtieren für Kinder empfehlenswert. Mehr als zwei Drittel der Ware aus Supermärkten und Spielzeugläden mußte als "mangelhaft" gewertet werden - sie enthält krebserregende Chemikalien, hormonell wirksame Weichmacher und birgt etliche weitere Gefahren für Kinder.
Weiter...

 

 
 

Umwelt

Donnerstag, 26. November 2015

Stachelbeerspanner
ist Schmetterling des Jahres 2016

Stachelbeerspanner - Foto: Peter Braun - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Schmetterling des Jahres 2015 ist der Stachelbeerspanner (Abraxas grossulariata). Der Nachtfalter ist hauptsächlich durch den Einsatz von Pestiziden in Gärten von der Ausrottung bedroht und steht bundesweit auf der Roten Liste als "gefährdet".
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. November 2015

Allianz-Chef Oliver Bäte als Klimaschützer

Allianz-Chef Oliver Bäte als Klimaschützer - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Ökonomie * Kohle

Dienstag, 24. November 2015

Allianz kappt Kohle-Finanzierung
aus Profit-Gründen

Braunkohle-Kraftwerk Boxberg - Foto: Adriana Ascoli - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0'
München (LiZ). Allianz-Chef Oliver Bäte hat angekündigt, der weltgrößte Versicherungs-Konzern werde sich aus der Finanzierung von Kohle-Geschäften zurückzieht. Bäte stellte dies in einen Zusammenhang mit dem am kommenden Wochenende beginnenden Klima-Gipfel COP21 in Paris, um diese rein profitorientierte Entscheidung in einen Image-Gewinne für Allianz umzumünzen.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Terrorismus

Sonntag, 22. November 2015

Atomkraftwerke: Einladung an Terror-Gruppen
Unzureichende Konsequenzen in Frankreich

AKW Fessnheim, Target - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Nach den Anschlägen in Paris am 13. November, bei denen über 100 Menschen getötet wurden, wäre es ein Zeichen von Vernunft, sofort sämtliche Atomkraftwerke in Frankreich abzuschalten. Dabei ist der französischen pseudo-sozialistischen Regierung durchaus bewußt, daß diese für Terror-Gruppen geradezu eine Einladung darstellen, mit minimalem Aufwand ein Maximum an Verwüstung anzurichten: Bereits nach den Anschlägen am 7. Januar ließ sie rund 50 EdF-MitarbeiterInnen den Zutritt zu Atomkraftwerken sperren.
Weiter...

 

Verkehr * Gesundheit * Umwelt

Samstag, 21. November 2015

Staub-Hauptstadt Stuttgart
'Robin-Wood'-Aktion für Fahrverbote

Transparent am Tagblatt-Turm, Stuttgart, 21.11.15 - Foto: Jens Volle, Robin Wood
Stuttgart (LiZ). AktivistInnen der Umwelt-Organisation 'Robin Wood' erkletterten heute den Tagblatt-Turm in Stuttgart und befestigten in luftiger Höhe ein Transparent: "Robin Wood warnt: Atmen gefährdet Ihre Gesundheit! Fahrverbote retten Leben / Autoflut stoppen – jetzt!" Zugleich fand eine Demonstration statt, zu der die BI Neckartor aufgerufen hatte.
Weiter...

 

 
 

Gentechnik

Freitag, 20. November 2015

USA: Gen-Lachs für Verkauf zugelassen
Produktion im Land verboten

Gen-Lachs - Grafik: Samy
Rockville (LiZ). Die US-amerikanische Lebensmittelbehörde FDA hat genmanipulierten Lachs als Lebensmittel zugelassen. Das gentechnische Konstrukt sei für Menschen zum Verzehr geeignet und gesundheitlich unbedenklich. Vermehrung und Aufzucht von Gen-Lachs bleiben in den USA jedoch weiterhin verboten.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Atombombe

Donnerstag, 19. November 2015

AKW-Projekt in Ägypten
Al-Sisi bestellt bei Rosatom

Ägyptisch-russischer AKW-Deal - Collage: Samy
Kairo (LiZ). Der seit Anfang 2014 in Ägypten herrschende Diktator Abdel Fattah al-Sisi hat mit dem russischen Atom-Konzern Rosatom einen Vertrag über den Bau eines Atomkraftwerks abgeschlossen. Wie immer in solchen Fällen dürfte das vorrangige Ziel darin bestehen, in den Besitz der Atombombe zu gelangen.
Weiter...

 

 

 

Menschenrecht Asyl

Donnerstag, 19. November 2015

Gerüchte gegen Flüchtlinge...
verbreitet und geglaubt

Schwarzer Dieb stiehlt Taschenuhr - Collage: Samy
Freiburg (LiZ). Über einen Edeka-Supermarkt in einem südwestlichen Stadtteil Freiburgs wurde das Gerücht verbreitet, dieser müsse wegen gehäufter Ladendiebstähle bald schließen. Flüchtlinge würden die Regale leerklauen und "die Gutmenschen" könnten sich nicht wehren.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. November 2015

Eine Vorhersage über COP 21

Eine Vorhersage über COP 21 - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Terror

Samstag, 14. November 2015

Paris: Über 100 Tote
bei Terror-Anschlägen

Paris, 13.11.2015, Your Wars, Our Deads - Foto: Kenzo Tribouillard
Paris (LiZ). Bei mehreren - offenbar koordinierten - Terror-Anschlägen wurden in Paris über 100 Menschen getötet. Im Veranstaltungs-Saal Bataclan schossen laut vorliegenden Informationen TerroristInnen während eines Rock-Konzerts wahllos in die Menschenmenge. Im nahen Umfeld des Stadions Stade de France sprengten sich Selbstmord-AttentäterInnen in die Luft.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 13. November 2015

Finnisches "Endlager"-Projekt Onkalo
von Regierung genehmigt

Stollen des finnischen Endlager-Projekts Onkalo - Foto: Posiva Oy
Helsinki (LiZ). Bereits vor sechs Jahren wurde publik, daß das von Finnland und Schweden verfolgte "Endlager"-Konzept mit der Einkapselung hoch-radioaktiver Brennelemente in Kupfer untauglich ist. Dennoch treibt die finnische Atom-Mafia den Bau eines vermeintlichen Atommüll-Endlagers weiter voran - und erhielt nun die Baugenehmigung durch die finnische Regierung.
Weiter...

 

 

Menschenrecht Asyl

Freitag, 13. November 2015

BKA: Kriminalität bei Flüchtlingen
nicht höher als bei Deutschen

Deutscher Gartenzwerg mit Messer im Rücken - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Wiesbaden (LiZ). Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in einem 21-seitigen Bericht mit Vorurteilen aufgeräumt: Flüchtlinge begehen in Deutschland nicht mehr Straftaten als Deutsche. Allerdings stieg die Kriminalität im Zusammenhang mit Flüchtlingen in einer Hinsicht deutlich: Straftaten gegen Asylbewerber-Unterkünfte.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie * Kohle * Energie-Wende

Donnerstag, 12. November 2015

Daumen runter für RWE
Rote Zahlen und Desaster in GB

Daumen runter für RWE - Collage: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Essen (LiZ). Der Atom- und Kohlestrom-Konzern RWE hat in den vergangenen drei Quartalen einen massiven Gewinn-Rückgang zu verzeichnen. Allein der Verkauf der Öl- und Gasförder-Tochter DEA an LetterOne im März 2015 für 5,1 Milliarden Euro konnte verhindern, daß unterm Strich derzeit ein Minus von 2,8 Milliarden Euro steht. Der nun vermeldete Gewinn von 2,3 Milliarden Euro wird allerdings laut RWE-eigener Einschätzung bis Jahresende auf 1,1 bis 1,3 Milliarden Euro abschmelzen.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 11. November 2015

Gloriose Zeremonie zum Sechzigsten

Gloriose Zeremonie zum Sechzigsten - Collage: Samy Weiter...

 

 

Kohle * Umwelt * Klima

Mittwoch, 11. November 2015

Greenpeace-Studie zu Kosten der Braunkohle:
15 Milliarden Euro pro Jahr

Mondlandschaft des Braunkohletagebaus Garzweiler
Hamburg (LiZ). Auf mindestens 15 Milliarden Euro beziffert eine aktuelle Greenpeace-Studie die gesellschaftlichen Kosten der Braunkohle-Verstromung in Deutschland – alleine im Jahr 2015. Würden diese Kosten auf den Preis pro Kilowattstunde Braunkohle-Strom aufgeschlagen, erhöhte sich dieser um 9,9 Cent auf gut das Dreifache des aktuellen Produktions-Preises.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie * Kohle * Energie-Wende

Dienstag, 10. November 2015

E.on mit roten Zahlen
Was wird aus Rückstellungen?

Rotes Licht für E.on - Collage: Samy
Düsseldorf (LiZ). Aus internen Quellen ist durchgesickert, daß der Atom- und Kohlestrom-Konzern E.on morgen bei der Präsentation seiner Quartals-Ergebnisse einen Verlust von über 5 Milliarden Euro offenbaren muß. Dies ist die logische Folge der von den "Großen Vier" mit ihrer Strom-Überproduktion verursachten sinkenden Strom-Preise.
Weiter...

 

 
 

Menschenrechte * Parteien-Politik

Montag, 9. November 2015

De Maizière contra Merkel?
Polit-Kaspeletheater von Berlin

Merkel, de Maiziere und Schäuble auf der Bühne des Polit-Theaters Berlin - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Berlin (LiZ). Innenminister Thomas de Maizière hatte heimlich beschlossen, dem "Flüchtlingsstrom" aus Syrien einen Riegel vorzuschieben. Damit lief er Kanzlerinamts-Minister Peter Altmeier ins offene Messer. Plötzlich stand ihm Finanzminister Wolfgang Schäuble zur Seite. Im 'spiegel' ist von einem "Putsch" gegen die Kanzlerin zu lesen. Wenn alles inszeniertes Theater war - wozu das Ganze?
Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 6. November 2015

Re-gi-strie-rungs-zen-trum

Re-gi-strie-rungs-zen-trum Weiter...

 

 

Waffen-Exporte

Donnerstag, 5. November 2015

Anklage nach Grässlin-Anzeige von 2010
gegen sechs Angestellte von Heckler&Koch

Heckler&Koch Sortiment - Collage: Samy
Stuttgart (LiZ). Nachdem die Stuttgarter Staatsanwaltschaft die Anzeige des Friedens-Aktivisten und Bestseller-Autors Jürgen Grässlin mehr als fünf Jahre verschleppt hat, kommt es nun doch zur Anklage. Über die Verantwortung von sechs Angestellten von Heckler&Koch - darunter zwei ehemalige H&K-Geschäftsführer - für den illegalen Export von Waffen nach Mexiko wird nun ein Gericht entscheiden.
Weiter...

 

 

Energie-Wende * Klimaschutz * Subventions-Politik

Mittwoch, 4. November 2015

Gabriel spendiert
zusätzliche Subventionen

Gabriel als Subventions-Moses - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Im Januar hatte Bundeswirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel noch großmäulig verkündet, einen "Kapazitätsmarkt" werde es mit ihm nicht geben. Nun hat er unter dem Label "Sicherheitsbereitschaft" sogar eine feste Subventions-Summe von 1,6 Milliarden Euro für acht alte und ineffiziente Braunkohle-Kraftwerke zugesagt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. November 2015

Gabriel, der Moses auf dem Scherbenhaufen

Gabriel, der Moses auf dem Scherbenhaufen - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Wirtschaft, Arbeit & Soziales

Dienstag, 3. November 2015

Abstand zwischen Arm und Reich
in Deutschland wächst

Rentnerin sucht Flaschenpfand
Mannheim (LiZ). Eine Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) kommt zu dem Ergebnis, daß die Ungleichheit in Deutschland in den vergangenen Jahren weiter zugenommen hat. Lediglich im Jahr 2009 sei der Abstand zwischen Arm und Reich kurzfristig geschrumpft.
Weiter...

 

 

 

Artenschutz

Dienstag, 3. November 2015

Igel-Schutz im Herbst

Igel in Gefahr
Jeden Herbst stellt sich für viele Menschen, die ein anscheinend verlassenes "Igel-Baby" finden, die Frage: Ist es ratsam, das Tierchen für einen Winter zu pflegen, um es dann im nächsten Frühjahr wieder in die Freiheit zu entlassen?
Weiter...

 

 

 

 

Energie und Lobbyismus

Montag, 2. November 2015

RWE an Schulen?
Lobbycontrol protestiert

Schulfrei für RWE - Collage: Samy
Essen (LiZ). Der Atom- und Kohle-Strom-Konzern RWE hat sich mit kostenlosen Angeboten an Schulen eingeschlichen. Um ein positives Image zu schaffen, instrumentalisiere der Konzern - so die Kritik von Lobbycontrol - die SchülerInnen. Der Verein sammelt nun Unterschriften unter dem Motto "Schulverweis für RWE".
Weiter...

 

 

 

Krieg und Frieden

Sonntag, 1. November 2015

IPPNW fordert Stop der Waffenlieferungen
in Kriegsgebiete

Waffenhandel - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Die ärztliche Friedens-Organisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, keine weiteren Waffen in den Irak oder in die Region zu liefern. Deutschland solle sich stattdessen dafür einsetzen, die Kriege im Irak und in Syrien nicht militärisch, sondern politisch zu lösen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Samstag, 31. Oktober 2015

Grillo auf Halloween

Grillo auf Halloween - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Flugzeug-Absturz

Samstag, 31. Oktober 2015

224 Tote bei Flugzeug-Absturz über Sinai
IS-Terror-Miliz bekennt sich zu "Anschlag"

Flug 7K9268 - Foto: Sergey Korovkim, Lizenz CC-BY-SA
Sharm El-Sheikh (LiZ). Ein Airbus A321 mit 224 Menschen an Bord, Flug 7K9268, stürzte heute über dem Sinai ab. 217 russische TouristInnen und 7 Mitglieder der Crew waren auf dem Rückflug vom ägyptischen Badeort Sharm El-Sheikh nach St. Petersburg. Offenbar gibt es keine Überlebenden. Die im Sinai operierende IS-Terror-Miliz bekannte sich - allerdings wenig glaubwürdig - dazu, das Flugzeug abgeschossen zu haben.
Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Freitag, 30. Oktober 2015

Ausrottung der Vögel in Deutschland
macht Fortschritte

Turteltaube - Foto: Archiv D.A.
Cambridge (LiZ). BirdLife International, die Dach-Organisation des deutschen Naturschutz-Bundes (NaBu) präsentiert mit der jährlichen Aktualisierung der offiziellen Roten Liste eine alarmierende Bilanz: Elf der regelmäßig in Deutschland vorkommende Vogel-Arten mußten neu auf der weltweiten Roten Liste verzeichnet werden - darunter die Turteltaube. Ihr Bestand in Deutschland wurde in den vergangenen zwölf Jahren um über 40 Prozent dezimiert. Hauptverursacher: Die industrielle Landwirtschaft.
Weiter...

 

Wirtschaft, Arbeit & Soziales

Donnerstag, 29. Oktober 2015

300 Kommunen gegen TTIP,
CETA und TiSA

Stoppt TTIP!
Köln (LiZ). 300 Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland – darunter zwölf Landeshauptstädte sowie die Millionenstadt Köln - haben Beschlüsse gefaßt, in denen sie kritisieren, daß die geplanten sogenannten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA die kommunale Selbstverwaltung gefährden. Sorgen bereitet auch die "Einbahnstraße Richtung Privatisierung und Deregulierung".
Weiter...

 

 

Umwelt und industrielle Landwirtschaft

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Bienensterben, Pestizide und Gen-Mais
US-Regierung unterdrückt Forschung

Tote Biene - Foto: Silvia Plattner
Washington (LiZ). Der bislang hoch angesehene Forscher Jonathan Lundgren, der elf Jahre lang für das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA gearbeitet hatte, betätigt sich als Whistleblower: Er macht publik, daß die USDA jegliche Erforschung des Zusammenhangs zwischen dem Bienensterben und Pestiziden unterdrückt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Renate Künast und Abraham Washington

Renate Künast und Abraham Washington - Foto: Screenshot Weiter...

 

 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Dienstag, 27. Oktober 2015

Netz-Neutralität zerstört
EU-Parlament beschließt Aufweichung

Netz-Neutralität 2015 - Grafik: Samy - CC-By-SA 3.0
Straßbourg (LiZ). Das Europa-Parlament hat mit der Verordnung über Maßnahmen zum "Zugang zum offenen Internet" die Tür geöffnet für die Durchsetzung eines Zwei-Klassen-Intenets. Darin ist zwar "grundsätzlich" festgelegt, daß Netz-Betreiber alle Daten-Pakete gleichberechtigt durch ihre Leitungen senden - es wurden jedoch Schlupflöcher geschaffen, die es erlauben, finanzkräftigen KundInnen schnellere Verbindungen anzubieten.
Weiter...

 
 

Artenvernichtung

Dienstag, 27. Oktober 2015

Löwe vom Aussterben bedroht
Bestände drastisch dezimiert

Löwenmännchen mit Jungtier
Oxford (LiZ). ForscherInnen der Universität Oxford schlagen Alarm: Laut ihren Ermittlungen wird der Löwe schon bald aus etlichen afrikanischen Regionen verschwunden sein. Ursächlich ist offenbar der zunehmende Druck durch SiedlerInnen und LandwirtInnen und ein Rückgang der Beutetieren durch die menschliche Jagd.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Montag, 26. Oktober 2015

Explosionen in Atommüll-Deponie
im US-Staat Nevada

Explosion in der Beatty-Atommüll-Deponie - Screenshot aus Video einer Überwachungskamera
Carson City (LiZ). In einer unterirdischen, seit 1992 geschlossenen Atommüll-Deponie in der Nähe der Gemeinde Beatty war es am 18. Oktober zu mehreren Explosionen gekommen. Der anschließende Brand konnte mangels geeigneter Löschmittel nicht bekämpft werden. Die Mindesthaltbarkeitsdauer der für Millionen Jahre versprochenen Sicherheit ist offenbar schon nach weniger als einem Vierteljahrhundert abgelaufen.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Obama produziert Friedens-Atombomben

Obama and his Atomic Bomb for Peace - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Hinkley Point: Chinesischer Staats-Konzern
investiert in schwarzes Loch

AKW-Projekt Hinkley Point, Baustelle - Collage: Samy
London (LiZ). Beim Besuch des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in Großbritannien wurde heute ein Abkommen im Gesamtvolumen von 30 Milliarden Pfund unterzeichnet. Ein 33-Prozent-Anteil der chinesischen Staats-Konzerne CGN und CNNC an dem von Frankreichs Strom-Konzern und AKW-Betreiber EdF projektierten Atom-Reaktor Hinkley Point C soll nur ein Anfang sein.
Weiter...

 

 

Überwachungs-Staat / Datenschutz

Dienstag, 20. Oktober 2015

Irisches Gericht treibt Datenschutz
gegen facebook voran

facebook in trouble - Grafik: Samy
Dublin (LiZ). Das oberste irische Gericht hat die nationale Datenschutz-Behörde angewiesen, gegen das III facebook vorzugehen. Der Daten-Transfer in die USA soll überprüft werden.
Weiter...

 

 

 

 
 

Energie-Wende und Klima

Montag, 19. Oktober 2015

Für nur 5 Cent: 90 Prozent Reduktion
der CO-Emissionen bis 2050

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy
Wien (LiZ). WissenschaftlerInnen der Technischen Universität Wien kommen in einer computer-gestützten Studie zu dem Ergebnis, daß Deutschland und Österreich bei einer intelligenten Umsetzung der Energie-Wende gemeinsam ihre CO-Emissionen bis 2050 um 76 bis 90 Prozent reduzieren können. Hierbei ist eine Ausweitung der Speicher-Möglichkeiten nicht zwingend vorausgesetzt. Der Anstieg der Stromerzeugungs-Kosten bliebe bei dem modellierten Pfad der Energie-Wende auf 5 Cent pro Kilowattstunde beschränkt.     Weiter...

 

Datenschutz * Freiheitsrechte * Totalitärer Staat

Freitag, 16. Oktober 2015

Verfassungsbruch: "Schwarz-Rot" beschließt
Vorratsdatenspeicherung

Vorratsdatenspeicherung - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Nemensnennung Nicht-Kommerziell 3.0
Berlin (LiZ). Obwohl Vize-Kanzler Sigmar Gabriel und Justizminister Heiko Maas sich noch vor wenigen Monaten vehement gegen die (Wieder-)Einführung der Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen hatten, reichten sie nun ihre Hand für einen Verfassungsbruch, der den Weg in einen totalitären Staat ebnet.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Villen für Flüchtlinge requiriert

Villen requiriert - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Protest

Sonntag, 11. Oktober 2015

250.000 TeilnehmerInnen auf der
Anti-TTIP-Demo in Berlin

Anti-TTIP-Demo, Berlin, 10.10.2015 -  Foto: Lucia Kronauer-Dietsche - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Berlin (LiZ). attac, Gewerkschaften und Umwelt-Verbände haben am Samstag rund 250.000 Menschen zum Protest gegen das geplante Handelsabkommen TTIP nach Berlin mobilisiert. Mit über 600 Bussen und fünf Sonderzügen kamen sie aus allen Teilen Deutschlands.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Reaktor-Stahl des AKW Beznau
löchrig wie Emmentaler

AKW Beznau auf Aare-Insel - Foto: Roman Wäldin
Aarau (LiZ). Der Stahl von Reaktor I des AKW Beznau, mit 46 Betriebsjahren der weltweit älteste kommerziell genutzte Atom-Reaktor, ist mit Löchern durchsetzt wie ein Schweizer Käse. Zwei unabhängige Untersuchungen kamen zu dem übereinstimmenden Ergebnis, daß der Reaktordruckbehälter von Block I rund tausend Löcher von einem halben Zentimeter Durchmesser enthält.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Seehofer für Notwehr!

Seehofer für Notwehr! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Welcher Nobelpreis für VW?

Welcher Nobelpreis für VW? Weiter...

 

 

Überwachungs-Staat / Datenschutz

Dienstag, 6. Oktober 2015

Sieg gegen III facebook
EuGH gibt Schrems recht

Bespitzelung durch facebook, google und yahoo - Grafik: Samy
Luxemburg (LiZ). Der Europäische Gerichtshof (EuGH) gab dem Internet-Aktivisten Maximilian Schrems recht und verurteilte heute die irischen Datenschutzbehörden - zuständig für das III facebook in Europa - dazu, eine Beschwerde des Österreichers wegen der Weiterleitung seiner auf facebook gespeicherten persönlichen Daten in die USA nicht länger zu ignorieren. Eine solche Weiterleitung müsse wegen des offensichtlich unzureichenden Datenschutzes in den USA unterbunden werden.     Weiter...

 

Demokratie - Menschenrechte - Umwelt

Samstag, 3. Oktober 2015

25 Jahre deutsche Einheit
Unrechts-Staat Deutschland

Unrechts-Staat Deutschland - Grafik: Samy
Die DDR war ein Unrechts-Staat, obwohl es dort einige Dinge gab, die noch heute für die BRD als vorbildlich gelten können: Beispielsweise das Gesundheitssystem oder die besseren Möglichkeiten für Frauen, einen Beruf auszuüben. Entscheidend für diese Wertung ist nicht etwa, daß eine Mauer mit tödlicher "Sicherheitszone" die DDR von der BRD trennte, sondern entscheidend ist der Mangel an Meinungsfreiheit und die Zentralisierung der Macht, die von einer winzigen Gruppe von Bürokraten ausgeübt wurde, die faktisch über das Eigentum an den Produktionsmitteln verfügte. Doch das heutige Deutschland ist moralisch noch verkommener als die untergegangene DDR.     Weiter...

 

Atomenergie

Samstag, 3. Oktober 2015

"Weder Cattenom noch Bure!"
Anti-Atom-Demo in Metz

Anti-Atom-Demo in Metz, 3.10.15, Foto: Thomas -  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Metz (LiZ). Atomkraft-GegnerInnen protestierten in Metz gegen den Weiterbetrieb des AKW Cattenom und das geplante Atommüll-"Endlager" im lothringischen Bure. Während der Demo wurde mit gelbem Konfetti symbolisch die Verbreitung von Radioaktivität visualisiert. Auch ein 'Die-in' sorgte für Aufmerksamkeit in der Innenstadt von Metz.
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 2. Oktober 2015

25 Jahre Einheit
von "Bild" und VW

Martin Buchholz, Kabarettist
Was haben der Volkswagen und die "Bild"-Zeitung gemeinsam?
Weiter...

 

Atomenergie

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Wendland steht zusammen
Kotting-Uhl erlebt Fiasko als "Botschafterin"

Niemand hat die Absicht - Grafik: Samy
Trebel (LiZ). Der wendländische Landkreis Lüchow-Dannenberg wird sich nicht an den "Workshops" beteiligen, mit denen die Atommüll-Endlager-Kommission die Simulation einer "Bürgerbeteiligung" bei der angeblichen Suche nach einem Endlager fortsetzen will. Die pseudo-grüne Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl erlebte ein Fiasko, als sie erstmals als "Botschafterin" der Atommüll-Endlager-Kommission in der Trebeler Bauernstube auftrat.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 30. September 2015

Kotting-Uhl jetzt Botschafterin!

Kotting-Uhl jetzt Botschafterin! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Medien

Mittwoch, 30. September 2015

Kachelmann vs. Springer
635.000 Euro Entschädigung

Kachelmann vs Springer - Grafik: RN
Köln (LiZ). Wetter-Moderator Jörg Kachelmann war im März 2010 von Claudia D. der Vergewaltigung bezichtigt worden. Im Mai 2011 sprach ihn das Landgericht Mannheim frei. In den dazwischen liegenden 14 Monaten hatten etliche Medien-Konzerne - darunter in herausragender Weise der Springer-Konzern - eine Rufmord-Kampagne gegen ihn geführt.
Weiter...

 

 
 

IT und Geheimdienste

Freitag, 25. September 2015

Rundum-Bespitzelung durch 'Karma Police'
...einer surft immer mit

Überwachung beim Surfen - Grafik: Samy
London (LiZ). Dokumente aus dem Fundus des Whistleblowers Edward Snowden belegen, daß der britische Geheimdienst GCHQ permanent das Surf-Verhalten von Internet-NutzerInnen bespitzelt. Ein hierbei genutztes Überwachungs-Programm läuft unter dem Code-Namen 'Karma Police'.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 23. September 2015

Obama jetzt für Klimaschutz!

Obama jetzt für Klimaschutz! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Montag, 21. September 2015

In Apple ist der Wurm drin
App-Store verteilte massenweise Malware

App-Store von Apple mit Made - Grafik: Samy
Cupertino (LiZ). Hunderte Apps aus dem App-Store waren mit Malware infiziert. Erst Tage, nachdem der Hack bekanntwurde, ging Apple an die Öffentlichkeit - obwohl von dem Hack beliebter Apps mehrere hundert Millionen NutzerInnen betroffen sind. Mit den manipulierten Apps konnten zahlreiche Daten aus Apple-Geräten wie iPhones und iPads ausgelesen werden, darunter auch Passwörter.
Weiter...

 

 

Menschenrecht Asyl

Sonntag, 20. September 2015

Asylheime brennen
in BaWü und MecPomm

Brandspuren an Flüchtlings-Unterkunft in Wertheim - Foto: Gernot Fielder - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Wertheim/Laage (LiZ). Erneut wurden Flüchtlings-Unterkünfte in Brand gesteckt. Im baden-württembergischen Wertheim fiel eine für 400 Flüchtlinge vorgesehene Notunterkunft den Flammen zum Opfer - ebenso im mecklenburgischen Breesen bei Laage.
Weiter...

 

 

 
 

Europa / Ökonomie

Sonntag, 20. September 2015

Griechenland bleibt schwarz
Tsipras wird Insolvenz-Verwalter

Griechisches Nein - Zertreten! - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Bei den von Griechenlands Pro-Forma-Regierungs-Chef Alexis Tsipras einberufenen vorgezogenen Parlaments-Wahlen, gewann sein als links firmierendes Parteien-Bündnis Syriza trotz deutlicher Stimmenverluste die Mehrheit. Da sich Tsipras weigerte, die ihm mit dem Referendum vom 5. Juli aufgetragene Abwehr der von der Troika auferlegten Austeritäts-Politik umzusetzen, steht er nun vor Aufgabe, als Insolvenz-Verwalter die Abwicklung Griechenlands zu organisieren.
Weiter...

 

Atomenergie

Samstag, 19. September 2015

Automatische Schnellabschaltung
des belgischen AKW Tihange
Versprödung bedeutet Russisches Roulette

AKW Tihange
Brüssel (LiZ). Im belgischen Atomkraftwerk Tihange kam es gestern zu einer automatischen Schnellabschaltung. Dies ist wegen der dabei auftretenden hohen Temperaturschwankung im Reaktordruckbehälter und wegen Versprödung und Rissen äußerst riskant. Das Atomkraftwerk liegt rund 30 Kilometer von Lüttich und 70 Kilometer westlich von Aachen.
Weiter...

 

 
 

Umwelt / Chemie / Energie

Mittwoch, 16. September 2015

Thunfisch und Quecksilber
EU-Kommission will Grenzwert lockern

Thunfisch-Dose - Collage: Samy
Brüssel (LiZ). Thunfisch ist bereits heute so stark mit dem Nervengift Quecksilber belastet, daß bei Einhaltung des geltenden Grenzwerts rund 50 Prozent der Fänge nicht verkauft werden dürften. Nun beabsichtigt die EU-Kommission eine Anhebung des Grenzwerts von einem auf zwei Milligramm Quecksilber pro Kilogramm Fisch.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 16. September 2015

Freiburg jetzt wieder Umwelt-Hauptstadt!

Freiburg jetzt wieder Umwelt-Hauptstadt! - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 15. September 2015

Indischer Doku-Film 'Nuclear Lies'
findet starke Resonanz

Praved Krishnapilla, Foto: Klaus  Schramm - Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Freiburg (LiZ). Der Kinosaal im Alten Wiehrebahnhof war fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Zwei Jahre nachdem die Anti-Atom-Gruppe Freiburg erstmals die Aufführung eines Dokumentar-Films über Atomenergie in Indien organisiert hatte, war das Interesse des Freiburger Publikums erneut größer als erwartet.
Weiter...

 

 

 

Freiheit / Überwachungs-Staat

Montag, 14. September 2015

Stop der VDS durch die
EU-Kommission?

Vorratsdatenspeicherung - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission hat festgestellt, daß in dem von Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetz-Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung (VDS) Passagen enthalten sind, die dem EU-Recht widersprechen. Das Gesetzgebungsverfahren mußte daher unterbrochen werden.
Weiter...

 

 

 

Klima

Donnerstag, 10. September 2015

Taifun Etau schwemmt Radioaktivität
aus Fukushima Daiichi in den Pazifik

Fukushima fallout, März 2012
Tokio (LiZ). Der Taifun Etau hat auf der japanischen Hauptinsel großflächige Überschwemmungen und Zerstörungen bewirkt. Über 100.000 Obdachlose und zwei Tote sind zu verzeichnen. Die Atom-Ruinen von Fukushima sind auch viereinhalb Jahre nach dem dreifachen Super-GAU nicht ausreichend gesichert, so daß sich der Eintrag von Radioaktivität in den Pazifik erhöhte.
Weiter...

 

 

Klima

Donnerstag, 10. September 2015

Klima-Idiotie im Vorfeld der IAA
durch Gutachten aufgedeckt

SUV is doof - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisieren eine Woche vor Beginn der Internationalen Automobilausstellung (IAA) die deutschen Auto-Produzenten scharf. Ein von ihnen vorgelegtes Gutachten belegt eine anachronistische Entwicklung hin zu immer schwereren und übermotorisierten, klimaschädlichen Modellen.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 9. September 2015

Hollande den Rücken stärken!

Hollande den Rücken stärken! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Umwelt

Freitag, 4. September 2015

Ausrottung der Geier
macht Fortschritte

Gänsegeier (Gyps fulvus), Foto: Raniero Massoli-Novelli
Vancouver (LiZ). Nicht nur in Europa, sondern auch in Afrika ist das Überleben etlicher Geier-Arten akut gefährdet. Neue Untersuchungen zeigen, daß die Bestände in 22 afrikanischen Ländern massiv zurückgehen. Bei sieben Arten wurde mehr als 80 Prozent der Population innerhalb der vergangenen drei Jahrzehnte vernichtet.
Weiter...

 

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 3. September 2015

Damit niemand mehr wegschaut?

Damit niemand mehr wegschaut? Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 3. September 2015

AKW-Projekt Flamanville bis 2018?
Zum fünften Mal in die Verlängerung
Junktim mit AKW Fessenheim obsolet

EPR-Projekt Flamanville - Foto: Paulette Chirac - Creative-Commons-Lizenz Nicht-Kommerziell 3.0
Paris (LiZ). Zu Baubeginn im August 2006 hieß es noch, das Vorzeige-Projekt eines "Europäischen Druckwasser-Reaktors" (EPR) werde für einen Fixpreis von 3,2 Milliarden Euro bis 2012 fertiggestellt. Zum fünften Mal mußte die französische Atom-Kirche nunmehr das Datum verschieben. Aktuell wurde verlautbart, der Atom-Reaktor werde Ende 2018 ans Netz gehen. Die veranschlagten Kosten stiegen gegenüber der vorangegangenen Prognose um weitere 2 Milliarden auf 10,5 Milliarden Euro.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 2. September 2015

Hermann erfindet DSDNS

Hermann erfindet DSDNS - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Sonntag, 30. August 2015

Seeadler plumbum
Weiterhin Tod durch Bleivergiftung

Seeadler, Foto: gerhard 2 - Creative-Commons-Lizenz  'Namensnennung 2.0'
Berlin (LiZ). Der Seeadler ist zwar der Wappenvogel Deutschlands und hängt übergroß - grotesk stilisiert - im Reichstags-Gebäude. Prestige-Denken ist es daher vermutlich zu verdanken, daß der Seeadler noch nicht ausgerottet wurde. Doch die deutsche Jägerschaft versucht nach wie vor ihr Bestes - mit Blei-Munition.
Weiter...

 

 
 

Demokratie und Geheimdienste

Donnerstag, 27. August 2015

Spitzel-Einsatz in Heidelberg
war rechtswidrig

LKA-Spitzel Simon Bromma alias Simon Brenner - Collage: Samy
Karlsruhe (LiZ). Das Verwaltungsgericht Karlsruhe entschied gestern (Mittwoch), daß der Einsatz des Spitzels Simon Bromma alias Simon Brenner in der linken Szene Heidelbergs rechtswidrig war. Nach der Enttarnung des LKA-Spitzels hatten Betroffene vor Gericht geklagt.
Weiter...

 

 

 
 

Menschenrechte - Krieg - Ausbeutung - Asyl

Mittwoch, 26. August 2015

"Kriegs-und Ausbeutungspolitik"
Offener Brief von Jürgen Todenhöfer

Jürgen Todenhöfer - Foto: www.juergentodenhoefer.de
Sehr geehrte Präsidenten und Regierungschefs! Ihr habt mit eurer jahrzehntelangen Kriegs-und Ausbeutungspolitik Millionen Menschen im Mittleren Osten und in Afrika ins Elend gestoßen. Wegen euch flüchten weltweit die Menschen. Jeder 3. Flüchtling in Deutschland stammt aus Syrien, Irak und Afghanistan. Aus Afrika kommt jeder 5. Flüchtling.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 26. August 2015

Gabriel in Heidenau

Gabriel in Heidenau - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 21. August 2015

AKW Sendai wieder am Netz
Russisches Roulette mit dem nächsten Super-GAU

AKW Sendai, Foto: Minori Nomura
Kagoshima (LiZ). Gegen die Mehrheit der Bevölkerung hat die japanische Atomkraft-Branche mit Hilfe der Regierung den Neustart der Atomenergie in Japan in die Wege geleitet. Ein Reaktor des AKW Sendai im Süden Japans wurde am 11. August wieder hochgefahren. Angesichts eines aktiven Vulkans in rund 50 Kilometer Entfernung zu dem Atomkraftwerk wird Japan einem extremen Risiko ausgesetzt. Bereits am 21. August mußte die erste Panne eingestanden werden.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 19. August 2015

Merkel und Rousseff

Merkel und Rousseff - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Klima und Verkehr

Montag, 17. August 2015

Stadtradeln ohne Fraport
Gau-Algesheim wirft Sponsor raus

Stadtradeln Gau-Algesheim - Foto: RSV  Gau-Algesheim
Mainz (LiZ). Im rheinhessischen Gau-Algesheim beißt Fraport, der mehrheitlich in staatlichem Eigentum befindliche Betreiber-Konzern des Frankfurter Flughafens, auf Granit. Beim diesjährigen Stadtradeln ist Fraport als Sponsor nicht mehr dabei. Den Ärger hat sich Fraport wegen des zunehmenden Fluglärms zugezogen.
Weiter...

 

 

 

Verkehr

Donnerstag, 13. August 2015

Stuttgart21 würde
bei Brand zur Todesfalle

Geld brennt - Collage: Samy, Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Hamburg (LiZ). Die Insolvenz der niederländischen Gebäudeausrüsters Imtech mit deutscher Niederlassung in Hamburg zieht Kreise bis nach Berlin und Stuttgart. Imtech war sowohl beim Milliarden-Grab des Flughafen-Projekts Berlin-Brandenburg als auch beim Milliarden-Grab 'Stuttgart21' für den Brandschutz zuständig. Laut einer neuen Untersuchung würde der Tief-Bahnhof 'Stuttgart21' - im wenig wahrscheinlichen Falle der Fertigstellung - bei einem Brand zur Todesfalle.
Weiter...

 
 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 12. August 2015

Gabriel gegen Weiterverbreitung von Waffen

Gabriel gegen Weiterverbreitung von Waffen - Collage: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 11. August 2015

Internationales Protest-Camp Bure
mit hoher Beteiligung

Protest-Camp in Bure 2015 - Foto: Klaus Schramm -  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Nancy (LiZ). In dem kleine lothringische Dorf Bure fand eine Woche lang ein Protest-Camp gegen das dort von der französischen Regierung geplante "Endlager" statt. Bei rund 1000 TeilnehmerInnen aus vielen europäischen Ländern stand die Vernetzung von Klima-, Anti-Flughafen-, Anti-Kohle- und Anti-Atom-Initiativen im Mittelpunkt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Montag, 10. August 2015

AKW Sendai morgen wieder ans Netz?
57 Prozent der Bevölkerung dagegen

AKW Sendai, Grafik: R.N.
Tokio (LiZ). Gegen großen Widerstand aus der Bevölkerung plant die japanische Atomkraft-Branche mit Hilfe der Regierung morgen einen Neustart der Atomenergie in Japan. Ein Reaktor des AKW Sendai im Süden Japans soll wieder hochgefahren werden.
Weiter...

 

 

 
 

Chemie

Samstag, 8. August 2015

Pestizid-Fraß im US-Kongress
Cafeteria serviert Neonicotinoide

Kongress der USA - Foto: Clerk of the U.S. House of  Representatives
Washington (LiZ). Eine Untersuchung der US-amerikanischen Vogelschutz-Organisation und der Universität Havard bringt zutage, daß nahezu alle Speisen, die in der Cafeteria des US-Kongresses serviert werden, nicht unerheblich mit Pestiziden kontaminiert sind.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages

Samstag, 8. August 2015

Die Klugheit und Demut des Jan Fleischhauer

Jan Fleischhauer - Screenshot Weiter...

 

 

Atombombe

Donnerstag, 6. August 2015

Mahnwachen zum 70. Jahrestag
des Abwurfs der Atombomben
auf Hiroshima und Nagasaki

Atomwaffen-Raketensilo
In vielen Orten und Städten Deutschlands finden heute Mahnwachen statt. Lokale Gruppen der Friedens- und der Anti-Atom-Bewegung gedenken der Opfer Abwurfs der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und am 9. August 1945. Sie warnen zugleich, daß die Verdrängung der aktuellen Gefahr ein hohes Risiko für die Menschheit birgt.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 5. August 2015

Maas, der Drachentöter

Maas, der Drachentöter - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Samstag, 1. August 2015

Ab heute: Protest-Camp gegen französisches
Endlager-Projekt Bure

Protest-Camp in Bure 2015 - Grafik: Plakat
Nancy (LiZ). Das kleine lothringische Dorf Bure steht ab heute für eine Woche im Zentrum der europäischen Anti-Atom-Bewegung. Mit einem Protest-Camp sollen die "offensichtlich unverantwortlichen" Pläne der pseudo-sozialistischen französischen Regierung unter François Hollande öffentlich gemacht werden.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Freitag, 31. Juli 2015

...15.000 bis September

...15.000 bis September Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 31. Juli 2015

Schmiergeld-Skandal um AKW Angra
1,2 Millionen Euro für Chef von Eletronuclear

AKW Angra, Brasilien - Foto: Sturm,  Creative-Commons-Lizenz 'Namensnennung 3.0 nicht portiert'
Brasilia (LiZ). Das seit Jahrzehnten dahin dümpelnde Projekt eines dritten Reaktors am Standort des brasilianischen AKW Angra wird von einem Schmiergeld-Skandal erschüttert. Othon Luiz Pinheiro da Silva, Chef des staatseigenen Konzerns Eletronuclear, wurde am Dienstag festgenommen.
Weiter...

 

 

 

Geheimdienste und Terror

Donnerstag, 30. Juli 2015

Wrackteil von MH370
auf Insel Réunion gefunden?

Flug MH370 - Réunion - Grafik: R.N.
Saint-Denis (LiZ). Am Strand der Insel Réunion - rund 700 Kilometer östlich von Madagaskar im indischen Ozean - wurde ein zwei Meter langes Wrackteil eines Flugzeugs gefunden. Es handelt sich vermutlich um die Flügelklappe einer Boeing 777.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie und Korruption

Mittwoch, 29. Juli 2015

Schmiergeld-Skandal Schacht Konrad
630.000 Euro abkassiert - Bewährung

Schacht Konrad - Collage: Samy
Salzgitter (LiZ). Ein Bauingenieur aus Oberhausen, der für die Vergabe von Aufträgen für die Atommüll-Deponie Schacht Konrad zuständig war, hatte von Baufirmen Schmiergelder in Höhe von insgesamt 630.000 Euro abkassiert. Nun kam er vor dem Landgericht Essen mit Bewährung davon.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 29. Juli 2015

Gottes eigener Staat

Gottes eigener Staat - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Parteipolitik und Rechtsextremismus

Montag, 27. Juli 2015

Anschlag auf Kommunalpolitiker
der Linkspartei in Freital

Michael Richter, Freital, an einem Stand der Linkspatei - Foto: Linkspartei Freital
Dresden (LiZ). Das Auto des Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei in Freital, Michael Richter, wurde offenbar in der Nacht zum Montag durch einen Anschlag zerstört. Der Kommunalpolitiker, der sich in den vergangenen Monaten mutig dem rassistischen Mob entgegenstellte und an der Organisation von Pro-Asyl-Veranstaltungen in Freital beteiligte, vermutet einen rechtsextremen Hintergrund.
Weiter...

 

 

Menschenrechte und Flüchtlinge

Samstag, 25. Juli 2015

Antirassistische Plakat-Aktion
in Freital

Plakat in Freital im Juli 2015
Dresden (LiZ). Das 40.000-Seelen-Städtchen Freital machte bislang durch eine lautstarke ausländerfeindliche Szene bundesweit von sich Reden. Doch mit einer kreativen Plakat-Aktion hielt nun eine KünstlerInnen-Gruppe dagegen.
Weiter...

 

 

 

 

Soziales und Menschenrechte

Donnerstag, 23. Juli 2015

BRD blockiert Antidiskriminierungs-Richtlinie
Alle anderen 27 EU-Staaten dafür

Diskriminierung noch unbekannt
Brüssel (LiZ). Über 40 Nichtregierungs-Organisationen kritisieren die Blockade der "schwarz-roten" deutschen Bundesregierung. Offenbar will sie der deutschen Wirtschaft keine "Belastung zumuten". Die Regierungen der übrigen 27 EU-Staaten haben in einem seit 2008 währenden Annäherungs-Prozeß der vorliegenden europäischen Antidiskriminierungs-Richtlinie zugestimmt.
Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Mittwoch, 22. Juli 2015

Jeep hacken kinderleicht
Türöffnen, Bremsen, Beschleunigen...

Jeep Cherokee ferngesteuert - Grafik: Samy
St. Louis (LiZ). Andy Greenberg fuhr auf einer Landstraße bei St. Louis im Jeep Cherokee - produziert vom Auto-Konzern Fiat-Chrysler. Plötzlich strömte kalte Luft aus den Lüftungsschlitzen ins Fahrzeuginnere, dann schaltete das Radio auf einen Hip-Hop-Sender um und die Musik ertönte in voller Lautstärke - ein Drehen am Knopf des Radios blieb ohne Wirkung...
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. Juli 2015

Fritzle: Wie wäre es, wenn wir Merkel...

Fritzle und Merkel - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Menschenrechte und Rassismus

Dienstag, 21. Juli 2015

Afro-Amerikanerin nach Verkehrskontrolle
tot in der Zelle

Tod nach Verkehrskontrolle - Foto: Screenshot aus Polizei-video
Houston (LiZ). Ein Polizist stoppt mit seinem Streifenwagen das Auto von Sandra Bland: Sie habe beim Spurwechsel nicht geblinkt. Er nimmt die Personalien auf, wobei es zu einem Disput kommt. Drei Tage später wird die Afro-Amerikanerin erhängt in ihrer Zelle aufgefunden.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 19. Juli 2015

Projekt "Wiederbesiedlung Fukushima"
Regierungs-Irrsinn wegen Olympiade 2020?

Wiederbesiedlung Fukushima, Grafik: Samy
Tokio (LiZ). Die japanische Regierung plant die baldige Rückkehr der ehemaligen BewohnerInnen in die Fukushima-Evakuierungs-Zonen. Ministerpräsident Shinzo Abe erklärt die radioaktiv kontaminierten Flächen für sicher. Offenbar will er in fünf Jahren bei der Olympiade in Tokio das Bild einer heilen Welt präsentieren.
Weiter...

 

 

 

Klima

Freitag, 17. Juli 2015

Eisschmelze auf Grönland beschleunigt
Alarmierende Hitze-Rekorde

Freiheitsstatue versinkt im Meer - Collage: Samy
Kopenhagen (LiZ). Fürs Wochenende wurde ein neuer Hitze-Rekord auf Grönland von 25 Grad prognostiziert. Schon in den vergangenen Jahren haben Hitze-Rekorde zu einem beschleunigten Abschmelzen der Gletscher auf Grönland geführt.
Weiter...

 

 

 

 

Esoterik

Freitag, 17. Juli 2015

"Sterne lügen nicht!"
Viele glauben an Sternzeichen

Grafik: Aufklärung - creative commons
Berlin (LiZ). Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov ist der Glaube an die Aussagekraft von Sternzeichen immer noch weit verbreitet: Während nur 9 Prozent der Männer der Meinung sind, daß Sternzeichen etwas über die eigene Zukunft verraten, glauben 21 Prozent der deutschen Frauen hieran.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 16. Juli 2015

AKW Beznau am Ende?
14 Jahre vor "Atom-Ausstieg"

AKW Beznau auf Aare-Insel - Foto: Roman Wäldin
Aarau (LiZ). Das weltweit älteste Atomkraftwerk steht möglicher Weise vor dem Aus. Nach Auskunft des Betreiber-Konzerns Axpo wurden "Schwachstellen" im Reaktordruckbehälter I des AKW Beznau entdeckt. Dieser war vor 46 Jahre in Betrieb genommen worden.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 15. Juli 2015

80.000 Euro wegen fehlendem Zacken

80.000 Euro wegen fehlendem Zacken Weiter...

 

 

Europa / Ökonomie

Freitag, 10. Juli 2015

Tsipras hat nicht kapituliert -
Es ist sein politischer Offenbarungseid

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Am Donnerstag abend lieferte Griechenlands Regierungs-Chef Alexis Tsipras die von der Troika geforderte "Reform"-Liste ab. Allerdings handelt es sich zur Überraschung vieler Linker, die gehofft hatten, Tsipras werde aus dem Referendum vom 5. Juli gestärkt hervorgehen, um einen politischen Offenbarungseid.
Weiter...

 

 

 

Artenvernichtung

Donnerstag, 9. Juli 2015

Klima
Die Ausrottung der Hummel

Hummel
Ottawa (LiZ). Hummeln sind auf diesem Planeten durch die menschengemachten klimatischen Veränderungen vom Aussterben bedroht. Dies berichtet ein internationales WissenschaftlerInnen-Team um den Biologen Jeremy Kerr von der kanadischen University of Ottawa im renommierten Fach-Magazin 'science'.
Weiter...

 

 

 

Witz des 21. Jahrhunderts

Mittwoch, 8. Juli 2015

'spiegel': "Säulen der EU-Klimaschutzpolitik..."

spiegel: Säulen der EU-Klimaschutzpolitik... Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 8. Juli 2015

Hot Pants für die Rettung des Abendlandes

Hot Pants für die Rettung des Abendlandes Weiter...

 

 

Kultur und Sexualität

Dienstag, 7. Juli 2015

Kampf gegen Hot Pants
Rektorin aus Horb für Rettung des Abendlandes

Venus mit Hot Pants - Grafik: Samy
Horb am Neckar (LiZ). In einer baden-württembergischen Kleinstadt entscheidet sich anscheinend die Zukunft des Abendlandes. Auch um die "Gesundheit" der Jugend soll es gehen. Weil immer mehr Schülerinnen in Hot Pants zum Unterricht erschienen, stellt ihnen die Rektorin der Horber Werkrealschule nun XXL-T-Shirts, um ihre "aufreizenden" Oberschenkel bedecken zu können.
Weiter...

 

 
 

IT und Menschenrechte

Montag, 6. Juli 2015

Firma für Bespitzelungs-Software
wurde gehacked

hacking team hacked - Grafik: Samy
Mailand (LiZ). Die italienische Firma 'Hacking Team', die Bespitzelungs-Software an Regierungen verkauft, wurde von echten HackerInnen angegriffen. Das erbeutete Daten-Material im Volumen von 480 Gigabyte belegt offensichtlich Geschäfts-Beziehungen zu Diktaturen.
Weiter...

 

 

 

Witz des Tages

Montag, 6. Juli 2015

Der Wesenskern der SPD

Der Wesenskern der SPD im 21. Jahrhundert - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Europa / Ökonomie

Sonntag, 5. Juli 2015

Griechisches Referendum: griechisches Nein
Sieg der Unteren Zweidrittel
Sieg für Europa

griechisches Nein - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Auf der Grundlage der bisher ausgezählten Stimmen zeichnet sich mit rund 60 Prozent ein klares "Nein" beim Referendum in Griechenland zu den von der demokratisch nicht legitimierten Troika geforderten Tribut-Zahlungen ab.
Weiter...

 

 

 
 

Verkehr

Samstag, 4. Juli 2015

Klima-Idiotie treibt groteske Blüten
Trend zu "sportlichen Geländewagen"

Megalomanie - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Immer mehr Fläche in Deutschland wird versiegelt und zugleich verstärkt sich der Trend zu "sportlichen Geländewagen". Und während ein stetig wachsender Teil der jungen Menschen den Besitz eines Autos für entbehrlich hält, stieg die durchschnittliche Motor-Leistung bei Neuwagen laut einer Studie des CAR-Centers der Universität Duisburg-Essen mittlerweile auf 105 kW (143 PS).
Weiter...

 

 

Atomenergie

Freitag, 3. Juli 2015

Großbrand im AKW Paluel
Unklare Information über "Metallfeuer"

AKW Paluel - Foto: Paulette Chirac
Paris (LiZ). Im AKW Paluel an der Küste des Ärmelkanals kam es zu einem Großbrand. 71 Feuerwehrleute benötigten mehr als sechs Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die französischen Mainstream-Medien verbreiten unklare Informationen über ein "Metallfeuer".
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Donnerstag, 2. Juli 2015

Windkraft: Prokon wird Genossenschaft
EnBW blitzt ab

Erneuerbare Energien - Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Der baden-württembergische AKW- und Kohlestrom-Konzern EnBW wollte die insolvente Windkraft-Firma Prokon übernehmen. Doch in einer gemeinsamen Kraftanstrengung der GläubigerInnen konnte Prokon in eine Genossenschaft umgewandelt werden.
Weiter...

 

 

 
 

Kommunikation und Geheimdienste

Mittwoch, 1. Juli 2015

Wikileaks: NSA bespitzelt auch
die deutsche Regierung

Obama lauscht - Grafik: Samy
London (LiZ). Nach der Veröffentlichung vom vergangenen Mittwoch legt Wikileaks nun Geheim-Dokumente vor, wonach auch die deutsche Regierung vom US-Geheimdienst NSA bespitzelt wurde.
Weiter...

 

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Harm Bengen

Mittwoch, 1. Juli 2015

...ein DDRexit?

...ein DDRexit? Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 28. Juni 2015

AKW Grafenrheinfeld abgeschaltet -
aber noch lange nicht stillgelegt

Schalter auf Aus - Grafik: Samy
Schweinfurt (LiZ). Das bayerische AKW Grafenrheinfeld wurde in der vergangenen Nacht gegen Mitternacht abgeschaltet. Doch die Stilllegung kann sich nach offiziellen Angaben um fünf Jahre verzögern - und bleibt völlig ungewiß.
Weiter...

 

 

 

 

Homosexuelle

Freitag, 26. Juni 2015

Homo-Ehe in den USA
vom Obersten Gerichtshof legalisiert

Homo-Ehe
Washington (LiZ). Der US-amerikanische Supreme Court hat entschieden, daß Verbote der Homo-Ehe in 13 Bundesstaaten dem Gleichheitsgebot der Verfassung widersprechen. Es gebe ein Grundrecht auf Eheschließung.
Weiter...

 

 

 

 

Kommunikation und Geheimdienste

Donnerstag, 25. Juni 2015

Atom-Ausstieg ist sofort möglich
Studie im Auftrag von .ausgestrahlt

8 AKW abgeschaltet, 9 in Betrieb - Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Nicht nur das AKW Grafenrheinfeld, sondern alle neun noch laufenden AKW sind für die Stromversorgung überflüssig und könnten schon 2015 abgeschaltet werden. Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungs-Unternehmen Arepo Consult, das im Auftrag des Anti-Atom-Netzwerks .ausgestrahlt die Gesamtleistung des vorhandenen Kraftwerk-Parks in Deutschland untersucht hat.
Weiter...

 

 
 

Kommunikation und Geheimdienste

Mittwoch, 24. Juni 2015

Wikileaks enthüllt:
Französische Präsidenten abgehört

Obama: Yes We scan
London (LiZ). Wikileaks hat streng geheim eingestufte Berichte des US-Geheimdienstes NSA veröffentlicht, aus denen hervorgeht, daß Frankreichs Regierung von US-Geheimdiensten schon seit Langem abgehört wird. Betroffen waren die Präsidenten Jaques Chirac, Nicolas Sarkozy und François Hollande.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Realsatire

Mittwoch, 24. Juni 2015

Reinhold Gall und die VDS

Reinhold Gall und die VDS - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 21. Juni 2015

Atommüll-Konferenz contra
"simulierte Bürgerbeteiligung"

Niemand hat die Absicht - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Über ein Jahr nach ihrer Gründung veranstaltete die von Bundestag und Bundesrat eingesetzte Atommüll-Endlager-Kommission den ersten "Bürgerdialog". Die Anti-Atom-Bewegung wertet diesen als "simulierte Bürgerbeteiligung", boykottierte die Teilnahme und veranstaltete zeitgleich eine Konferenz "Atommüll ohne Ende".
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Samstag, 20. Juni 2015

AKW Leibstadt unrentabel
Atom-Ausstieg Dank roter Zahlen?

AKW Leibstadt - Foto: Adriana Ascoli
Bern (LiZ). Das Schweizer AKW Leibstadt hat im vergangenen Jahr rote Zahlen verursacht. Möglicherweise führt diese ökonomische Entwicklung eher zu einem Atom-Ausstieg als dem von der Schweizer Regierung im Jahr 2011 angekündigten.
Weiter...

 

 

 
 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Samstag, 20. Juni 2015

"S"PD stimmt für Vorratsdatenspeicherung
Gabriel und Maas setzen sich durch

SPD und VDS - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Obwohl vielen FunktionärInnen in der "S"PD bewußt war, daß sie nach einer Zustimmung zur VDS mit erheblichen WählerInnen-Verlusten rechnen müssen, stimmten sie beim Partei-Konvent in Berlin dem von Partei-Chef und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel forcierten und von Bundes-Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetzes-Projekt zu.
Weiter...

 

 
 

Energie-Wende

Mittwoch, 17. Juni 2015

Gabriel zerstört Solar-Fabrik
Sabotage an Energie-Wende vernichtet
hunderttausende Arbeitsplätze

Solar-Fabrik Freiburg - Grafik: Samy
Freiburg (LiZ). Nach Sovello, Q-Cells, Solar Millennium, Solarhybrid, Solon, Solarwatt und Centrotherm muß nun auch die Freiburger Solar-Fabrik des im Jahr 2009 gestorbenen Erneuerbare-Energien-Pioniers Georg Salvamoser aufgeben und den Betrieb bis Ende Juni schließen. Hunderttausende von Arbeitsplätzen wurden in den vergangenen Jahren durch die Sabotage der Energie-Wende vernichtet. Verantwortlich hierfür ist in erster Linie der "rote" Wirtschafts-Minister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 17. Juni 2015

Die FDP lebt!

Die FDP lebt! - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Wirtschaft und Soziales

Dienstag, 16. Juni 2015

Superreichtum kulminiert
Schweiz und China mit Spitzenpositionen

Gier
New York (LiZ). Laut einer Studie der Beratungsfirma BCG legten im vergangenen Jahr die privaten Finanz-Vermögen um fast zwölf Prozent auf 164 Billionen US-Dollar (146 Billionen Euro) zu. Demnach konnten besonders die Superreichen überdurchschnittliche Zuwächse verzeichnen.
Weiter...

 

 

 

Sudan

Montag, 15. Juni 2015

Erneut "Völkermord"-Hetze
in den Mainstream-Medien

Omar al-Bashir, Foto: SUNA
Johannesburg (LiZ). Erneut wird in den Mainstream-Medien von einem internationalen Haftbefehl wegen Völkermord gegen den sudanesische Präsidenten Omar al-Bashir berichtet. Doch tatsächlich ließ der Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag 2009 den Anklagepunkt "Völkermord" mangels Beweisen fallen. Auch 2010 waren keine Beweise hinzugekommen.
Weiter...

 

 

Verkehr

Sonntag, 14. Juni 2015

120.000 RadlerInnen protestieren
gegen Benachteiligung durch Parteien-Politik

Rad-Demo in Berlin - Foto: Kai Mutzke
Berlin (LiZ). Gegen die deutliche Bevorzugung des Autoverkehr durch die Parteien-Politik im Dienste der Automobil- und Mineralöl-Konzerne protestierten allein in Berlin 120.000 RadlerInnen. Zu der 39. Sternfahrt unter dem Motto "Fahrradstadt Berlin – jetzt!" hatte unter anderem der ADFC aufgerufen.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 11. Juni 2015

IG-Metall-Gewerkschafter bespitzelt
Verdächtig wegen Anti-AKW-Engagement?

Lennard Aldag, IG Metall - Collage: Samy
Lüneburg (LiZ). Aus einem Schreiben des niedersächsischen Innenministeriums geht hervor, daß der Geheimdienst "Verfassungsschutz" den Gewerkschafter und Sekretär der IG Metall Celle-Lüneburg, Lennard Aldag, über mehrere Jahre hinweg bespitzelt hat. Aldag und die IG Metall machten die Sache jetzt öffentlich.
Weiter...

 

 

 

Kommunikation, Demokratie und Freiheit

Mittwoch, 10. Juni 2015

Maas hat VDS-Gesetz vermasselt
Mängelrügen von vielen Seiten

Heiko Maas im Sandkasten - Karikatur: Samy
Berlin (LiZ). Bundestags-JuristInnen bemängeln an dem von Justizminister Heiko Maas vorgelegten Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung "unklare Formulierungen". Außerdem kommen sie zu dem Ergebnis, daß auch dieser zweite Entwurf "nicht verfassungskonform" ist. Neben Datenschutzbeauftragten kritisieren auch Bürgerinitiativen den von Maas präsentierten Text.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche

Mittwoch, 10. Juni 2015

Seeheimer Spargel-Dampfer mit Maas gerettet

Seeheimer Spargel-Dampfer mit Maas gerettet - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT-Sicherheit und Geheimdienste

Mittwoch, 10. Juni 2015

Angriff auf Kaspersky-Lab
Anti-Viren-Firma berichtet über Infektion

Virus im System von Kaspersky - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Die russische Anti-Viren-Firma Kaspersky-Lab, die zu den weltweit besten Anbietern von IT-Sicherheits-Software gehört, berichtet offen von einem Angriff auf das eigene System. Laut Kaspersky wurde der Angriff mit Hilfe einer Weiterentwicklung des Computer-Virus Stuxnet ausgeführt.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Dienstag, 9. Juni 2015

Klimakanzlerin Merkel

Klimakanzlerin Merkel Weiter...

 

 

Atomenergie

Montag, 8. Juni 2015

Menschenkette im lothringischen Bure
Protest gegen Atommüll-Endlager-Projekt

Menschenkette in Bure - Foto: Christo Miche
Nancy (LiZ). Mit einer Menschenkette protestierten rund 2000 Menschen gegen das französische Endlager-Projekt. Im kleinen lothringischen Bure soll der radioaktive Müll aus den 19 Atomkraftwerken 500 Meter tief vergraben werden. Mit der Aktion konnte die französische Anti-Atom-Bewegung in Zusammenarbeit mit lokalen Bürgerinitiativen die öffentliche Aufmerksamkeit auf die in Frankreich wenig reflektierte und weltweit ungelöste Endlager-Problematik lenken.
Weiter...

 

Demokratie & Ökonomie

Donnerstag, 4. Juni 2015

G7-Protest in München
Anton Hofreiter und Klaus Ernst reden

Anton Hofreiter und Klaus Ernst als  Hauptredener beim G7-Protest in München, 2015 - Collage: Samy
München (LiZ).
30.000 bis 40.000 DemonstrantInnen beim Protest gegen den G7-Gipfel. Anton Hofreiter und Klaus Ernst halten Reden.
Inhalte? Antikapitalistisch?
Weiter(?)...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 3. Juni 2015

Erler: Unsere schwarze Liste ist transparent!

Erler: Unsere schwarze Liste ist transparent! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

MH17

Dienstag, 2. Juni 2015

MH17 und die Bellingcat-"Enthüllung"
Riesige Blamage für Mainstream-Medien

Bellingcat-Fake - Collage: Samy
Leicester (LiZ). Eine breite Front der deutschen Mainstream-Medien hat die angeblichen Beweise der "Recherche-Gruppe" Bellingcat ungeprüft übernommen und sich damit blamiert. Denn diese "Beweise" sind völlig untauglich.
Weiter...

 

 

 

 

Energie-Wende

Dienstag, 2. Juni 2015

Fassade als Kraftwerk
ETH Zürich präsentiert adaptive Solar-Fassade

Fassade als Kraftwerk - Foto: Marco Carocari
Zürich (LiZ). WissenschaftlerInnen um Arno Schlüter vom Fachbereich Architektur und Gebäudesysteme an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich haben neuartige Fassaden-Elemente entwickelt, die Strom produzieren und automatisch Lichteinfall sowie Wärmebildung regulieren. Erstmals zum Einsatz kommt die neuartige adaptive Solar-Fassade am frisch eingeweihten House of Natural Resources.
Weiter...

 
 

Landwirtschaft

Montag, 1. Juni 2015

Wachsender Widerstand in Ghana
gegen "Monsanto-Gesetz"

March against Monsanto, Ghana, 2015 - Foto: Food Sovereignty Ghana
Accra (LiZ). Ghana ist nur eines von vielen Ländern in Afrika, wo eine korrupte Regierung die eigene Bevölkerung im Dienste internationaler Konzerne unterdrückt. Doch gegen ein Gesetz, das im Interesse des US-amerikanischen Gentech-Konzerns Monsanto die traditionellen Rechte der ghanaischen KleinbäuerInnen negiert, wächst der Widerstand.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 31. Mai 2015

Wann wird das AKW Grafenrheinfeld
stillgelegt?

AKW Grafenrheinfeld, Foto: Timo Jundt
Schweinfurt (LiZ). Die Freude einiger AtomkraftgegnerInnen hat sich als verfrüht herausgestellt: Da zum 31. Mai die Stilllegung des AKW Grafenrheinfeld angekündigt worden war, hatten sie für den heutigen Sonntag zu einem Abschalt-Fest eingeladen.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 30. Mai 2015

Aktive Vulkane nahe AKW-Standort Sendai
Neustart der Atomenergie in Japan Anfang Juli?

Vulkan Suwanose-Jima, Foto: IAVCEI
Tokio (LiZ). Der AKW-Standort Sendai im Südwesten Japans ist von mehreren aktiven Vulkanen umgeben. Gestern kam es zu einem Ausbruch des Vulkans Shindake auf der japanischen Insel Kuchinoerabu. Dennoch hält die japanische Regierung gegen eine große Mehrheit der Bevölkerung an einem Wiedereinstieg in die Atomenergie fest.
Weiter...

 

 
 

Massenvernichtungswaffen

Samstag, 30. Mai 2015

Irres Spiel mit B-Waffen
Anthrax versehentlich weltweit versendet

Obama at breakout - Collage: Samy
Washington (LiZ). Das irre Spiel der militärischen und politischen "Elite" führte die Welt wieder einmal an den Rand einer Katastrophe. Das US-Militär hatte versehentlich lebende statt abgetötete Anthrax-Erreger an 24 Labors versendet.
Weiter...

 

 

 
 

Parteien-Politik

Freitag, 29. Mai 2015

Hillary Clintons eMail-Affaire
erreicht US-Außenminister Kerry

Hillary Clinton and Kerry - Collage: Samy
Washington (LiZ). Die rechtsgerichtete Initiative Judicial Watch hat US-Außenminister John Kerry auf Herausgabe aller eMails verklagt, die Hillary Clinton in ihrer Amtszeit an ihn gerichtet hat. Kommt Kerry dem nicht nach, setzt er sich dem Verdacht aus, seine Amts-Vorgängerin und potentielle Kandidatin um die Präsidentschaft, zu decken.
Weiter...

 

 
 

Justiz und Menschenrechte

Donnerstag, 28. Mai 2015

Nebraska schafft "Todesstrafe" ab
Parlament überstimmt Gouverneur

Todesstrafe vor 2000 Jahren - Grafik: Samy
Lincoln (LiZ). In den USA ist ein kleiner Schritt in Richtung Zivilisation zu verzeichnen: Mit Nebraska schafft der neunzehnte von fünfzig Bundesstaaten die sogenannte Todesstrafe ab. Mit äußerst knapper Mehrheit setzte sich das Parlament gegen ein Veto von Gouverneur Pete Ricketts durch.
Weiter...

 

 

 

Soziales, Unsoziales und Menschenrechte

Mittwoch, 27. Mai 2015

Hartz-IV-Sanktionen verfassungswidrig?
Gericht in Gotha nimmt neuen Anlauf

Agentur für Arbeitslosigkeit - Grafik: Samy
Gotha (LiZ). Das Sozialgericht Gotha erkannte in einem gestern verkündeten Urteil, daß Kürzungen des Arbeitslosengeldes II bei Pflichtverstößen des Empfängers verfassungswidrig sind, weil sie die Menschenwürde verletzen. Auch seien Leib und Leben von Betroffenen gefährdet. Das Bundesverfassungsgericht soll darüber entscheiden.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 27. Mai 2015

Kloster Corvey: Steinmeier mahnt...

Kloster Corvey: Steinmeier mahnt... - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Gentechnik

Dienstag, 26. Mai 2015

March against Monsanto
Hunderttausende demonstrieren weltweit

March against Monsanto, Argentina, 2015 - Foto: Loli Lopesino
(LiZ). Unter dem Slogan 'March against Monsanto' gingen am Pfingst-Wochenende weltweit Hunderttausende gegen den US-amerikanischen Gentech-Konzern und die weltweite Gentech-Branche auf die Straßen. Dem global verbreiteten Aufruf schlossen sich Menschen in 421 Städten in 48 Ländern an.
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 25. Mai 2015

Steuersünder enttäuscht...

Steuersünder enttäuscht... Weiter...

 

 

Umwelt und Müll

Montag, 25. Mai 2015

Bluff von Tetra Pak & Co. aufgedeckt
Getränke-Kartons nicht umweltfreundlich

Getränke-Kartons - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Die Deutsche Umwelthilfe hat die Recycling-Lüge von Getränke-Karton-Herstellern aufgedeckt. Jahrelang täuschten Tetra Pak & Co. ein sortenreines Recycling des Aluminium aus Getränke-Kartons vor. Der Getränke-Karton-Verband FKN mußte nun eine Täuschung der VerbraucherInnen eingestehen und eine Unterlassungserklärung abgeben.
Weiter...

 

 
 

Homosexuelle

Samstag, 23. Mai 2015

Erfolg bei Volksentscheid in Irland
für Lesben und Schwule

Volksentscheid Irland 2015 - Plakat
Dublin (LiZ). Bei dem Volksentscheid in Irland zur Änderung der Verfassung zeichnet sich ein klarer Sieg für die Einführung der Ehe Homosexueller ab. Die Wahlbeteiligung lag deutlich über der bei vergangenen Parlamentswahlen.
Weiter...

 

 

 

 

Klima

Freitag, 22. Mai 2015

Antarktis: Plötzliche Gletscherschmelze
66 Meter Meeresspiegel-Anstieg?

Gletscher auf der Antarktischen Halbinsel - Foto: Robert Ricker, Alfred-Wegener-Institut
Bristol (LiZ). Ein WissenschaftlerInnen-Team um den Glaziologen Bert Wouters berichtet von einem dramatischen Abschmelzen der Gletscher der Antarktis. Seit 2009 verliert der zuvor stabile Eispanzer der Antarktis Jahr für Jahr ein Volumen von 60 Kubikkilometer.
Weiter...

 

 

 
 

Arbeit und Kapital

Donnerstag, 21. Mai 2015

GDL-Streik gestoppt
Chance für Schlichtung

DB und GDL - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Die Gewerkschaft der LokführerInnen (GDL) hat in der Nacht zu Donnerstag überraschend den Streik gestoppt. Anscheinend bietet ein Entgegenkommen des DB-Vorstands die Grundlage für eine Schlichtung.
Weiter...

 

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 20. Mai 2015

DGB-Chef Hoffmann und der GDL-Streik

DGB-Chef Hoffmann und der GDL-Streik - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Arbeit und Kapital

Dienstag, 19. Mai 2015

DGB-Chef Hoffmann keilt gegen GDL
Keine Solidarität zwischen Gewerkschaften

DGB-Chef Hoffmann: Streik? Nein Danke! - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Erneut hat sich der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann unsolidarisch in den laufenden Tarif-Konflikt zwischen dem DB-Konzern und der GDL eingemischt. Mit einem scharfen Angriff auf den GDL-Vorsitzenden Claus Weselsky unterstellte er diesem, den Streik wegen einer geplanten Klage gegen das Tarifeinheitsgesetz zu führen.
Weiter...

 

 

 

Arbeit und Kapital

Montag, 18. Mai 2015

Tarif-Verhandlungen gescheitert
Neunter Streik der GDL ab Dienstag

Weselsky und Grube - Collage: Samy
Berlin (LiZ). DB-Chef Rüdiger Grube bewegt sich nach dem einwöchigen GDL-Streik offenbar keinen Millimeter und vertraut weiter auf den Rückhalt der Bundesregierung. Claus Weselsky von der GDL hat daher den neunten Streik in dem seit Juli 2014 andauernden Tarifkonflikt angekündigt.
Weiter...

 

 

 
 

Atomenergie

Montag, 18. Mai 2015

Krebs durch AKW-"Normalbetrieb"
Statistik-Untersuchung liefert Beweis

Krebs durch AKW - Collage: Samy
London (LiZ). Die öffentlich zugängliche britische Krebsstatistik liefert einen weiteren Beweis, daß auch der sogenannte Normalbetrieb von Atomkraftwerken Krebs und Tote verursacht. Bislang wurde das vorliegende Daten-Material allerdings nicht gründlich auf den Zusammenhang hin untersucht zwischen häufigen Krebs-Erkrankungen und Bevölkerungs-Gruppen, die radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Sonntag, 17. Mai 2015

Wird Asse II aufgegeben?
Bergung des Atommülls immer fraglicher

Atommüll illegal abgekippt
Wolfenbüttel (LiZ). Nach jahrelangen Protesten und einer Flut von Skandal-Meldungen hatte das Bundesamt für Strahlenschutz im Januar 2010 angekündigt, der Atommüll aus dem sogenannten Versuchs-Endlager Asse II werde geborgen. Seitdem wird dieses kostspielige Vorhaben mehr und mehr mutwillig verzögert. Nun traten willfährige WissenschaftlerInnen auf den Plan, die sich gegen die Bergung aussprechen.
Weiter...

 

 

Nahost

Samstag, 16. Mai 2015

Papst: Palästinenser-Chef Abbas ein Friedensengel
Ban Ki Moon kritisiert israelische Siedlungen

Friedensengel Abbas - Collage: Samy
Rom (LiZ). Papst Jorge Mario Bergoglio hat laut Gerüchten Präsident Mahmud Abbas bei einer Privataudienz als Friedensengel bezeichnet. Zugleich kritisierte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die neuen israelischen Siedlungs-Projekte auf palästinensischem Land als völkerrechtlich illegal.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Freitag, 15. Mai 2015

Areva, ein 5-Milliarden-Loch und Ärger
mit der französischen Finanzaufsicht

Areva pleite - Grafik: Samy
Paris (LiZ). Der französische Atom-Konzern Areva ist nicht nur seit November 2014 de facto pleite, offenbar hat der Konzern-Vorstand auch die Bilanzen seit Jahren äußerst kreativ frisiert und damit die AktionärInnen getäuscht - und dies wohl so dreist, daß nun die französische Finanzaufsicht AMF einschreitet.
Weiter...

 

 

 

Ernährung und Gesundheit

Donnerstag, 14. Mai 2015

Kretschmann erhält Goldenen Windbeutel
Foodwatch prangert Alete-Fraß an

Goldener Windbeutel für Winfried Kretschmann - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht offenbar kein Problem darin, daß das Land über Beteiligungen von einem äußerst ungesunden Alete-Produkt profitiert. Deshalb verleiht ihm die VerbraucherInnen-Organisation Foodwatch den Goldenen Windbeutel.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 13. Mai 2015

Merkels Eid

Merkels Eid - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Gesundheit und Kapitalismus

Mittwoch, 13. Mai 2015

500 Tote pro Tag
durch legale Drogen

Tabak tötet - Grafik: Samy
Hamm (LiZ). Täglich sterben in Deutschland rund 300 Menschen an den Folgen des Nikotin-Konsums. Die Droge Alkohol kostet täglich rund 200 Menschen das Leben. Dies sind über 100 Mal so viele Tote wie die durch illegale Drogen verursachten.
Weiter...

 

 

 
 

Parteien-Politik

Sonntag, 10. Mai 2015

Bremen beibt schwarz
"Roter" Böhrnsen rettet Mehrheit knapp

Bremer Stadtmusikanten in schwarz - Collage: Samy
Bremen (LiZ). Bei der Landtagswahl in Bremen konnte sich "Rot-Grün" trotz drastischer Stimmverluste die Mehrheit der abgegebenen Stimmen sichern. Die Nicht-WäherInnen lagen mit 50 Prozent mit Abstand vor sämtlichen Parteien. Die "S"PD erzielte mit real 16,4 Prozent in Bremen ihr schlechtestes Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Waffenhandel

Freitag, 8. Mai 2015

Exportierte Heckler&Koch Tausende
G36-Gewehre illegal nach Mexiko?

G36 von Heckler&Koch - Collage: Samy
Köln (LiZ). Schon seit Jahren liegen Fakten vor, die darauf hinweisen, daß der baden-württembergische Waffen-Produzent Heckler&Koch Export-Beschränkungen ignorierte und daß dessen G36-Gewehre in mexikanische Unruhe-Provinzen gelangten. Fünf Jahre lang führte die Stuttgarter Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben "Ermittlungen" - ohne sichtbares Ergebnis. Nun wurde der Zoll aktiv.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 7. Mai 2015

Auch RWE will sich aufspalten
Steuergelder fürs Atommüll-Desaster

Aufspaltung von RWE - Collage: Samy
Essen (LiZ). Nach E.on hat auch der Atom- und Kohlestrom-Konzern RWE seine Aufspaltung angekündigt. Aus der Sicht der Anti-AKW-Initiativen zeichnet sich damit immer deutlicher ab, daß die Atomstrom-Konzerne nicht bereit sind, die Folgekosten des 50-jährigen Atomenergie-Abenteuers zu bezahlen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt

Mittwoch, 6. Mai 2015

Bezeichnender Fehlstart beim Fracking
in Dänemark

Helle Thorning-Schmidt goes fracking - Collage: Samy
Kopenhagen (LiZ). Ähnlich wie bei dem in Deutschland vorgesehenen Gesetz zum Fracking hatte die dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt den Eindruck zu erwecken versucht, Fracking sei nur in Ausnahmefällen erlaubt. Nun erweist sich die neuartige Methode zur Gas-Förderung gleich beim Start als gefährlich.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 6. Mai 2015

Angela und Sigmar im Sumpf

Angela und Sigmar im Sumpf - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Arbeit und Kapital

Montag, 4. Mai 2015

GDL streikt bis Sonntag
Bahn AG ohne Kompromissbereitschaft

GDL-Streik Mai 2015 - Foto: Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
Berlin (LiZ). Die Gewerkschaft GDL ruft zum längsten Bahn-Streik der Geschichte auf. Die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG scheiterten nach mittlerweile zehn Monaten Tarifkonflikt erneut an der kompromisslosen Haltung des DB-Vorstands.
Weiter...

 

 

 
 

IT und Geheimdienste

Sonntag, 3. Mai 2015

Neues Geheimdienst-Gesetz in Frankreich
Auf dem Weg in den Überwachungsstaat

Die großen Ohren des Monsieur le Président - Collage: Samy
Paris (LiZ). Die französische Regierung unter dem pseudo-sozialistischen Präsidenten François Hollande beabsichtigt, den Geheimdienst DGSE mit totalitären Befugnissen auszustatten. Eine Kontrolle der Telekommunikations-Überwachung durch Gerichte würde dann entfallen.
Weiter...

 

 

 
 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Samstag, 2. Mai 2015

John Emerson und die kulturellen Unterschiede

John Emerson und die kulturellen Unterschiede - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Geheimdienste

Freitag, 1. Mai 2015

NSA/BND: Europäischer Spionage-Skandal
Merkel wußte Bescheid

Der BND-Mann im De-Cix - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Weitere Details über die Hilfs-Tätigkeit des BND für den US-Geheimdienst NSA kommen ans Licht: Ein BND-Mitarbeiter erkannte bereits im August 2008 unter hunderttausenden von der NSA gelieferten Suchbegriffen zum Ausschnüffeln des Daten-Knotenpunktes De-Cix 12.000 als brisant. Zu dem Delikt Wirtschaftsspionage kommt nun ein innereuropäischer Skandal hinzu.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 29. April 2015

Merkel präsentiert die Selektoren-Liste

Merkel präsentiert die Selektoren-Liste - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Verkehr und Städtebau

Mittwoch, 29. April 2015

Stuttgart 21
"...verbrecherisch, was hier passiert"

Stuttgart 21 gewählt - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). Der frühere Bahn-Direktor und Verkehrs-Experte Sven Andersen bezeichnet das Bahnhofs-Projekt 'Stuttgart 21' als "ewiges Sicherheitsrisiko". Er kritisiert, es sei "verbrecherisch, was hier passiert", denn internationale Sicherheits-Normen würden bei weitem verfehlt.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 26. April 2015

Tschernobyl
29 Jahre nach dem Super-GAU

Super-GAU im AKW Tschernobyl
Hamburg (LiZ). Auch 29 Jahre nach dem Super-GAU im ukrainischen Tschernobyl droht weiterhin die Freisetzung von radioaktivem Material aus der AKW-Ruine. Dies zeigt ein Bericht der Diplom-Physikerin Oda Becker im Auftrag von Greenpeace.
Weiter...

 

 

 
 

Kohle und Umwelt

Samstag, 25. April 2015

Schwarze Demo in Berlin
für Treibhaus-Effekt und Kohle-Engel Gabriel

Schwarze Demo in Berlin - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Auch wenn verbal gegen Kohle-Minister Sigmar Gabriel gekeilt wurde, war zumindest den die Demo organisierenden Gewerkschafts-FunktionärInnen wie IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis klar, daß es um nichts anderes geht, als die AKW- und Kohle-Konzernen gegen die Energie-Wende zu unterstützen. Etlichen unter den TeilnehmerInnen, die auf Gewerkschafts­kosten nach Berlin gekarrt wurden, dürfte dagegen nicht klar gewesen sein, bei welcher Inszenierung sie als StatistInnen auftraten.
Weiter...

 

Arbeit und Kapital

Samstag, 25. April 2015

Deutsche Bank stößt Postbank ab
Trennung nach sechseinhalb Jahren

Postbank-Filiale - Foto: Ute Daniels
Frankfurt a.M. (LiZ). Der Bank-Konzern Deutsche Bank konnte sich offenbar doch nicht für das KleinkundInnen-Geschäft erwärmen. Nach nur sechseinhalb Jahren soll die Beteiligung auf "mindestens unter 50 Prozent" sinken. Laut Gerüchten wird die Postbank an die Börse gebracht.
Weiter...

 

 

 

Umwelt und Todesfälle

Samstag, 25. April 2015

Landeshauptstadt Stuttgart mit Höchstmarke
bei Feinstaub in Deutschland

Fritz Kuhn - Oberbürgermeister der  Autohauptstadt Stuttgart - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Laut der offiziellen Statistik des Bundesumweltministeriums zeichnet sich die baden-württembergische Landeshauptstadt mit einer unrühmlichen Höchstmarke aus: Das Neckartor in Stuttgart weist bundesweit die höchsten Feinstaub- und Stickstoffdioxidwerte auf. Dies dürfte ganz im Sinne des Auto-Lobbyisten Fritz Kuhn sein, der seine "Leutseeligkeit" gerne damit beweist, an Tankstellen die Frontscheiben von Autos zu reinigen.
Weiter...

 

Gentechnik

Freitag, 24. April 2015

EU-Kommission pusht Gen-Technik
19 genmanipulierte Pflanzen zugelassen

Gentechnik global - Grafik: Samy
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission genehmigt die Einfuhr von 19 genmanipulierten Pflanzen, darunter verschiedene Sorten von Gen-Mais, Gen-Soja, Gen-Raps, Gen-Baumwolle und Gen-Nelken. Die Konstrukte dürfen als Futter und teils auch in Nahrungsmitteln eingesetzt werden. Die Zulassung gilt für die Vermarktung - jedoch nicht für den Anbau in Europa.
Weiter...

 

 
 

Parteien-Politik

Freitag, 24. April 2015

Wird korrupte Hillary Clinton US-Präsidentin?
Clinton-Stiftung, Spenden und Uran-Deals

Hillary Clinton - Collage: Samy
Washington (LiZ). Wenig bekannt wurde bislang, wie das komplexe Finanz-Imperium von Hillary Clinton und ihrem Ehemann, den Ex-Präsidenten William Clinton aufgebaut ist. Ein dubioser Uran-Deal warf nun ein grelles Licht auf die Clinton Foundation.
Weiter...

 

 

 
 

IT und Geheimdienste

Donnerstag, 23. April 2015

BND betrieb Wirtschaftsspionage
als Zulieferer der NSA

NSA mit sprechendem Appendix - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Daß der deutsche Geheimdienst BND im Auftrag der US-amerikanischen NSA den eMail-Verkehr durch Zugriff auf den De-Cix bespitzelte, ist längst bekannt. Offenbar sickerten nun Informationen durch, die belegen, daß dabei auch Wirtschaftsspionage zu Ungunsten deutscher und europäischer Unternehmen betrieben wurde.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 22. April 2015

Rückschlag für Anti-Atom-Bewegung
Japanisches Gericht erlaubt Neustart des AKW Sendai

AKW Sendai - Grafik: RN
Tokio (LiZ). Bis jetzt ist Japan beim Atom-Ausstieg weltweit führend. Doch auch in Italien war 1987 nach dem erfolgreichen Referendum noch keineswegs gesichert, ob die Atomkraftwerke dauerhaft abgeschaltet bleiben. Ein Gericht in der japanischen Präfektur Kagoshima erlaubte heute den Neustart des AKW Sendai.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 22. April 2015

Werner Hilse und die Wahlfreiheit

Werner Hilse und die Wahlfreiheit - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Justiz und Menschenrechte

Montag, 20. April 2015

"Todesstrafen" aufgrund falscher Haar-Tests
FBI räumt Untauglichkeit ein

Todesstrafe vor 2000 Jahren
Washington (LiZ). Gerichts-Urteile in Strafprozessen bauten in den USA jahrzehntelang auf Haar-Tests des FBI. Nach einer wissenschaftlichen Überprüfung mußte das FBI einräumen, daß diese Tests ebenso untauglich sind, wie über die Beschuldigten zu würfeln. In 32 Fällen spielte ein Haar-Test eine Rolle bei der Verhängung der "Todesstrafe".
Weiter...

 

 
 

Mord, Hunger und Flüchtlinge

Sonntag, 19. April 2015

Europa mordet
Heute: 700 im Mittelmeer
und Zehntausende in Afrika

Europa mordet
Rom (LiZ). Heute ist erneut ein Boot im Mittelmeer gesunken - diesmal mit rund 700 Flüchtlingen an Bord. Und weiter trägt Europa aktiv dazu bei, daß weltweit jeden Tag 100.000 Menschen verhungern.
Weiter...

 

 

 

 

Krieg und Frieden

Samstag, 18. April 2015

Ramstein: Drehscheibe für Mord per Drohne
"Schwarz-Rot" weiter auf Tauchstation

Drohne - auch über Deutschland?
Washington (LiZ). Neu aufgetauchte Dokumente belegen, was bereits seit einem Jahr bekannt ist. Die US-Militärbasis im pfälzischen Ramstein bei Kaiserslautern dient als unverzichtbares Bindeglied zur Steuerung der weltweiten Drohnen-Morde. Der Druck auf die deutsche Bundesregierung wächst, ihre völkerrechtswidrige Beteiligung hieran zu beenden.
Weiter...

 

 
 

Datenschutz und Bürgerrechte

Freitag, 17. April 2015

Bespitzelung bis ins Kinderzimmer
BigBrotherAward für die "Daten-Kraken"

BigBrotherAward
Bielefeld (LiZ). Die diesjährigen Negativ-Preise der Datenschutz- und Bürgerrechts-Organisation Digitalcourage gehen an albtraumhafte Phänomene: Die Bespitzelung bis in die Kinderzimmer auszudehnen, ist das "Verdienst" des Puppen-Produzenten Mattel. Dagegen ist der deutsche Geheimdienst BND schon fast ein "normaler" Preisträger...
Weiter...

 

 
 

Mord, Hunger und Flüchtlinge

Mittwoch, 15. April 2015

Europa mordet
Verhungern in Afrika
Ertrinken im Mittelmeer

Flüchtlinge - Hunger ist Mord
Rom (LiZ). Nach vorliegenden Information sind rund 400 Flüchtlinge auf der Überfahrt von Afrika nach Italien ertrunken. Dies berichtet die Hilfsorganisation 'Save the Children'. Weiterhin mordet Europa, indem es die wirtschaftlichen Grundlagen Afrikas permanent zerstört.
Weiter...

 

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 15. April 2015

Joe Kaeser und das Primat der Politik

Joe Kaeser - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 14. April 2015

Atom-Ausstieg: Japan weiterhin vorn
Gericht untersagt Neustart von AKW

AKW Takahama
Fukui (LiZ). Obwohl in den deutschen Mainstream-Medien nach wie vor von einem Atom-Ausstieg Deutschlands die Rede ist, liegt Japan zusammen mit Österreich und Italien weit vorn. Nach wie vor sind in Japan sämtliche 50 noch funktionsfähigen Atom-Reaktoren abgeschaltet. Ein Gericht untersagte nun das geplante Wiederhochfahren des AKW Takahama.
Weiter...

 

 
 

NSU

Montag, 13. April 2015

Toter NSU-Zeuge ermordet?
Fahrlehrer sah zweiten Mann

Eine Methode von Geheimdiensten - Grafik: Samy
Stuttgart (LiZ). Der baden-württembergische NSU-Untersuchungsausschuß scheint wider alle Erwartungen doch noch Licht in die Hintergründe des Mordes an der Polizistin Michele Kiesewetter bringen zu können. Ein wichtiger Zeuge, Florian Heilig, der nachweislich bereits Monate vor dem Tod der beiden mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 gesagt hatte, Neo-Nazis seien für den Tod der Polizistin verantwortlich, verbrannte 2013 in seinem Auto - wenige Stunden vor einem verabredeten Termin beim baden-württembergischen Landeskriminalamt. Ein Fahrlehrer sagte nun aus, am Auto einen zweiten Mann gesehen zu haben.       Weiter...

 

Umwelt und Chemie

Donnerstag, 9. April 2015

Pestizide für Bienensterben ursächlich
Industrielle Landwirtschaft zerstört Lebensgrundlagen

Biene auf Blüte
Halle (LiZ). WissenschaftlerInnen des EASAC haben in einem Gutachten im Auftrag der Europäischen Union nachgewiesen, daß bestimmte Pestizide für das seit 2003 immer wieder auftretende Bienensterben ursächlich sind. Im Dezember soll auf EU-Ebene über teilweise bestehende Verbote neu entschieden werden.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 8. April 2015

AKW-Projekt Flamanville auf der Kippe
Materialmängel am Reaktordruckbehälter

EPR-Projekt Flamanville
Paris (LiZ). Das seit August 2006 in Bau befindliche "Vorzeige"-Projekt eines Atom-Reaktors vom Typ EPR am AKW Standort Flamanville am Ärmelkanal steht auf der Kippe. Nach internen Befunden der französischen Atomaufsicht ASN bestehen gravierende Mängel am Stahl des bereits eingebauten Reaktordruckbehälters.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 8. April 2015

Nahles und 100 Tage Mi...

Mist von Nahles - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Datenschutz und Diktatur

Dienstag, 7. April 2015

Sammelt die NSA Penis-Fotos?
Ein Interview mit Edward Snowden

Penis des Herkules - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Der US-amerikanische Kabarettist John Oliver interviewte den Whistleblower Edward Snowden in Moskau. Oliver konfrontierte Snowden damit, daß der von ihm aufgedeckte NSA-Skandal in den USA kaum Beachtung findet - und warf eine publicityträchtige Frage auf...
Weiter...

 

 

 
 

Umweltschutz

Dienstag, 7. April 2015

Greenpeace-Protest gegen Shell
"Stoppt die Zerstörung der Arktis!"

Greenpeace-Aktion gegen Shell, 6.04.2015 - Foto: Greenpeace
Hamburg (LiZ). Gegen Öl-Bohrungen in der Arktis protestieren sechs AktivistInnen, indem sie eine Bohr-Plattform enterten. Shell transportiert diese zur Zeit in Richtung Tschuktschensee. Nach der Pannenserie im Jahr 2012 hatte Shell seine Pläne, in der Arktis nach Öl zu bohren, vorübergehend ausgesetzt.
Weiter...

 

 

 

Ukraine-Konflikt

Montag, 6. April 2015

Neo-Faschist Dimitri Jarosch
wird in Kiewer Armee integriert

Dimitri Jarosch, Grafik: Samy
Kiew (LiZ). Es steht offenbar schlecht um den Erhalt des Friedens-Abkommens Minsk II: Die Kiewer Putsch-Regierung von Präsident Petro Poroschenko hat beschlossen, die neo-faschistischen Asow-Bataillone (kyrillisch: A3OB) und Milizen des aus den USA finanzierten Dimitri Jarosch in die Armee zu integrieren. Jarosch soll einen Status als offizieller Berater der Kiewer Armee-Führung erhalten.
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Sonntag, 5. April 2015

Agro-Photovoltaik
Landnutzung für Energie und Nahrung

Konzept einer Agro-Photovoltaik-Anlage
Freiburg (LiZ). Am Bodensee wird eine Pilot-Anlage auf der Demeter-Hofgemeinschaft Heggelbach installiert. Die Freiflächen-Anlage mit aufgeständerten Solarzellen soll beweisen, daß eine gleichzeitige Landnutzung sowohl für die Produktion von Energie als auch von Nahrung möglich ist.
Weiter...

 

 

 

Atomwaffen

Samstag, 4. April 2015

3000 auf Ostermarsch in Glasgow
gegen die britische Atombombe

Ostermarsch in Glasgow, 4.04.2015, Foto: Tom Carpenter
Glosgow (LiZ). Über 3000 TeilnehmerInnen marschierten im schottischen Glasgow gegen die im nur wenige Kilometer entfernten Faslane stationierten und mit Trident-Atomraketen bewaffneten britischen Atom-U-Boote. Für das kommende Jahr steht eine Entscheidung über die Erneuerung der Atombomben mit Kosten von über 100 Milliarden Pfund an.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Frieden

Samstag, 4. April 2015

Wachsende Beteiligung beim Ostermarsch
trotz naßkaltem Wetter

Ostermarsch in Stuttgart, 4.04.2014, Foto: Silke Göppert
Stuttgart / Berlin (LiZ). In Stuttgart, München, Saarbrücken, Ohrdruf (Thüringen), Leipzig, Düsseldorf, Berlin, Oldenburg, Bremen, Rostock und Kiel nahmen Tausende am Ostermarsch der Friedensbewegung teil. Wie im vergangenen Jahr war der Ukraine-Konflikt eines der wichtigsten Themen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt

Donnerstag, 2. April 2015

"Probebohrung" am Bundeskanzleramt
Protest gegen Fracking-Beschluß des Kabinetts

Fracking-Protest - Foto: Jörg Farys / BUND
Berlin (LiZ). In den Mainstream-Medien wird der gestrige Kabinetts-Beschluß zum Fracking so dargestellt, als würden mit dem vorgelegten Gesetz "strenge Regeln" aufgestellt. Neun Umwelt-Verbände protestierten gegen das aus ihrer Sicht als Placebo zu wertende Paragraphen-Werk.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 1. April 2015

Söder mit Xi Jinping

Söder mit Xi Jinping Weiter...

 

 

NSU

Montag, 30. März 2015

NSU-Zeugin tot
Jetzt sind es drei

NSU-Zeugen - Grafik: Samy
Karlsruhe (LiZ). Nach dem Tod der NSU-Zeugen Florian Heilig am 16.09.13 und Thomas Richter im März 2014 kam nun eine weitere Person unter dubiosen Umständen ums Leben: Die 20-jährige Melisa Marijanovic hatte vermutlich Kenntnisse vom Hintergrund der NSU-Terror-Bande und mußte deshalb sterben.
Weiter...

 

 

 

Artenvernichtung

Samstag, 28. März 2015

Ostern bald ohne Hasen
Ausrottung schreitet voran

Totgefahrener Osterhase
Berlin (LiZ). Alle Jahre wieder wenden sich zur Osterzeit staatsgläubige UmweltschützerInnen händeringend an "die Politik", um diese zu bitten, etwas gegen die Ausrottung - euphemistisch: das Aussterben - des Hasen zu unternehmen. Sie verkennen dabei unverdrossen, daß im Kapitalismus nicht der Feldhase zum Osterfest gehört, sondern der Schokoladenhase.
Weiter...

 

 
 

Energie-Wende

Freitag, 27. März 2015

Beispielhafte Biogas-Anlage für Gärtnerei
in Nordirland

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Loughgall (LiZ). Die Firma Weltec hat im Januar im nordirischen Loughgall mit dem Bau einer beispielhaften Biogas-Anlage begonnen. Die Gärtnerei Gilfresh, die auf Wurzelgemüse, Salat und Kohl spezialisiert ist, will mit der Anlage ihre organischen Abfälle in Energie verwandeln.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Donnerstag, 26. März 2015

Bundeskabinett setzt weiter auf Gorleben
BI hofft auf Justiz

Gorleben-Fleck auf weißer D-Karte - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Erneut beschäftigt sich die "hohe Politik" mit dem nach wie vor als "Endlager" für hochradioaktiven Müll vorgesehenen Standort Gorleben. Das Bundeskabinett stimmte dafür, die sogenannte Veränderungs-Sperre in Gorleben bis ins Jahr 2025 zu verlängern. Atomkraft-GegnerInnen sehen darin einen eklatanten Widerspruch zu der offiziellen Propaganda, wonach für die Endlager-Suche in Deutschland eine "weiße Karte" gelte.
Weiter...

 

Atomenergie und Menschenrechte

Mittwoch, 25. März 2015

"Uran-Abbau ist äußerst gefährlich"
Menschenrechts-Aktivist Golden Misabiko in Freiburg

Golden Misabiko
Freiburg (LiZ). Golden Misabiko, Menschenrechts­aktivist und Atomkraftgegner aus der D.R. Kongo, sprach am Dienstag in der Universität Freiburg zum Thema "Uranabbau, Atom-Konzerne und Neo-Kolonialismus". Eindringlich warnte er davor, daß der Uran-Abbau nicht nur für Afrika, sondern auch für Europa eine enorme Gefahr darstelle.
Weiter...

 

 
 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. März 2015

Maas, de Maizière und der facebook-Schutz

Maas, de Maizière und der facebook-Schutz - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

IT und Datenschutz

Dienstag, 24. März 2015

facebook und der Daten-Transfer in die USA
Streiten Maas und de Maizière?

Keyhole facebook - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nicht erst durch die NSA-Enthüllungen der vergangenen 22 Monate ist allen, die es wissen möchten, bekannt, daß facebook-Daten nicht gegen Überwachung geschützt sind. Zu allem Überfluß prüft derzeit der EuGH, ob der Schutz vor Überwachung "ausreichend" sei. Und hierzulande scheinen Justizminister Heiko Maas und Innenminister Thomas de Maizière darüber zu streiten, ob eine Stellungnahme der Bundesregierung zum EuGH-Verfahren notwendig ist.
Weiter...

 

Umwelt

Montag, 23. März 2015

Gabriel liebt Fracking
Gesetz nur Placebo

Gabriel liebt Fracking - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Mehrere Umwelt-Verbände sowie die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft haben heute den von "Schwarz-Rot" vorgelegten Rechtsrahmen zur Förderung von Erdöl und Erdgas durch Fracking scharf kritisiert. Gegen den Gesetzentwurf von "Energie"-Minister Sigmar Gabriel regt sich breiter gesellschaftlicher Widerstand.
Weiter...

 

 

Verkehr

Montag, 23. März 2015

"Umwelt"-Minister Hermann fällt um
"Feld"-Versuch mit Gigalinern jetzt in Ba-Wü erlaubt

Gigliner
Der pseudo-grüne "Umwelt"-Minister Winfried Hermann ist umgefallen. Entgegen der Vereinbarung im "grün-roten" Koalitionsvertrag von 2011 haben sich die einem gewissen Stuttgarter Konzern geneigten Minister mit ihrer Klientelpolitik durchgesetzt und so soll nun auch in Baden-Württemberg ein "Feld"-Versuch mit den mehr als 25 Meter langen Gigalinern beginnen.
Weiter...

 

 

Demokratie (?)

Sonntag, 22. März 2015

Justizminister Maas fällt um
VDS und totalitärer Staat

Justizminister Maas fällt um - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Der "rote" Bundes-Justizminister Heiko Maas ist umgeschwenkt. Seit Amtsantritt im Dezember 2013 hatte er die Ausarbeitung einer Gesetzesvorlage mit dem zwar rein formalen, aber schlagenden Argument verweigert, der damit befaßte Europäische Gerichtshofs (EuGH) werde die Vorratsdatenspeicherung voraussichtlich als menschenrechtswidrig verwerfen. Nachdem nun der EuGH im April 2014 die EU-Richtlinie zur Speicherung aller Verbindungsdaten für rechtswidrig und nichtig erklärt hatte, machte Bundeswirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel aber immer mehr Druck...
Weiter...

 

Klima

Samstag, 21. März 2015

Negativ-Rekord bei arktischem Eis
Eisschild immer kleiner und dünner

Arktis-Eis am 25. Februar 2015 - Foto: NASA's Goddard Space Flight Center
Boulder (LiZ). Im Winter erreicht der arktische Eisschild unseres Planeten üblicher Weise sein jährliches Maximum. Diesmal mußte die geringste Winter-Ausdehnung aller Zeiten verzeichnet werden. WissenschaftlerInnen sehen den seit Jahren zu beobachtenden Abwärts-Trend bestätigt.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Freitag, 20. März 2015

AKW Fessenheim: ASN-Bericht offenbart
chaotische Zustände

AKW Fessenheim
Colmar (LiZ). Eine "Panne" im AKW Fessenheim, die sich am 28. Februar ereignet hatte, wurde offenbar heruntergespielt. Dies ergibt sich aus einem Kontrollbericht der französischen Atomaufsicht ASN. In Anwesenheit von ASN-InspekteurInnen war es am 5. März zu einem weiteren Rohrbruch nur einen Meter entfernt von der wenige Tage zuvor reparierten Stelle gekommen.
Weiter...

 
 

Demokratie & Kapitalismus

Donnerstag, 19. März 2015

Blockupy? Blackout!

EZB-Neubau mit Piraten-Fahne - Collage: Samy
Frankfurt a.M. (LiZ). Blockupy ist ein weiteres Mal gescheitert. Nach den Erfahrungen von Seattle (1999) über Genua (2001) bis Heiligendamm (2007), dem Fisako der Friedensbewegung beim Protest gegen die NATO-Feier in Straßbourg (2009) und den gescheiterten Anläufen der vergangenen Jahre im hessischen Frankfurt, war vorherzusehen, daß der Versuch, das Konzept von Blockade (englich: block) und Besetzung (englisch: occupy) diesmal ausgerechnet zur Eröffnungsfeier des neuen EZB-Turms in die Realität umzusetzen, erneut schiefgehen mußte.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 18. März 2015

Sigmar Gabriel, Norwegen und die VDS

Sigmar Gabriel, Norwegen und die VDS - Grafik: Samy Weiter...

 

 

IT und Bürgerrechte

Dienstag, 17. März 2015

Vorratsdatenspeicherung
Widerstand gegen Gabriels Pläne

Voratsdatenspeicherung - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nachdem BürgerrechtlerInnen bereits im Januar die erneut ventilierten Pläne zur Einführung der Vorratsdatenspeicherung kritisierten, haben nun auch VertreterInnen der Internet-Wirtschaft deutlich Stellung bezogen. Vize-Kanzler Sigmar Gabriel habe nicht erkannt, daß diesen Plänen nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs die Grundlage entzogen sei.
Weiter...

 
 

Karikatur von Harm Bengen

Montag, 16. März 2015

DAX über 12.000

DAX über 12.000 Weiter...

 

 

Verkehrs-Wende

Montag, 16. März 2015

Erstmals mehr als eine Million
Carsharing-NutzerInnen

Carsharing
Berlin (LiZ). Die Entwicklung von Carsharing in Deutschland zeigt ein natürliches exponentielles Wachstum. Ende 2014 wurde die Zahl von einer Million Carsharing-NutzerInnen überschritten. Carsharing ist jetzt in 490 deutschen Städten und Gemeinden präsent.
Weiter...

 

 

 

Atomenergie

Sonntag, 15. März 2015

Super-GAU Tschernobyl wirkt
auch nach 29 Jahren

Wildschwein
München (LiZ). Nach offiziellen Messungen sorgt radioaktives Cäsium-137 aus dem Fallout des Super-GAU von Tschernobyl bei bayerischen Wildschweinen immer noch für eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes um nicht selten mehr als das Zehnfache. Dabei sind auch Stahlendosen unterhalb des Grenzwertes keineswegs ungefährlich, sondern können Krebs auslösen.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 14. März 2015

EU-Kommission blockiert AKW-Deal
zwischen Ungarn und Rußland

AKW Paks, Ungarn - Foto: Silvio Weissbrod
Brüssel (LiZ). Die EU-Kommission blockiert einen AKW-Deal zwischen Ungarn und Rußland über den Ausbau des Atomkraftwerks Paks. Vorrangig dürften anti-russische Motive vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts für diese Entscheidung ausschlaggebend sein. Anti-Atom-Initiativen in Ungarn und Österreich sowie Greenpeace Österreich begrüßen diese Entwicklung.
Weiter...

 

 

Geheimdienste und Menschenrechte

Freitag, 13. März 2015

Lichtblick für Julian Assange
Schwedische Justiz jetzt nachgiebig

Julian Assange
London (LiZ). Julian Assange, Gründer von Wikileaks, sitzt seit August 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London fest, weil er dort Asyl gesucht hatte. Die schwedische Justiz bestand bislang auf der Auslieferung Assanges. Nun jedoch zeigt sie sich plötzlich bereit, diesen vor Ort zu verhören.
Weiter...

 

 
 

Umweltschutz

Mittwoch, 11. März 2015

Urteil pro Bienenschutz
BUND siegt gegen Bayer-Konzern

Biene auf Blüte
Düsseldorf (LiZ). UmweltschützerInnen dürfen weiter das Bayer-Pestizid Thiacloprid als bienengefährlich bezeichnen, obwohl es von einer Zulassungsstelle als "bienenungefährlich" eingestuft wurde. Der BUND konnte wissenschaftliche Studien vorlegen, die von den RichterInnen des Landgerichts Düsseldorf als relevant gewertet wurden.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 11. März 2015

Geheim-Tip Merkels für Shinzo Abe

Geheim-Tip Merkels für Shinzo Abe - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg und Frieden

Dienstag, 10. März 2015

Minsk II trägt Früchte
Abzug schwerer Waffen

Petro Poroschenko, Grafik: Samy
Donezk (LiZ). Sowohl die ost-ukrainischen Aufständischen als auch der Kiewer Präsident Petro Poroschenko bestätigen den Abzug schwerer Waffen von der Frontlinie. Trotz gelegentlicher Verletzungen der seit dem 15. Februar geltenden Waffenruhe scheint damit das zweite Abkommen von Minsk Früchte zu tragen.
Weiter...

 

 
 

Emanzipation

Sonntag, 8. März 2015

Eltern tradieren Unterdrückung
Mädchen werden entmutigt

pink and stupid - Grafik: Samy
Paris (LiZ). Besonders in Deutschland tradieren Eltern nach wie vor die Rollenmuster, die Mädchen in Hinblick auf ihren Wissensdurst auf Gebieten wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik entmutigen. Dies belegt eine neue Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD).
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Sonntag, 8. März 2015

"Fukushima - keine Entwarnung!"
Demo am AKW Neckarwestheim

Demo am AKW Neckarwestheim, 8.03.2015 - Foto: Klaus Schramm
Neckarwestheim (LiZ). Vier Jahre nach dem Super-GAU in Fukushima demonstrierten am heutigen Sonntag rund 3.000 Menschen vor dem AKW Neckarwestheim für den sofortigen Atom-Ausstieg, einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Atommüll und die dynamische Fortführung der Energie-Wende. Auch die baden-württembergische Landesregierung blieb von Kritik nicht verschont.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Samstag, 7. März 2015

Protest zum Fukushima-Jahrestag
"Sofortige Stilllegung des AKW Fessenheim!"

Demo in Straßbourg, 7.03.2015 - Foto: Klaus Schramm
Straßbourg (LiZ). Am heutigen Samstag gedachten rund 600 DemonstrantInnen in Straßbourg der Katastrophe in Japan am 11. März 2011. Französische und deutsche Atomkraft-GegnerInnen forderten gemeinsam die sofortige Stilllegung des ältesten französischen Atomkraftwerks in Fessenheim.
Weiter...

 

 
 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 6. März 2015

Der Russe als solcher
und die NATO als solche

Martin Buchholz, Kabarettist
Was kümmert die US-Regierung eigentlich die Ukraine? Warum hat sie allein fünf Milliarden Dollar in die Maidan-Bewegung und in den Umsturz in Kiew investiert, wie die "Fuck-EU"-Vize-Außenministerin Victoria Nuland stolz vor Exil-Ukrainern in New York verkündet hat? Und was kümmerte die Amerikaner damals eigentlich das Kosovo, wo sie die dortigen Separatisten ebenfalls mit Milliarden-Dollar-Spenden alimentierten? Umfragen zufolge wissen 80 Prozent der US-Bürger noch nicht einmal, daß die Ukraine nicht in Asien liegt. Vom Kosovo ganz zu schweigen. Warum also die latente und zur Not auch potente amerikanische Kriegsbereitschaft in Regionen, von deren Existenz die meisten Amerikaner nicht die leiseste Ahnung haben?
Weiter...

 
 

Emanzipation

Donnerstag, 5. März 2015

Deutliche Benachteiligung der Frauen
bei der Rente

Rentnerin sucht Flaschenpfand
Paris (LiZ). Eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) deckt auf, daß der Geschlechter-Abstand (englisch: gender gap) bei der Altersrente in 25 OECD-Staaten im Durchschnitt bei erschreckenden 28 Prozent liegt. Deutschland findet sich auf dem schlechtesten Platz. Hierzulande beträgt der Abstand 45,5 Prozent.
Weiter...

 

 

Umwelt

Donnerstag, 5. März 2015

Vorreiter der Umweltzerstörung
Bericht der Europäischen Umweltagentur

Umweltzerstörung - Grafik: Samy
Kopenhagen (LiZ). Die EU wird das in Sonntags-Reden propagierte Ziel, das Artensterben bis 2020 zu stoppen, nicht erreichen. Auch das angebliche Ziel, Treibhausgase zu reduzieren, wird beim gegenwärtigen Trend deutlich verfehlt werden. Dies ergibt sich aus dem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 4. März 2015

Keine A-Bombe für Irre!

Netanjahu: Keine A-Bombe für Irre! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomwaffen

Mittwoch, 4. März 2015

Netanjahu warnt vor Atom-Abkommen mit Iran
Israelischer Wahlkampf im US-Kongress

Benjamnin Netanjahu
Washington (LiZ). Entgegen sonstiger diplomatischer Gepflogenheiten trat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu vor dem US-Kongress auf. Seine flammende Rede, in der er vor angeblichen Atombomben-Plänen des iranischen Mullah-Regimes warnte, war vor allem Wahlkampf.
Weiter...

 

 
 

Umwelt und Justiz

Dienstag, 3. März 2015

Robin Wood siegt vor Gericht
über Polizei-Willkür

Kletter-Aktion von Robin Wood
Hamburg (LiZ). 'Robin-Wood'-AktivistInnen haben die Hamburger Polizei vor dem Verwaltungsgericht erfolgreich verklagt. Die RichterInnen entschieden, daß eine "Ingewahrsamnahme" anläßlich einer Protest-Aktion gegen die 'Vattenfall Cyclassics' im Jahre 2011 rechtswidrig war.
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Montag, 2. März 2015

Sabotage an der Energie-Wende
Bürgerschaftliches Engagement sinkt

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Berlin (LiZ). Durch die "schwarz-rot-gelb-grüne" Gesetzgebung der vergangenen Jahre wurde der Druck auf die BürgerInnen, sich nicht mehr für die Energie-Wende in Genossenschaften zu organisieren, massiv erhöht. Nach einer aktuellen Untersuchung ist die Zahl der Neugründungen innerhalb von drei Jahren um 85 Prozent gesunken.
Weiter...

 
 

Atomenergie

Sonntag, 1. März 2015

AKW Fessenheim: Dichtungsdefekt
Stilllegung weiterhin ungewiß

AKW Fessenheim
Colmar (LiZ). Das AKW Fessenheim ist erneut außer Betrieb. Diesmal mußte Reaktor I heruntergefahren werden, weil nach offiziellen Aussagen Probleme mit einer Dichtung im Maschinenraum vorlagen. Reaktor II war bereits in der Nacht zum Samstag für mehrwöchige Routine-Wartungsarbeiten heruntergefahren worden. Wann das älteste AKW Frankreichs stillgelegt wird, ist weiterhin völlig offen.
Weiter...

 
 

Rußland und Ukraine

Samstag, 28. Februar 2015

Boris Nemzow ermordet
Die dampfende Gerüchteküche

Boris Nemzow
Moskau (LiZ). Boris Nemzow, früherer Politiker der neoliberalen Partei 'Union der rechten Kräfte', wurde in der Nähe des Kreml auf offener Straße ermordet. In den Mainstream-Medien wird sofort mit Andeutungen gearbeitet, die einen Auftrags-Mord des russischen Präsidenten Wladimir Putin unterstellen.
Weiter...

 

 
 

Kohle und Klima

Samstag, 28. Februar 2015

Kohlekraftwerk Moorburg
"Rot-schwarz-grüner" Klimaschutz?

Kohlekraftwerk Moorburg bei Hamburg
Hamburg (LiZ). Die Pseudo-Grünen hatten 2008 zum Dank für eine Regierungsbeteiligung ihr Wahlversprechen gebrochen und den Weg für das Kohlekraftwerk Moorburg freigemacht. Doch auch die anderen Parteien haben ihr Möglichstes getan, um entgegen ihren Sonntagsreden dem Konzern Vattenfall den Bau zu ermöglichen.
Weiter...

 

 
 

Banken und Griechenland

Samstag, 28. Februar 2015

"Nein zu diesem Vertrag!"
Brief von Linken in Syriza

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Dimitris Belantis und Stathis Kouvelaki, Mitglieder des Zentralkomitees des griechischen Links-Bündnisses Syriza, haben einen Brief an die Bundestagsabgeordneten der Linkspartei geschrieben. Darin fordern sie, gegen den von Alexis Tsipras und seinem Finanzminister Yanis Varoufakis ausgehandelten "Kompromiß"-Vertrag zu stimmen. Mittlerweile haben im Bundestag zusammen mit dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble 41 Abgeordnete der Linkspartei für den euphemistisch als "Verlängerung der Stabilitätshilfe für Griechenland" bezeichneten Vetrag gestimmt, zehn enthielen sich und die drei Abgeordneten der Linkspartei Christine Buchholz, Inge Höger und Ulla Jelpke stimmten dagegen.
Weiter...

 

Energie-Wende

Freitag, 27. Februar 2015

Photovoltaik-Anlagen in Niederösterreich
dezentral gefördert

Solarhaus mit Photovoltaik-Anlage
St. Pölten (LiZ). Niederösterreich will bis zum Jahresende den Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken. Dabei soll Photovoltaik einen wichtigen Beitrag leisten. Schon in den vergangenen zehn Jahre hat Niederösterreich den Anteil der erneuerbarer Energien beim Strom von 80 auf 93,2 Prozent gesteigert.
Weiter...

 

 

Tropenwald

Donnerstag, 26. Februar 2015

Greenpeace hofft, daß Santander
Urwald-Kahlschlag stoppt

Santander und Urwald-Zerstörung
London (LiZ). Nach Angaben der Umweltschutz-Organisation Greenpeace hat der multinationale Bank-Konzern Santander zugesagt, Kredite an den indonesischen Papierkonzern APRIL nicht weiter zu verlängern. Santander und APRIL werden seit Jahren dafür dafür kritisiert, für die Zerstörung riesiger Urwald-Gebiete in Indonesien verantwortlich zu sein.
Weiter...

 

 

Artenschutz

Donnerstag, 26. Februar 2015

Amphibienwanderung
Erdkröten in Gefahr

Erdkröten in Gefahr
Die milden Tages- und Nacht- temperaturen locken derzeit zahlreiche Amphibien aus ihren Winter-Quartieren. Frösche, Kröten und Lurche wandern innerhalb weniger Regennächte bei Temperaturen um zehn Grad Celsius über weite Strecken zu Teichen oder Tümpeln, um dort ihren Laich abzulegen. Weil dabei die Überquerung einer Straße viele Minuten lang dauern kann und die Tiere in der Dämmerung schlecht erkannt werden, kommt es oft schon bei geringem Verkehrsaufkommen zu hohen Verlusten.
Weiter...

 

Diskussionskultur (?)

Mittwoch, 25. Februar 2015

Krone-Schmalz bei Maischberger:
"Zar Wladimir I. – Was will Putin wirklich?"

Krone-Schmal bei Maischbergers Talk-Show
Köln (LiZ). Sandra Maischberger hatte für ihre Talk-Show mit dem propagandistischen Titel ausgerechnet Gabriele Krone-Schmalz, Professorin für Journalistik und frühere Moskau-Korrespondentin der ARD eingeladen. Doch um die Show auf dem gewohnten Niveau zu halten, ließ Maischberger zu, daß zwei Herren ihr bei fast jedem Satz dazwischenredeten.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 25. Februar 2015

MAZ-Schlagzeile:
Hendricks will Atommüll über Deutschland verteilen

Atommüll über Deutschland verteilen - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Ökonomie und Politik

Dienstag, 24. Februar 2015

Griechenland und EU
Kompromiß oder Bluff?

Syriza schmiert ab - Grafik: Samy
Athen (LiZ). Syriza war mit den Wahl-Versprechen angetreten, einen erneuten Schulden-Schnitt und Lockerungen des "Reform"-Programms der "Troika" aus EU-Kommission, EZB und IWF durchzusetzen. Als Druckmittel stand der "Grexit", der Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone im Raum. Premierminister Alexis Tsipras und sein Finanzminister Yanis Varoufakis haben heute einem "Kompromiß" zugestimmt, bei dem sie de facto mit leeren Händen dastehen. Ob Syriza wenigstens irgend eines der sonstigen Wahl-Versprechen realisieren wird, ist mehr als fraglich.
Weiter...

 

Atomenergie

Montag, 23. Februar 2015

Fukushima: Radioaktives Wasser
fließt in den Pazifik

Fukushima fallout, März 2012
Tokio (LiZ). Wieder einmal meldet der ehemalige AKW-Betreiber und Strom-Konzern TEPCO, daß radioaktives Wasser "aus einem Leck" in den Pazifik geflossen sei. Wenig realistisch ist allerdings die Annahme, daß der Abfluß zwischenzeitlich jemals hätte gestoppt werden können.
Weiter...

 

 
 

Tropenwald

Montag, 23. Februar 2015

Kaufhof wortbrüchig
Tropenholz aus Raubbau im Verkauf

Tropenholz-Aktion, Kaufhof, 23.02.2015, Foto: Robin Wood
Hamburg (LiZ). Die Umweltschutz-Organisation 'Robin Wood' klagt Kaufhof, Metro und Real an, entgegen hehrer Selbstverpflichtungen Produkte aus Tropenholz zu verkaufen. ExpertInnen des Thünen-Instituts haben in einem Gutachten im Auftrag von 'Robin Wood' festgestellt, daß für Produkte wie Besteck, Schachbretter, Pfeffermühlen und Tischtennisschläger Tropenholz verwendet worden war.
Weiter...

 
 

Verkehr

Samstag, 21. Februar 2015

NotärztInnen kritisieren Ignoranz
Kranke Hirne hinter deutschen Lenkrädern

Notarzt im Einsatz
Berlin (LiZ). Nach der Erfahrung von Dr. Hans-Jürgen Arndt, dem ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Nordhausen, nehmen 75 Prozent der AutofahrerInnen keine Rücksicht auf Notarzt-Fahrzeuge mit Blaulicht und Sirene: "Es wird einem die Vorfahrt genommen, man wird ausgebremst oder blockiert."
Weiter...

 

 
 

Wirtschaft und Unsoziales

Donnerstag, 19. Februar 2015

Armuts- und Wirtschaftswachstum
in Deutschland parallel

Armut in Deutschland - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Die Armut in Deutschland erreicht mit 15,5 Prozent der Bevölkerung einen neuen Höchststand. Auffallend ist, daß die Entwicklung der Armuts-Quote in den vergangenen acht Jahren nahezu parallel zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts verlief. Der Paritätische Gesamtverband fordert eine deutliche Erhöhung der Hartz-IV-Sätze.
Weiter...

 

 

Atomenergie

Mittwoch, 18. Februar 2015

18. Februar 1975
Platzbesetzung in Wyhl

Platzbesetzung Wyhl 1975 - Foto: Meinrad  Schwörer
Am 18. Februar 1975, vor 40 Jahren, konnte mit einer bis heute richtungweisenden gewaltfreien Aktion ein Atomkraftwerk verhindert werden. An jenem Dienstag sollten die Bauarbeiten für das am Kaiserstuhl geplante AKW Wyhl beginnen. Hunderte Frauen und Männer stellten sich zusammen mit ihren Kindern vor die Baumaschinen und besetzten den Platz.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 18. Februar 2015

Von der Leyens Verhandlungsgeschick

Von der Leyens Verhandlungsgeschick - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 17. Februar 2015

Belgien: Materialermüdung in AKW
Reaktordruckbehälter weltweit betroffen?

Risse im Stahl
Brüssel (LiZ). Bei der Untersuchung der Reaktordruckbehälter der belgischen Atom-Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 wurde weitere Tausende Risse festgestellt. Zwei renommierte Materialwissenschaftler warnen vor der bislang von offizieller Seite möglicherweise unterschätzen Materialermüdung durch den Neutronen-Beschuß. Greenpeace fordert, sofort sämtliche 435 Atom-Reaktoren weltweit genau zu überprüfen.
Weiter...

 

IT, Datenschutz und Geheimdienste

Dienstag, 17. Februar 2015

Kaspersky warnt vor Festplatten-Virus
Angriff vermutlich aus den USA

From Langley with Love - Grafik: Samy
Moskau (LiZ). Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine äußerst raffinierte Schad-Software entdeckt, die nicht durch normale Viren-Scanner zu erkennen sei. Betroffen sind die Festplatten namhafter Produzenten wie Samsung, Western Digital, Seagate, Maxtor, Toshiba und Hitachi.
Weiter...

 

 
 

Verkehr und Umwelt

Montag, 16. Februar 2015

Verkehrs-Wende im Rückwärtsgang
LkW-Verkehr verstärkt subventioniert

LkW auf der Autobahn
Berlin (LiZ). Entgegen den eigenen Aussagen im "schwarz-roten" Koalitions-Vertrag subventioniert die Bundesregierung verstärkt den Straßenverkehr und insbesondere den LkW-Verkehr. Trotz steigendem Transportaufkommen in Deutschland stagnierte die Verkehrsleistung beim Schienen-Güterverkehr.
Weiter...

 

 
 

Gentechnik

Montag, 16. Februar 2015

Gen-Äpfel in USA zugelassen
"Unnötig und unverantwortlich"

Gen-Apfel - Grafik: Samy
Washington (LiZ). Die US-Regierung hat erstmals genmanipulierte Äpfel für den Verkauf als Nahrungsmittel erlaubt. Ab 2016 könnten die Konstrukte in Supermärkten angeboten werden. Alleiniger Zweck des manipulativen Eingriffs ins Erbgut ist es, den Konstrukten ein anhaltend frisches Aussehen zu verleihen.
Weiter...

 

 
 

Demokratie (?)

Sonntag, 15. Februar 2015

Hamburg bleibt schwarz
NichtwählerInnen legen zu

Olaf Scholz 2015 Grafik: Samy
Hamburg (LiZ). Der frühere Schröder-Paladin und "Sozial-Reformer" Olaf Scholz konnte sich als Erster Bürgermeister bei der Landtagswahl in Hamburg behaupten. Er hat die in ihn 2011 gesetzten Erwartungen der Mächtigen erfüllt. Die Wahlbeteiligung sank von den "historisch" niedrigen 57,3 Prozent des Jahres 2011 auf nunmehr 54,5 Prozent.
Weiter...

 

 

Witz des Tages / Karikatur von Samy

Samstag, 14. Februar 2015

Künast und Heideniere

Künast und Heideniere - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Krieg und Frieden

Donnerstag, 12. Februar 2015

Ukraine-Friedensabkommen unterzeichnet
Minsker Abkommen vom September konkretisiert

Eine Teilung der Ukraine? - Grafik: RN
Minsk (LiZ). Vertreter der Verhandlungs-Delegationen der Regierung in Kiew, der ost-ukrainischen Aufständischen und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) habe ein Abkommen unterzeichnet. Das bestätigten der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in Minsk.
Weiter...

 

 

Umwelt

Mittwoch, 11. Februar 2015

Wald-AIDS 2014
Zustand zwischen Leben und Tod

Wald-AIDS
Berlin (LiZ). Bundesagrarminister Christian Schmidt hat den "Waldzustandsbericht 2014" vorgelegt. Der elende Zustand der deutschen Wälder zwischen Leben und Tod wird zwar in der offiziellen - stark geschönten - Statistik dokumentiert. Dennoch versuchte der Minister den positiven Befund, daß der Anteil der gesunden Eichen im vergangenen Jahr von 19 auf 24 Prozent gestiegen sei, in den Mittelpunkt zu rücken.
Weiter...

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 11. Februar 2015

Murdoch und Hexenverbrennung

Murdoch und Hexenverbrennung - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Artenvernichtung

Dienstag, 10. Februar 2015

Industrielle Landwirtschaft
rottet Hamster aus

Feldhamster (Cricetus cricetus)
Bonn (LiZ). In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist der Feldhamster bereits ausgerottet. Bei einer Bestandsaufnahme in elf Bundesländern mußte das Bundesamt für Naturschutz in neun einen negativen Trend verzeichnen. Der Hauptverursacher ist unschwer zu ermitteln.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Samstag, 7. Februar 2015

Proteste gegen Hapag-Lloyd:
"Atom-Transporte stoppen!"

Protest gegen Hapag-Lloyd, 7.02.2015 - Foto: Robin Wood
Bremen (LiZ). AktivistInnen der Umweltschutz-Organisation 'Robin Wood' und lokaler Anti-Atom-Initiativen protestieren heute Vormittag zeitgleich in zehn Städten gegen Atom-Transporte durch die Reederei Hapag-Lloyd. Auch nach der Beinahe-Katastrophe vom 1. Mai 2013 in Hamburg finden in Deutschland unvermindert Tausende geheime Atom-Transporte statt.
Weiter...

 
 
 

Geheimdienste und Freiheit

Donnerstag, 5. Februar 2015

GCHQ droht Deutschland
mit Abbruch der Connection

Siamesische Zwillinge GCHQ und BND vor Untersuchungsausschuss - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Im NSA-Untersuchungsausschuß des deutschen Bundestages sollen angeblich geheime Informationen über die britisch-deutsche Kooperation der Geheimdienste zur Sprache kommen. Der britische Geheimdienst GCHQ droht nun, in diesem Falle die Kooperation mit dem BND zu beenden.
Weiter...

 

 
 

Atomenergie

Donnerstag, 5. Februar 2015

Merkels "Atom-Ausstieg"
Monitor legt weitere Beweise vor

Merkels neue Berufsbekleidung - Collage: Samy
Wiesbaden (LiZ). Statt einem realen Atom-Ausstieg haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und etliche weitere PolitikerInnen in entscheidenden Positionen im Jahr 2011 dafür gesorgt, daß den Atomkraft-Konzernen die Stilllegung überalterter Atom-Reaktoren vergoldet wird. Das TV-Magazin Monitor veröffentlicht eine Reihe weiterer Beweise.
Weiter...

 

 

Witz der Woche

Mittwoch, 4. Februar 2015

Sigmar Gabriel für Solarenergie

Sigmar Gabriel für Solarenergie - Collage: Samy Weiter...

 

 

Chemie und Gesundheit

Dienstag, 3. Februar 2015

Hormone aus der Getränke-Dose
DUH warnt vor Gesundheitsgefahr

Hormone aus der Dose - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Erneut wurde bei einem Test von Getränke-Dosen die hormonell wirksame Chemikalie Bisphenol A nachgewiesen. Die Deutsche Umwelthilfe warnt daher vor der Gesundheitsgefahr und rät, Getränke in Mehrwegflaschen aus Glas zu kaufen.
Weiter...

 

 

 

Energie-Wende

Samstag, 31. Januar 2015

Kartellamt schlägt zu:
Titisee-Neustadt soll Stromnetz neu ausschreiben

Logo der Energieversorgung Titisee-Neustadt
Titisee-Neustadt (LiZ). Obwohl das Bundeskartellamt zumindest seit 2007 über Informationen verfügt, die beweisen, daß die "Großen Vier" die Strompreise über Absprachen nach oben treiben, blieb es bis heute untätig. Um jedoch die Energie-Wende auch aktiv zu behindern, verfügte es nun einen weitreichenden Beschluß gegen Titisee-Neustadt.
Weiter...

 

 

Kinder

Samstag, 31. Januar 2015

Wieder Gift in Fingerfarben
Kinderleben nichts wert

Gift in Fingerfarben
Frankfurt a.M. (LiZ). Erneut hat eine wissenschaftliche Untersuchung ergeben, daß in den Fingerfarben etlicher Hersteller krebserregende und gefährliche Stoffe enthalten sind. Von 16 getesteten Fingerfarben waren lediglich drei Angebote unbedenklich. Das Leben von Kindern zählt offenbar nicht zu den immer wieder propagierten "westlichen Werten".
Weiter...

 

 

Energie-Wende

Freitag, 30. Januar 2015

Gutes Jahr für Windenergie
Preis-Parität erreicht?

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Berlin (LiZ). Der Ausbau der Windenergie kam im Jahr 2014 trotz der massiven Sabotage der Bundesregierung einen deutlichen Schritt voran. Allein an Land wurden in den vergangenen zwölf Monaten Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 4.750 Megawatt (MW) errichtet. Dies deutet darauf hin, daß die Windenergie bereits heute gegenüber der Stromerzeugung in Atomkraftwerken und Kohlekraftwerken konkurrenzfähig ist.
Weiter...

 

IT und Datenschutz

Freitag, 30. Januar 2015

BMW hacken kinderleicht
ADAC spielte mit Mobilfunk

BMW hacken kinderleicht - Collage: Samy
München (LiZ). Ein IT-Sicherheitsheits-Experte, der für den ADAC den "ConnectedDrive" untersuchen sollte, entdeckte zufällig eine Sicherheitslücke im "Remote Service". Damit lassen sich per Mobilfunk die Türen von BMW-Limousinenen kinderleicht öffnen.
Weiter...

 

 

 

Umwelt-Zerstörung

Donnerstag, 29. Januar 2015

Vorprogrammierte Umwelt-Katastrophe
Shell will vor Alaska nach Öl bohren

Arktiseis
Washington (LiZ). Erst kürzlich hatte US-Präsident Barack Obama wieder einmal versprochen, sich für den Naturschutz einzusetzen und ein dauerhaftes Verbot von Öl-Bohrungen in Alaskas Küstenregion zu realisieren. Und wenige Tage später bot er den Öl-Konzernen an, dort zu bohren.
Weiter...

 

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 28. Januar 2015

Merkels Lösung des Atommüll-Problems

Merkels Lösung des Atommüll-Problems - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Geschichte und Weltpolitik

Dienstag, 27. Januar 2015

Mit Gauck gemeinsam Auschwitz gedenken?
Putin versäumte nichts

Gauck und der Krieg - Collage: Samy
Bundespräsident Joachim Gauck trat heute in die Fußstapfen des früheren deutschen Außenministers Joseph Fischer und mißbrauchte das Gedenken an Auschwitz, um für Krieg zu werben. Dies mußte sich der russische Präsident nicht anhören, da er zu dem offiziellen Auschwitz-Gedenken in Polen nicht eingeladen wurde.
Weiter...

 

 

 

IT, Freiheit und Geheimdienste

Montag, 26. Januar 2015

Wikileaks klagt Google an:
eMails an US-Behörden weitergeleitet

Google is watching you - Grafik: Samy
Genf (LiZ). Wikileaks-MitarbeiterInnen und von der Organisation beauftragte JuristInnen klagten auf einer Medien-Konferenz den IT-Konzern Google an. Dieser habe allein von Wikileaks-Sprecher Kristinn Hrafnsson 43.000 eMails an die US-Behörden weitergeleitet.
Weiter...

 

 

 

Witz des Tages

Sonntag, 25. Januar 2015

Bouffier drohte die Todesstrafe

Bouffier drohte die Todesstrafe - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Demokratie (?)

Sonntag, 25. Januar 2015

Griechenland: Durchbruch für Syriza
Ende des Elends?

Emblem des griechischen Parteien-Bündnisses Syriza, Grafik: Samy
Athen (LiZ). Das als links firmierende Parteien-Bündnis Syriza mit Spitzen-Kandidat Alexis Tsipras hat bei der Wahl in Griechenland den Durchbruch geschafft. Nach ersten Hochrechnungen bekam Syriza etwa 36 Prozent der Stimmen. Die bisherige neoliberale Regierungs-Partei Nea Dimokratia (ND) von Antonis Samaras landete mit etwa 28 Prozent abgeschlagen auf Platz zwei.
Weiter...

 

 

Karikatur von Harm Bengen

Donnerstag, 22. Januar 2015

Märkte mit frischem Geld

Märkte mit frischem Geld Weiter...

 

 

Artenschutz

Donnerstag, 22. Januar 2015

Neue Erkenntnisse über Wildkatzen
mit Hilfe der Gen-Analyse

Wildkatze (Felis silvestris silvestris)
Berlin (LiZ). Neue Forschungen zeigen, daß sich Populationen von Wildkatzen in verschiedenen Regionen Deutschlands gut erholt haben. Dennoch sind viele für die Wildkatze geeignete Wälder im Süden und Osten Deutschlands noch nicht wieder von ihr besiedelt. Zudem konnten deutliche genetische Unterschiede zwischen den Beständen einzelner Regionen nachgewiesen werden.
Weiter...

 

 

Witz der Woche / Karikatur von Samy

Mittwoch, 21. Januar 2015

Gabriels Show

Gabriels Show - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Mittwoch, 21. Januar 2015

Untergräbt Gabriel
das Vertrauen der Atomwirtschaft?

Atomwirtschaftsminister Gabriel - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Auf der Energietagung des Handelsblatts kam es zu einem - echten oder inszenierten - Eklat. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel verkündete eine Absage an den "Kapazitätsmarkt" - eine Art Rettungsring, den RWE, E.on und EnBW angesichts des nahen finanziellen Untergangs fordern.
Weiter...

 

 
 

Klima

Dienstag, 20. Januar 2015

Ozeane beschleunigen Treibhaus-Effekt
Kohlendioxid-Speicher versagen

Ozeane der Welt - Foto: NASA
Kiel (LiZ). Bislang wurde die Fähigkeit der Ozeane, das Klimagas Kohlendioxid aufzunehmen, überschätzt. Der Temperaturanstieg der Weltmeere bewirkt, daß diese zunehmend als Kohlendioxid-Speicher versagen. Dies ist das Ergebnis neuer Forschungen des Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung.
Weiter...

 

 
 

Tierschutz und Menschenrechte

Dienstag, 20. Januar 2015

Indien: Erfolg beim Tiger-Schutz
Mißachtung von Menschenrechten

Bengalischer Tiger
Neu-Delhi (LiZ). Die Zahl der Tiger in Indien ist nach amtlichen Angaben deutlich gestiegen. Die indische Regierung wertet dies als Erfolg des Artenschutzes. Allerdings kritisierten Menschenrechts-Organisationen bei Umsiedlungs-Aktionen gravierende Verstöße gegen Angehörige der Baiga.
Weiter...

 

 
 

Wirtschaft

Montag, 19. Januar 2015

Oxfam-Bericht: 1 Prozent
eignet sich immer mehr an

Arm und reich - Collage: Samy
Oxford (LiZ). Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst rasant. Laut einem Bericht von Oxfam, einem unabhängigen Verbund verschiedener Hilfs- und Entwicklungs-Organisationen, hat sich ein Prozent der Menschheit mittlerweile fast 50 Prozent der weltweiten Güter angeeignet.
Weiter...

 

 

 

Landwirtschaft

Samstag, 17. Januar 2015

"Wir haben es satt!"
45.000 für eine Agrar-Wende

Wir haben es satt! - Collage: Samy
Berlin (LiZ). Wie in den vergangenen fünf Jahren gingen LandwirtInnen, ImkerInnen, VerbraucherInnen und Umwelt-SchützerInnen gemeinsam in Berlin für eine Agrar-Wende auf die Straße. Deutschland hinkt seit Jahren immer mehr im europäischen Vergleich hinterher: Nur 6,3 Prozent der Agrarfläche werden hierzulande mit kontrolliert biologischem Anbau bewirtschaftet.
Weiter...

 

 

Atomenergie und ewig strahlt...

Freitag, 16. Januar 2015

Atommüll-Desaster
Gericht erklärt Lager in Brunsbüttel für illegal

Planet Endlager - Collage: Samy
Leipzig (LiZ). Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hat das Atommüll-"Zwischen"-Lager im stillgelegten Atomkraftwerk Brunsbüttel für illegal erklärt. Aus der Urteilsbegründung folgt, daß sämtliche 16 Atommüll-"Zwischen"-Lager in Deutschland illegal sind. Damit fehlt der vom Atomgesetz vorgeschriebene Entsorgungs­nachweis und aus juristischer Sicht müßten daher alle neun in Betrieb befindlichen Atom-Reaktoren in Deutschland sofort abgeschaltet werden.
Weiter...

 

Atomenergie und Steuergelder

Donnerstag, 15. Januar 2015

Monitor: Wie von RWE bestellt
Politik lieferte Vorlage für Millionenklage

Merkel und RWE-Großmann strahlen - Collage: Samy
Wiesbaden (LiZ). Die Parteien-Politik soll 2011 die Vorlage für die Klage des Strom-Konzerns und AKW-Betreibers RWE geliefert haben. Der damalige RWE-Chef Jürgen Großmann habe damals schriftlich einen "Bescheid" angefordert, der sich mittlerweile vor Gericht als entscheidend für Millionen-Entschädigungen erweist - so das TV-Magazin Monitor.
Weiter...

 

 

Karikatur von Samy

Mittwoch, 14. Januar 2015

"Killt die Muslime!"

Killt die Muslime! - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Energie-Wende

Dienstag, 13. Januar 2015

Junge Generation pro Energie-Wende
laut Studie von Greenpeace

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Hamburg (LiZ). 92 Prozent der Generation der 15- bis 24-Jährigen unterstützt die Energie-Wende. Zudem wurde der "Klimawandel" laut einer Greenpeace-Studie als wichtigstes Umwelt-Thema genannt - und: 70 Prozent möchten zukünftig Ökostrom beziehen.
Weiter...

 

 

 

Freiheit / Überwachungs-Staat

Montag, 12. Januar 2015

BürgerrechtlerInnen sagen Nein zu Forderung
nach Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

Big Brother today - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Nach den Terror-Anschlägen in Paris kam es prompt zu Forderungen nach der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung weist diese zurück und beklagt eine "Instrumentalisierung der Opfer".
Weiter...

 

 

 

Karikatur von Samy

Sonntag, 11. Januar 2015

François Hollande tollkühn

François Hollande tollkühn - Karikatur: Samy Weiter...

 

 

Terror

Sonntag, 11. Januar 2015

Solidaritäts-Demo in Paris
Eineinhalb Millionen für Presse-Freiheit

Demo in Paris am 11.01.2015 - Foto: Sylvie Bordaux
Paris (LiZ). Rund eineinhalb Millionen Menschen haben heute in Paris an einer Demonstration zum Gedenken an die Opfer der Anschläge auf das Magazin 'Charlie Hebdo' und einen jüdischen Supermarkt teilgenommen und sind dabei für Presse-Freiheit eingetreten. Viele brachten auf selbstgestalteten Plakaten auch ihren Wunsch nach Toleranz zum Ausdruck.
Weiter...

 

 

Gastbeitrag von Martin Buchholz

Freitag, 9. Januar 2015

Ich bin nicht Charlie!

Martin Buchholz, Kabarettist
Ich bin Martin. Je ne suis pas Charlie. Ich empfinde kalte Wut und hilflosen Schrecken, wenn ich an die ermordeten satirischen Kollegen von 'Charlie Hebdo' denke. Aber ich bin nicht Charlie. Davon gibt es inzwischen zu viele. Zu viele falsche.
Weiter...

 

 

 

 

 

 

Krieg und Frieden

Donnerstag, 8. Januar 2015

Nazi-Propaganda in der ARD
Jazenjuk: "Vormarsch auf Deutschland"

Arseni Jazenjuk mit Hitler-Gruß am 12. April 2013 in Charkow
Berlin (LiZ). Im Forum der ARD-Tagesschau findet sich vielfacher Protest: Bei einem Interview mit dem ukrainische "Ministerpräsident" Arseni Jazenjuk ließ die ARD-Journalistin Pinar Atalay ohne jegliche Nachfrage Nazi-Propaganda im Raum stehen.
Weiter...

 

 

 

Umweltzerstörung

Donnerstag, 8. Januar 2015

Zweiter Planet im Kofferraum?
Bodenatlas 2015 wenig hoffnungsvoll

Bodenatlas 2015
Berlin (LiZ). Die Menschheit lebt - zumindest in den "fortgeschrittenen" Staaten - so, als habe sie noch einen Ersatz-Planeten im Kofferraum. Nach wie vor wird mit den Böden, der Grundlage allen Wohlstands, Raubbau betrieben. Allein in Deutschland fällt täglich Land in der Größe von 100 Fußballfeldern dem Flächenfraß zum Opfer.
Weiter...

 

 
 

Terror

Mittwoch, 7. Januar 2015

Paris: 12 Tote bei Anschlag
auf Redaktion von 'Charlie Hebdo'

französisches Magazin Charlie Hebdo
Paris (LiZ). Bei einem Anschlag auf die Redaktion des Magazins 'Charlie Hebdo' wurden zwölf Menschen getötet. Zwei Schwerbewaffnete konnten offenbar in die von Sicherheits-Personal geschützten Räume eindringen. Die französische Regierung hat Polizei und Geheimdienste in Alarmbereitschaft versetzt.
Weiter...

 

 
 

Krieg und Frieden

Mittwoch, 7. Januar 2015

Jazenjuk in Berlin
Protest-Aktionen

Arseni Jazenjuk mit Hitler-Gruß am 12. April 2013 in Charkow
Berlin (LiZ). Arseni Jazenjuk, der ukrainische "Ministerpräsident" des Putsch-Regimes in Kiew, traf zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin ein. Dabei wird es vor allem um weitere finanzielle und militärische Hilfe gegen die ost-ukrainischen Aufständischen gehen. Friedens-Organisationen haben zu einer Protest-Kundgebung aufgerufen und eine ukrainische Hacker-Gruppe legte die Internetseiten www.bundeskanzlerin.de und www.bundestag.de lahm.
Weiter...

 

Witz der Woche

Mittwoch, 7. Januar 2015

Hendricks und der Plus-Minus-Klimaschutz

Hendricks und der Plus-Minus-Klimaschutz - Grafik: Samy Weiter...

 

 

Atomenergie

Dienstag, 6. Januar 2015

Fukushima: Schilddrüsen-Krebs
bei immer mehr Kindern

Schilddrüsen-Krebs bei japanischen Kindern - Foto: IPPNW
Fukushima (LiZ). Die Folgen des dreifachen Super-GAU treten immer deutlicher zu Tage. Nach neuen Daten einer Schilddrüsen-Reihenuntersuchung steigt die Zahl der Neuerkrankungen bei japanischen Kindern.
Weiter...

 

 
 

 

Menschenrechte und Pegida

Montag, 5. Januar 2015

Fakten gegen Vorurteile
Mediendienst Integration regt zu Diskussion an

Ein Fremder stellt einen Asylantrag - Grafik: Samy
Berlin (LiZ). Statt pauschal alle TeilnehmerInnen an Pegida-Demonstrationen als "Schande für Deutschland" (Heiko Maas) abzukanzeln oder gar in die braune Ecke zu stellen, regt der 'Mediendienst Integration' dazu an, mit einem Fakten-Check die Diskussion zu suchen.
Weiter...

 

 

 

Klima

Sonntag, 4. Januar 2015

Treibhaus-Effekt: Durchschnitts-Temperatur
in Deutschland erstmals über 10 Grad

Lange genug gesägt, der Ast muß weg! Grafik: Samy
Offenbach (LiZ). Der menschengemachte globale Treibhaus-Effekt macht sich auch in Deutschland immer deutlicher bemerkbar. Nach Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) brach das Jahr 2014 den Wärme-Rekord der Jahre 2000 und 2007. Mit einer Durchschnittstemperatur von 10,3 Grad war es das wärmste Jahr in Deutschland seit über 130 Jahren - seit dem Beginn regelmäßiger Temperaturmessungen im Jahr 1881.
Weiter...

 

Energie-Wende

Freitag, 2. Januar 2015

Photovoltaik in den USA
mit starkem Wachstum

Erneuerbare Energien: Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft, Biogas,...
Washington (LiZ). Der Markt für Photovoltaik in den USA wächst - im Gegensatz zu Deutschland - mit rasantem Tempo. Im Vergleich zu 2013 ist mit einem Wachstum um 45 Prozent zu rechnen. Damit sind zum Ende des Jahres rund 19 Gigawatt Leistung an Photovoltaik installiert.
Weiter...

 

 

 

Zum Jahres-Überblick der LINKSZEITUNG im Jahr ...
        ... 2018
        ... 2017
        ... 2016
 
        ... 2014
        ... 2013
        ... 2012
        ... 2011
        ... 2010